Hallo!

Grudsätzlich bietet das fast jeder Leichtathletikverein an, da Speerwerfen eine normale leichtathletische Disziplin ist.

Ich mache selbst auch Leichtathletik und in unserem Verein kann man auch Speerwerfen, ich trainiere das auch für Mehrkampf.

Ich weiß nicht wie alt du bist, aber wir machen sogar in der Schule manchmal Speerwerfen. Guck einfach mal die Homepages von Leichtathletikvereinen an oder ruf dort an, eigentlich ist Speerwerfen in fast jedem Leichtathletikverein möglich! (Bitte nicht mit Laufvereinen verwechseln!)

Grundsätzlich gilt: Je größer der Verein, desto mehr Trainingsmöglichkeiten gibt es in der Regel.

Wenn du dein Bundesland oder die (größere) Stadt in deiner Nähe schreiben würdest, könnte ich dir vllt sogar weiterhelfen

LG und viel Glück bei der Suche :-)

...zur Antwort

Hallo!

Also das kann man nicht verallgemeinern, ob die in der Realschule ein Jahr hinter den Gymnasiasten hängen. Ich besuche nach den Ferien die 11. Klasse eines G8 Gymnasiums in NRW, habe aber auch Kontakt zu Realschülern. Ich kann sagen, dass es generell auf das Bundesland, aber auch immer auf die Schule und den Lehrer drauf ankommt, welcher Stoff wann, wie lange drangenommen wird. So gibt es z.B. sogar innerhalb unserer Stufe unterschiedlich weite Kurse. Generell stimmt es eher nicht, dass das Gymnasium en ganzes Jahr weiter ist, jedoch kann es schn vorkommen, dass manche Inhalte zu einem anderen Zeitpunkt drangenommen werden. Insgesamt kann man sagen, dass auf einem Gymnasium viel Selbstständigkeit gefordert ist, während man auf der Realschule zunächst "mehr in die Hand genommen wird". Außerdem geht man bei vielen Themen mehr ins Detail und daher muss ein bisschen schneller gelernt werden. Auch bieten die meisten Gymnasien mehr Fächer an. Von daher kann ich deine zweite Frage mit Ja beantworten. Auf einem Gymnasium ist es schwieriger als auf einer Realschule, man macht bei G8 schließlich nicht umsonst das ABI schneller als mit Realschule+Gymnasiale Oberstufe. Außerdem hat man auf dem Gymnasium ein höheres Stundenpensum und man ist verpflichtet, in der 6. Klasse eine zweite Fremdsprache zu wählen.

LG

...zur Antwort

Klar kannst du sowas tragen:)

Die meisten tragen bestimmt bereits ein kurzes, ich bin glaub auch mit 13 umgestiegen.

Ich persönlich finde es angenehmer, weil dann nichts rutscht etc.

Bestimmt hat dein Verein eine bestimmte "Kollektion", wenn nicht kannst du sogar gucken, was dir am Besten gefällt. Nike zum Beispiel hat etwas längere Oberteile, während die von Adidas sehr kurz und dünn sind (zumindest die aktuellen, die es bei Lang und Laufladen im Internet gibt). 

Außerdem kannst du entscheiden, ob du einfach eine kurze Hose nimmst oder diese ganz kurzen, die ähnlich wie eine Bikinihose aussehen. 

Guck einfach worin du dich wohlfühlst, weil schließlich musst du ja Sport darin machen;)

LG Hellohallo777

...zur Antwort

Also am Besten sind natürlich Hochsprungspikes, also Spikes, die vorne und hinten Dornen drunter haben. 

Wenn du dir jetzt nicht extra welche kaufen möchtest, dann würdenich drauf achten, möglichst eng sitzende Schuhe, die hinten etwas fester sind, zu kaufen. Die Sohle sollte vor allem im hinteren Bereich relativ breit sein, da der Absprung mit hoher Explosivität sehr wichtig ist. Je dicker und weicher die Sohle ist, desto mehr wird sie federn, ich denke aber, mit dem Mittelmaß kannst du eigentlich nichts falsch machen.

