All about Weisheitszähne?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Manche Menschen müssen sie nie ziehen lassen. manche sehr früh. 

Weisheitszähne müssen gezogen werden wenn sie deinen richtigen Zähnen den Platz wegnehmen. Kannst bei einem Kieferchirurg oder Zahnarzt mal nach einem Röntgen des Kiefers fragen. 
Die können dir dann sagen wie wahrscheinlich es ist das sie bei dir gezogen werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Zu 1) Das kann man so nicht sagen. In der Regel bekommt man sie zwischen dem 17. Und 21. Lebensjahr (16 - 20 Jahre alt). Es kann aber auch zu Abweichungen kommen. Manchmal bekommt man sie erst im hohen Alter, woher sie übrigens auch ihren Namen haben. Bei manchen Menschen kommen sie aber auch nie raus und bei anderen sind sie gar nicht angelegt.

Zu 2) Nein, Weisheitszähne müssen nicht immer gezogen werden. Mögliche Gründe wann sie gezogen werden müssen sind beispielsweise, wenn sie zu wenig Platz haben oder schief im Kiefer liegen.

Um zu klären wie es bei dir ist, gehst du am besten zum Zahnarzt, lässt ein Röntgenbild machen und dann wird dir dein Zahnarzt schon sagen was zu tun ist.
LG Pb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Weisheitszähne müssen nur raus, wenn sie zu wenig Platz haben (und deshalb die anderen Zähne verschieben) oder in die falsche Richtung wachsen. Ich hab meine beiden im Unterkiefer noch, in meinem Oberkiefer sind gar keine Weisheitszähne veranlagt.

Mein Bruder hingegen hatte 4 Weisheitszähne und bei ihm mussten sie alle raus wegen Platzmangel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es ist bei jedem anders bis zu welchen alter die Weisheitszähne da sind. Kann glaube ich bis man 20 oder 30 jahre alt ist gehen bin mir aber nicht sicher.

2. Kommt drauf an. Wenn der Mundraum zu klein ist oder Die Weisheitszähne den anderen Zähnen den Platz wegnehmen müssen sie gezogen werden. Sonst eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Menschen drauf an. Bei manchen wachsen sie nie. Bei manchen früh bei anderen spät und manche haben genug Platz für die und die wachsen bei denen wunderschön raus.

Ich muss sie mir jetzt mit 26 entfernen, während meine Schwester die mit 16 raus bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Menschen, die bekommen erst mit 50 ihre Weisheitszähne und dann werden sie rausgeholt.. oder eben auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Das kann man nicht vorhersagen - zwischen dem 17. und 70. Lebensjahr. Manchmal sind sie gar nicht angelegt.

2. Nein, nicht unbedingt. Wenn im Kiefer genug Platz ist, können die Weisheitszähne auch im Mund bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Sie müssen nicht immer gezogen werden.

  2. Nicht jeder Mensch hat Weisheitszähne.
  3. Ich verstehe deine Frage kaum.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lololo10
10.04.2016, 23:56

deshalb frage ich ja, weil ich auch keine habe

0
Kommentar von lololo10
10.04.2016, 23:58

19

0
Kommentar von lololo10
11.04.2016, 00:06

Ne also ich spüre an allen 4 stellen wo sie sein sollten rein garnichts und bin eig auch ganz froh wenn sie nicht kommen, da dann auch nicht das risiko besteht, dass sie gezogen werden müssen

0
Kommentar von lololo10
11.04.2016, 21:19

Du machst mir keine Angst hahahah

0
Kommentar von lololo10
14.04.2016, 21:25

ich meine covergirl13

0

Sie "müssen" ganz und gar nicht gezogen werden. Das ist bei jedem individuell. Ich habe alle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's keine Richtlinien. Ich habe meine auch noch drin und bin 30. Wenn Sie nicht stören können die bis zum jüngsten Tag im Mund bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?