Ich finde toll, dass Du ihre Entscheidung respektierst. Ich frage mich nur, ob sie Dir auch verraten hat, warum sie so lange warten will. Frage sie sonst danach. Hat Sie nicht genug Vertrauen zu Dir? Vielleicht erübrigt sich Deine Frage ja auch schneller als Du denkst. Bei normaler Entwicklung wird sie auch "Bedürfnisse" bekommen. Viel Glück Euch beiden.

...zur Antwort

§9 Mutterschutzgesetz:

Die Kündigung gegenüber einer Frau während der Schwangerschaft und bis zum Ablauf von vier Monaten nach der Entbindung ist unzulässig, wenn dem Arbeitgeber zur Zeit der Kündigung die Schwangerschaft oder Entbindung bekannt war oder innerhalb zweier Wochen nach Zugang der Kündigung mitgeteilt wird; das Überschreiten dieser Frist ist unschädlich, wenn es auf einem von der Frau nicht zu vertretenden Grund beruht und die Mitteilung unverzüglich nachgeholt wird.

...zur Antwort

Du kannst vom Fahrrad fallen oder einen Unfall bauen, Du kannst im Haushalt von der Leiter fallen oder Dich verbrennen. Du kannst Dich verschlucken und ersticken. Das Leben besteht Tag für Tag aus Risiken. Es gibt viele Sportarten, die mit hohen Risiken behaftet sind; Reiten würde ich nicht dazu zählen.

...zur Antwort

Versuche sie abzulenken, lade sie auf einen Kaffe oder ein Eis außerhalb der Wohnung ein. Nimm sie in den Arm und tröste sie. Es gibt so viele nette Jungs auf dieser Welt....

...zur Antwort

Freundin nervt mit Anhänglichkeit

Hey Leute, ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt mir einen guten Rat geben. Ich lebe seit einem halben Jahr mit meiner Freundin zusammen. Solange ich Zuhause bei ihr bin oder Zeit mit ihr verbringe ist alles gut,doch da ich auch ein großen Freundeskreis habe und nebenher Musik mache in einer Band gehe ich halt auch alle paar Tage mal weg .Ausserdem arbeite ich im Schichtdienst was natürlich je nach Schicht auch schonmal einige Zeit in Anspruch nimmt. Das Problem ist nun dass sie mir ständig ein schlechtes Gewissen macht wenn ich weg gehe nach dem Motto " Na toll jetz bin ich wieder alleine die ganze Zeit" manchmal macht sie auch richtig Stress und streitet obwohl ich wenns hochkommt vll 1-2 mal die Woche weg bin ..ansonsten immer bei ihr oder arbeiten ..aber selbst wenn ich bei ihr zuhause bin wird sich beschwert denn sie guckt ziemlich viel Fernsehn ,ich jedoch interessiere mich kaum für das Fernsehprogramm,deshalb hole ich mir oft mein Laptop oder surfe mit dem Smartphone ...weil ich sonst bei dem Mist in der Glotze Gehirnkrebs bekomme ..manchmal gehe ich auch in den Nebenraum und zocke Playstation ...aber nein ..Madame möchte am liebsten dass ich den ganzen Tag mit ihr Gehirnamputations TV gucke und am besten meine Freunde 1mal im Jahr sehe. Ich verbringe sehr viel Zeit mit ihr aber sie ist nie zufrieden ..was man sagen muss sie ist neu in meine Gegend gezogen zu mir und hat hier noch keine Freunde ..möchte aber nie mit zu meinen Freunden kommen und hat auch sonst keine Motivation selbst welche zu finden ...es nervt echt extrem langsam ..wie soll ich mich am besten verhalten ?

...zur Frage

Offensichtlich hast nicht Du ein Problem sondern Deine Freundin. Wie alt seid ihr denn, dass sie ständig vor der Glotze hängt? Ihr solltet, wenn ihr gemeinsam Zeit habt, gemeinsam etwas unternehmen, nicht zu Hause bleiben und Medien aller Art bedienen. Gibt es denn nichts, dass als gemeinsames Hobby ausgebaut werden könnte?

...zur Antwort

geliked, es ist halt eingedeutscht. ** ge** aus dem Deutschen ** liked** aus dem Englischen.

...zur Antwort