Es ist schwer, einen allgemeinen Rat zu geben, da jeder mit anderen Modellen gut klar kommt und es natürlich auch von der Fussform abhängig ist. 

Falls du die Schuhe für Sportabitur etc brauchst, empfehle ich, sogenannte allroundspikes zu kaufen, die gibt es schon relativ günstig.

Wofür brauchst du die Schuhe?

...zur Antwort

Hallo!

Also wenn deine Trainer meinen, dass du bereit für Wettkämpfe bist, wirst du erstmal bei Kreis- & Bezirksmeisterschaften oder Sportfesten teilnehmen. Wenn du da gut genug bist und die Qualifikationsnormen für die Landesmeisterschaften schaffst (kannst du im Internet nachgucken), dann kannst du halt an den Landesmeisterschaften teilnehmen. Der nächste Schritt wären West-/ Ost-/ Nord-/ Süd-/ Mitteldeutsche und schließlich Deutsche Meisterschaften. Die Deutschen sind dann in Altersklassen unterteilt. Ich habe dieses Jahr an der U16 DM teilgenommen und da liefen auch Bundeskadertrainer rum, die eventuell manche der Athleten für den Bundeskader nominieren. Ansonsten kommen die zwei/drei Besten pro Bundesland in den Landeskader und werden dort entsprechend gefördert. Wenn du dann bei der U18/U20 DM gut bist und die entsprechenden Normen erfüllst, kannst du auch bei den U18/U20 Europa/Weltmeisterschaft teilnehmen, die es ab der U18 gibt. Wenn du dann gut bleibst, nimmst du irgendwann vielleicht an der normalen Europa/Weltmeisterschaft oder den Olympischen Spielen Teil.

Es kommt also drauf an, bei kleineren Wettkämpfen die Normen für die größeren Wettkämpfe zu erreichen. Diese werden meist ab den Landesmeisterschaften gefordert. Wenn du wissen möchtest, ob deine Leistungen für die Deutschen oder Landesmeisterschaften reichen, kannst du das im Internet nachgucken. Ich kann dir helfen, wenn du nicht weißt wo. 

 Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben! :)Viel Glück beim Erreichen deiner Ziele!

...zur Antwort

Ich würde mir die von Adidas oder Nike kaufen. Es gibt jedes eine neue Kollektion und da gibt es dann halt immer ein Paar Weitsprungspikes. Ich persönlich habe die von Adidas und komme sehr gut mit klar. Man hat genug Halt beim Absprung und auch die Dämpfung ist gut. Wenn du die von Adidas kaufen möchtest, musst du nur darauf achten, dass in der Bezeichnung ein "LJ" für Longjump steht, denn die Dreisprungspikes (TJ) sehen meist fast gleich aus . Ich würde empfehlen, mal bei Lang und Laufladen im Internet zu gucken, gibt dort eine relativ gute Auswahl :)

...zur Antwort

Hey ich bin auch 15 und mache Leichtathletik. Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß, da Leichtathletik sehr vielfältig ist und man vor allem im Sommer auch viel Zeit draußen verbringt. Bei uns im Verein ist es leider so, dass Viele in dem Alter, die es dann nicht zur Landes-/Regional- oder Deutschen Meisterschaft schaffen, aufhören. Häufiger Grund ist schlicht keine Lust auf Sport. Daher rate ich dir, dich mal bei Vereinen in deiner Umgebung zu erkundigen und Probetrainings zu absolvieren. Denn bei jedem Verein kann die Zusammensetzung der Trainingsgruppen, das Engagement der Trainer, die Qualität des Trainings und auch die Anzahl der Trainingstage variieren. Dafür, dass du nicht im Verein trainierst, sind deine Werte wirklich ganz gut!! Durch das Training wirst du dich vor allem auch technisch sehr verbessern & dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis du die 5m Marke übertriffst! Vielleicht entdeckst du ja auch dein Talent im Hürdenlauf oder Speerwurf. Ich wünsche dir viel Glück, Spaß und Erfolg im Leichtathletikverein! "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt." :)

...zur Antwort

Hallo!

