Ich denke, dass alles was in DE angeboten wird unschädlich ist (wenn es von zertifizierten Händlern kommt).

Deswegen hab ich kein Problem damit.

Außerdem: Lieber 5 Jahre kürzer und gut gelebt, als 5 Jahre länger und kein Spaß am Leben:)

...zur Antwort

Geh einfach hin, zieh es ganz locker durch und mach dir keinen Stress.

Sonst denkst du morgen den ganzen Tag dass du doch hättest hingehen sollen.

Schlechter als eine 6 kanns ja schließlich nicht werden, jetzt hast du die RS ja sowieso fast geschafft, auf das eine Mal kommts auch nicht mehr an.

Wie sich das auf den Ablschluss auswirkt weiß ich nicht, bei uns in BaWü gibt es keinen Quali. Die Präsentationsprüfung zählt wie ein Fach zum Abschlussschnitt.

...zur Antwort

Die 20€ musst du wohl investieren..

...zur Antwort

Hier hat der Lieferant Bringschuld, d.h bis der Gegenstand beim Empfänger ist, liegt die Verantwortung bei ihm.

Also muss er neu liefern, da die Lieferung zum Zeitpunkt des Unfalls noch nicht ausgeführt war (Gattungsschuld).

Es wäre zur Stückschuld geworden, wenn er es bereits hingebracht hätte, und es dann kaputt gegangen wäre (Konkretisierung §243 Abs 2 BGB).

...zur Antwort

Was hier wieder alle von uns „Atheisten“ denken ist mal wieder super.

Und ja, ich setz das Wort absichtlich in Anführungszeichen, weil ich mich niemals freiwillig als solchen bezeichnen würde. Näheres dazu folgt.

Schon als Kind hab ich Religionen hinterfragt (komme aus einer gläubigen Familie), die Kinderbibeln hab ich mit Märchenbüchern gleichgestellt.

Ich kann von mir behaupten, dass ich (auch durch entsprechende Vorbildung) mehr über Religion weiß als viele andere, aber es in meinem Leben absolut keine Rolle spielt.

Als Atheist bezeichne ich mich deswegen nicht. Klar bin ich definitiv kein Theist, aber ich sage nicht, dass es absolut sicher keinen Gott gibt. Wer daran glaubt, für den gibt es einen. Für mich eben nicht. Das sollte endlich akzeptiert werden, von beiden Seiten. Für euch gibt es einen Gott, für andere nicht. Die Trennung in schwarz und weiß ist für mich nicht verständlich.

Du beziehst dich auf Umfragen - da ists doch klar, dass jeder seine Meinung sagt, und das nicht ungefragt! Klar macht der Ton die Musik, aber auch das konnte ich bisher an beiden Seiten sehen.

Du wirst jetzt vielleicht wieder behaupten, dass ich zu jung, nicht erfolgreich genug und überhaupt nicht erfahren genug bin - vielleicht hast du recht.

Aber was ich weiß ist, dass ich glücklich bin, ich auf mich selbst höre und alles ist richtig ist, so wie es jetzt ist.

Ich erwarte im Gegenzug aber auch von anderen, dass sie meine Ansichten respektieren.

...zur Antwort

Für die Gelenke ist das nicht das beste. Wenn du sowieso schon so viel Sport machst, könnte ich dir eine Teamsportart wie Fußball, Handball oder Volleyball empfehlen. Und du lernst nebenbei noch Leute kennen:)

Wenn du es durchziehst, solltest du auf jeden Fall die richtigen Schuhe haben und den richtigen Laufstil können.

...zur Antwort

Nein, du musst beide in einer Erklärung angeben.

Auch wenn du nicht erklärungspflichtig bist, kannst du nicht einfach das Gehalt des zweiten Arbeitgebers weglassen, die Erklärung ist sonst unvollständig. Außerdem hat das Finanzamt diese Daten und sieht das sofort. Dann wird sowieso ergänzt. Entweder du gibst vollständig ab, oder du lässt es. Eine andere Möglichkeit hast du nicht.

...zur Antwort

Erstmal musst du die Einkünfte angeben, sonst kannst du garnix absetzen.

Dann kannst du u.a. GebäudeAfa, Grundsteuer,... absetzen, das macht man in der Steuererklärung. Schau dir mal die Anlage V an, da siehst du, was alles abgesetzt werden kann.

...zur Antwort

manche Männer haben schon relativ früh genetisch bedingten Haarausfall, das kann auch schon mit 27 vorkommen.

...zur Antwort

Nimm doch eins, auf dem du von hinten zu sehen bist. Also wenn du auf nen See oder so schaust. Dann erkennt dich niemand und du bist trotzdem drauf.

Ein Landschaftsfoto etc. ist immer etwas seltsam, das erinnert an 50+ (an dieser Stelle Entschuldigung an die ältere Generation).

Warum möchtest du denn nicht zu sehen sein?

...zur Antwort