Guten Morgen,

@MobyDickDarm: Diese Frage pauschal mit " Ein guter Ingenieur so  6000 bis 8000 [...]" pauschal zu beantworten kann man nicht so stehen lassen und erweckt ein falsches Bild!

Die Frage des Einkommens richtet sich nach vielen Faktoren; unter anderem nach der Branche, der Betriebszugehörigkeit und letztlich auch nach dem Grad der Verantwortung (bspw. Unterschriftsberechtigung von Konstruktionsdokumenten). Auch sind in der Regel prozentuale Zulagen auf das Grundeinkommen üblich.

Die größeren Betriebe nehmen im tariflichen Bereich die Gehaltseinstufung nach der geltenden ERA-Tabelle vor. Unter dem nachfolgenden Link kannst du dir einmal die Staffelung anschauen.

http://www.pic-upload.de/view-29455106/era.jpg.html

Der Minimumverdienst im Ingenieurswesen liegt demnach mit EG09 bei 4.532,00 € und der Maximalverdienst mit EG11 bei 5.870,00 €. Alles was darüber geht liegt im AT-Bereich (außer tariflich) und ist eher unüblich, wenn du selber konstruierst.

Gruß

...zur Antwort

Moin moin,

bei uns im hamburger Werk werden die Einzelkomponenten (ganze Schalen und Sektionen) zu fertigen Rümpfen komplettiert. Für den Bereich A330 und A380 werden diese Sektionen weiter nach Toulouse verschickt. Für den Single Aisle Bereich werden hier die Flugzeuge soweit aus Einzelkomponenten zusammgengebaut, bis sie letztlich ausgeliefert werden.

Somit fallen, wie bereits von dir erwähnt, größtenteils Nietarbeiten (beim Rumpfzusammenbau) und Schraubarbeiten (bei der Ausrüstungsmontage) an.

Die von dir erwähnte Vergrößerung hängt mit dem Ausbau der Single-Aisle Linie zusammen; diese wurde in den Hallen umgesetzt, wo momentan auch die A380 Produktion läuft. Viele Mitarbeiter werden somit von einem Programm auf das nächste geschoben. Einige Mitarbeiter werden auch aus dem Bereich der Kabinenausrüstung (die zum Teil nach Toulouse verlagert wird) auf die neue Endlinie transferiert.

Jedoch gibt es auch den Bereich der Instandsetzung, die u.a. mit Schweißarbeiten zu tun habe. Eine weitere Abteilung ist bspw. der Bereich für Schnellaufträge (Prototypen und Ersatzteile). Hier werden auch noch im Werk Fräs- und Dreharbeiten durchgeführt.

Gruß

...zur Antwort

Moin moin :-)

Du möchtest CAD-Dateien, die du bei dir auf der Arbeit erstellt hast, via portabler Anwendung konvertieren? Bist du dir sicher, dass du durch die Nutzung von bspw. eigenen USB-Sticks nicht gegen eure Unternehmensrichtlinien verstößt? Bei uns im Betrieb wäre das ein Kündigungsgrund.

Ich nutze zum Erstellen von 3D-PDFs den Adobe Acrobat 9 Pro Extended (vom Admin installiert). Müsstet ihr bei euch im Betrieb nicht ähnliche Software haben die solche Vorgänge ermöglicht?

Sorry, dass ich dir statt einer vernünftigen Antwort nur Bedenken meinerseits äußere.

Gruß und einen schönen Abend.

...zur Antwort

Moin moin,

versuche es am besten erst einmal telefonisch. Dort wird man dir sicherlich weiterhelfen können; zumal du deine Anfrage (welcher Natur sie auch sein mag) dann gleich an den richtigen Kontakt schicken kannst.Airbus DS

BremenTel:

+49 (0)421 539 0

Gruß

...zur Antwort

Guten Morgen,

ich habe dir hier mal einen Auszug der aktuell gültigen ERA-Einstufungstabelle (IG-Metall) beigefügt:

http://pic-upload.eu/index.php?Section=Picture&Action=ShowPicBig&p=c49ad72229e698d80b89758e20609639

Hier ersichtlich ist, dass für den Raum Hamburg - nach der Ausbildung - folgendes Brutto-Gehalt zu erwarten ist (ich bin mir nicht mehr ganz sicher welche von den beiden Einstufungen es ist). Fakt ist aber, dass du noch Zulagen wie: Lärm, Schmutz, Gefahrstoffe und ggf. Schichtarbeit zu berücksichtigen hast die zusätzlich gezahlt werden (dies ist natürlich wiederum davon abhängig, wo du am Ende eingesetzt wirst).

