Ich bemitleide den auch zutiefst!

Aber dem Julian Assange... Der hatte das damals verdient! ;)

Ansonsten meine Forderung:

Lasst den Massenmördern ihre Kohle

(Warnung: Kann Spuren von Sarkasmus und schwarzem Humor enthalten!)

...zur Antwort

In der Natur ist die Stille und der Friede noch zu sehen, wie es ist.

Wer sitzt nicht gerne bei Sonnenuntergang am Strand und bleibt danach noch eine halbe Stunde wie versteinert da und lauscht nur dem immergleichen Geräusch des Meerrauschens und beobachtet die Wellen. Mal eine große, mal eine kleine. Man blickt auf den Horizont und weiß, dass das ein paar zig Kilometer bis dahin sind und man es trotzdem sieht.

Man sieht, dass die Erde rund ist. Man sieht, wie klein man doch ist.

Man sieht, wie machtlos Mensch doch ist - gegen Vulkane(Flugausfälle, etc.), Hochwasser, Erdbeben, Waldbrände.

Und wie viel Macht er doch ausübt auf Mutter Natur(der Name auch nicht von ungefähr; wie du bereits sagtest: Die Natur ist der Ursprung des Menschen). Da werden Kraftwerke gebaut, die entweder sofort Gase, Gifte und Rauch ausstoßen, oder solche, deren Abfälle in 1000 Jahren noch den Boden kaputten werden.

Man sitzt am Meer und denkt über solche Dinge nach.

Und man vergisst die Welt um sich herum. Bei all dem Rauschen des Meeres. Dem immergleichen fortwährenden Geräusch. Welle um Welle.

Abseits der Welt. Abseits des Alltages.

Und doch so mitten in der Welt. Mitten am Meer. Mitten am Horizont. Wo man am besten sieht, dass die Erde rund ist und dass man auf der Welt ist.

Wann findet man im Alltag noch die Ruhe, die man an einem Sommerabend am Meer genießen kann?

Die Unendlichkeit ist es auch, die so fasziniert. Kein Mensch kann sich unter der Unendlichkeit etwas vorstellen. Ist das Universum unendlich, so wird einem beim Gedanke daran schwindelig. Ist das Universum endlich, so bleibt die Frage: Was ist dahinter? Um nochmal auf das an einem Sommerabend am Strand Sitzen zurückzukommen: Man sieht also, dass die Erde rund ist und so wird einem klar, wie unendlich das doch ist(Kreise und Kugeln haben ja nie einen Anfang und ein Ende in ihrem Umfang(Oberfläche)... Man kann überall anfangen und in jede Richtung geht es unendlich weit...). Man weiß, dass das Meer noch ein paar tausend Kilometer weit geht. Was einem auf einer Weltkarte noch relativ kurz vorkommt, wird bei diesem Gedanken - am Meer sitzend - schnell unendlich.

Und wieder einmal sieht man die Kraft und Macht der Natur. Wie stark das Wasser doch ist. Und wie schwach ich doch bin. Diese Kräfte beeindrucken.

.

Das mit der Ruhe ist es auch, wenn man in den Wald geht. Die Natur einfach so. Ohne Autolärm. Ohne alles. Und mit allem. Mit dem Grün und Braun und allen Farben der Natur. Mit den Tieren und dem scheinbar unbefleckten Fleck Erde.

Wo kann man besser meditieren als am Meer oder im Wald?

Auch, wenn man sich Zuhause einsperrt, kann jeden Moment das Telefon klingeln. Man hat nur eine weiße Wand.

Vom Mensch hat der Mensch jeden Tag genug. Es braucht auch einmal etwas anderes. Das, was der Mensch kontrolliert und was den Menschen gleichzeitig unter Kontrolle hat. Das, was den Menschen aus seinem stressigen gehetzten Alltag bringt - sei es durch einen Waldspaziergang oder durch ausfallende Flüge, weil ein Vulkan den Flugverkehr zur Ruhe kommen lässt - und was der Mensch immer bei sich hat, aber gerne vergisst. Die Natur!

.

Und auch die Gefahr ist der Reiz für manche.

"No risk, no fun" + die ewige Stille machen es wohl aus, dass Menschen den Himalaya unter sich sehen wollen! Und, dass dort nur so selten Menschen hinkommen, dass sie dort fernab der Zivilisation, nur auf sich ganz alleine gestellt sein werden.

Die ewige Freiheit.

Und so sitzt der Mensch am Meer und sieht, dass alles Leben im Meer entstand. Und dass er selbst Teil der Natur ist. Und er dreht sich um und schaut auf die Wolkenkratzer der Stadt. Und er verflucht die Wolkenkratzer. Und er verflucht die Stadt.

Und er will einfach nur sitzen bleiben und dem Meer lauschen und den Möwen zuschauen. Öl kommt angeschwemmt. Mal wieder eine Bohrinsel explodiert. Mal wieder ein Tanker untergegangen.

Menschen eben.

.

Mach was drauß, ;)

Punkrocka!

...zur Antwort
Ungefährlich

Bis auf die Schleimhäute geht nichts kaputt(keine Krebsgefahr etc.)

Und süchtig macht es auch nicht!

Ich schnupfe seit 2,5 Jahren und habe jetzt schon wieder problemlos ein paar Wochen ohne ausgehalten!

...zur Antwort

Black people got slaughtered because of their skin color. - Slaughter heißt "schlachten, metzeln"... "Oppressed"(unterdrückt) würde womöglich besser passen. (oder "discriminated")

Außerdem sollte das "got" durch "were" ersetzt werden! Denn das hier ist ein Passiv und bei einem Passiv wird das "werden" mit "to be" gebildet.

.

The Treatment of Slaves was ferocious and thoroughgoingly bad - Anstatt "thoroughgoingly" eher "tremendously"...

