Ich studiere selbst Medizin und würde sagen, dass beide Ausbildungen hilfreich sind und beide Einblicke in den medizinischen Alltag geben. Als Krankenpfleger lernst du halt eher die Stationen kennen und als OP-Assistent den Op-Bereich und die Rolle des Arztes liegt ja bekanntlich dazwischen

...zur Antwort

Also ich studiere Medizin mit einem Abi von 2,6. War aber extrem großes Glück! Über den Schnitt wirst du mit 1,8 nirgendwo in Deutschland angenommen werden, aber einige Universitäten vergeben Plätze übers Losverfahren und da hat jeder die gleiche Chance. Das Bewerben ist relativ einfach, weil es zentral geregelt ist und man sich somit nur ein mal für alle Unis bewerben muss und das kann nie schaden. Zusätzlich sammelst du über die Zeit ja Wartesemester.

...zur Antwort

Ja kann man, ich bin Atheist und konfirmiert. Schreibe genau das, was du denkst und hab keine Angst, dass das jemanden kränken könnte, weil das deine Meinung ist!

...zur Antwort

Das ist wahrscheinlich über den 2. Weltkrieg: Alles sagen, dass Deutschland alleine schuld war, und dass alle damals schlecht waren etc, aber niemand spricht über die Opfer Deutschlands

...zur Antwort

Geht eigentlich eher nicht. Wenn ein 18 jähriger dabei ist, ist das was anderes aber sonst nicht. Und ich würde auch erstmal in ein Nachbarland oder zumindest in ein EU-Land reisen... Neuseeland ist da schon etwas weit entfernt und ihr müsst das auch finanziell abklären (Flug alleine schon ~1000 Euro)

...zur Antwort