 Ich denke, dass es etwas ganz Normales ist! 

Ich träume auch öfter von Personen/ Situationen oder manchmal auch nur einem Bild, das ich dann ein paar Tage/ Monate/ Jahre später wirklich sehe. Ich habe mich da mal mit mehreren Klassenkameradinnen drüber unterhalten, fast jede hat Ähnliches schonmal erlebt. Einmal auf einer Klassenfahrt waren wir sogar gleich drei, die eine gewisse Situation bereits geträumt hatten (die gleiche). 

Es gibt viele Vorschungen und Theorien darüber, doch eine wirklich bewiesene Erklärung für dieses Phänomen liegt nicht vor. Auf jeden Fall hatte schon fast jeder so ein Déja-Vu Erlebnis, jedoch manche öfter als andere. So kann es sein, dass man fast jede Nacht derartiges träumt, während andere alle 20 Jahre ein Déja-Vu haben.

Hier ist eine ähnliche Frage mit vielen Antworten, die von eigenen Déja- Vus berichten: http://www.gutefrage.net/frage/kann-man-durch-traeume-in-die-zukunft-sehen-ist-das-moeglich

Viele Grüße,

Hellohallo777

...zur Antwort

Hallo! 

Ich weiß, meine Antwort kommt jetzt etwas spät, aber ich empfehle dir die Internetseite http://www.lang-und-lauf.de/Schuhe/Spikes/ !

Ich weiß, wie schwer es ist, Spikes zu finden, da der Markt relativ begrenzt ist. Ich habe auch schon Spikes auf der Seite gekauft und dort gibt es relativ viel Auswahl. Ansonsten kannst du auf der Nike Internetseite nach Spikes gucken.

...zur Antwort

Hallo!

Zuerst einmal eine Frage: Suchst du nach Sportschuhen oder Spikes?Vor allem bei den Spikes kommt es dann auf die Disziplinen an, die du machst. Als Weitspringer brauchst du andere Schuhe als ein Sprinter, ein Hochspringer oder ein Kugelstoßer. Machst du viele verschiedene Disziplinen, solltest du Allroundspikes kaufen. 

http://www.lang-und-lauf.de/Schuhe/Spikes/

Dort gibt es eine gute Auswahl an Spikes, wo du dich mal umschauen könntest.

...zur Antwort

Hallo!

 Ich habe Air Max Thea in Grau und ich kann sie echt empfehlen! Sie sind zwar etwas teurer, aber ich finde sie sehr bequem. Die Sohle fühlt sich beim Laufen meiner Meinung nach gedämpfter, angenehmer & weicher an, als die von normalen Air Max und Nike Free. Ich würde sagen, die Schuhe sind etwas schmaler als die beiden oben genannten, passen mir aber sehr gut (Ich habe normalbreite Füße). Probier sie am Besten mal im Schuhgeschäft an und laufe ein paar Schritte. Wenn du sie dann bequem findest, würde ich sagen: klare Kaufempfehlung!

Viele Grüße

Hellohallo777

...zur Antwort

Hallo!

Ich bin selber 14, jedoch weiblich und besuche derzeit die neunte Klasse eines Gymnasiums. Auch ich kenne dein Problem sehr gut, widme mich Nachmittags eher anderen Dingen, weshalb ich die Hausaufgaben meistens Nachts machen muss. Für's Lernen kann ich mich ebenfalls nie motivieren. Dies war bei mir ca seit der siebten Klasse der Fall, habe aber trotz gewaltigen Schlafmangels nichts geändert, da meine Noten durch diese Angewohnheit nicht abgesackt sind.

Seit ein paar Monaten habe ich mir aber nichtsdestotrotz vorgenommen, etwas zu ändern.