.

Gegen den ersten Satz wäre meiner Ansicht nach nichts einzuwenden!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Das Lied, welches Lisa am Ende der Episode spielt, heißt Baker Street und ist ein Cover von Gerry Rafferty. (Quelle[Quellenangaben sind wichtig!]: http://springfield-shopper.de/php/epiguide/epiguide.php?show=3G02 )

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Von den deutschen Nachrichtensendern halte ich recht wenig.

Während CNN, BBC oder Al Jazeera vor ein paar Wochen fast 24 Stunden am Tag live aus Ägypten berichteten, war dies ab und zu mal auf ntv und zumindest in meiner Gegenwart nie auf N24 der Fall... Die haben lieber irgendeine zweiundvierzigste Wiederholung einer Dokumentation, die eh keinen interessiert gebracht...

Die Nachrichten an sich sind durchaus seriös.

Alles in allem ein quotengeiler Sender, der aber zu wenig direkt am Geschehen berichtet, mit dem man sein Wissen aber durchaus bereichern kann.

BTW: Soweit ich weiß macht das Pro7-Sat.1-Trash-TV-Kartell mit N24 sogar Verlust!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Es gibt wohl kaum einen Arzt, der sowohl beschneidet, als auch Zahnarzt ist! ;)

Beschneidungsärzte sind normalerweise in einer Klinik oder in einer Praxis. Zahnärzte sind fast immer in einer Praxis.

Wenn du ein Krankenhaus findest, in dem es einen Beschneidungsarzt und einen Zahnarzt gibt, dann kannst du da ja mal fragen ;)

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Hab ich mich auch schon gefragt.

Es gibt über 460 Episoden à jeweils 21-23 Minuten.

460*22=10120 --> 10120 Minuten = 168,67 Stunden --> Also dauert das zwischen 160 und 170 Stunden AM STÜCK! Das wären etwa genau 7 Tage - also eine Woche - ununterbrochen!

Hält aber keiner durch ;)

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Was genau willst du denn sagen?

Soll Ihrem/ihrem eine Anrede sein?

Ich würde es eher An Ihrem/ihrem angebotenen Arbeitsplatz oder was besser klingt: An dem von ihnen/Ihnen angebotenen Arbeitsplatz - falls das am Sinn nichts ändert.

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Solange du es als Satire ausweist, sollte da eigentlich kein Problem bestehen.

Jedoch, wenn der ernste Staat mal wieder keinen Spaß versteht, dann wird das ganze als Aufruf zur Gewalt angesehen(wie Wizo - Kein Gerede, wo es ja im Refrain sogar heißt "Noch ein Aufruf zur Revolte, noch ein Aufruf zur Gewalt..." ;) ), dann kann zumindest der Text verboten werden.

Das Lied an sich - also als Musik ohne Text - kann natürlich nicht verboten werden. Mir wäre kein Fall bekannt, in dem reine Musik ohne Text Menschen zum Morden gebracht hat xD

Den Titel wirst du wohl lassen können, weil du dein Werk ja nennen darfst, wie du willst.

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

http://www.youtube.com/watch?v=NbyxdKKEhQk
...zur Antwort

"Wie man in den Wald ruft, so schallt's zurück", besagt ein altes Sprichwort.

Was aber, wenn der Wald abgeholzt wurde? Von den mächtigen Sägen. Den lauten Sägen. Die dein Gerufe und Gefrage übertönen. Die alles dafür tun, dass niemand es hört.

Und der Wald es nicht zurückschallen wird!

Das in etwa ist die Situation, wenn der Wald schweigt. :'-(

Der Wald schweigt.

...zur Antwort

Hoi Crunchy,

Ich denke mal, so was wie "Die eine Stelle da hast du gut angesagt" oder "Dein Anzug sah richtig gut aus" oder "Diese Anmoderation hätte ich besser machen sollen" etc...

Und auch, damit es nicht so bierernst rüberkommt, sondern dass man sieht, dass auch Claus Kleber und Tom Buhrow nur Menschen sind, die auch mal Lachen können ;) (Btw: Menschen mit Gefühlen: http://www.youtube.com/watch?v=rd5nbvFzHS8 ^^ )

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort
Spanisch

Spanisch ist nach Englisch und Chinesisch die verbreitetste Sprache!

Bis auf Brasilien und kleine ehemalige französische Kolonien wird es in ganz Lateinamerika gesprochen. Von Mexiko bis Argentinien!

Auch in den USA ist es immer weiter verbreitet: http://de.wikipedia.org/wiki/SpanischindenVereinigtenStaaten

Alles in allem kommt es natürlich auf das Unternehmen an!

Wenn du dich bei einem Unternehmen bewirbst, das hauptsächlich mit Nordamerika und Frankreich zu tun hat, ist Französisch selbstverständlich die bessere Wahl.

Ansonsten rate ich zu Spanisch!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Gäbe es kein Leid und kein Unglück, so gäbe es auch keine Freude und kein Glück! Der Mensch fühlt sich nur glücklich, wenn er weiß, dass es ihm besser geht als anderen Menschen. Oder zumindest besser als es ihm schon einmal ging.

Ohne Täler keine Berge.

.

Natürlich wünsche ich keinem Menschen das schlimmste Unglück, aber dennoch gehört es zum Leben dazu, wie Wasser und Luft. Kein Mensch hat sich noch nie schlecht gefühlt. Kein Mensch hat noch nie geweint. Kein Mensch hat sich noch nie verraten und im Regen stehen gelassen gefühlt. Kein Mensch war noch nie traurig.

Gäbe es keine armen Länder, würdest du dich mit deinem Wohlstand hier in Europa bestimmt auch nicht so toll fühlen (hat mein Bruder neulich gesagt. Zuerst widersprach ich ihm, aber alles in allem hat er Recht!)