...zur Antwort

Der Grund warum dieses Flugzeug nicht kommerziell genutzt wird ist der, dass Airbus für diesen Flieger nur eine begrenzte Zulassung hat. Airliner dürfen dieses Flugzeug somit nicht nutzen.

Die begrenzte Zulassung ergibt sich daraus, dass bspw. keine spezielle Vorkehrung getroffen sind die bspw. Feuer löschen im Frachtraum; dies ist aber auch gar nicht erforderlich, weil ausschließlich nicht brennbare Fracht transportiert wird.

Gruß

...zur Antwort

Auf eine Direktanstellung bei Airbus ohne entsprechend Ausbildung / Studium kannst du wahrscheinlich eher weniger hoffen. Allerdings gibt es die Möglichkeit im Rahmen von LAK-Tätigkeiten (Leiharbeitskraft) dort ggf. im Bereich der Strukturmontage tätig zu werden. Du musst da natürlich zuerst bei einer Leiharbeitsfirma anfragen und die vermittelt dich dann an Airbus weiter (wenn dort Bedarf angemeldet wurde). Folgende Leiharbeitsfirmen sind bei Airbus tätig: Manpower / BeOne / P3 Group / usw... Solltest du noch keine Ausbildung haben, könntest du dich auch direkt für eine Ausbildung bei Airbus bewerben.

Viel Glück.

Gruß

...zur Antwort

Ab Reihe 18 bis 24.

Grund: Die Sicht wird hier nicht mehr durch die Tragfläche beeinflusst. Solltest du den "sichersten" Platz suchen, dann ist generell ein Überleben nach einem Absturz unwahrscheinlich, also braucht man nach diesem Kriterium nicht seinen Platz zu wählen. Die Sitze in den Reihen 1-11 sind teurer und wahrscheinlich nicht gewünscht? Vorsicht hier bei den Sitzen in Reihe 10 und 25, diese haben keine bewegliche Rückenlehne.

...zur Antwort

Hey hey.

Wenn du diesen Eignungstest in 5! Tagen hast, solltest du dir vielleicht mal Gedanken über eine grundlegende Vorbereitung auf diesen Test machen. Es gibt viele Vorbereitungsmöglichkeiten in Form von Bögen und Büchern die an solch einen Eignungstest angelehnt sind.

Sei dir im Klaren darüber, dass all deine Mitbewerber sicherlich diese Art von Vorbereitung machen und du aus der Masse mit einem mäßigen Ergebnis nicht mehr wirklich herausstechen kannst.

Um auf deine Frage einzugehen: Die Test sind in verschiedene Stufen aufgeteilt die einen theoertischen Teil und praktischen Teil umfassen, ein abschließendes Gespräch ist ebenfalls Bestandteil dieses Termins.

Theorie: Rechenbeispiele einfachster Art / Anwendung des logischen Denkens (Fortführen von Zahlenreihen oder Heraussuchen gleicher Würfelpaare aus einer Menge) / kleine praktische Übung (Biegen eines Drahts mit Zange nach Vorlage) usw. Wie gesagt, kaufe / besorge dir entsprechende Literatur (am besten morgen), die die von dir genannte Gebiete abdecken und du bist bestens vorbereitet.

Ich hatte damals ebenfalls einen (erfolgreich bestandenen) Eignungstest bei Airbus in Bremen ;-).

Viel Erfolg

...zur Antwort

Hey. Die Adresse ist -wie du schon geschrieben hast- Kreetslag 10 in 21129 Hamburg.

Es heißt aber jetzt: Airbus Operations GmbH

Gruß

...zur Antwort

Du besitzt eine legale CatiaV5 Lizenz? Es wäre nämlich fraglich, ob man Geld verdienen möchte mit Software die nicht legal erworben wurde. Ich will dir nichts unterstellen, aber bei sowas sollte man vorsichtig sein.

