Hilfe bei Stühle rücken über "Fließen, Parkett"?

Hallo Leute, ich habe ein riesen Problem. Ich höre jeden Tag, sofern ich zu Hause bin, eklige, nervende Geräusche. Mein Nachbar schert sich dabei ein Dreck um die Anderen. Es ist, ich bin arbeiten tagsüber ein paar Stunden etc. Morgens bin ich zu Hause, ode eben Mittags. Morgens geht dieses "Rücken" schon teilweise um halb sieben los... dann ist mal eine halbe Stunde Pause und es geht weiter los:

7:00 Uhr, 7:17 Uhr, 7:19, 8:39, 8:53, 9:22... bin dann natürlich auf der Arbeit, komme gegen 15:00 Uhr wieder. Das erste was ich höre ist das gerücke. 15:26, 15:31, 15:33, 16:38, 16:51... teilweise gehn die Geräusche über nur 3 oder 4 Sekunden. Aber am Tag verteilt gefühlte 30 oder 40 mal!! geht teilweise bis ABENDS!! und Sonntags erst recht. (originale Uhrzeiten) meine Vermieterin meint, es sei mein Problem, geht die nix an. weils Nachbarhaus ist und die anderen stört es nicht. Wir haben eine hellhörige Altbauwohnung, und da ich keine Hilfe von meiner Vermieterin erwarten kann war ich extra zum Vermieter des anderen Hauses gegangen und er sagt der hört da nix und wenn, dann ist Stühlerücken ein normales Geräusch... aber nicht wenn es über Parkett und Fließen geschoben wird.

Ich bin ziemlich ratlos, was kann ich tun?? Hab die Geräusche aufgenommen, aufgeschrieben... bitte irgendeiner muss mir doch zustimmen...

Die Geräusche hören sich nämlich so an, als ständest du neben mir lg

Miete, Mietrecht, Lärmbelästigung
1 Antwort