Gäbe es keine Armen, wüsste der Reiche nicht, wofür er dann schuftet.

Gäbe es keine Reichen, hätten die Armen keinen Ansporn zu arbeiten.

.

Zudem prägt uns das Leid auf der Welt.

Wer als Europäer je in einem Entwicklungsland war, wird sein Vermögen vielleicht umso mehr zu schätzen wissen.

Wer je einen Menschen bei einem Autoufall verloren hat, wird womöglich vorsichtiger Auto fahren.

Wer je einen guten Freund im jungen Alter hat sterben sehen, wird sein Leben wahrscheinlich umso mehr zu schätzen wissen.

Wer je Arm war, wird seinen Reichtum eines Tages dann umso mehr zu schätzen wissen.

.

Carinas Antwort kann ich auch nur zustimmen!

Der Mensch ist ein Einzelkämpfer. Eigentlich gibt es Gemeinschaften und Nationen nur, um nicht alleine sein zu müssen. Und um einen gemeinsamen Feind haben zu können.

Womit wir wieder bei dem Thema wären, dass man immer der Stärkste sein will. Dass man immer der Beste sein will. Dass man immer siegen möchte.

.

Alles in allem lässt sich zusammenfassen:

Der Mensch braucht das Unglück, um Glück zu haben. Der Mensch braucht die schweren Zeiten, um die guten schätzen zu wissen.

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Vielleicht nicht nur an doch denken:

Du hilfst den Menschen dort erheblich, lernst eine andere Kultur kennen, lernst eine neue Sprache(oder verbesserst dich um Längen in der jeweiligen, falls du sie schon länger kannst) gleichzeitig kannst du den Menschen dort aber auch von deiner Kultur erzählen und bist somit wichtig für Völkerverständigung!

Ich kann es dir nur ans Herzen legen. Meine Schwester ist derzeit auch in Argentinien!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

"Die Partei hat immer recht" ist da so in etwa die Religion ;)

Wie in allen Diktaturen, sind Religionen in China eher unbeliebt, da ja das heilige Staatssystem und der "Führer" als Oberste betrachtet werden sollen... Ein Gott, der über denen steht, passt da schlecht ins Konzept!

.

Mach was drauß,

Punkrockstar!

...zur Antwort

Nein, ein Verweis ist ungerechtfertigt.

Wenn dann muss sich der Direktor schon eine gute Begründung dafür überlegen.

Provokante/sarkastische Sprüche alleine sind ja nicht verboten...

Außerdem lernt man in der Schule für's spätere Leben. Und wie willst du später überleben, wenn dir das "dich Wehren" abgewöhnt und ausgeredet wurde?

Steh auf und wehre dich!

Diese Argumente meinerseits darfste gerne deinem Direktor ins Gesicht sagen!

.

Mach was drauß,

Punky!

...zur Antwort

Das heißt nur, dass Partizipien Nebensätze ersetzen können, die Zeit oder Grund erläutern.

Beispiel:

  • The students who were interested listened to the speech.

Der fettgedruckte Nebensatz kann weggelassen werden, wenn man dann sagt:

  • The interested students listened to the speech.

Noch irgendwelche Fragen?

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Nein, stehen bleiben nur am Rand der Piste und wenn nicht, dann wenigstens so, dass man auf die Weite gesehen werden kann.

Ansonsten ist man... selber schuld!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort
Man sollte die Frage zulassen

Gutefrage.net ist eine RATGEBERplattform.

Und genau solche Leute, wie dieser Junge brauchen den guten Rat am ehesten - selbst wenn es gar nicht ihre Absicht ist, einen zu erhalten!

Punkrocka!

...zur Antwort

In den 80ern gab es die Simpsons als Serie noch nicht. Damals gab es nur die Short-Clips in der Tracey-Ullman-Show, von denen vielleicht einige auf Youtube zu finden sind!

Such mal nach "Simpsons Tracey Ullman" auf YouTube!

http://simpsonspedia.net/index.php?title=The_Simpsons

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Hehe, ich lese das Buch zurzeit auch auf Englisch(aber nicht für die Schule, aus eigenem Interesse).

Hab es noch nicht ausgelesen, aber ich denke, das Nötigste findest du, wenn du googelst. Da findest du bestimmt eine Zusammenfassung. Ich glaube, auch auf Wikipedia gibt es einen Eintrag dazu!

Im groben und ganzen geht es um Straßenkinder in New York und ihren täglichen Kampf ums Überleben, um ihren Hass aufs System, die sie hassenden Eltern, Spießbürger, um Drogenmissbrauch und Prostitution dieser Jugendlichen und so weiter...

Wie es ausgeht weiß ich noch nicht, aber das kannst du ja nachlesen, dann ist es am spannendsten ;)

Zur Not kaufst du dir das Buch auf Deutsch, falls du mit dem Englischen überfordert bist.

.

Ich denke mal, aus meiner Antwort geht hervor, dass es viele Möglichkeiten für dich gibt, zur Lösung deines "Problems" zu kommen ;)

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Also ich war Ende Mai letzten Jahres da und konnte immer - auch abends um 9 - noch im T-Shirt rumspringen.

In den zwei Wochen hat es insgesamt 30 Sekunden lang MINIMAL getröpfelt, ansonsten war nur Sonnenschein angesagt! (Währenddessen gab es in Deutschland offenbar nur 3 regenfreie Tage :D )

Natürlich ist es von Jahr zu Jahr verschieden, aber frieren wirst du im Mai auf Korsika in den seltenen Fällen!

.

Mach was drauß,

Punkrockbär!

