Und schon wieder eine Rennmaus frage?

Hallo ihr lieben, ja ich habe schon wieder eine Frage bezüglich dem Thema Rennmaus. Ich hoffe es kommt nicht so rüber als hätte ich mich vorher nicht genügend informiert o.O. Aber seitdem meine andere Maus plötzlich verstorben ist, bin ich mir total unsicher.

Also: ich hatte mir am Freitag zwei Rennmäuse gekauft und eine ist vor kurzem leider verstorben...heute sind wir auch zur Zoohandlung und die haben sich total entschuldigt und mir angeboten eine neue mitzunehmen kostenlos. Tat ich natürlich gleich weil meine Maus ja wieder einen Mitbewohner brauchte. Die in der Zoohandlung meinte, eine Zusammenführung sei in dem Fall nicht kompliziert, da ich die eine Maus ja noch nicht lange habe und sie angeblich vom selben Wurf sind. Als ich dann mit der neuen Maus daheim angekommen bin, hab ich sie erstmal beruhigen lassen und dann meine "alte" Maus, die ich schon freitags kaufte mit in die box getan. Sie haben sich beschnuppert und sich dann in Ruhe gelassen. In der box haben sie sich eng aneinander gelegt und waren auch ziemlich ruhig. Sie wirkten nicht aggressiv oder sonstiges. Ivh habe die Gelegenheit genutzt, den Käfig sauber zu machen. Nach paar Stunden sind sie zusammen in den Käfig gezogen. Jetzt ists aber so (und grade vorher auch) dass sie sich rangeln und teilweise dabei fiepen. Es sieht dann so aus, dass sie sich aufeinander "werfen" und mit den Pfoten rangeln, richtiges beißen konnte ich dabei nicht beobachten. Das geht dann paar Sekunden so und dann lassen sie sich wieder in Ruhe. Sie buddeln dann, fressen trinken oder welzen sich im Sand und gehen auch gemeinsam ins haus. Und eben nur manchmal kommt es wieder zu dieser rangelei. Jetzt weiss ich nicht, ob ich was unternehmen soll, was ich unternehmen soll. Hab bisschen Angst dass es schlimmer werden könnte.

LG

...zur Frage

Hallo :) solange sie sich nicht beißen ist alles Inordnung :) es sind rangkämpfe das ist vollkommen normal bei rennmäsusen sobald es aber zu beisserein kommt oder sie zusammen wie eine Kugel durch den Käfig Rollen sollte man sie besser treffen da Mäuse bis zum Tod kämpfen.

...zur Antwort

Also Rennmäuse müssen Bis zur ca. 8-10 Woche bei den Eltern bleiben um alles "lebensnotwendige" zu lernen. Danach sind die so gut wie selbständig und gelten somit als "ausgewachsen"

...zur Antwort

Hallo :)
Ich hatte auch ein Terrarium mit Schiebetüren für meine Mäuse :)
So gab es bei mir keine Probleme außer das das streu zwischen Glastür und Terrarium festgesteckt hat und man es immer wieder rauspulen musste auch in der Bahn wo das scheine drin ist bleibt es halt dein hängen.
Außerdem ist immer die gefähr das beim zuziehen der Tür man die Tiere einquetschen kann. Bzw. Gliedmaßen zerquetschen kann.
Also ich würde es nicht Nocheinmal machen.

...zur Antwort

Lehrer dürfen Handy einkassieren wenn es gegen die regeln verstößt ....

...zur Antwort

Ich habe meine seit jahren ... es kommt immer darauf an was mit deinen zähnen los ist ober der unterkiefer dabei zurücksteht oder so ... mann kann es nicht genau sagen da jeder körper anders reagiert wenn es um zahnverschiebung geht

...zur Antwort