Reiterwettbewerb, Dressurreiterwettbewerb, Springreiterwettbewerb-Was muss man machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Reiterwettbewerb musst duu in der Abteilung Schritt und Trab reiten und einzeln Galopp. (meistens jedenfalls) Der Dressurreiterwettbewerb ist "in Ahnlehnung" E-Dressur. D.h. "richtiges" Einreiten + Grüßen, Hufschlagfiguren etc... also so ähnlich wie ne E-Dressur. Beim Springreiterwettbewerb musst duu im Galopp den leichten Sitz vorstellen, über Trabstangen reiten und noch ein paar "kleine" Hindernisse überwinden (wie viele genau weiß ich grad nicht^^). Was bei "Wettbewerben" allgemein anders ist? Man braucht keine Abzeichen.

Danke☺

0

Gern :)

0

Reiterwettbewerb : Die Richter stehen (meistens) in der Mitte der Bahn und sagen dann, was du Reiten sollst (z.B. an der langen Seite durchparieren zum Schritt ; Zur geschlossenen Zirkelseite angaloppieren ; ... ) ! Nachdem du dann am ende mit den anderen wieder Aufmaschiert bist, besprechen sie sich kurz und es findet die Siegerehrung statt .

Dressurreiter : Ist schon wie eine normale Dressur Prüfung . Die Richter sitzen am Richter Tisch, die Aufgabe wird aus dem Aufgabenheft vorgelesen, du reitest sie und am ende wird halt aufmarschiert . Danach reitest du nach vorne zum Richtertisch und dir wird deine Wertnote gesagt . Wenn alle durch sind , ist die Siegerehrung . Bevor alle einreiten wird gesagt, ab welcher WN man platziert ist ...

Springreiter : Bin ich leider noch nie geritten .... sorry :/

Gibt es bei einem Reiterwettbewerb nicht, das man in einer Abteilung reitet oder kommt es auf den Ort an? Gibt es auch Bügel überschlagen? 

0

Was möchtest Du wissen?