...zur Antwort

Die Toten Hosen - Alles wird gut

So schön sarkastisch! Wenn auch damals zur Jahrtausendwende, aber ich hör's mir jedes Silvester an^^

http://www.youtube.com/watch?v=EsAGqGeysOk
...zur Antwort

Jo, ne gute Frage. Ich mein: Wer stellt denn jetzt noch ne Weihnachtsfrage? Gut, Weihnachten geht bis Heilige Drei Könige am 6. Januar, aber wenn dann müssten WN-Fragen bis dahin erlaubt sein ;)

Und Silvester könnten die Damen und Herren dort oben gerne genauso gestatten, wie X-Mas...

...zur Antwort
Für Männer was anderes als Diamant - ja was denn??
BLAUER BALKEN! BLAUER BALKEN!

Liebe/r Humpelschtilz,

uns fällt es schwer zu glauben, dass Deine Frage ernst gemeint ist. Niemand hat Lust auf Fragen zu antworten, die den Eindruck vermitteln, da macht sich jemand lustig oder hat Langeweile und will gar keinen Rat. Sollte sich unser Eindruck bestätigen, werden die Beiträge gelöscht.

Herzliche Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support


Wer sagt, dass das keiner beantworten will? Dann heiß ich ab jetzt also Keiner! :D

Mein Name ist Keiner! Gar Keiner!^^


So, jetzt aber meine Antwort:

Wie wäre es denn mit einem Auto-Fragant? Autos mag jeder Mann und ein schickes Auto ist das tollste, was ein Mann haben kann ;) Was willste denn mit'm Staubsauger? Wirkt das nicht abtörnend auf die Damenwelt? ^^

.

Das Problem ist aber: Det Supporta weiß ja nicht, ob du ein Mann oder eine Frau bist (drum ja auch immer "Liebe/r Humpelschtilz", weil die es net wissen, obwohl ja jeder weiß, dass der Humpel eine Frau is! ... Ach wie gut, dass jeder weiß, dass der Humpel Humpel heißt!).

Bloß neulich auf meine Frage Was wünscht sich eigentlich der Support zu Weihnachten? (Vorsicht: Weihnachtsfrage!) haben sie mit "Lieber Punkrockboy" geantwortet, also ohne des "Liebe/r"! Das war mir eine Ehre!

.

Mach was drauß,

der/die Keiner!

...zur Antwort

Und auch den Fernfahrern da draußen, die es nicht mehr nach Hause geschafft haben.

Ihr fahrt jeden Tag, kommt selten mal heim, genießt einen schlechten Ruf... Und ohne euch wären unsere Supermärkte leer!

Lasst euch nur gesagt sein, dass ich euch schätze und wirklich Respekt vor eurer harten Arbeit habe, zu der noch hinzu kommt, dass ihr immer als die letzten Deppen geltet...

.

Vielen Dank,

Punkrocka!

...zur Antwort
Ein Flasche Rotwein mit sagenhaften 6%!

Gerade eben hatte diese Antwortmöglichkeit mit dem 6%-Wein sogar genau 6% der Umfrageergebnisse ;D

Falls er eine Modelleisenbahn hat, macht sich ein kleines Atomkraftwerk bestimmt nie schlecht!

(Dass du ein bisschen Plutonium da rein mischst, brauchst du ihm ja nicht zu sagen! Und wenn schon: Ist doch die sauberste Energieform, wie er dir bestimmt auch bestätigen kann!)

.

Siehe Video ab ca. 6:20 !

http://www.youtube.com/watch?v=xo55jk0HFWA
...zur Antwort

Verbesser dein Portugiesisch oder so :D

Lernen ist nie schlecht. Man will es nie tun, weil man nie Zeit hat, und wenn einem langweilig ist, will man es auch nicht tun, obwohl man Zeit hat...

...zur Antwort

Ich wünsche mir, dass ich der wirklich netten Community, die mir ans Herzen gewachsen ist, noch lange beiwohnen darf, auch wenn ich gerne mal ein Dorn im Auge der Ordnungshüter, Supporta und Spießbürger bin.

Aber: Auch den Support mag ich irgendwie, das ist so eine Hassliebe. Die ständige und nie enden wollende Nörgelei gehört mittlerweile schon so dazu, wie die Frage nach der Legalität von kino.to oder ob am St. Nimmerleinstag die Schule in Bielefeld ausfällt.

.

Ich wollte euch allen - dem Support, den bei den Hausaufgaben aufgeschmissen Fünftklässlern, den Siebtklässlern, die ihre Sexualität entdecken, den Trollen und den Stammusern, wie auch allen anderen Usern - frohe Weihnachten wünschen! Macht weiter so, die Mischung aus sämtlichen Alters-, Charakter-, Wissens- und sozialen Schichten macht diese Community so lebendig und zu der tollen, die sie ist.

.

Macht weiter so,

Punkrockbär!

...zur Antwort

Nachdem Wasser, Saft und Limonade in Schulen erlaubt sind, dürfte bei alkoholfreiem Bier auch kein Problem bestehen.

Jedoch: Gerne wird Bier ja in Karamalz-Flaschen zum Unterricht geschmuggelt, das heißt, vielleicht werden die Lehrer das alkoholfreie Bier ein bisschen schärfer begutachten!

...zur Antwort
Es war eine widerliche PR-Aktion , weil

Die Werbehre schlechthin + Die Privatfernseh-Hre par excellence + Die Prostituierte der CSU(also der, der die CSU durch seine Schein-Schönheit verkauft) = Nix Gut!

.

Mach was drauß,

Punkrogga!

.

.

.

