Viele Kindergärten bieten nun auch Krippenplätze für kleine Kinder an, hier könntest du nachfragen. Wenn es doch lieber eine Tagesmutter sein soll, dann frag doch mal in der Stadtverwaltung nach, ob jemand gemeldet ist, oder inseriere. Wenn du eine Tagesmutter gefunden hast, ist es sinnvoll, zwei oder drei Mal unangekündigt vorbeizuschauen, so siehst du, ob dein Kind den ganzen Tag vor dem Fernseher geparkt wird oder sinnvoll mit ihm der Tag gestaltet wird. Kannst dir ja als Ausrede etwas ausdenken wie "Habe mein Handy verlegt, wollte schauen ob es in der Kindertasche ist" oder "der Kleine muss heute noch zum impfen, habe den Termin vergessen gehabt"...

...zur Antwort

Du kannst erst einmal eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer machen. Wenn du die hast, kannst du entscheiden, ob du in der Pflege als Helfer arbeiten willst, oder dir eine Lehrstelle als Altenpfleger suchen, die erste Ausbildung wird dir dann angerechnet. Geh einmal ins nächste Altenheim und frage dort nach, im Arbeitsamt erzählen sie oft ziemlichen Schmarrn. Aber als allererstes würde ich ein Praktikum im Altenheim machen, damit du siehst, wie es dir liegt. Ich glaube es geht auch ohne Realschule, aber viel lernen musst du schon in der Ausbildung.

...zur Antwort

Gut beobachten, wie sich die Hubbel verändern, sollten sie rot und entzündet werden, dann sofort zum Tierarzt, kann eine Entzündung durch Pilze sein, die sich Hunde beim Buddeln holen, sehr langwierig, schmerzhaft und teuer zu behandeln. Ansonsten würde ich versuchen, wenn es geschwollen ist, mit einem nassen Tuch zu kühlen, so weit es der Hund zulässt.

...zur Antwort

Du solltest sicher stellen, dass du einmal am Tag nach deinen Tieren schauen kannst. Das wird man dir auf jeden Fall zum Vorwurf machen, dass das bisher nicht der Fall war. Warum hast du die Falle nicht entdeckt, wo du doch nach den Tieren gesucht hast? Also einmal täglich kontrollieren, Wasser nachfüllen, füttern. Wie es mit der Sauberkeit aussieht, weiß ich nicht, kommt auch darauf an, welche Tiere du hältst. Dann würde ich auf jeden Fall ab jetzt aufschreiben, wieviele Tiere ich von welcher Sorte ich habe, und wann wieviele dazu oder weg kamen. So kannst du nachweisen, dass keine Tiere verenden. Wenn du deine Tiere nicht so versorgst, dass das Ordnungsamt das vom Tierschutz her für in Ordnung hält, dann kann dir wirklich ein Bußgeld drohen und vor allem wird man dir die Tiere wegnehmen.

...zur Antwort

Anleinen, zwei Meter gehen, wenn er an der Leine zieht scharf aber kurz nach hinten ziehen; weitergehen, stehenbleiben, weitergehen, Richtung ändern, immer wieder stehenbleiben, kurz laufen, stehenbleiben. Der Hund darf nicht ahnen, wohin du willst, sonst zieht er nach vorne. Wenn du immer wieder die Richtung änderst oder umkehrst, muss er sich auf dich konzentrieren. Immer wenn er schön geht gibt es sofort ein kleines Leckerli. Kurz vorm Stehenbleiben sagst du immer "Halt", beim Weggehen "Komm". Wenn er zu sehr zieht ruckartig stehenbleiben und dann ein paar Schritte rückwärts gehen, immer wieder. Alles andere ist Sache einer Hundeschule. Du darfst auf keinen Fall sauer sein, wenn er zieht, im Gegenteil, er muss lernen, dass es bei dir am schönsten ist, weil da gibt es überschwängliches Lob und Leckerli und Streicheln. Die Übung sollte immer nur ein paar Minuten dauern, möglichst nicht zuhause sondern auf einem ruhigen Gehweg oder einem Parkplatz erfolgen. Danach ein bißchen spielen, lieber jeden Tag üben und das öfter als zu lange am Stück. Und lass die Finger von einer Laufleine, da lernen sie das Ziehen und sind statt einem Meter fünf Meter weiter vorne an der Leine. Terrier sind sehr lebhafte Hunde, da brauchst du schon Geduld.

...zur Antwort

Kommt darauf an, wie du den Stein anwendest. Wenn du ihn auflegst oder in Trinkwasser einlegst, würde ich ihn nicht kleben. Die Bestandteile des Klebers verunreinigen die Wirkung.

