Spülmittel, wie viele schon geschrieben haben, habe ich früher auch genommen. Heute sind diese aber alle "schaumgebremst", deshalb geht das nicht mehr so gut. Leider kenne ich aber keine Alternativen.

...zur Antwort

Aber überlege dir auch, wohin du die Namen von weiteren Kindern tätowieren lassen willst. Denn wenn du es bei einem Kind machen läßt, mußt du das gleiche auch für das nächste(n) machen lassen.

...zur Antwort

Früher wurde die Wäsche nicht so häufig gewechselt wie heute. Es war ein Zeichen einer guten Hausfrau, dass sie das Wechseln der Bettwäsche so einteilte, dass es nicht "zwischen den Jahren" notwendig war. Außerdem war das Waschen und Trocknen sehr viel aufwändiger als heute. Waschen war Schwerstarbeit und dauerte dann auch mehr als einen Tag! Nebeneffekt war, dass die Weihnachts- und Nachweihnachtszeit etwas weniger arbeitsintensiv war.

Heute wird gewaschen, wenn es notwendig ist.

...zur Antwort

Schau mal auf die Seite des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. www.bvl-dyskalkulie.de . Ddort findest du viel Information und Adressen an die du dich wenden kannst. Viel Glück! Es ist nie zu spät!

...zur Antwort

Schau mal auf die Seiten des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e.V. Dort findest du viel Information zum Thema. www.bvl-dyskalkulie.de

...zur Antwort

Auf Lebensmitteln steht immer das Mindesthaltbarkeitsdatum, und kein Verfalldatum. Deshalb solltest du schauen, ob die Baguettes noch gut sind.

...zur Antwort
ich habe mir hilfe geholt bei ....

Informiere dich beim Bundesverband Legasthenie u. Dyskalkulie e.V. unter www.bvl-legasthenie.de. Dort gibt es seriöse Auskünfte u. der BVLD kann dir auch sagen, wer Diagnosen stellt.

...zur Antwort

Du kannst die Poster nach dem Aufhängen unten mit Wäscheklammern beschweren. Das Gewicht der Klammern zieht das Poster nach unten. Dafür solltest du mind. 8- 10 von diesen Helfern anklammern.

...zur Antwort

Warum hab ich Lese-Rechtschreib-Schwäche? Das Leben ist schon schwer genug und mit Lese-Rechtschreib-Schwäche dreimal so schlimm?

Ach man es fing alles so schön an, Kind sein dann der Kindergarten danach kam die Grundschule und so langsam wurde es ersichtlich das ich anders bin da begann mein weg dieser führte mich über verschiedene Schulen und Ärzten die mir sagten was ich alles nicht kann und dann schaffte ich irgend wann an einer Sprachheilschule meine Realschulabschluss so jetzt bin ich in der Lehre wo ich immer wider in Situationen komme die total Scheiße sind ich werde von vielen Menschen als einfach nur zu faul dargestellt "Mein Gott die wissen ja gar nicht wie gerne ich einen Tag mal nur ganz normal seine wollte und mal nicht andauernd daran denken müsste was ich gerade wie falsch schreibe“ mittlerweile hängt meine Ausbildung dank LRS am seiden Faden und ich stehe schon wieder vor Person die mir sagen ich sei einfach nur zu faul dabei setze ich mich öfter hin als manch anderer aus meiner Klasse ich weiß vielleicht ist das alles ja übertrieben immerhin gibt es Menschen auf der Welt die es weit schlechter geht als mir nur musste ich das heute Abend mal loswerden ich hab sicherlich auch nicht vor den Kopf in den Sand zu stecken aber ich wollte nur die ganze Scheiße mal aus mir raus schreiben und ja verdammt, wenn hier auch tausend Fehler drin sind ich will einfach nur das man weiß das Leute die LRS haben sind keineswegs Dumm sind.

So Fertig Bumm und Aus.

...zur Frage

Wie Bummelchen schon schreibt, für eine Therapie ist es nie zu spät!

Beim Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie e.V. unter www.legasthenie.net findest du viele Informationen. Es gibt an manchen Orten auch Gesprächskreise für erwachsene Legastheniker.

...zur Antwort

Je nach Bundesland ist unterschiedlich, wie Dykalkulie im entsprechenden Erlass geregelt ist. Wende dich an den Bundesverband Legasthenie u. Dyskalkulie e.V. unter www.bvl-dyskalkulie.de . Dort wird man dir auch Adressen nennen, die dir ein Attest für die Schule ausstellen können.

...zur Antwort

In den Tchibo Prozente Läden werden Restposten von Tchibo nochmals reduziert verkauft. Sieh mal bei Tchibo im Internet unter Filialen nach. Vielleicht hast du Glück.

...zur Antwort

Zu Seide kann ich nichts sagen. Bei anderen Vorhängen, die eingelaufen sind, hänge ich ganz, ganz viele Wäscheklammern nach dem Waschen dran. Du kannst es ja vielleicht mal ausprobieren.

...zur Antwort

Am einfachsten ist es, du rufst bei deinem Pfarrbüro oder Pfarrer an. Du wirst nicht angeschrieben, weil es keine Pflicht zur Konfirmation gibt, wie die Schulpflicht. Es wird im (Kirchen-)Gemeindebrief und im Gottesdienst auf die Anmeldung hingewiesen.

Die Dauer des Konfirmandenunterrichts ist unterschiedlich. Meist dauert der Unterricht zwei Jahre, aber es gibt auch Gemeinden mit "Intensiv-Unterricht" mit nur 12 bis 18 Monaten.

...zur Antwort