Da du meistens di obere Matratze nicht austauschen kannst, würde das Bett dann ja etwa 15-20cm je nach vorhandener Matratze höher. Ob das dann sinnvoll ist, gleube ich kaum. Vielleicht kannst du die vorhandene Matratze aufbewahren (Gästebett) und du kaufst dir ein komplett neues Boxspringbett in einer bequemen Ausstattung.

...zur Antwort

Da ja jeder gerne anders liegen möchte, fällt auch das Liegegefühl unter Umständen anders aus. Aber wie zuvor schon beschrieben ist eine Bonell Federung und Matratze etwas weicher als eine andere Matratze. Wenn du in deinem Boxspringbett gerne etwas weicher liegen willst, dann wäre die Bonell Ausstattung richtig, sonst wähle eine andere Matratze. Z.B. einen Tonnentaschen-Federkern Matratze und Federung. Am besten su8chst du i8n einem Shop, indem du die einzelnen Komponenten individuell konfigurieren kannst.

...zur Antwort

Mir persönlich gefällt Stoff auch besser. Aber wenn du z.b. das Bett auch tagsüber als Sitzgelegenheit (Sofa) nutzt, dann ist natürlich Kunstleder sehr schön. Zum schlafen wird da ja eh ein Laken drüber gemacht und das evtl. Kühle merkt man dann doch nicht.

...zur Antwort

Wir haben unser Bett in einem Internet Shop gekauft. Wir haben nach vielen Vergleichen uns für einen Tonnentaschen-Federkern und eine 7 Zonen Tonnentaschen-Federkern Matratze entschieden. Und dann obendrauf einen Visoschaum Topper. Dafür muss man dann aber auch zwischen 1500 und 2000 € ausgeben. Dann hat man aber für viele Jahre was gutes. Wir schlafen jedenfalls besser als in unserem alten Bett mit Lattenrost.

...zur Antwort

Swizzbeaz, hast du dir denn jetzt ein Boxspringbett gekauft? Welches Modell und wo. Und zu welchem Preis?

...zur Antwort
Top

"Preislich günstig und qualitativ eher billig."

UKfella da scheinst du dir noch nicht viele Boxspringbetten oder Beschreibungen, etc. angesehen zu haben, wenn du so pauschal Boxspringbetten beurteilst. Boxspringbetten - Besitzer füällen da ein völlig anderes Urteil. 5 Sterne Hotels und Kreuzfahrtschiffe würden sicher mehr und mehr auf Boxspringbetten zurückgreifen, wenn diese schlecht oder gar unbequem wären. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, das unser Bett sehr bequem ist und wir gut darin schlafen. Aber sicher kommt es auch auf die Ausstattung des Betts an.

...zur Antwort

Wenn du nur den Topper beziehen willst, dann kannst du jedes x-beliebiges Bettlaken nehmen. Die meisten Topper haben einen Stoffbezug, der abnehmbar und waschbar ist.

...zur Antwort

Hallo Decra,

ich kenne den Händler Algobit und kann nicht s negatives sagen. Hier findest du auch einen guten Testbericht zu Algobit: http://www.xn--binre-optionen-7hb.info/algobit-der-neue-tradingbot.html auf der Seite gibt es auch Testberichte von anderen Brokern von Binären Optionen. Mit den 70 bis 80% wäre ich allerdings vorsichtig, denn Binäre Optionen sind ein heißes Eisen und man sollte sich gut auskennen bevor man loslegt.

Gruß

...zur Antwort
Top

Wir können solch ein Bett nur empfehlen. Allerdings sollte man ein gute Ausstattung wählen. Z.B. einen Tonnentaschen-Federkern und eine Tonnentaschen-Federkern-Matratze. Und darauf einen Topper pasend zu seinem Schlafverhalten. Wir wollen unser Bett nicht mehr tauschen, denn wir schlafen sehr gut darin.

...zur Antwort

Wir schlafen auch schon lange in einem Boxspringbett und finden dieses Betten sehr bequem und komfortabel. Im Vergleich zu unserem alten Bett mit Matratze und Lattenrost schlafen wir jetzt viel besser. Allerdings kommt es auch auf die Ausstattung an. Und da wirst du mit deinem Budget keine sehr gute Ausstattung, allenfalls ein Basis Modell, erhalten. Da solltest du noch etwas sparen und dann mehr investieren.

