Genauso lange wie eine Scheidung, es gibt da keine Unterschiede. Antrag über Anwalt ans Amtsgericht, Gegner muss sich dazu äußern, im besten Falle zustimmen ohne anhängige zu klärende Fragen und dann treffen sich beide vor Gericht und hören "aufgehoben".

Da das Trennungsjahr schon rum ist und wenn es nichts anderes zu klären gibt (Ehegattenunterhalt, aufzuteilende Güter, Kinder) braucht man ein halbes bis dreiviertel Jahr mit dem ganzen schriebs-hinundher-geschicke) bis die Partnerschaft aufgehoben ist.

...zur Antwort

Wenn es so zuckt achte mal drauf, ob es regelmäßig ist. Dann kann es schluckauf sein. Das hatte meiner ganz oft im Bauch und ich konnte nicht sagen, ob es schön oder doof war das Gefühl, auf jeden Fall sehr komisch ;-)

...zur Antwort

Leider stimmt hier einiges nicht, was geschrieben wurde.

Autist sagt man schnell hin zu jemandem, der eine Autismus-Spektrumstörung hat.

ASS gibt es viele - sozusagen "Kategorien", wovon eine zum Beispiel der ASPERGER-Autismus ist, oder auch Kanner-Autismus. Bei jeder "Unterart" kann es tausend Unterschiede geben. Das reicht z.B . bei Kanner von (für unser Auge) völliger Abgeschiedenheit von seiner Umwelt bis hin zu "relativ gutem Umgang und Kommunikation mit der Umwelt" oder bei Aspergern von sehr auffälligem Verhalten bis hin zu dem Eindruck "der ist doch ganz normal". Da selbst in dieses breite Spektrum nicht jeder "reinpasst" gibt es dann noch "Sonderschubladen" wie High Functioning, Inselbegabungen, hoher oder niedriger IQ und und und......... keiner ist wie der andere, viele von ihnen brauchen Hilfe im alltäglichen Leben und jeder von ihnen hat Ressourcen und Defizite.... ein Mensch also!

...zur Antwort

Laut Google heißt periartikulär = um Wii Gelenk herum

Und heterotop = am falscher Stelle, sollte also dort nicht sein

Also ist deine ossifikation um ein Gelenk (Hüfte) herum und hat dort nichts zu suchen.

...zur Antwort

Ich glaube, dass ich lesbisch bin. Woran merkt man das?

Hey, also ich bin 14 und ich habe das Gefühl, dass ich lesbisch bin. Ich bin mir da aber total unsicher und ich weiß einfach nicht, ob es wirklich so ist oder es nur eine Phase ist. Dazu kommt, dass ich gerade erst Life is Strange gespielt habe (vielleicht kennt es ja jemand). In diesem Spiel wird halt auch sehr offen mit diesem Thema umgegangen und die Protagonisten sind auch lesbisch... Deshalb denke ich könnte es ein, dass ich mir das alles nur einbilde und mir denke: ,,Oh, wie süß, das will ich auch!"

Aber das weiß ich eben nicht. Ja, ich könnte abwarten, aber mich beschäftigt das gerade so sehr. Und daraufhin habe ich mich halt mit diesem Thema beschäftigt und mir ist klar geworden, dass ich schon öfters für Mädchen geschwärmt habe. In der 5./6. Klasse habe ich für ein Mädchen geschwärmt, das zwei Jahre älter ist als ich und auf meine Schule geht. Ich weiß noch, dass ich mir mal ausgerechnet habe, wie lange wir noch auf eine Schule gehen, bis sie zum 2. Gebäude wechselt. Dann habe ich ihr immer hinterhergeschaut, wollte immer so heißen wie sie, etc. Später war ich dann glaube ich in meine beste Freudin verliebt. Ich wollte mich so oft wie möglich mit ihr treffen und ich hab viel wegen ihr geweint, weil sie sich so gut meiner einer anderen gemeinsamen Freundin verstanden hat und ich war halt eifersüchtig. Und dann hab ich mich schon in verschiedene fiktive, weibliche Charaktere verliebt und außerdem in ein Mädchen aus der "Mädchen-WG". xD Das ist aber schon ewig her.

Na ja und ich habe mir immer eingeredet in einen Jungen aus meiner Klasse verliebt zu sein. Aber dann kamen die Zweifel, dass ich ihn nicht wirklich liebe und dann hab ich's mir doch wieder eingeredet. Ich finde ihn super nett und so, aber ich glaub ich liebe ihn nicht. Und ich denke, dass man es weiß, wenn man verliebt ist. Ich war auch noch nie in einer Beziehung oder so...

Ach so, und ich habe auch schon im Internet gesucht, woran man sowas merkt und überall stand, dass sie sich nicht eingestehen wollten, dass sie homosexuell sind, nachdem sie es bemerkt haben. Ich dagegen hab mich sofort damit abgefunden und finde es sogar ganz "cool", auch wenn es etwas normales ist. Aber andererseits sind das keine wirklichen "Symptome", wie bei einer Krankheit oder so...