...zur Antwort

Länge: Die 777-300 war von 1997 bis 2002 mit 73,9 m Rumpflänge das längste Verkehrsflugzeug der Welt, ehe es vom Airbus A340-600 als solches abgelöst wurde. (Quelle: Wikipedia). Länge 340-600: 75,30m

Sitzplätze: B777-300 -> maximal bis zu 550 Sitzplätze

A340-600 -> bis zu 419 in zwei Klassen befördern

...zur Antwort

Du hättest mit viel Glück die Chance einen "CAD"Job zu bekommen mit der Bedingung, dass du deinen Techniker nachmachst (ein Schein ist da nicht viel Wert, du kannst es dir ja auch selber beibringen). Aber was wäre für dich das Problem dabei bspw. den Techniker noch zu machen? Sobald du anfängst zu konstruieren, benötigst du ein Hintergrundwissen zu verschiedenen Aspekten der Konstruktion; dieses ist auf jeden Fall hilfreich und oftmals sogar notwendig. Bei uns im Büro haben wir jedoch auch "nur" technische Zeichner, die sind aber in unserem Betrieb ausgebildet worden und haben dadurch mit Glück diese Stelle als Konstrukteur bekommen.

An deiner Stelle würde ich direkt in einer der Fachabteilungen anrufen und nachfragen. Das vermittelt keinerlei schlechten Eindruck und bringt dich informationsmäßig weit nach vorne :-)

Gruß

...zur Antwort

Hey, damit du dennoch eine brauchbare Antwort bekommst ;-)

Welche Arten von Flugscheinen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Fluglizenzen. Diese sind in zwei Kategorien eingeteilt, nämlich Privatpilotenlizenzen und Berufspilotenlizenzen.

Hier eine Übersicht über die Privatpilotenlizenzen: 1. Die nationale PPL-A Lizenz bis 750 kg berechtigt dich, einmotorige Flugzeuge mit einem maximalen Abfluggewicht von 750 kg innerhalb Deutschlands zu fliegen. Instrumentenflug und Nachtflug ist mit dieser Lizenz nicht erlaubt, das erfordert eine zusätzliche Berechtigung. 2. Die nationale PPL-A Lizenz bis 2000 kg ist die gleiche wie Punkt 1, nur dass du damit Flugzeuge mit bis zu 2000 kg Abfluggewicht fliegen darfst. 3. Die JAA-PPL-A berechtigt dich, einmotorige Flugzeuge mit einem maximalen Abfluggewicht von bis zu 2000 kg innerhalb Deutschlands und in den JAA Staaten zu fliegen. Zusätzlich zu den hier genannten Lizenzen können 4 zusätzliche Berechtigungen erworben werden. Das wären die Instrumentenflugberechtigung, mit der man nicht nur nach Sichtflugregeln fliegen darf, sondern auch den Instrumentenflug nutzen darf. Auch kann man die Berechtigung zu Langstreckenflügen erwerben, mit denen man Flüge, die mehr als 500km lang sind durchführen darf. Auch eine Möglichkeit die PPL zu erweitern ist die Nachtflugqualifikation mit der man auch nachts fliegen darf. Die letzte zusätzliche Berechtigung die man zur PPL erwerben kann ist die Berechtigung, zweimotorige Flugzeuge zu fliegen.

Jetzt eine Übersicht über die Berufspilotenlizenzen: 1. Mit der CPL-A ist man berechtigt, alle Arten von Flugzeugen privat oder kommerziell zu fliegen, bei denen nur ein Pilot erforderlich ist. 2. Die ATPL-A, die Airline Transport Pilot Licence ist die Lizenz, die die Piloten von Airlines haben müssen. Diese berechtigt dich zum Fliegen aller Flugzeuge in Sicht- und Instrumentenflug. Die ATPL-A ist die teuerste der Ausbildungen. Mit dieser Lizenz ist man auch berechtigt, Passagiere zu transportieren.

QUELLE: http://www.talkteria.de/forum/topic-151451.html

...zur Antwort

Noch was. Hole dir, wenn du es selber ausdrucken willst, etwas dickeres Druckerpapier als das Standarpapier, da du sonst verrückt wirst durch die verfrickelten Klebedinger etc.

...zur Antwort