Zuerst mal Respekt, dass du erkannt hast, dass sich diese Situation ändern muss und dass nur du selbst dies schaffen kannst.Wichtig ist, dass du dir ein Ziel setzt, wofür es sich lohnt, sein Bestes zu geben. In deinem Fall also das Jurastudium. Selbst wenn es das nicht werden sollte: Mit der Schule legst du die Grundlage für dein gesamtes Leben, für die Arbeit, die du später ca. 40 Jahre ausüben wirst. Mit einem guten Abitur steht dir die ganze Welt offen. Denk daran, was passieren würde, wenn dein Traumstudiengang nachher am Numerus Clausus scheitern würde. Du würdest bereuen, dass du dich nicht mehr ins Zeug gelegt hast. Lass es nicht so weit kommen. Wir haben dieses eine Leben, nutze deine Chancen, die andere Kinder gar nicht erst bekommen, um das beste daraus zu machen. Wäre es nicht wünschenswert, wenn du dann irgendwann mit 87 deinen Enkelkindern erzählen kannst, dass du deine Ziele erreicht hast und stolz auf dein Leben bist? Es lohnt sich, zu lernen!

Wenn du von der Schule kommst, solltest du dich erst etwas entspannen, z.B. auf's Sofa legen und einfach Musik hören etc. Achtung: Wenn du erst einmal am Entspannen bist, läufst du Gefahr, die Hausaufgaben immer weiter aufzuschieben, wie dies bei dir bereits der Fall ist. Stelle also klare Regeln auf. Zum Beispiel 15 Minuten Entspannen, damit dein Kopf wieder frei wird, du dich vom stressigen Schultag erholen kannst und dich außerdem wieder besser konzentrieren kannst. Stelle dir nach 15 Minuten einen Wecker!!!

Dann setzt du dich an deinen Schreibtisch und erstellst dir eine To-Do-Liste, mit den Hausaufgaben oder Sachen, die du lernen musst. Dein Handy solltest du ausschalten und weglegen. Fange mit einem Fach an, dass dir leicht fällt und dich interessiert. Wenn du damit fertig bist, hake dies auf der Liste ab. Du kannst dich auch zur Motivation mit etwas belohnen, zum Beispiel mit ein paar Minuten Handy. Wenn du mehrere Aufgaben abgearbeitet hast, wirst du dich gleich besser fühlen. Du kannst auch für jede geschaffte Aufgabe, 5 Cent in ein Sparschwein werfen. Bei vier Hausaufgaben pro Tag hast du dann nach einer Woche bereits 1 Euro und nach einem Monat dann 4 Euro. Davon kannst du dir dann Süßigkeiten etc kaufen oder einfach sparen.

Es ist ein tolles Gefühl etwas geschafft zu haben, wenn man sieht, wie sich die To-Do-Liste langsam füllt. Es ist doch toll, wenn man am Abend dann vorm TV sitzen kann, ohne die ganze Zeit denken zu müssen, dass noch diverse Matheaufgaben gerechnet werden müssen, oder? Was außerdem hilft, ist wenn man vor dem Einschlafen nochmal drüber nachdenkt, was man alles geschafft hat und ob alle Ziele erreicht wurden. Das hilft außerdem, um schneller Einzuschlafen.

Nach den Hausaufgaben kannst du dich dann mit Freunden treffen oder Sport treiben.Um deine Noten zu verbessern, würde ich mich viel im Unterricht beteiligen und notfalls Mappen abgeben oder zusätzliche Referate halten.Wenn du durch deine Angewohnheit, Hausaufgaben aufzuschieben bzw nicht zu erledigen, Wissenslücken bekommen hast, würde ich vor allem in den Hauptfächern bei einem neuen Thema gucken, ob du etwas von den Grundvoraussetzungen nicht verstanden hast und diese ggf wiederholen, sonst gerätst du irgendwann an einen Punkt, wo du gar nichts mehr verstehst, denn auch gerade die Oberstufe baut auf den Stoff der neunten Klasse auf.Außerdem ist es gut, wenn du so früh wie möglich lernst, dir deine Aufgaben einzuteilen und selbstständig zu arbeiten. Dies wird in der Sekundarstufe 2 ebenfalls noch wichtiger.

