Ich distanziere mich von meinem Freund- wie ändern?

Hallo. Ich bin seit 4 Monaten mit meinem Freund  (21) zusammen. Am Anfang war ich sehr glücklich aber vor 1-2 Monaten fing er an mich mehrmals hintereinander anzulügen. Er nannte mir zb den falschen Kündigungsgrund und den richtigen erfuhr ich durch eine Mitschülerin von uns. Ja und dann noch so Kleinigkeiten... jedenfalls hat mich das sehr verletzt und seitdem bin ich anders zu ihm. Wenn mir irgendwas komisch vorkommt, frage ich ihn sofort was los ist. Mir ist das selber unangenehm weil ich nicht als eifersüchtige Freundin rüberkommen möchte aber ich gebe ihm da auch etwas die Schuld, weil er ja quasi das Vertrauen kaputt gemacht hat, was er sogar selber zugab. Ich bin zur Zeit sehr komisch. Mich stört oft seine Art. Ein paar Beispiele: auf dem Festival unterhielt er sich mit jemandem über eine Band und meinte, dass er sie echt gut findet. Später als ich mit Ihm dann zur Bühne ging, sagte er mir, dass er die Band kaum kennt. Oder als wir heute im Zug saßen , ist er schwsrz gefahren, trotz das vorher n Kontrolleur kam und ihm am Automaten half. Als er weg war, hatte er kein Ticket gezogen und hat sich wieder hingesetzt. Zwei die das mitbekommen haben, haben uns komisch angesehen und das war mir echt unangenehm. Oder wir unterhielten uns um eine Uhr die jemand um hatte und ich sagte, dass ich diese Smartwatch auch gerne hätte. Darsufhin meinte Er, dass er die Uhr hässlich findet - und den Typen auch. Da frag ich mich auch was das soll... Das sind halt so Kleinigkeiten die mich stören aber worauf ich ihn schon angesprochen habe. Aber vor allem dtört es mich, dass ich gegenüber ihm so distanziert wirke, seitdem er mich angelogen hat. Wie kann ich das ändern?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, lügen
2 Antworten