hab auch sowas und frag mich woher, kommt und geht und hab mir gedacht das meine katze mich dort andauernd mit ihrer schleifpapierzunge ableckt...? habs dan aber mal bei meinem bruder gesehen der aber keine haustiere hat. schaut bei mir aber eher wie eine schürfung aus auf beiden seiten. mich würds auch interessieren. liegt sicher an zuwenig honig und früchten nehm ich mal an ausserdem hat honig sicher eine heilende wirkung.

...zur Antwort

gesund sein ist eher langweilig. man erkennt es an den drogen den zigaretten usw. rein physisch betrachtet. hat man wenig geld wird es auch nicht besser. also raucht man oder trinkt man und macht sich krank weil man einsam ist und nichts fühlt, um dem eingebildet werden zu entfliehen und in der trostlosigkeit zu versinken.

Hat man kohle ists sicher schön, lästig sind nur die kranken, weil man dann mitgefühl seuseln soll usw. da was und da was und eigentlich hat man keine zeit für die unschönen dinge im leben, denn man hat geld und alles kann man sich kaufen. oder man spendet regelmässig und das gewissen beruhigt sich von alleine. wärend man mit schlechtem gewissen sich den nächsten happen in den mund stopft oder man betet und angaschiert sich nach bestem wissen und gewissen usw.

ach ich weiss nicht es gibt menschen die bekommen gesund probleme, und wen sie krank sind ists auch nicht besser. hauptsache man hat nicht irgendwelche plagegestirne die einem das leben zur hölle machen, einem kontrollieren wollen, weil wenn man mit solchen fertig werden muss, danach sich blut an den händen hat.

letzten endes ist es sicher schön einen partner zu haben den man liebt, akzeptiert und der einem liebt. der seine zeit aus freiem willen mit einem verbringt... du weist schon, haut das nicht hin wird aus dieser liebe nichts... ist halt so auch wens traurig ist.

Aber ich denke das gefühl lässt sich am besten mit freiem durchatmen erklähren, einem klaren blick, gleichgewicht und stabilität. keine gedanken die einem durch den kopf gehen, und letzten endes keine idioten die rumpöbeln und nörgeln ect.

...zur Antwort

Meine Mutter macht mich seelisch fertig

Hallo alle zusammen.Ich bin 18 Jahre alt und habe ein Problem. Ich habe das Gefühl, dass meine Eltern mich hassen, vor allem meine Mutter. Egal was ist, sie macht mich fertig und versucht mir das Leben schwer zu machen. Egal was ist, ich mache immer alles falsch. Nie ist was richtig was ich mache.Immer schreit meine Mutter mich an... und wirft mir Sachen vor, für die ich nichts kann. Wir hatten einmal fast einen Autounfall und ich saß hinten drin und meine Mutter hat mir die Schuld daran gegeben. Sie hat mich pausenlos angeschriehen... dabei konnte ich dafür ja nicht.. sie sagt auch immer dass ich für nichts zu gebrauchen bin und dass ich dumm sei (dabei mache ich Abitur..). sie sagt immer:" hätte ich das gewusst, wie meine Kinder mal werden, dann hätte ich niemals Kinder bekommen.. Oh Gott, wo mit habe ich solche Arschlochkinder nur verdient? Was habe ich in meinem Leben nur falsch gemacht?" Und das hat sie durch das ganze Haus gebrüllt... Meine Mutter schreit generell immer viel rum.... Ich bin echt am verzweifeln... jeden Tag bin ich am weinen.. jeden verdammten Tag..ich merke dass ich von Jahr zu Jahr immer weniger Selbstbewusstsein habe, weil meine Mutter mir ständig sagt, dass ich dumm bin und dass ich für nichts zu gebrauchen bin und dass ich keine Freunde habe und dass mich keiner mag. In einem Punkt hat sie nicht ganz unrecht. Ich habe nicht viele Freunde. Nur ein paar. Mit den Leuten aus meiner Klasse verstehe ich mich sehr gut, aber wir machen in der Freizeit nichts zusammen weil die alle so weit wegwohnen und andere Freunde haben... Ich kann auch mit meinem Vater nicht über meine Probleme mit meiner Mutter sprechen, weil er immer auf ihrer Seite ist... Wenn meine Mutter am arbeiten ist, dann herrscht Frieden in unsrem Haus, aber sobald sie wieder da ist gibt es Stress. Sie hat immer was zu meckern. Ich trau mich kaum noch nach draußen.. ich lebe in einem kleinen Dorf wo jeder jeden kennt. Ein Hobby von meiner Mutter ist es, mich bei den Nachbarn und bei dem Rest der Familie schlecht zu reden und über mich zu lästern... Kaum noch ein Nachbar redet noch mit mir und grüßt mich freundliche, weil meine Mutter mich dort total schlecht geredet hat. Das erzählt sie mir dann auch immer ganz stolz, was sie mal wieder über mich erzählt hat und was unsere Nachbarn jetzt von mir denken. Das macht mich total traurig.. Sie droht mir auch immer. Wenn ich dies und das nicht mache, dann darf ich das und das nicht. Ich befinde mich zur Zeit im Abistress und habe nicht immer viel Zeit im Haushalt zu helfen und wenn ich EIN MAL nein sagen, dann rastet sie sofort aus und redet tagelang nicht mehr mit mir und ignoriert mich und kocht nur noch für sich meinen Vater und für meine Schwerster. Das tut mir richtig weh. Ich habe auch schon versucht mit ihnen darüber zu sprechen, aber das hilft nicht. Meine Mutter hat mich angeschriehen, mein Vater hat ihr zugestimmt und ich bin weinend auf mein Zimmer gelaufen. Ich hasse mein Leben. Was soll ich tun?

...zur Frage

Geh zum Psychiater und sag, deine Eltern hätten gerne einen Thermin um über Ihre Probleme zu sprechen.

...zur Antwort

schauen dass die füsse paralell gehen, und bekenmusuklatur enstpannen, rückgrad entspannen, hintern hängen lassen beim gehen... aber ebe dänke au das mit higheels no eifacher esch, hans aber no nie usprobiert lol^^

...zur Antwort

hast du das Wort schon mal gelesen, oder kann es sich um Invalidieren handeln? lavalieren kenne ich nicht und hab ich noch nie gehärt aber es klingt nach Java... (ohne driekten zusammenhang)

...zur Antwort