...zur Antwort

Ich gehe bei meinen Kindern alle paar Tage mal durch und sammle benutztes Geschirr ein. Dazu gibts ein paar Sätze bezüglich Hygiene und Schimmel. Das trifft meist auf betroffene Gesichter, die versprechen, den nächsten Teller unverzüglich in der Küche abzustellen. Ansonsten weise ich darauf hin, dass ich nicht Wäsche bügle um sie einen Tag später auf dem Boden zu finden, meine Arbeit hat schließlich einen Wert. Das hält leider nur einen Tag an, aber mir ist wichtig, dass sie wissen, wie es richtig wäre. Ich bin auch immer wieder geschockt, aber meine Großen wurden auch relativ ordentlich, so hoffe ich, wird es bei den nächsten auch sein, wenn sie etwas größer werden.

...zur Antwort

Wenn du Fantasie magst, empfehle ich die Scheibenwelt-Serie von Terry Pratchet, lt. meinen gleichaltrigen Neffen und Nichten sind die noch um einiges besser als Harry Potter. Wenn du es romantisch magst, dann sind die Bücher von Marian Keyes eine gute Idee. Magst du nicht ganz so tief in Fantasie einsteigen und schreckst vor dicken Büchern nicht zurück, dann könntest du die Tintenherz Trilogie lesen Tintenherz, Tintenblut, Tintentod.

...zur Antwort

Gibt es ein Sozialkaufhaus in deiner Nähe? Die suchen oft nach Waren, auch nach Büchern, oder die Bücherei, der Flohmarkt, oder einen Bücherstapel bei ebay einstellen, nach Genres sortiert.

...zur Antwort

Ich würde das Kind kriegen und zur Adoption freigeben, die beste Chance für Mutter und Kind eine gute Zukunft zu haben. Auf ein kleines Baby warten so viele Paare und deiner Freundin bliebe der Schmerz, die Trauer und die psychischen Probleme einer Abtreibung erspart, sie muss das Kind halt austragen, aber das schafft sie schon, wenn sie ein wenig psychische Unterstützung aus Familie und Bekanntenkreis bekommt.

...zur Antwort

Mein Vater hatte einen Wellensittich mit Kanarienvögeln und Zebrafinken in einer großen Voliere, das ging sehr gut. Bei acht Wellis hätte ich etwas Bedenken, denn sie sind wesentlich größer und dominanter, da könnte es schon Probleme geben. Warum versuchst du es nicht mit anderen Sittichen?

...zur Antwort

Ich habe diese "deneigenenGartenvonKackefreihaltenden" Hundehalter echt dick. Da muss der Hund im Haus bleiben und darf nicht in den Garten kacken, sondern es wird zwei oder drei Mal am Tag ein kurzer Ausflug an den Gärten der Nachbarn entlang gemacht, wo der Hund schon nach wenigen Metern seine Notdurft verrichtet. Mir tun diese Hunde eigentlich leid, sie können ja nix dafür, dass sie rücksichtslose Hundehalter als Herrchen haben. Daher halte ich es für sinnvoller die Herrchen/Frauchen anzusprechen, als die armen Tiere zu Tode zu erschrecken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nur hilft, die Leute direkt auf frischer Tat zu erwischen, ihnen eine Tüte in die Hand zu drücken, mit der Aufforderung alles mitzunehmen, was da grade liegt. Dann ein klärendes Gespräch und den Leuten unauffällig hinterhergehen, damit man weiß, wo sie wohnen. Ist am nächsten Tag wieder ein Haufen da, einpacken und vor die Haustür legen, evtl. noch ein Hinweis dazu, dass sie was vergessen haben. Bei viel Glück, nimmt der nette Hundehalter zukünftig einen Weg in die entgegengesetzte Richtung.

...zur Antwort

Die GASpistole schießt mit Tränengas, d. h. du musst vor allem im Freien ganz nah dran sein. Wenn du mal so nah an einer Wildsau bist, hast du nicht mehr den Nerv abzudrücken, da läufst du nur noch. Und wieso redet da jemand von Plastikkugeln??? Ich denke, was dir wirklich hilft, die Tiere fernzuhalten ist eine Fackel, aber hier bei uns greifen Wildschweine nur an, wenn sie in die Enge getrieben werden.

...zur Antwort

Als wir noch Hündinnen hatten, gab es diese Höschen noch nicht, wir nahmen immer alte Kinderstrumpfhosen, schnitten die Beine ab und ein Loch für die Rute rein. Meist brauchte die Hündin gar keine Einlage, denn die Strumpfhosen waren ja kostenlos da von den herausgewachsenen Kindern, so wechselten wir einfach ein paar Mal am Tag und wuschen die Höschen aus. Schlimmer fand ich die Rüden, die über den Zaun sprangen und unser Haus belagerten, das gab dann auch einmal Junge. Die Besitzerin des Rüden fand das gar nicht schlimm, ich soll ihm seinen Spaß lassen. Sie musste die Kleinen ja nicht aufziehen wochenlang und dafür sorgen, dass sie in gute Hände kommen. Wenn du die Strumpfhosenvariante kostengünstig ausprobieren willst, besorg dir die Strumpfhosen in einem Kinderbasar.

...zur Antwort