Es heißt "der Typ", wie z.B. "der Kerl". Du kannst ja auch nicht "Kerlin" sagen.

Es gibt einen Typ Frau. Welchen Typ Frau bevorzugst Du? (z.B.) Man kann auch sagen: diese Frau ist ein dunkler Typ, oder ein hellhäutiger Typ.

Eine Typin gibt es natürlich nicht. Das Wort "Typ" bedeutet eigentlich soviel wie "Art, Wesen, Character".

...zur Antwort

In Berlin sagt man natürlich auch "Hallo" oder einfach nur "Tach" oder "schön' juten Tach". Es geht auch noch "Guten Morgen und Guten Abend". Allerding "Grüß Gott", wie in Bayern, sagt man nicht. Man würde vielleicht auch ein bisschen doof angeschaut.

...zur Antwort

Warum bietest du deine spanischen Sprachkenntnisse nicht bei der VHS an? Die Volkshochschulen suchen doch immer nach Lehrkräften für Sprachkurse.

...zur Antwort

Ich kann zwar deinen Ausführungen auch nicht ganz folgen, denke aber, dass du ganz einfach den "Bacon" meinst. Das sind hauchdünn geschnittene Scheiben vom durchwachsenen Schweinebauchspeck, also halb mager, halb fett (also kein beef, sondern pork). Die werden in der Pfanne ausgebraten, damit sie schön kross werden und man läßt sie dann auf Küchenkrepp abtropfen und serviert sie zu "scrambled eggs, fried eggs, sunny side up or overeasy". Diese Baconstreifen gibt es auch bei uns im Supermarkt zu kaufen.

...zur Antwort

Was heißt, du hast seit April einen Hund "bei dir"? Gehört er dir, hast du ihn gekauft, geschenkt bekommen, aus dem Tierheim? Klar ist es schwer so ein Tier wieder abzugeben. Wenn du aber so sehr unter der Hundehaar-Allergie leidest, wird es keinen anderen Weg geben. Die Entscheidung liegt bei dir. Du kannst dich auch beim Hautarzt auf div. Allergien testen lassen, um sicher zu gehen ob es von den Hundehaaren kommt oder nicht.

...zur Antwort

Hallo! Also wenn du diese fragwürdigen Deko-Sachen schon behalten willst, würde ich vorschlagen, einen Eimer Waser mit Neutralseife (oder irgendeine milde Flüssigseife) und einen Microfaserlappen nehmen und leicht feucht abwischen, immer in Strichrichtung. Den Staub würde ich vorher mal mit dem Fön abpusten, natürlich möglichst draußen oder am Fenster. Viel Glück und viel Spaß dabei ;-)

...zur Antwort

1) Heizung: Der Mieter hat das Recht, die Heizung in den Sommermonaten abzustellen. Du kannst ihn aber bitten, ab September die Heizung anzustellen, wenn die Wohnung zu kalt wird. Aber am besten erst mal mit ihm sprechen.

2) Jede Wohnung hat entweder einen Anschluss für Waschmaschinen oder einen Waschraum im Keller. So etwas muss doch bereits bei Vertragsabschluss geklärt werden.

3) Die Miete kannst du erst mal gar nicht kürzen, weil du keinen Anlass dazu hast. (Siehe meine Punkte 1+2).

Meine Frage wäre nun noch: Wann hast du den Mietvertrag abgeschlossen? Und hast du ihn ohne Waschm.anschl. unterschrieben? Wurde über die Heizperiode gesprochen bzw. schriftl. festgelegt? Wenn du die Sache selbst nicht klären kannst, wende dich an den Mieterschutz. Die werden dir deine Rechte und Pflichten erklären.

...zur Antwort

Egal wofür du angeklagt bist - wenn du unschuldig bist, brauchst du dich überhaupt nicht vorzubereiten. Du gibst einfach wahrheitsgemäß Auskunft. Wenn du nichts angestellt hast, brauchst du auch keine Angst haben.

...zur Antwort