...zur Antwort

Habe auch nach einer online Beratung gesucht und bin auf http://www.shinzo.de gestossen. Das kostet zwar Geld, aber man kann eine kostenlose Probestunde vereinbaren und dann weitersehen. Die Praxen vor Ort haben ja monatelange Wartezeiten.

...zur Antwort

Um das beurteilen zu koennen, müsste man das Bett und die springbett. Es ist natuerlich klar, das z.b. ein Bonell-Federkern preiswerter ist, als ein Tonnentaschen-Fedspringbetterkern. Und das gilt halt für alle Teile eines Boxspringbetts. Aber wenn man in einem Boxspringbett mit einer preiswerten Ausstattung gut schläft, dann ist es prima. Den Unterschied zu einem normalen Bett macht halt der Aufbau der Betten mit der Box, der darauf liegenden Matratze und dem Topper aus. Guck dir einfach verschiedene an und dann entscheiden.

...zur Antwort

Wenn du bei Emirates direkt gebucht hast, fallen keine Gebühren an.
Diese 48 Std. gibt das Reservierungssystem (Sabre/Amadeus) vor.
Innerhalb dieser Frist wird die Buchung automatisch gebührenfrei geloescht, wenn sie nicht mit der Ticketausstellung beendet wird.Anders sieht es aus, wenn du bei einem Flugbuchungsportal gebucht hast. Da fallen Gebühren nach deren AGBs an. Wenn du Gebühren zahlen musst, dann schau dir mal dies an: https://www.claimflights.de/Flug-stornieren. Da gibt es interessante Infos und Hilfe zu diesem Thema.

...zur Antwort

Was hat Condor dir denn erstattet? Nur die Steuern und Gebuehren? Habe jetzt gelesen, das man auch den Rest zurueck bekommen kann. Und das ganze auch noch 3 Jahre rueckwirkend.

...zur Antwort

Das kommt darauf an, ob du lieber etwas weicher liegen willst oder etwas härter. Bonell Federkern Matratzen sind generell etwas weicher. Am besten kaufst due Federkern in der Box und die Matratze in der selben Art. Optimal ist Tonnentaschen Federkern und Matratze. Der Topper obendrauf ist dann auch nochmal etwas weicher. Je nachdem welchen du dir kaufst.

...zur Antwort

Es kann auch an der Matratze selbst liegen. So sind z.b. Bonell-Federkerne und Matratzen insgesamt weicher als Tonnentaschen-Federkern-Matratzen. Letztendlich müsstet ihr das bei eurem Shop abklären, ob die Matratzen tauschbar sind. In den meisten Fällen geht das nur mit der obersten Matratze und dem Topper.

...zur Antwort

1. Probeliegen: Hier bringen die 15-30 Minuten he, da sich Probleme erst nach ca. 2 Wochen herausstellen. Da macht es eher Sinn, darauf zu achten, das man ein Rückgaberecht von 14 Tagen hat.

2. Harte Matratze ist besser für den Rücken: Diese alte "Weisheit" ist überholt. Besser sind da Matratzen, die den Koerper an den richtigen Stellen unterstützen.

Daher rate ich auch zu einer Tonnentaschen-Federkern-Matratze. Und für euch wäre sicher der Härtegrad H3 empfehlenswert.

Wir haben unser Bett bei http://www.moebelisten.de/boxspringbettten gekauft. Da konnte man bei allen Teilen zwischen mehreren Varianten wählen und bekommt so ein Bett nach seinen Ansprüchen und Wünschen. Und bei Fragen gibt es dort eine kompetente Hotline. So haben wir unser Traumbett gefunden und schlafen wunderbar.

...zur Antwort

Wir haben schon länger eins und sind mit unserem Boxspringbett sehr zufrieden. Wir schlafen wesentlich entspannter als in unserem alten Bett. Wir haben das Bett im Internet gekauft mit einer 7-Zonen Tonnentaschen-Federkern Matratze gekauft. Auch in der Box ist ein Tonenntaschen Federkern. Wir sind sehr zufrieden.

...zur Antwort