Besitzerin hat mich rausgeworfen, was jetzt (Reitbeteiligung)?

guten abend, also gut. ich habe eine rb, für die ich immer 50 € monatlich zahle. da ich im märz einen Konflikt mit den besitzern hatte (mutter und tochter), haben wir abgemacht , dass ich ihnen das geld am anfang des monats überweise. neues handy bekommen und die bankdaten waren im whatsapp chatverlauf, im neuen handy sind ja alle verläufe weg ich wusste auch nicht wie man die chatverläufe wieder "herstellt". anfang dieses monats wusste ich, dass ich gestern eigentlich reitstunde habe mit der mutter. dann könnte ich ihr das geld einfach geben. es ist ja noch nicht mitte/ende des monats. dann schrieb mich die tochter (24) am 8. an und erinnerte mich, dass ich das geld noch überweisen muss. ich erklärte ihr die sache mit dem handy und fragte, ob sie mir die bankdaten nochmal schicken kann. hat sie mir aber nicht geschickt.aber sie meinte, ich kann es am samstag der mutter geben. als ich am donnerstag im stall war, hat mich die mutter auch aufs geld angesprochen und meinte, dass es "wieder so ne nummer ist" ich habs ihr erklärt und gesagt, dass ichs ihr am samstag gebe. war ok. dann war ich freitag wieder im stall und dann kam plötzlich die tochter. ich bin dann noch geritten. dann sagte sie mir, dass ich am samstag die 20 € fürs letzte mal geben soll. ich hab erstmal gar nichts verstanden was sie damit meinte. dann erklärte sie, dass es nicht so läuft, wie sie es sich vorstellte und dass das mit dem geld schon öfters vorkam. ich erklärte ihr die sache dann nochmal vernünftig, ich kann ja nichts dafür. sie meinte, dass ich immer neue ausreden finde. das ist aber nicht so! und das ist das zweite mal bei uns thema gewesen! sie meinte ich hätte sie früher anschreiben können wegen den bankdaten und nicht, dass sie mir damit hinterherlaufen muss. dann gefiel ihr nicht, was ich so mit dem pferd mache, zb mit gerte spazieren gehen, dass mal ne freundin dabei ist usw.. ich habe nichts schlimmes mit ihr gemacht, habe mich gut um sie gekümmert, bin sogar im sturm und regen zum stall gefahren. im roundpen habe ich ganz normal bodenarbeit gemacht. dann gefiel ihr nicht, dass ich ihr nicht bescheid gegeben habe, dass der riss im huf (nach der schwür) schlimmer wurde,. ich dachte, das wusste sie, weil sie auch mind einmal die woche das pferd besucht. ich war erstmal ziemlich geschockt und wusste nicht,was ich sagen soll. ich war hab auch geweint. ich fand es einfach nicht fair, mich deswegen rauszuwerfen. meine mutter telefonierte nachher mit ihr, aber es brachte nichts, sie wollte mich nicht mehr. jetzt weiß ich nicht, es ist halt nicht leicht etwas neues zu finden. ich habe schon im internet geguckt, da sind schon ein paar gute anzeigen dabei,da waren die meisten freizeitreiter, aber da ich die möglichkeit zu turnierteilnahme haben will, bin ich mir nicht so sicher.. oder soll ich einfach n paar anschreiben und fragen ob es doch möglich ist mit turnieren? und sie zu bitten, da zu bleiben wäre auch nicht gut oder? ich brauche dringend euren rat!! LG

...zur Frage

noch was: ich bin halt allgemein sehr enttäuscht, weil ich ich ans pferd schon  gewöhnt habe und ihr vertraue. ok, vielleicht war es auch etwas meine schuld, ich hätte sie früher anschreiben müssen. im herbst hätte ich auch die chance gehabt auf turniere zu gehen. aber mich deswegen rauszuwerfen, nur weil ich am 11. zahlen würde? man kann ja auch ein bisschen mehr verständnis aufbringen. ich habe jetzt einfach angst, dass ich nichts neues finde. ich will nicht immer von einer rb  zur nächsten hüpfen... :/ deswegen fände ich es besser, wenn ich ein eigenes pferd hätte, da habe ich keinen besitzer im nacken hängen. wie kann ich denn etwas schneller finden?

...zur Antwort

Ich finde lady schön.

...zur Antwort

Jetzt lass dich doch nich von so nem Mythos über den tisch ziehen! Die wirst du wohl früh genug bekommen.

...zur Antwort

Es gibt kein "normal" und auch kein "unnormal". Jeder ist so wie er ist und auch du und daran kannst du nichts ändern.

...zur Antwort

Schau mal , du bist erst 14 , also mitten in der Pubertät. Meine güte, es kommt doch nicht direkt aufs äußere an! Die inneren werte zählen. Lass deinem körper doch zeit sich zu Entwickeln, alles kann sich ändern , du musst nur geduld haben. Und wenn die anderen " obertussis" irgendwas blödes über dich sagen, lass sie doch reden, die sind doch alle dähmlich! Und wenn du schon selber sagst , dass du hübsch bist, ist es doch was positives für dich, dann besteht kein grund zum verzweifeln. Und das mit dem jungen: sprich ihn einfach an und sag ihm.was du fühlst. Und wenn wohl angeblich keiner Interesse an dir hat, werden sie schon merken , was sie verpassen.also mach dir keine sorgen, der richtige wird schon kommen, es kann nun mal nicht alles jetzt und sofort sein. Du musst lernen, Geduld zu haben. Konzentriere dich aufs wesentliche: du bist ein hübsches, aufgeschlossenes mädchen, hast ein warmes herz und bestimmt auch freunde. Denk positiv und sei optimistisch.und du bist noch sehr jung und solltest eigentlich keine sorgen haben. Und von wegen "ich kann nicht mehr" ?! Kopf hoch , das leben ist viel zu kurz um zu grübeln!

...zur Antwort