Wegen der Organisation ist es hilfreich, sich entweder für jedes Fach eine Mappe oder einen Order für alles zuzulegen. Am Besten ist ein Ordner, dann hast du immer alles dabei und vergisst nichts. Kaufe dir einen, der dir gefällt, zum Beispiel mit deinem Lieblingsfußballer oder was auch immer drauf, dann macht es gleich mehr Spaß, damit zu arbeiten.

Falls du noch Fragen hast, kannst du mich gerne fragen, ich beiße nicht:D

Ich hoffe, dir etwas weitergeholfen zu haben und wünsche dir viel Erfolg!

Mit weihnachtlichen Grüßen,

Hellohallo777 :)

...zur Antwort

Also wir haben in der fünften und sechsten Klasse jeweils im Winter geturnt und haben dann auch die Bundesjugendspiele im Geräteturnen absolviert. Bei uns in NRW steht es in diesen beiden Schuljahren auf dem Lehrplan, kann aber je nach Bundesland variieren und ob die Lehrer sich an den Lehrplan halten ist eine ganz andere Sache. Lass' dich einfach überraschen, es ist gar nicht so schlimm, wie viele denken!

...zur Antwort

Hey ich mache auch Leichtathletik, bin aber weiblich und mache daher 7- Kampf. Ich würde glaube an deiner Stelle die 100m, 400m und die 110m Hürden mit deinen ja schon vorhandenen Sprintsprikes laufen. Außerdem würde ich mir Weitsprungspikes kaufen. Diese sind stabiler als Sprintspikes und man kann mit ihnen auch gut Speerwerfen und Hochspringen (Klar, echte Hochsprungspikes sind natürlich fürs hochspringen am Besten). Auch Stabhochsprung sollte damit gut gehen. Für den Diskuswurf und fürs Kugelstoßen würde ich bestenfalls noch extra Wurfschuhe kaufen. Wie du es letztendlich machst, bleibt aber natürlich dir überlassen. Ich würde nur überlegen, mit welchen Schuhen du viele Disziplinen abdecken kannst, da sich dies ja mehr lohnt, als wenn du für zwei Disziplinen jeweils ein paar Spikes hast, aber in den anderen 8 weiterhin mit deinen Sprintspikes auskommen musst.

...zur Antwort

Also ich turne seid ich 5/6 bin und bin jetzt 14. Wir turnen an allen 4 Geräten (Boden, Balken, Barren, Sprung) Wir machen auch Krafttraining und sehr ausführliches Auswärmen. Es ist sehr vielseitig, da es sehr viele Verschiedene Übungen und Elemte gibt. Theoretisch kann man in jedem Alter anfangen, wenn man allerdings auch schwierigere Teile beherrschen will (z.B. einen Flick- Flack Rückwärtssalto) dann sollte mab spätestens mit 7/8 anfangen, da diese Teile früh geübt werden müssen.

...zur Antwort

Es kommt auf dein Alter und manchmal auch Fähigkeiten und natürlich den Verein drauf an. Aber eigentlich alle gängigen Disziplinen. (Sprinten, Mittel-/ Langstrecken, Weitsprung, Hochsprung, (Stabhochsprung), (Diskus), Speer, Kugel, Hürden, Kugel) Ein paar Vereine bieten zusätzlich noch etwas "speziellere" Disziplinen wie Gehen oder Hindernislauf an. Wie alt bist du denn? :) Also ich würde sagen, melde dich mal zum Probetraining an, vielleicht macht's dir ja Spaß und du bleibst dabei! :) Lg :D

...zur Antwort

Also ich mache Leichtathletik:) Macht total viel Spaß! Man ist an der frischen Luft und eine gewisse Kondition, schnelligkeit etc kann man eigentlich für jede Sportart gebrauchen!

...zur Antwort