(Sämtliche böse Wörter hier sind im Rahmen der künstlerischen Freiheit als Stilmittel, die der Betonung des Gesagten dienen, zu betrachten. Und wenn man ein bisschen nachdenkt, dann entdeckt man auch einen Funken Wahrheit in ihnen; e.g.: greenpeace-magazin.de/index.php?id=5072&txttnews[backPid]=5069&txttnews[tt_news]=46798&cHash=cae122869b , www.sueddeutsche.de/geld/sport-und-werbung-die-vielen-geschaefte-des-johannes-b-kerner-1.1011080 , Kerner machte - wie auch gutefrage.net - u.a. Werbung für den schlimmsten Konzern der Welt und das Leitungswasser, das dieser in Flaschen füllt und teuer verkauft, weil der Normalverbraucher den Unterschied zwischen Tafel- und Mineralwasser weder sieht noch kennt: manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,288905,00.html !)

...zur Antwort

Also so ein Fall ist mir noch nicht bekannt.

Vielleicht hast du eine extrem empfindliche Nase!

Normal ist das nämlich nicht, ich kenne Leute, die regelmäßig Nasenbluten haben, mit denen ich trotzdem schon problemlos schnupfen konnte!

...zur Antwort

Die haben keine Lust, noch mal so eine aufwändige Videoproduktion zu machen!

...zur Antwort

Ein bisschen logisch denken angebracht?

Sagen wir, von den Grundschulkindern geht in etwa ein Drittel aufs Gymnasium!

Zu diesem Drittel gehört also auch das hochbegabte Kind aus den zwei Klassen.

Sagen wir, in Klasse A und Klasse B ist insgesamt ein hochbegabtes Kind. Nun geht von diesen zwei Klassen jeweila ein Drittel, also insgesamt eine zwei-drittel Klasse aufs Gymnasium.

Nun beinhaltet diese zwei-drittel Klasse einen Hochbegabten.

Auf dem Gymnasium käme nun also pro zwei-drittel Klasse ein Hochbegabter, somit kämen auf eine Klasse 1,5 Hochbegabte!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Da gibt's natürlich viele Anwendungsmöglichkeiten...

.

Beim Plural hängt man einfach an das Wort ein "s" hin(ohne Apostroph), e.g.: car - cars, tree - trees, etc.

Ausnahmen sind zum Beispiel: potato - potatoes, tomato - tomatoes,... , knife - knives, life - lives,... , sheep - sheep, fish - fish, man - men, woman - women und ein paar weitere...

.

Dann gibt es das "'s" als Abkürzung von "is"(3. Person singular von "to be") oder "has"(3. Pers. sing. "to have")

Also: Anstatt "He has got a new cellphone" "He's got a new cellphone" oder anstatt "He is walking around" "He's walking around" etc...

.

"He/she/it, das s muss mit" sagt man und meint damit, dass bei den meisten Verben in der dritten Person singular ein s ans Verb angehängt wird! Ausnahmen sind "can" "must" "would" und ein paar weitere.

.

Als nächstes gibt es noch das 's bzw. s' angehängt beim Genitiv.

Handelt es sich um einen "Besitzer", so kommt das 's hin, bei mehreren s'

e.g.:

"Der Stift des Lehrers" - "The teacher's pen"

"Die Stifte der Lehrer" - "The teachers' pens" (Plural von teacher ist teachers, und an diesen Plural wird nun also ein Apostroph gehängt)

.

Ich hoffe, ich hab keinen Fall vergessen^^

.

.

Gerne wird das gerade bei Deutschen falsch gemacht, die cool sein wollen und ein sogenanntes "Deppenapostroph" setzen.

Als wäre es nicht schon schlimm genug, wenn man von "Renate's Frisörstudio" liest - wo man sich den Apostroph zumindest vom Englischen ableiten kann - , sieht man auch häufig "Frische Mango's" oder so, wo man sich wirklich fragt, wie die darauf kommen. Schließlich wäre ein Plural-S nichtmal im Englischen korrekt ;-)

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Studieren kannst du nur mit Abitur.

Und deine Rechtschreibung sollte für den Jop eindeutig besser sein!

...zur Antwort

An Weihnachten wurde Jesus "nur" geboren, um dann später - zu Ostern - für uns zu sterben, um dann später - zu Pfingsten - wieder auferstehen zu können, um dann später - zu Christi Himmelfahrt - in den Himmel zu kommen!

Und nur, weil man zu Weihnachten mehr Geschenke bekommt, heißt das nicht automatisch, dass Weihnachten am wichtigsten ist! ;)

Der Christliche Glaube baut auf den Glaube an die Auferstehung auf, nicht auf die GEBURT Jesu!

...zur Antwort

Wenn ein rotes Licht leuchtet, ist der Ton zu tief/hoch, wenn das grüne leuchtet, dann stimmt der Ton.

Ist es das linke rote Lichtchen, das leuchtet, dann ist die Saite zu tief gestimmt und du musst sie höher stimmen, blinkt das rechte, so musst du die Saite tiefer stellen, weil sie dann zu hoch ist!

.

Verstanden?

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

In Frankreich gibt es viele regionale Sprachen(zum Beispiel Katalanisch, Bretonisch oder eben korsisch)

Die Korsen sind sehr patriotisch, jedoch haben sie keinen Nationalstolz für Frankreich, sondern für ihre Insel! So wollen viele auch noch die Unabhängigkeit und dass Korsika ein autonomer Staat wird. Die Zeiten des korsischen Terrors sind zwar vorbei, aber falls du mal auf Korsika bist, wirst du merken, wie stolz die Leute da doch sind!

.

Und so legen sie auch viel Wert auf die Wahrung ihrer kleinen Regionalsprache.

Das Korsische hat übrigens mehr mit dem Italienischen als mit dem Französischen gemein, was daran liegt, dass Korsika früher unter anderem zu Genua(Italien) gehörte!

.

