Ist es möglich mit 13 Jahren ein Frühstudium (Mathematik) zu belegen.Hat jemand Erfahrungen oder Hinweise. Oder einfach nur eine Meinung zum Frühstudium?

Zunächst möchte ich erwähnen, dass die Universität in unserer Nähe keine Altersbegrenzung für ein Frühstudium hat. Es steht sogar in einerm Informationstext auf der Website, dass ein Frühstudium in jedem Alter und jeder Jahrgangsstufe absolviert werden kann. Außerdem bietet die Universität einen Internet Eignungstest (Mathematik) an, bei dem ich das Ergebnis 1,3 erreicht habe (Das soll nicht angeberisch klingen; sollte es trotzdem so sein, dann bitte ich dies zu Entschuldigen, denn es ist nicht mein Ziel auf irgendeine Weise anzugeben. Ich bin nur hier, weil ich Rat suche.), was laut dem Test klar überdurchschnittlich sein soll. (Ich habe die Zeitbeschränkung eingehalten.) Ich habe mich schon von klein an für Mathematik interessiert und mir den Stoff bis zum Abitur in Mathematik und Physik beigebracht. Physik habe ich erst neuerdings so weit gelernt und zur Zeit gilt meine Faszination besonders Chemie und Biologie. Wobei ich erst vor knapp drei Monaten angefangen habe nach Lehrplan zu Lernen, um möglichst nichts zu übergehen. Allerdings muss ich zugeben, dass mir einige kleinere Teilbereiche fehlen, da ich als Lehrplan einen Plan im Internet verwendet habe und dort einige Bereiche nicht erwähnt wurden und sie auch nicht in den Abiturprüfungen wichtig waren, die ich bis jetzt geschrieben habe. Für meine Interessen bin ich durchaus bereit zu lernen und Zeit zu investieren. Das Frühstudium, dass mich besonders interessiert ist Mathematik.

Da ich niemanden kenne, der Mathematik studiert und mir Tipps oder Empfehlungen geben könnte, weiß ich nicht ob ich es tun sollte... Natürlich habe ich davon gelesen, das die Abbrecherquote besonders in Mathematik sehr hoch sein soll und ich bin mir nicht sicher, ob ich das schaffe. In der Schule schreibe ich hauptsächlich 2, in den Naturwissenschaften stehe ich auf einer 1. Ich würde mich nicht als einen sonderlich guten Schüler bezeichnen, weil ich manchmal den Unterricht störe, indem ich mit einem Freund rede oder meine Hausaufgaben nicht mache. Seit dem ich aber eine Möglichkeit gefunden habe unbemerkt Bücher im Unterricht zu lesen hat sich mein Verhalten gebessert. Ich würde mich zudem nicht als besonders intelligent bezeichnen, denn wenn man sich gerne mit Fächern auseinandersetzt, dann ist es nicht schwer sich den Stoff so weit beizubringen.

Ich hoffe jemand kann mir in irgendeiner Weise weiterhelfen. Hat vielleicht jemand ein Frühstudium absolviert (egal welche Richtung) oder Studiert zur Zeit noch früh und kann mir Ratschläge oder Hinweise geben? Oder kennt sich jemand mit dem Thema aus? Kennt vielleicht einen Frühstudenten? Vielleicht sogar in meinem Alter?

Ich würde mich wirklich unglaublich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könntet=)

Liebe Grüße

...zur Frage

Hey:)

also erstmal bewundere ich dich dafür, dass du dir das alles soweit selbst beigebracht hast und dass du die ganze Motivation hast!

Ich würde durchaus sagen, dass vom Mathematischen her, einem Frühstudium nichts im Weg steht! Allerdings gibt es ein paar andere wichtige Punkte: 

1) du musst bedenken, dass der Uni alle mindestens 18 (eher Anfang 20) sind und du dich schon deutlich von den anderen abheben würdest und es so für dich eventuell schwerer ist Anschluss zu finden und dich eventuell in der Umgebung einfach nicht so wohl fühlen würdest.

2) bist du dir sicher, dass du auf ewige Vorträge von Professoren Lust hast? Das Ding bei Mathe ist nämlich: in der Vorlesung erklärt dir der Professor nicht, wie du Ableitungen anwendest und bildest, sondern erklärt die in einer 2-seitigen Rechnung wie die Ableitungen hergeleitet werden. Und die Anwendung darfst du dir selber daheim bei bringen.

das bringt uns zu Punkt 3): ewige Arbeitsblätter daheim! Es ist vorgesehen, dass man für ein AB 8 Stunden daheim braucht, aber in der Zeit schafft man vielleicht die ersten beiden Aufgaben. 