Na ja, was denkt ihr? Kann man das aus diesen Beschreibungen erkennen? Oder ist es doch nur eine Phase, denn immerhin ist es mir erst klar geworden, nachdem ich Life is Strange gespielt habe und ich hab kein Problem damit, so wie es so viele beschrieben haben.

...zur Frage

ich würde einfach mal sagen du findest Menschen attraktiv und kannst dich in sehr verschiedene Typen von Mensch verlieben. Finde ich toll und solltest nicht versuchen irgend eine Neigung - egal in welche Richtung - zu unterdrücken!

...zur Antwort

Der Beruf der dich interessiert ist Diätassistentin.

HEPs arbeiten in Förderschulen, integrationskitas, Wohnheimen, kurzzeitpflege, Psychiatrie, als einzelfallhelfer und und und

...zur Antwort

Ich würde definitiv zu einem anderen Orthopäden gehen oder Neurochirurg! Schließlich hast du offenbar eine gesicherte Diagnose.

Und ich werde ganz sicher nicht warten!

...zur Antwort

die Frage ist ja, woher kommen die Schmerzen. WENN ein bandscheibenvorfall zum Beispiel auf nerven drückt, diesen durch wegnehmen des drückenden Materials beheben (minimal-op).

Wenn der Schmerz danach trotzdem noch da ist, oder durch nachlaufendes Material wiederkommt, gibt es die Möglichkeit der bandscheibenprothese.

Nur wenn diese Möglichkeiten nicht gehen, zum Beispiel bei wirbelgleiten wo also gar nicht die Bandscheibe das Problem ist, DANN KANN Versteifung eine mögliche Methode sein.

Wurde ein mrt gemacht?

...zur Antwort

Wenn du das Gefühl hast, sie braucht mehr Flüssigkeit, dann definitiv keine Milch, denn die ist Nahrung und nicht Durstlöscher!

Wasser oder stark verdünnten Fencheltee kannst du ab Geburt dazu geben. Wir hatten ein Frühchen und selbst da wurde im Krankenhaus das zusätzlich gegeben.

höre auf dein Bauchgefühl, dann legst du richtig! Sie brauchen genau wie wir sehr viel mehr Flüssigkeit bei der Hitze!

...zur Antwort

Ich nenne das Pubertät und nicht Krankheit

...zur Antwort

Nach dem absetzen des Rings kannst du in jedem Zyklus schwanger werden - nur dauert es bei den meisten ein paar Monate. Ich denke auch bei dir, da du ihn ja mittendrin raus genommen hast anstatt am zyklusende.

Ich frage mich nur, warum du ihn Freitag einsetzt um ihn am Montag abzusetzen.

Machnicht so viel durcheinander. Lass ihn komplett weg, wenn du nun schwanger werden willst. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Nein gibt's nicht. Ist auch schwierig wegen des schließens.

Selbst was nähen (lassen) vielleicht?

...zur Antwort

Wervon seiner op überzeugt ist und somit seinen Arzt als "gut" empfindet, wird wohl kaum noch einen nächsten ausprobieren. Wie also soll man dann mehrere oder gar alle miteinander vergleichen können? Entweder ein Arzt hat mich gut operiert oder eben nicht. Vielleicht wäre die Frage sinnvoller gewesen, welchen Arzt man schlecht findet und warum. Aber ich weiß gar nicht ob man dann den Namen öffentlich nennen darf.

...zur Antwort

Also ich würde mal sagen, seit der letzten op keine Verschlechterungen eingetreten 👍👍👍

...zur Antwort

Also in der Steuer z.b. bist du nicht alleinerziehend,sondern ihr habt beide Lohnsteuer klasse 1.

Wenn sie sorgeberechtigt sein soll, muss sie es adoptieren, was etwa ein jahr dauert.

Bei hart IV z.b. gelten beide als paar und Einkommen wird zusammen gerechnet.

Wenn ihr heiratet hat sie trotzdem keine rechte am Kind. Nur die Lohnsteuer klasse ändert sich.

...zur Antwort

Es ist gibt nur eine Antwort: es kommt auf den Arbeitgeber an. Ich kenne sowohl solche als auch solche förderschulen. Grundsätzlich würde ich dir raten, zum Vorstellungsgespräch zwar langärmlig zu gehen aber es trotzdem sichtbar zu machen. Also z.b. ein wenig angekrempelt.

Verschweigen ist so würde ich keinesfalls weil spätestens im Sommer es ja sichtbar ist! Die Narben würde ich tatsächlich übertätowieren.

Ansonsten guck dich vorher dort um, ob dort tätowierte rumrennen ;-)

...zur Antwort