Zieh einfach die Datei des Liedes (aus dem iTunesMedia- Ordner) in iMovie. Das wars schon. Nur noch an die richtige Stelle rücken, Lautstärke regeln und evtl. zuschneiden. LG und viel Erfolg Felix

...zur Antwort

Ich lasse meinen iMac tagsüber immer laufen. Nach ein paar Minuten geht er in den Standby. Am Abend schalte ich ihn aus und habe zusätzlich den automatischen Boot um 07:00 Eingestellt. Wenn ich ins Büro kommen ist der Mac an, hat aber über Nacht keinen Strom verbraucht. Ab und zu, wenn ich mal mehrere stunden Weg bin, schalte ich ihn auch tagsüber ganz aus. Durch die SSD dauert das Booten nur wenige Sekunden, trotz File Vault.

...zur Antwort

laptop langsam trotz formatierung

Hallo

Mein Laptop, acer aspire 5742g, intel i5 450M, geforce gt540m, 8GB arbeitsspeicher will einfach nicht mehr richtig. habe ihn vor kurzem formatiert, weil er einfach so unnötig vollgemüllt war. vorher lief er noch top. nach der formatierung habe ich ständig probleme.

Ordner oder Anwendungen zu öffnen dauert manchmal verdächtig lang (3-5 sec.), spiele spielen geht im moment garnich, da ich oft standbild und performance probleme bekomme, filme onine gucken geht zb auch nicht richtig, da es oft hakt, oder wenn ich zb ein fenster z.b. arbeitsplatz oder so schließe, was eigentliche sofort gehen sollte, warte ich manchmal auch mehrere sekunden. und generell läuft alles einfach unflüssig.

Im ressourcenmonitor wird oft 100% zeit bei max. aktivität der datenträger angezeigt.

hab jetzt schon mehrmals formatiert. immer alle partitonen gelöscht und neu aufgesetzt usw. trotzdem bleibt das problem bestehen. die neusten treiber hatte/ hab ich auch. Habs jetzt bereits mit der recovery partition und auch mit cd getestet. windows 7 home premium und ultimate. nichts hilft.

Heute mittag hatte ich erneut formatiert. gleich beim ersten start noch bevor ich auch nur irgendwas installiert hatte is mir das gleich wieder aufgefallen das er nicht richtig flüssig läuft.

Meine Frage: woran kann das liegen und was kann ich dagegen machen. hab schon stundenlang bei google gesucht aber keine wirklich hilfreichen seiten gefunden.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Deine Problembeschreibung hört sich ganz so an, als ob Entweder nicht alle Treiber installiert sind, oder, dass Prozessor oder Ram ihren Schlag weg haben. Ich würde an deiner stelle als erstes alle Treiber von Acer herunterladen [http://www.acer.de/ac/de/DE/content/drivers]. Anschließend die Kiste nochmal mit der Windows CD plattmachen, und neu aufsetzten. Dabei die Platte Formatieren (Treiber vorher auf USB Stick ziehen). Anschließend die Treiber der Reihe nach installieren, beginnend mit Chipset, dann Grafik und dann alle anderen nach einander. Wichtig: Nach jedem Treiber unbedingt einen Neustart, auch wenn es die Installation nicht verlangt. Wenn dies nicht klappt, dan schreib' das doch bitte hier, damit man dir weiterhelfen kann. Viel Glück Felix

...zur Antwort