Letztendlich will ich dich nicht davon abbringen, da es wirklich vorbildlich ist, aber du sollst bitte alle Punkte bedenken (und es gibt sicher noch einige Punkte mehr). Vielleicht wartest du auch lieber noch 2 Jahre :)

...zur Antwort

Blöde Frage: aber was für BHs hast du denn, dass die Stäbchen bzw Bügel da immer so rausstechen? Ich hab schon gehört, dass das mal ! passieren kann, aber bei mir ist das noch nie vorgekommen...

Und ne Flex brächtest du da auch nicht. Höchstens eine gute Zange! ;)

Und ich persönlich würds schon wieder dran nähen. Mit nem stabilen Stoff drüber halt! Und nicht nur dreimal den Faden rumwickeln... Ich kann mir nicht vorstellen warum man das nicht wieder festnähen können sollte, wenn man sich nur bisschen geschickt anstellt. :)

...zur Antwort

Mach es nicht. 

Was kann denn so schlimmes geschehen sein, dass du deine beste Freundin,die du seit 13 Jahren kennst, nie mehr kontaktieren oder ähnliches möchtest.

Wenigstens für den absoluten Notfall, falls du sie irgendwann Mal erreichen musst, solltest du ihre Nummer irgendwo aufbewahren.

...zur Antwort

Also es gibt eine 7. und 8.

Wann und ob sie auf Netflix kommt weiß ich nicht, aber als Stream gibts sie schon im Internet. Musst du allerdings entscheiden, ob du das machen möchtest

...zur Antwort

Also bei zB Eis wäre es auf jedenfall ganz ganz schlecht.

Ich denke bei anderen Sachen (Vor allem Fisch oder so) hält es sich vermutlich ähnlich.

Aber ich vermute doch, dass du auf grund deiner Menge vermutlich Glück haben wirst und dir nichts passiert. Aber ich würds nicht wieder machen

...zur Antwort

Ja genau. Wieso nimmst du nicht auch ne Flasche? Meine Hamster haben die immer bevorzugt.

Der Hamster meiner Freundin hatte auch einen Napf. Er hat dann immer seine Pfote reingetaucht und des Wasser dann von ihr abgeleckt. Weil ein Hamster kann ja nicht richtig aus einem Napf trinken, weil er ja dann auch mehr oder weniger seine Nase mit ins Wasser tauchen müsste.

Also ich empfehl dir doch auf die Flasche umzusteigen!! :)

...zur Antwort

ich kann dir nicht genau sagen wer, aber such mal nach diesen leuten (einfach googlen oder so), die so Mode- und Konsumverhalten erforschen/beobachten. Ich würde mich an jemanden dieser richtung wenden...

...zur Antwort

Also ich muss auch sagen mit diesen ablehnenden komentaren und allgemein deiner haltung wird das natürlich auch nichts. Du musst dir selbst vornehmen, dass du jetzt etwas findest was dir spaß macht. Weil es keine menschen gibt die keinen spaß an irgendwas haben. Was ist mit fotografieren. Willst du vielleicht ein buch schreiben, ein instrument lernen, in einen sportverein gehen, oder jetzt im Winter kann man zb auch schlittschuhlaufen gehen. und ich glaube nicht, dass es jemandem keinen spaß macht etwas mit seinen freunden zu unternehmen. sonst wären sie ja nicht deine freunde. vlt macht dir ja auch mathe oder politik spaß oder so...

Wenn du jetzt meinst, dass du jetzt gar eine interessen hast, dann stimmt das nicht sondern nur deine psychische einstellung dazu ist falsch.

...zur Antwort

Also für den "normalen" streifenpolizist braucht du nur ne ausbildung. Wenn du so kommissar oder so eben eine höher position anstrebts kann man das schon studieren bzw muss man.

