Bin ich gender fluid oder ist das nur eine Phase?

Hallo. Ich bin weiblich, 16 Jahre alt.

Ich schwanke immer wieder zwischen männlich und weiblich. Ab und zu fühle ich mich wie eine Mischung aus beidem oder ohne ein Geschlecht.

Also manchmal habe ich diese Phase, dass ich schwarz trage, mich wie ein Typ verhalte (obwohl ich diese Einteilung in männliches und weibliches Verhalten nicht mag.) Sitze dann halt beispielsweise breitbeinig, verabscheue weibliche Dinge und Angewohnheiten wie beispielsweise Schminke, shoppen, viel Kleidung. Trage dann weite Kleidung und finde meine Brüste zu groß. Habe aber nur ein B Körbchen. Möchte sie dann am liebsten nicht haben.

Manchmal habe ich dann halt auch diese weibliche Phase. Ich mag dann Schminke, will mich auch schminken obwohl ich das nie mache, mag Kleider und shoppen und halt sowas. Trage dann enge und weibliche Kleidung und wünsche mir meine langen Haare zurück.

Habe außerdem kurze Haare und mein Spitzname ist ein männlicher Name. Mag den eigentlich ziemlich.

Meine beste Freundin meinte, als ich sie auf meinen Verdacht angesprochen habe, dass es in der Pubertät normal sei und jeder so schwankt. Außerdem hat sie mich komisch angeschaut.

Allgemein bin ich kein ‚normales‘ Mädchen. Habe wenig Kleidung (4/5 kleine Fächer), 3 paar Schuhe und kenne nicht die typischen ‚Mädchen Probleme‘
Wie beispielsweise „Was soll ich anziehen?“ obwohl man 1000 Outfits hat. Handtaschen verabscheue ich erst recht.

Meine Frage. Ist das jetzt normal, dass jeder diese Phasen hat? Bin ich doch vielleicht genderfluid?

...zur Frage

Du sagst selbst, dass du die Einteilung in männliches und weibliches Verhalten nicht magst, reduzierst dann deine "Phasen" genau auf diese. Natürlich gibt es auch Mädchen, die keine Lust haben sich zu schminken, die sind deswegen nicht weniger weiblich. Ob du weiblich oder männlich bist, entscheiden alleine deine biologischen Geschlechtsmerkmale.

...zur Antwort

Dein Auge wird vermutlich verfaulen und über Nacht rausfallen, kauf dir schon mal ein neues.

...zur Antwort

Warum ist er dein Freund, wenn ihr euch nicht mal geküsst habt?

...zur Antwort

Frag sie, warum sie etwas dagegen haben und versuche ihre Argumente zu entkräften.
Wobei ich dazu sagen muss, dass ich im selben Alter bin wie du (und nichts gegen Tattoos habe), aber wenn du's wirklich so dringend willst, dann wirst du es doch wohl auch noch bis 18 durchhalten. Überlegs dir gut.

...zur Antwort

Dir ist schon bewusst, dass es auch außerhalb von Whatsapp noch ein Leben gibt? Wenn du es wirklich wissen willst, wirst du wohl nicht darum herumkommen ohne ihn zu fragen. Meine Güte, ist das denn so schlimm oder was? Habt ihr durch euren ganzen Handyscheiß jetzt schon vergessen, wie man im echten Leben auf Menschen zugeht und mit ihnen redet?!

...zur Antwort

Hey,
wenn du wirklich keine Lust darauf hast, dann kannst du das deinen Freunden auch ganz genau so sagen. Da ist nichts schlimmes dran, ich kenne viele, die nicht so auf Partys stehen und dann eben früher nach Hause gehen, wenn die anderen dann in die Disko stapfen. Die werden deswegen aber trotzdem nicht irgendwie ausgeschlossen oder so was, falls das deine Angst ist (und falls doch, dann weißt du ja immer hin, dass deine Freunde eigentlich gar keinen wirklichen Freunde sind. ^^)
Ich bin ja selbst nicht so der Partymensch, aber ganz ehrlich, da ist nichts, wovor du irgendwie Angst haben müsstest, deine Freunde können dich ja nicht zwingen etwas zu trinken, wenn du es nicht willst und 3 Stunden Disko ist eigentlich auch nicht sooo viel.
Wahrscheinlich machst du dir einfach viel zu viele Gedanken, lass es doch einfach auf dich zukommen, sei locker und versuch einfach Spaß zu haben. Ein Diskobesuch ist wirklich nichts besonderes und wenn du es erst einmal "hinter dir hast" (was nicht bedeuten soll, dass es schlimm ist ^^), wirst du dir auch endlich ein Bild darüber gemacht haben und kannst danach ja entscheiden, ob Diskos wirklich nichts für dich sind oder doch.

...zur Antwort

Mit 12 habe ich mich ganz sicher noch nicht geschminkt .. da hab ich mich für sowas noch gar nicht interessiert. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich irgendwelche 12 Jährige schon schminken. Ich selbst hab wahrscheinlich erst so gegen 15 damit angefangen.
12 ist echt viel zu früh für sowas..

...zur Antwort

Hmm, kreativ :D

...zur Antwort

Du kannst es ihn ja mal vorschlagen, wenn er es aber nicht will, dann musst du das akzeptieren, schließlich ist es sein Körper und seine Entscheidung.
Oder würdest du dir für jemanden etwas an deinem Körper verändern, auch wenn du es hässlich findest?

...zur Antwort

Die färben sich zuerst gelb, dann braun, dann schwarz und dann fallen dir alle Zähne raus, also pass lieber auf, was du machst!

...zur Antwort