Rennmäuse.Käfig oder Terrarium?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich empfehle eher ein Terrarium bzw. Aquarium (Terrarien haben Fronttüren, durch die geht mehr Streu nach außen und man kann sie weniger hoch befüllen). Unsere Renner hatten weit mehr Spaß am Buddeln als am Klettern, weshalb ich das eher empfehle als einen Käfig. Eine Alternative ist ein Terrarium mit Käfigaufsatz, aber da muss auch die Belüftung stimmen.

Tendenziell würde ich dann lieber in mehr Aquarienbreite und Höhe investieren. Du kannst z.B. mit großen Weinreben/Wurzeln eine Struktur zwischen der Streu schaffen, die sowohl für stabilere Gänge sorgt als auch aus der Streu herausragen kann, sodass die Kleinen darauf hochklettern können. Unsere haben das aber nicht genutzt, im Gegensatz zu Farbmäusen, die sehr gerne klettern. Wie gesagt, die Renner wühlen und nagen gern. Dem solltest du in erster Linie gerecht werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast schon recht, mehr Streu ist für Mongolische Rennmäuse extrem wichtig. 

Sie verbringen viel Zeit "unterirdisch", buddeln ständige neue Gänge und Höhlen in die Streu, Klettern hingegen gehört kaum zu ihrem natürlichen Verhalten.

Schau Dich nach einem gebrauchten Aquarium um, mindestens 100cm x 50cm groß. Besser ist 120cm Länge, das kann man vielseitiger einrichten.

Ein Aquariengehege kann man schön tief einstreuen, die Streutiefe sollte mindestens 25cm betragen, tiefer ist noch schöner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also,ich selbst finde das Terrarium deutlich besser(!)...ich habe aber trotzdem einen "doppelten",also unten mit kleinen Luftlöchern und co.ein Terrarium wovon sie mit einer Rampe hoch laufen könne(oder manchmal stell ich auch einen Ast rein an dem sie hoch und runter klettern)und sind dann auf einem Holzpodest das "im" Gitter ist(Bild kommt noch)das finde ich persönlich sehr gut :) Hoffe konnte helfen LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kommt ganz darauf an was für eine Art Käfig.
Ich bin aber ehr der Terrarium oder Aquarium Fan. :)
Da kann man einfach mehr Streu reintun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sie in beiden gut halten :) beim Terrarium hat mein kein streu das raus fällt :) und demmt die Geräusche vom knabbern.
Nur sollten dann genug klettermöglichleiten sein :)
Käfige sind meinst auch gefährlich auch wenn man es nicht denkt.
In den  schaniere von den Türen klemmen sich oft die Mäuse die Füßchen ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
08.01.2016, 22:36

renner sind bodenbewohner und wühler. da braucht man nix zu klettern...

0
Kommentar von jennajane
08.01.2016, 23:18

Meine Truppe klettert gerne ;) und habe auch in der obersten Etage ihr Nest.
Von daher

0

am besten eignen sich aquarien mit gitterdeckel drauf. die kann man schön hoch einstreuen. 

renner wollen buddeln. klettern können sie nur begrenzt (wobei es auch ab und an mal ausnahmen gibt). margotier schrieb ja schon alles wichtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und hier das Bild :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnabellM
08.01.2016, 14:49

ist der nicht zu klein?

0
Kommentar von thisisthefutur
08.01.2016, 14:58

Sieht ganzschön klein aus?

1
Kommentar von Fluffy7
09.01.2016, 09:45

Nein,also das ist glaube ich nicht ganz der den ich hab...aber meiner ist sogar ein bisschen größer als die mindestwerte :D

0

Käfig :) die kleinen Racker lieben das Klettern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisthefutur
08.01.2016, 00:07

Und was ist wenn ich Ihnen in dem Terrarium genug Möglichkeiten gebe ?

0
Kommentar von DryasAtheris
08.01.2016, 00:13

dann geht das natürlich auch, ich hab meinen 2 aber eher den Platz zum laufen gegeben, da die 2 sowieso nirgends anders raufeklettert sind ^^

0
Kommentar von Margotier
08.01.2016, 07:24

Nein, tun sie nicht. 

Klettern gehört nur eingeschränkt zum natürlichen Verhalten von Mongolischen Wüstenrennmäusen.

Tiefstreu (mindestens 25cm Streutiefe) ist ein absolutes Muss, wenn man seine Renner ihrer Natur entsprechend unterbringen will.

2
Kommentar von goldangel23
08.01.2016, 22:38

renner sind bodenbewohner und wühler. farbis klettern. 

1

Was möchtest Du wissen?