Lange Haare

Ich gebe es ungern zu, aber ich finde lange Haare bei Frauen sexy. Ohne machohaft klingen zu wollen! Aber ich bin da anscheinend irgenwie geprägt...

...zur Antwort

Ein Replika ist ein billiger Nachbau, der sich meistens nur optisch seinem Vorbild annährt. So habe ich mal einen "Ferrari" mit Käfermotor gesehen ;-)

Billige Autos, die protzig aussehen sollen

...zur Antwort

Das ist eine der Fragen, auf die man normalerweise als Mann entweder falsch, oder "gerade noch davongekommen" antworten kann.

Das ist ein fiese Fangfrage.

  • Überlegt man zu lang, hat man schon verloren: "Wieso musst Du da nachdenken - liebst Du mich denn überhaupt..."

  • Antwortet man sofort, wirkt die Antwort vorbereitet und nicht "aus dem Herzen heraus" gesprochen.

Wie man es macht ist es falsch.

Es gibt natürlich auch Frauen, die diese Frage als Ansporn für Komplimente meinen. In diesem Falle einfach anfangen loszuschwärmen und einen hoffentlich schönen gemeinsamen Abend genießen...

Fragt Euch besser mal, warum Frauen diese Frage stellen.

Und andersherum: Falls ein Mann dies fragt, so scheint er meistens in den Augen der Befragten ein Minderwertigkeitskomplex zu haben. Oder er hat anscheinend momentan andere emotionale Probleme (z.B. ist er betrunken)

...zur Antwort

Eventuell hat die Fernbedienung einen Suchlauf.

Wenn dem so ist, kannst Du bei eingeschalteten Fernseher die Fernbedienung auf das Gerät richten und warten, bis es reagiert. Dann den gefundenen Code speichern und fertig. Geht leider nicht bei allen Universalfernbedieungen, aber meine TCM konnte das. Meine jetzige 7 € Bedienung kann das leider nicht mehr. Schau doch mal in der Betriebsanleitung nach, ob und wie das konkret bei deiner läuft.

Viel Glück!

...zur Antwort

In diesem Alter würde ich sagen ein Handy aus Schokolade, oder wenn es wirklich denn sein muss:

Prepaykarte mit Billighandy.

Quasi jedes Handy kann mittlerweile fotos machen, SMS senden und verschicken, Telefonieren, etc. mit der Prepaykarte können die Kinder dann nicht über ein eingezahltes Limit telefonieren. Also ideal. Günstige Angebote gibt es bei vielen Anbietern. Genannt sollten exemplarisch: klar.de, simbyo, blau.de aber auch die großen Hauptanbieter e-plus, vodafone, T-mobile, o2 etc. haben prepay-Angebote

...zur Antwort
Status - Langes U

Ich benutze selbst den Begriff "Satus" mit langem U, werde dabei aber fast immer dämlich angeschaut. Zumindest auf Arbeit ist darum eine Diskusion entbrannt und nun versuchen viele Kollegen sich das "Stati" abzugewöhnen

...zur Antwort

In der Regel wird zumidest erwartet, dass eine Rede gehalten wird. Ich würde das möglichst lustig und mit netten Geschichtchen aus der gemeinsamen Kindheit machen.

...zur Antwort

Ja, und ich bin sehr zufreiden. Momentan gibt es auch die Möglichkeit ein Gesamtpaket nach freier Wahl drei Monate lang kostenlos(!) zu testen. Wer im Einzugsgebiet leigt und die Möglichkeit hat zu willytel zu wechseln sollte das unbedingt tun. Ich bin begeistert. Habe Kabelfernsehen (digital über Antenne mit d-box), Telefonflatrate und Internetflatrate zu einem unschlagbaren Preis. Vorher war ich bei drei Anbietern, was mich ungefähr das doppelte an Geld gekostet hat. Das Tripleplay von willytel ist super! Daumen hoch und dicker Empfehlung. Gute Erreichbarkeit, guter Service, keine Kündigungsfristen, Testlaufzeit,...

...zur Antwort

hmmm, wurde schon viel rumphilosophiert hier. Finde ich auch recht gut, aber denken wir doch an das kleine 5(!)-jährige Mädchen. Also: fangen wir mal an: Nehmen wir mal eine Menge mit endlich vielen Elementen: {2;5;7;20} das sind also 4 Elemente(endliche Anzahl) Nehmen wir nun alle ganzen Zahlen größer 20. Dann haben wir abzählbar unendlich viele Elemente. Addiert man die Mengen, also sowas wie "unendlich plus endlich" erhält man die Menge {2;5;7;20;21;22;23;24;...} mit unendlich vielen Elementen.

Wenn man das jetzt kindgerecht verpackt (bin leider kein Pädagoge) kann das eventuell auch eine 5-jährige verstehen.

...zur Antwort

Wirklich schwer entfernbar sind Tatoos eigentlich gar nicht. Gerade, wenn sie gut gestochen wurden, also idealerweise bei einem Profi, liegen die verwendeten Farbpigmente in nur einer Hautschicht. Diese Hautschicht liegt nicht soweit oben, dass sie sich schuppt und so schnell die Farbe verloren geht , aber auch nicht so tief, dass die Farbe nach innen abgebaut wird oder es zu einer Verwischung oder noch schlimmer sogar zu einer Blutvergiftung führt. Mithilfe von Laserstrahlen können die eingekapselten Farbteilchen aufgesprengt werden und durch die Blutbahn abtransportiert werden. Das größte Problem stellen jedoch die z.B. mit einer Sticknadel und Tinte selbstgestochenen Tatoos dar, da durch mangelndes Können zu tief und/oder zu hoch eingestochen wurde. Bei dieser Art von Tatoos getaltet sich das Entfernen extrem schwer. Oftmals helfen hier nur noch die Alternativen zu der Laserbehandlung, die da wären: Ausfräsen, Ausbrennen und Rausätzen. Alles nicht ganz so elegant wie mit dem Laser und mit Narben verbunden..

...zur Antwort