Störeinfluss Leuchte auf DLAN beseitigen - wie?

Hallo zusammen,

ich habe an meinem Carport eine Überwachungskamera installiert. Die LAN Anbindung habe ich über einen DLAN Adapter hergestellt.

Vor ein paar Tagen habe ich am Carport zwei LED Leuchten montiert, die über einen Bewegungsmelder geschaltet werden.

Nun habe ich festgestellt, dass ich nicht mehr auf die Überwachungskamera zugreifen kann. Genaugenommen ist der D-LAN Adapter, der am Carport installiert ist, nicht mehr sichtbar, sobald die Leuchten geschaltet sind.

Wie kann ich diesen Effekt beseitigen?

Zur Installation: An den Carport herangeführt ist eine 5-adrige Leitung. Diese ist beschaltet mit - Schutzleiter (grüngelb) - Phase Bewegungsmelder-Leuchte (braun) - Phase ungeschaltet (schwarz) - Nullleiter (blau)

Die fünfte Ader (grau) ist nicht beschaltet.

Die Kamera bekommt Strom über schwarz-blau-Erde (ebenso wie 2 weitere Steckdosen, die ich am Carport montiert habe und zukünftig eine separat geschaltete Leuchte).

Die Leuchten bekommen ihren Strom über braun-blau-Erde. Übrigens, das 5-adrige Kabel hatte mein Elektriker rausgelegt. Ich habe dann in Eigenleistung die weitere Verkabelung gemacht.

Offenbar streuen die LED Leuchten eine Störung ein, die den D-LAN Adapter aushebeln.

Da ich mit 230V vorsichtig bin, frage ich nun hier: welche Lösung gibt es, die Störungen zu eliminieren?

Mir kam schon einmal die Idee zu probieren, ob ich nicht zuführungsseitig (am Gebäude, in der Verteilerdose, an die die Carport-Stromleitung angeschlossen ist) die graue Ader mit Phase zu belegen und diese Phase dann als Phase für die DLAN Steckdose zu verwenden. Ist das a) zulässig und b) wenn nicht zulässig sinnvoll und ungefährlich?

Gibt es noch andere Alternativen, irgendeine Art Entstörfilter, und wo bekommt man sowas? ... mehr auf http://www.wer-weiss-was.de/app/wizard/continue_entry?entry_id=673069;from_wizard=1;board_id=0;anon_ident=135066712326f62a045ea2306a

Netzwerk, Elektrik, dLAN, Elektroinstallation, LAN, D-Lan
1 Antwort