Spanisch-AG an meiner alten Schule anbieten?

3 Antworten

Bei uns in Schleswig-Holstein ist es so, dass fast alle Schulen offene Ganztagsangebote anbieten. Das heißt, sie suchen immer Leute, die was mit den Schülern machen: Basteln, Künstlerisches, Theater, Mathe, Sprachen. Bei uns bekommt man 9 Euro für die Stunde; aber ich weiß nicht, aus welchem Topf das Geld kommt (Schulverein oder Stadt als Träger der Schule?)

Wenn Dein altes Gymnasium einen offenen Ganztag anbietet, dann frag doch einfach Deinen alten Schulleiter, ob er eine Spanisch-AG anbieten möchte und welche Verdienstmöglichkeiten für Dich drin sind. Vielleicht erinnert er sich noch an Dich als Schüler ( positiv oder negativ ?) !

Warum bietest du deine spanischen Sprachkenntnisse nicht bei der VHS an? Die Volkshochschulen suchen doch immer nach Lehrkräften für Sprachkurse.

Wie viele Fehlkurse darf ich in SH in der Oberstufe (Kurssystem) haben?

Hallo, Ich bin momentan in Klasse 12 in der Oberstufe. Aufgrund hoher Fehlzeiten, die allerdings attestiert sind, bekomme ich in Mathe wohl einen Fehlkurs. Zudem mache ich mir Sorgen das auch Spanisch ein Fehlkurs werden könnte. Ich finde im Internet nur Informationen zum alten LK System, aber nicht zum Profilsystem. Bin in einem gesellschaftswissenschaftlichen Profil.

Wie viele Fehlkurse darf ich haben? Vor allem auch in Hauptfächern?

...zur Frage

Promoter als Studentenjob?

Hey,

ich hab im September angefangen zu studieren und möchte jetzt einen Nebenjob. Meine Eltern müssen eh schon so viel für mich bezahlen und ich möchte nicht immer anrufen müssen und fragen, ob ich noch ein bisschen Geld bekommen kann. Naja, hab mir jetzt überlegt, als Promoter zu arbeiten... Hat jemand schon Erfahrungen in dem Bereich? Ist es sehr anstrengend? :/ Was muss ich denn als Promoter alles können?

Wär froh, wenn mir jemand von euch weiterhelfen könnte! :)

...zur Frage

Welche Fremdsprache soll ich wählen, Latein,Spanisch oder Italienisch?

Hallo! Bald muss ich für die EF eine neue Fremdsprache wählen,aber ich bin nicht sehr gut in Englisch.Darum wollte ich es mit einer neuen Sprache ausprobieren :)

...zur Frage

Tipps zum Vokabeln lernen bei mehreren Sprachen?

Ich wollte wissen ob jemand Tipps zum Sprachen lernen hat, also besonders für Vokabeln und schwierige Grammatikthemen.

Ich lerne wirklich gerne Sprachen, aber momentan fällt es mir immer schwerer Vokabeln im Kopf zu behalten und korrekte Sätze zu bilden. Englisch fällt mir relativ leicht und eigentlich reicht es, wenn ich mir einmal die Vokabeln durchlese, auch Sätze bilden, ist für mich kein Problem.

Besonders in Französisch und Spanisch werde ich zur Zeit immer schlechter, besonders in den Vokabeltest, da es mir unglaublich schwer fällt Sätze auswendig zu lernen (in unseren Büchern steht meist ein Satz zu der Vokabel, den die Lehrer dann in einem Test abfragen)

Generell kann ich gut lernen bei diesen typischen Auswendig-Lern-Fächern wie Geschichte, Biologie usw.

In Mathe (also auch in Physik), bin ich auch nicht wirklich gut, aber da bin ich wohl wirklich einfach nicht der Typ für, da ich auch so ausprobieren und Experimente hasse.

Also im Großen und Ganzen lerne ich lieber etwas auswendig, nur eben bei Vokabeln hab ich da so meine Probleme. Ich spreche/lerne 5 Sprachen (die 6. soll folgen) und gerade bei Spanisch und Französisch komme ich schnell durcheinander...

Nachdem meine letzten beiden Tests eine 5 waren, hab ich nun panische Angst vor dem nächsten Test, nächste Woche... Der muss einfach wieder gut werden und ich hab keine Ahnung, wie ich diese Vokabeln in mein Kopf bekommen soll :(

...zur Frage

Debeka, Rentenversicherung auflösen oder nicht?

Hallo, muss das hier fragen, weil Kommunikation mit fremden Ratgebern ist alles.

Zu mir, habe als Verkäuferin mal gearbeitet und davon 2 Jahre eine Rentenversicherung mit ehemals Arbeitgeber und der Debeka abgeschlossen. dAnach gekündigt und Work and Travel gemaht.

Jetzt bin ich arbeitssuchend und von Hartz 4 momentan abhängig. Drei Bewerbungen habe ich heute abgeschickt in Vollzeitmodus natürlich. Das Jobcenter möchte mih in eine Rehawekstatt stecken, aber das möchte ich nicht, dann rutsche ich noch weiter runter und bin von Sozialhilfe abhängig.

Laut meiner Betreuerin, habe ich ca. 1,600 Euro eingezahlt und kann die auflösen, jedoch mit Zustimmung meines alten AGs und Mehrwertsteuer abdrücken und an den AG. Dann würden die mir 1000 Euro zahlen.

Ich kann das Geld JETZT gut gebrauchen umd restaurationen an mir vorzunehmen, wie Friör oder Zähne reinigen...

Hab sie gefragt, ob/ falls ich das behalte, ob die mir dann von 64 J. bis Tod was bezahlen oder nur die Jahre die ich eingezahlt habe?

Was meint ihr auflösen oder nicht? Und was ist wenn die pleite gehen?

...zur Frage

Frage zum Lehramtsstudium?

Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und mache jetzt erstmal eine dreijährige Ausbildung, danach möchte ich wahrscheinlich Lehrerin werden, aber ich kann mich überhaupt nicht entscheiden, welche Fächer ich unterrichen möchte. Ich würde gerne eine moderne Fremdsprache unterrichten, aber ich hatte nur Englisch in der Schule. Wenn ich aber z.B. Französisch oder Spanisch studieren möchte, brauche ich da sehr gute Vorkenntnisse oder würde es reichen, wenn ich mir die Sprache in den drei Jahren jetzt selbst beibringe? (Vorkenntnisse in Latein sind vorhanden) Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit? Und weiß vielleicht jemand, wie ich mich für zwei oder drei Fächer entscheiden kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?