Korsisch entstammt dem Italienischen(gehört zum Italoromanischen Sprachstamm), nicht dem Französischen und hat mit letzterem nur insofern zu tun, dass Italienisch wie auch Französisch von den Romanischen Sprachen kommen!

.

Für mehr Informationen guckst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Korsische_Sprache

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Amnesty International.

Ansonsten die FDP ;-)

.

Mach was drauß :P

Punkär^^!

...zur Antwort

Das blöde ist, dass 90% der guten Fragen, die einem einfallen, sehr schwer "am Support vorbeizuschmuggeln" sind :D

Also 90% sind eigentlich gegen die gf-Richtlinien und man muss sie umso geschickter formulieren.

Bleibt jedoch immernoch die Angst um den Account, der Angst um die Verlust der Existenz, der Verlust von allem, was man hat, was einem bedeutet, der Verlust des Gutefrage.net-Accounts, der Verlust der lieben Community...

.

Mir fallen so oft Fragen ein, die dann bestimmt mal wieder weit oben unter den "besten Fragen des Monats" mitkämpfen würden, doch da ich schon vier 24h-Sperren hatte, und einmal schon komplett gesperrt war, stelle ich kaum eine davon, aus Angst um meine Existenz!

.

Amen,

Punkrockbär!

...zur Antwort

Ich möchte erstmal auf deinen Versuch der Übersetzung eingehen: after one year let Candler Coca-Cola than mark protect.

  • "than" heißt "als" im Vergleich (Max ist größer als Peter; Ich bin reicher als du - Max is taller than Peter; I am richer than you); Im Sinne von "als" wie in deinem Satz, übersetzt man es mit "as". Also: An Fasching verkleide ich mich als Pirat - At Mardi Gras I'm going to dress me up as pirate.

  • Zudem ist der Satzbau falsch. WENN DANN, müsste es vom Satzbau her heißen "after one year, Candler let Coca-Cola than mark protect", aber wie gesagt, wäre dann noch "than" falsch.

  • "After one year" klingt finde ich nicht so gut!

Soviel dazu.

.

Deine eigentliche Frage, ob der Satz falsch ist, wäre damit beantwortet ;)

Mein Verbesserungsvorschlag:

One year later, Candler registered Coca-Cola as trademark.

.

Mach was drauß(weiterhin mit scharfem ß ;) ),

Punkrocka!

...zur Antwort

Bekanntlich ist Egotronic sehr linksextrem und Anti-Deutsch eingestellt(sie sehen einfach keinen Sinn darin, wie man stolz auf ein Land sein kann; und schon gar nicht auf ein Land wie Deutschland, das für Spießbürgertum, Bild-Zeitung, Privatfernsehen und Pünktlichkeit(somit Ungelassenheit) steht und in dem die Mehrheit die Lügen diverser Parteien glaubt...)

Im Lied "Nicht nur Raver" geht es eben darum, dass sie zu ihrer Einstellung stehen, egal was andere darüber sagen. Und wie man dem Text enthört, heißt es ja zum Beispiel "Deshalb sag ich: Deutschland soll brennen" oder "Erinnerst du dich noch an Rostock-Lichtenhagen / Dort tobten echte Deutsche und das für mehrere Tage / Danach war'n sie sie Opfer und begannen laut zu flennen / Deshalb sag ich: Deutschland soll brennen!"

Ich denke, die Attitüde geht daraus schon hervor.

Es kritisiert halt allgemein Deutsche, die Deutsche Einstellung etc...

.

Auch noch gute Lieder von Egotronic: Raven gegen Deutschland, Ten German Bombers(Der WM-Hit 2006 ;-) ), Exportschlager Leitkultur, Nationale Psychose, Die Partei, Rampue vs. Egotronic, Von nichts gewuszt, Heut Nacht, Tonight, Meine Sonnenbrille, uvm...

.

Viel Spaß beim Hören der Musik,

Punkrocka!

...zur Antwort

War das nicht Stanfour (oder so ähnlich) und das Lied hieß "For all the lovers" ?

Such das mal, bin mir aber nicht sicher!

.

mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Bei Packard Bell ist normalerweise kein Programm vorinstalliert, durch das man die Webcam aufrufen kann!

Sie geht eben nur bei bestimmten Programmen wie Skype, ICQ, Magix Video Deluxe, etc...

Googel am besten mal nach einem Freeware-Programm, durch das du eben Bilder und Videos von der Webcam aufnehmen kannst!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Sonntagabend: 50% Hausaufgaben-Fragen für Montag

Sonntagfrüh: "Ich habe letzte Nacht mit meiner besten Freundin rumgeknutscht bin ich jetz schwanger? WAS SOLL ICH JETZ TUN????????"

ansonsten immer recht abwechslungsreich!

...zur Antwort

Alles in allem sollte man nicht "für die Englischarbeiten", sondern konstant lernen!

Wenn du jeden Tag nur 10-20 Minuten Englisch lernst, aber dafür auch, wenn keine Schulaufgabe ansteht, dann wirst du nicht nur vor der Schulaufgabe keinen Stress haben, sondern zudem auch eine bessere Note haben, als wenn du am Wochenende vor der Schulaufgabe 5 Stunden lernst!

Nun, wie verbesserst du dich also insgesamt, bzw. wie solltest du nun täglich lernen?

.

Vokabeln

Ganz einfach mit einem Vokabelkasten, da lernt man es am besten, leichtesten, effektivsten, nachhaltigsten und einfachsten!

Falls du Hilfe brauchst, wie man mit so einem umgeht, dann kann ich dir das gerne sagen!

Der Vorteil vom konstanten Vokabellernen, anstatt vor der Schulaufgabe binnen zwei Tagen den Vokabelteil der letzten 3 Lektionen auswendig zu büffeln ist, dass du vor nun - wie bereits erwähnt - eben nur geringfügig mehr lernen musst!

