Laß Dich nicht kirre machen. Dein Hund scheint ganz einfach Panik vor der Prozedur zu haben. DAs hat nichts mit Eurem sonstigen Verhältnis zu tun. Man kann einfach nicht üben, dass Ohrentropfen nicht schlimm sind. Er hat Schmerzen und das IST schlimm. da kann man nicht viel üben, dass es ihm angenehmer wird. Dass sind Situationen, die kommen einfach. Also mein Hund mußte mal Augentropfen bekommen. Davor hatte er auch Panik. Wir haben ihm statt des Maulkorbs eine Maulschlaufe aufgezogen. Dann kann er die Schnauze nicht mehr öffnen. Dann den Hund so stellen, dass er wenn er Rückwärts weg will, in eine Ecke rennt. Damit wäre der Hund dann schon etwas fixiert. Meiner hält dann absolut still. Versuchs mal, und hinterher ausgiebig loben und spielen.



...zur Antwort

kommt sicher drauf an, ob die letzte Rechnung schon fällig war. Falls du die längst hättest bezahlen müssen, kann es sein daß dein Tierarzt nun Barzahlung verlangt. Sonst wird er dich (Kater) sicher weiter auf Rechnung behandeln. Das liegt aber am Tierarzt, wie er da verfährt.

...zur Antwort

Na klar geht das noch. Die brauchen sogar Frost um im nächsten Jahr zu blühen. Du kannst bestimmt noch bis November Zwiebeln setzen. Ich werd das auch noch tun. Viel Spaß!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.