Finde (18) meinen Bruder (24) unheimlich ...?

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich meinen ältere Bruder unheimlich finde.

Also als erstes : Unser Verhältnis zueinander ist gar nicht gut, er ist der arrogante, sture Machomann und ich die rebele kleine Schwester, die sich nichts mehr gefallen lassen möchte. Nun seit einem Streit vor zwei Jahren reden wir nicht mehr miteinander, leben aber leider noch unter einem Dach. Ich versuche ihm so gut es geht aus dem Weg zu gehen und rühre nie etwas an, was er gekauft hat. Auch meine Angelegenheiten erzähle ich niemandem mehr außer meinen Freunden.

Nun wir sind mal zu Weihnachten mit meiner Mutter und meiner Nichte zu meiner Tante gefahren. Mein Bruder war alleine Zuhause und da ich mich unwohl bei dem Gedanken fühlte, versteckte ich eine Kamera in meinem Zimmer, um einfach die Übersicht zu haben. Dann habe ich halt gesehen, wie meine Bruder mehrere Male in meinem Zimmer rein kam und meine Sachen anfasste und sich alles ansah. Den folgenden Tag darauf auch. Ein weiteres Mal, war ich noch in meinem Bett und war erst kurz aufgewacht. Meine Mutter war denk ich einkaufen oder so. Mein Bruder kam dann zu mir ins Zimmer und ich tat so als würde ich noch schlafen. Keine Ahnung, ob er mich gesehen hatte, aber er ging dann zu meiner Fotowand und sah sich die alten Fotos der Familie an. Damals haben wir auch nicht miteinander geredet.

Dann habe ich auch in der letzten Zeit bemerkt, dass mein Bruder die Pakete, die ich bei Amazon bestelle oft abfängt und manche davon auch aufmacht und wieder zuschließt (denkt wohl ich merke es nicht). Dann habe ich eines Morgens meinen frisch gewaschene Unterhose im Badezimmer vergessen und ich wusste nicht, dass mein Bruder im Bad war, ich ging rein und erwischte ihn, wie er daran roch ...

Okay und ich bemerke auch, dass er oft vor meiner Zimmertür halt macht, langsamer geht oder in leisen Schritten vorbei geht, als ob er mich belauschen würde. Das ist mir umso mehr unangenehm, weil ich auch manchmal halt masturbiere ...

Ich verstehe nicht, was er von mir möchte, er ist mir eigentlich so was von egal und ignoriere ihn auch, aber dieses ständige Überwachen geht mir einfach auf die Nerven, weil er anscheinend etwas wissen möchte und ich einfach nur in Ruhe gelassen werden möchte.

Ich würde das gerne meiner Mutter sagen, aber erstens habe ich meiner Meinung nach zu wenige Beweise und zweitens würde meine Mutter es mir nicht glauben und mein Bruder es in seiner narzisstischen Art überzeugend abstreiten.

Ich finde ihn sehr unheimlich und fühle mich sehr beobachtet und seltsam im Haus ... Was denkt ihr?

...zur Frage

Zieh aus

...zur Antwort

Ruf das jugendamt an wenn es wirklich notwendig ist, haben die IMMER einen platz frei

...zur Antwort

Mach eine test strähne und dann guck wie du reagierst. Wenn nichts passiert kannst du es dann ja auch ganz benutzen :) und es tut mir leid dass hier alle nichts verstehen, ich habe zwar diese Krankheit nicht, kann es aber verstehen.

...zur Antwort

Wespen*

...zur Antwort

Man sollte nur trinken, wenn man sich gut/okay fühlt. Auf keinen Fall aus Kummer oder Wut. Das kann sehr schnell zur Sucht werden

...zur Antwort

Guck „das geheimnis“ auf netflix an. und ja es wird dir sehr helfen selbstbewusster zu werden!!

...zur Antwort

Mach dir keine sorgen um sowas

...zur Antwort

Glaube nicht dass die das ernst meinten aber denke auch nicht dass es böse gemeint war mach dir kein kopf um sowas :)

...zur Antwort

Zuerst rotstich dann erst schwarz sonst wirds grün

...zur Antwort
iOS

iOs macht mehr Spaß hatte lange Samsung und war zufrieden aber als ich auf Apple gewechselt habe war das wie nh andere Welt und echt schön

...zur Antwort

Hey ich komme auch in eine Wohngruppe und wollte fragen wie es so war ob du deine Erfahrungen schildern kannst? Ich hab auch Angst weil ich auch schüchtern bin

...zur Antwort