.

Grammatik

  1. Mach die Übungen in deinem Buch!

  2. Lies regelmäßig(wenn möglich jeden Tag) englische Texte. Es kommt natürlich darauf an, wie gut du momentan bist, aber nie schlecht sind Nachrichtenseiten wie nytimes.com etc. Die texte dort sind jedoch schon etwas niveauvoller, falls zu schwer für dich, dann such ein Forum (Englisch: "(Message) Board") zu deinem Hobby, deiner Lieblingsbeschäftigung, Lieblingsserie oder deinen Interessen! In diesen hast du es eher mit leichter Sprache zu tun und wirst das meiste (mithilfe eines Wörterbuchs bzw. leo.org oder dict.cc ) verstehen, nebenbei auch noch neue nützliche Vokabeln lernen! Was das mit Grammatik zu tun hat? Nunja: durch das Lesen lernst du praktisch automatisch die Grammatik, sie geht in dein Gefühl über. Das ist nachhaltiger und einfacher und macht mehr Spaß als der Grammatikteil im Englischbuch! Learning by doing praktisch!

  3. Versuche mal, verschiedene Texte(ggf. die aus deinem Buch) ins Deutsche zu übersetzen! Dabei merkst du dann schon, wann man welche Zeit anwendet und so!

.

Aussprache/Listening Comprehension

Schau dir regelmäßig Filme oder Serien auf englisch an. Dabei lernst du auf Dauer automatisch das Hörverstehen! Am besten ohne Untertitel, denn so bist du aufs zuhören "angewiesen". Die ersten 3-4 male wirst du kaum was verstehen, aber nach der Zeit immer mehr!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Die neuen Folgen werden andauernd wiederholt.

Die alten Folgen kommen kaum, oder gar nicht mehr(die ersten 3 Staffeln werden "weil die Zeichnung noch so schlecht ist" nicht gezeigt... Das spricht doch für die Intelligenz der Pro7-Leute! Nicht die Qualität der Handlung oder Witze zählt, sondern die der Zeichnung... Die neuen Folgen sind bis auf die Grafik in jeder Hinsicht schlechter!)

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

I and a young person got on a bus.(Das mit dem Warten ist doch nebensächlich, oder?) It was a old bus because it was full of old people(Wo bleibt die Logik? o.O). The young person got the back seat. I was old and weak and don't have the energy to stand all the time. Therefore I have asked the young person whether he would serve me his seat. The kid was rude and said that this wasn´t his problem. Hereupon(daraufhin) I told him my opinion. I said that he was unfifial(respektlos) and that he had a bad behaviour. I talked to him I talked to him as far as he was annoyed and stood up. He got off the bus at the next possibility.

.

Korrektur ohne Gewähr, Fehlerlosigkeit kann ich nicht garantieren!

Punkrockboy!

...zur Antwort

Das ist schwer zu sagen. Da Österreich natürlich an Italien grenzt, könnte Italienisch womöglich nützlicher sein.

Anders betrachtet aber ist es so, dass Französisch weltweit verbreiteter ist. Es wird nicht nur von mehr Menschen als Fremdsprache gesprochen, sondern auch von viel mehreren als Muttersprache! Man spricht es in Kanada, Frankreich(natürlich :D) und sämtlichen ehemaligen französischen Kolonien.

.

Also: Wenn du später lieber eine internationale Karriere anstrebst, dann nimm Französisch;

Wenn du später in Österreich bleiben willst, dann nimm besser Italienisch!

.

Nützlich wäre auch zu wissen, was deine ersten beiden Fremdsprachen sind! Englisch und was noch?

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort
Roland CUBE-30X (149€)

Ich hab von Roland jetzt seit fast 3 Jahren den Cube 20x und bin sehr zufrieden.

Marshall hat bestimmt auch keine schlechte Qualität, jedoch: Dadurch, dass Marshall einen guten Ruf hat, weltberühmt ist und einfach der "Rolls-Royce" unter den Verstärkern ist, zahlst du da für die selbe Qualität meist mehr, weil du halt für den Namen noch dazuzahlst.

Das ist so, wie man für einen Adidas-Turnschuh doppelt so viel zahlt, wie für einen gleich guten, der nicht von einer renommierten Marke ist!

.

Also je nach Budget rate ich dir doch zu einem der beiden Rolands! Wie viele Watt du willst, das kommt darauf an. Wenn du nur privat zuhause spielst, dann reichen schon 20 Watt, wenn du auch auf Konzerten spielen willst, sollte es schon 50 Watt oder mehr sein!

.

Aber falls du 30 Watt willst, dann doch lieber die von Roland. Weil die 30 Watt von Marshall kosten dann schon wieder 199€, und für das Geld bekommst du gleich einen 40-Watt-Verstärker aus dem Hause Roland.

.

Verstanden, was ich meine?

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Also ich hab mal von einer Studie gehört, die sagte, dass Menschen, die zum Beispiel Facebook haben, im echten Leben auch mehr Freunde haben, als solche, die nicht.

.

Auch ich beobachte unter Gleichaltrigen, dass von den... sagen wir "beliebteren" fast alle Facebook haben, während es von den anderen wenigere sind!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Weil Leute meinen, das ist cool.

Starbucks, Pizza Hut, KFC, Subways...

Gabs alles davor schon als kleine Imbisse, bzw. Cafés, aber die lassen einen denken, Café sei nun ein Lifestyle, da er nicht mehr aus Italien, osndern den USA kommt!

.

