Ich bin in der defi Phase ist genau das was du machen solltest. 

Mein Trainingsplan: 

Montag Fitnessstudio 

Bauch, trizeps, Brust

Dienstags Wald cardio 

45min joggen 

Mittwochs Fitnessstudio 

Bauch Bizeps Brust 

Donnerstag cardio Halde (Berglandschaft)

45min- 1.30h Fahrrad fahren 

Freitag Fitnessstudio 

Schulter Bauch nacken 

Samstag cardio Wald 

45min joggen 

Jeden Tag solltest du kein cardio betreiben an Tagen wo du trainieren gehst ist es unnötig egal mit wieviel Gewicht du startest... 

Im Studio jedes Mal den Bauch !!! 

Ach übrigens von jeder Muskelgruppe 3-4 Sätze und du musst nicht wie viele meinen mit möglichst wenig Gewicht viele Wiederholungen machen( dann wirst du ein dünner Spargel) 

Sondern auch in der defi mit dem maximal Gewicht starten und alles rausholen und dann in Satz 2,3 und ggf 4 weniger Gewicht... 

(Als kleine Ermutigung wie schnell es geht wenn du Vorallem den Ernährungsplan konsequent durchziehst!!!

Ich bin seit Februar dabei und habe 23 Kilo verloren, Start Gewicht waren bei mir 106 unmuskilös und jetzt saubere 83 Kilo gut durchtrainiert...  )

Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Erfolg!!

...zur Antwort

Dein Körper brauch gesunde Mengen an Zucker sonst wirst du schnell mit Kreislauf und Heißhunger zu kämpfen haben, du isst ja Gemüse also doch Zucker :-) 

Zum anderen ist vegan nicht unbedingt die gesündeste Form da dir wichtige Fettsäuren, Energieträger und Muskelaufbau Stoffe fehlen.. 

Davon abgesehen kann es tausend Gründe für deine Schmerzen geben, wie isst du und wann müsste man dafür wissen... 

Abends Obst ist zum Beispiel schlecht wegen dem hohen FZ Anteil und ebenso schwere Nahrung wie KH sind abends nicht gut und wenn du zu spät ergo kurz vor dem schlafen gehen isst alleine das kann schon zu Bauchschmerzen führen. 

Wenn dein Körper dann morgens das nächste essen zugeführt bekommt intensivieren sich diese Bauchschmerzen. 

Das ist der Grund warum viele Menschen ihr Frühstück weglassen weil sie abends zu spät essen und dann wird oft von einer Diät geredet... 

Ich denke niemand kann dir genau den Grund nennen aber man könnte eingrenzen mit einer etwas genaueren beschreiben ooooder du suchst dir kurzer Hand deinen Arzt auf und fragst da nach. :-)

...zur Antwort

Hey, 

Du darfst maximal 500kcal absinken sonst geht dein Körper in einen überlebensmodus(er baut Muskeln ab weil er nicht weiß wann er wieder was zu essen zugeführt bekommt schützt er das Fett) 

Heißt wird schwer da du den ganzen Tag keine kcal zu dir nehmen kannst und am Abend dann 2000 reindrücken (bzw 1500-2500 je nachdem was du wiegst wie groß etc... )

Und dann trainieren zu gehen ist obwohl du deine  kcal nicht gedeckt hast (defi) doch eher Masse Phase da du Zuviele kcal fette Kohlenhydrate aufeinmal zu dir nimmst und dein Körper das nicht innerhalb einiger Stunden in den Griff bekommt ergo: fett setzt an Muskeln bauen auf : Masse. 

Ich bin kein Moslem faste aber oft mit (aus Kulanz zu meinen Kollegen) 

Das was ich mache ist du isst abends Kohlenhydrate und fette reichlich und ruhig 2000kcal danach gehst du trainieren , kommst wieder heim isst Proteine und Fette ( keine Kohlenhydrate mehr.) 

Gehst schlafen.... 

Dann am frühen Mittag gehst du 30min- eine Stunde joggen ( Intervall) ! 

(Wenn du nachts um 4 noch isst kannst du später joggen gehen wenn du das letzte mal nach dem Training isst ich denke mal so um 1 dann geh am besten morgens Joggen damit dein Körper die Nährstoffe noch verwenden kann). 

Ich weiß ja nicht wie weit du schon bist aber lass die Finger von kreatin und Testo! 

Viel Erfolg!  

...zur Antwort

Klar kannst du nach dem Training Salat essen aber der hilft weder deinen Muskeln beim wachsen noch gibt er deinem Körper die wichtigen Nährstoffe die er nach dem Training brauch. 

vor dem Training gute Kohlenhydrate nach dem Training Protein.

Je nachdem wann du trainierst 1-2 Stunden nach dem Training dann die Mahlzeit (Mittag, Abendessen) 

...zur Antwort