...zur Antwort

Na ja ich muss ganz ehrlich sagen, dass es eig nicht nur eine Lapalie ist, wenn sie ihre Mappe am vorgeschriebenen Termin nicht abgibt. Das gilt dann an dem Tag quasi als angekündigter Leisungsnachweis und der Lehrer kann (hängt von der Freundlichkeit des Lehrers ab) ihr bei einer Nicht-Abgabe dann eine 6 eintragen. Ihr hättet zum Arzt gehen müssen und ein Attest holen müssen, dann dürfte er das nicht. Und das nicht eingehaltene Termine sich auf die Zeugnisnoten auswirken gehört dazu, weil ja insgesamt nicht nur die Leistung sondern auch sowas wie pünktliche Abgabe mitbewertet wird. Das ist ja später im Berufsleben nicht anders. Da drückt auch nicht jeder ein Auge zu (bzw eig keiner) wenn man seine Bewerbungsmappe nach Berwerbungsschluss erst einreicht. Egal wie gut sie ist.

So leid es mir tut und so unfair ich es auch finde, der Lehrer ist im Recht.

...zur Antwort

korfu. da geht jedenfalls unsere abifahrt hin.

...zur Antwort

na ja da es ja nur des halbjahreszeugnis und "nur" ein schnitt von 2,0 eher nicht. Bei uns werden immer nur die stufenbesten ende des jahres genannt. Und die haben dann meist schon einen schnitt besser als 1,5.

...zur Antwort

Das ist der Nachteil an Schulpferden und da kann man auch fast nix machen, weil man um ihr das abzugewöhnen bzw wieder richtig einzugewöhnen quasi ganz von vorne anfangen müsste (Ist auch vom Alter des Pferdes abhängig, wenn sie schon älter sich kann man da fast echt nicht mehr so viel ändern)

Jedenfalls müsste man sie ganz aus dem Schulbetrieb nehmen und dann mit Bodenarbeit beginnen und so weiter und so fort...

Tut mir leid, des es da jetzt nicht so nen Wundertipp gibt...

...zur Antwort

Ja das kenne ich. Liegt vermutlich bei der Vorbesitzerin oder bei denen, die sie eingeritten haben. Du musst ihr zeigen, dass das Satteln (bei dir) nichts Schlimmes ist. Zeig ihr den Sattel. Fang erstmal nur mit der Satteldecke an usw. also beinahe so als würdest du sie nochmal neu an den Sattel gewöhnen. Und lass dir dabei von einer zweiten Person helfen, die bei ihrem kopf ist sie festhält und mit ihr spricht....

...zur Antwort

Ich würde dir da eher ne kamera mit nem Mikrofon empfehlen. Weil handyaufnahmen, egal von welchem handy sind nicht besonders professionell...

...zur Antwort

Also das muss natürlich jeder mit sich selbst ausmachen. Wie ehrgeizig er ist und wie gut man allgemein in der Schule ist, ob man eher der einer Schüler oder dreier bis vierer Schüler ist. Also meiner Erfahrung nach (ich komm jetzt. In die q12) verlassen die ganz schlechten in der 11. Sowieso die Schule. Ansonsten hab ich für mich einen 2,0 oder 1.9 schnitt als Ziel gesetzt und bis jetzt auch ganz gut einhalten können. Der durchschnitt von allen liegt so wurde ich sagen so bei 10 punkten. Und damit bist du ganz gut dabei. Das wäre ein 2,3er abi.

...zur Antwort

Also das muss natürlich jeder mit sich selbst ausmachen. Wie ehrgeizig er ist und wie gut man allgemein in der Schule ist, ob man eher der einer Schüler oder dreier bis vierer Schüler ist. Also meiner Erfahrung nach (ich komm jetzt. In die q12) verlassen die ganz schlechten in der 11. Sowieso die Schule. Ansonsten hab ich für mich einen 2,0 oder 1.9 schnitt als Ziel gesetzt und bis jetzt auch ganz gut einhalten können. Der durchschnitt von allen liegt so wurde ich sagen so bei 10 punkten. Und damit bist du ganz gut dabei. Das wäre ein 2,3er abi.

...zur Antwort

eigentlich würde ich jetzt sagen, du bist n echter fan, aber sonst schau halt mal, ob du irgendwie so ein treffen gewinnst, ... versuch ihn anders zu treffen,... pass nur auf, dass er dich nicht für einen verrückten fan hält!

...zur Antwort

Frage: wo wohnst du, sodass ihr jetzt schon wieder so wichtige prüfungen habt, bei euch allen(andere bundesländer in D) hat die schule doch erst grad wieder angefangen. Ich wohn in Bayern, d.h. ich hab noch 4 Wochen Ferien:D

...zur Antwort