Die meisten Stars, die hierzulande "verehrt" werden, sind aus den USA, dadurch finden lauter 13-jährige Mädchen(von denen auch sämtliche 6.-Klass-Englisch-Fragen hier kommen) das sooo toll, dass sie USA toll finden und dadurch auch KFC, Starbucks und wie sie auch alle heißen!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Now I'm gonna tell you something about New York City, the biggest city in the United States of America, maybe the most famous city in the world, well-known for fashion, lifestyle and culture and often named the metropolis par excellence!

.

Mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Jungen zeigen allgeimein wenig Gefühle. Während Mädchen sich immer unbedingt in allem offenbaren müssen, behält ein Junge Gefühle lieber für sich.

Das sieht man doch auch daran, dass Mädchen sich gegenseitig umarmen und öffentlich auf Facebook "Lieb dich" schreiben und keiner auch nur auf die Idee käme, dass sie lesbisch sind, während bei Jungs eine Umarmung oder alleine "Ich mag dich" schon als schwul angesehen wird...

Soweit ich weiß ist daher auch bei Jungen die Selbstmordrate höher..

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

Sowas wie das Telefon, nur, dass man da auch lesen kann und praktisch wie eine Zeitung das ganze hat, nur dass man durch eintippen die Dinge aufruft...

Außerdem kann man zum Beispiel Briefe schreiben, nur dass sie eben gleich sofort ankommen.

.

Am besten machst du dann so einen kleinen "Kurs" mit ihn. Zeigst ihm halt die wichtigsten Seiten(Youtube, Google, Wikipedia, richtest ihm vielleicht ne E-Mail-Adresse ein)!

Erklären kann mans schlecht!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

"qui" bzw. "que" bezieht sich auf eine bestimmte Sache, die davor genannt wird (Also Zum Beispiel "Das Mädchen, das hübsch ist" - "La fille qui est jolie") <-- "Que"/"Qui" bezieht sich auf das Subjekt!

"ce qui" bzw. "ce que" bezieht sich auf etwas unbekanntes, bzw. nicht bestimmtes! ("Was wir brauchen, ist ein neues Auto." - "Ce qu'il faut, c'est une nouvelle voiture!") <-- "Ce que"/"Ce qui" ist hier Subjekt!

.

Mach was drauß,

Punkrockboy!

...zur Antwort

to live (Verb) - Aussprache in etwa wie "liff"

life, live(Adjektiv) - Aussprache in etwa "laif"(wie "Live-Übertragung")

Der Plural von Life ist übrigens "lives" und wird dementsprechend nicht wie in "he lives" ausgesprochen!

.

mach was drauß,

Punkrocka!

...zur Antwort

Lieber Guid... Ääääh, Halbwissen.

Das ist natürlich eine sehr gute Frage. Ich versuche nun mal, meinen Lösungsvorschlag hier kundzutun:

Starken Leistungsträgern wird dein Projekt bestimmt gefallen, denn diese profitieren ja davon. Nun müssen wir nur diese dreckigen Sozialschmarotzer aus der Unterschicht, die einfach keine nicht vorhandenen Arbeitsplätze annehmen wollen, wegschaffen. Denn die werden versuchen, sich gegen das Projekt zu wehren.

Mein Vorschlag dazu: Ab sofort erhalten das Wahlrecht nur noch Leistungsträger! Arbeitslosen, Kranken, Rentnern und den ganzen anderen Randgruppen da(ich kenn nicht alle, der Abschaum ist mir doch egal!) wird das Wahlrecht entzogen. Folglich werden wi... also die FDP noch lange an der Macht bleiben, wodurch wir das Projekt dann auch realisieren können(ansonsten kommt die SPD und macht mit "Deutschland 22" das, was wir mit dem Atomausstieg gemacht haben, mit "Stuttgart 21" komischerweise aber nicht machen können... Nämlich von etwas fest Beschlossenem zurücktreten!)

.

Schritt zwei wird dann die Realisierung, die Umsetzung, des Projektes sein. Nachdem nach unserer Wiederwahl alle Ampeln auf grün stehen, müssen wir beginnen, den Abschaum unter die Erde zu bringen.

Hierbei, lieber Gui... Halbwissen, haben wir den Vorteil, dass wir große Erfahrungen im "Dreck unter die Erde schaffen" haben. Was wir mit dem Atommüll machen, machen wir nun also mit allem, was in irgendeinerweise sozial oder nicht leistend - also nicht liberal - ist!

.

Ich hoffe, du hast meine Taktik verstanden.(ich nämlich nicht!) Wenn man Bahnhöfe und Castorbehälter unter die Erde legen kann, geht das mit allem anderen, was stört bestimmt auch!

.

Ich freue mich schon auf meine Villa über der Erde! Sind Grundstückspreise schon bekannt?

.

Ein letzter Schlusssatz noch: Die Unterschicht muss endlich wieder nach unten!

.

Mach was drauß,

der neoliberale Punkrocka

...zur Antwort

Sprech mit ihr über deine Probleme, sie ist deine Mutter, sie kann nicht ohne weiteres abblocken!

Viel Erfolg wünscht

Punkrockboy!

...zur Antwort

Das <3-Herz ist ein Symbol der Liebe.

Gleichzeitig sagt man ja, dass das Organ namens Herz für die Liebe zuständig ist, man verschenkt sein "Herz" an die Person, die man liebt.

Daher kommt das; das <3 ver"körpert"(der komplett falsche Begriff eigentlich^^) einfach das Herz.

...zur Antwort

Du träumst IMMER! Nur, dass du die wohl meistens wieder vergisst.

Es ist so, dass man sich an den Traum erst erinnert, wenn man mindestens 2 Minuten wach war.

Also in der Früh nicht noch weiterschlummern, sonst vergisst dus wieder!

Ein Traum dauert meist übrigens nur 5 Minuten und in der Früh erinnerst du dich - wenn überhaupt - nur an die paar Letzten.

...zur Antwort