So, damit User wie ich, nicht lange googeln müssen so wie ich, schreib ich nun meine Erfahrung hier nieder, weil ich im ganzen Netz einfach nichts brauchbares gefunden habe. Wichtig ist. Der HNO Arzt tut ein Band mit Salbe ins Ohr, dieses Band muss 2 Tage drinnen bleiben. Ich habe dazu noch Antibiotika bekommen. Nach zwei Tagen habe ich das Band raus. und dreimal täglich zusätzlich zum Antibiotika antibiotische Tropfen ins Ohr gemacht. Kein Wasser ins Ohr kommen lassen !!! Entweder Tassen auf die Ohren und die Frau wäscht die Haare oder bei der Apotheke gibts auch Ohrenstöpsel aus Silikon, diese hatte ich dann im Meer dabei, somit konnte ich wenigstens schwimmen. Die Stöpsel kosten 5 Euro und sind wiederverwendbar, ich nutze sie auch zum Duschen, da ich eh empfindliche Ohren habe. Auch wenn das Bändchen echt unangenehm im Ohr ist, lasst es 2 Tage drinnen !!! Alles in allem, bis das gröbste weg ist, dauert es 5 bis 7 Tage. Danach sind die Schmerzen weg, man hat nur noch ein komisches Gefühl, vielleicht auch Angst das es wieder kommt. Wünsche allen Ohrenleidenden alles Gute. bisschen Geduld braucht man. Kann natürlich von Mensch zu Mensch variieren, aber so nach 2 Tagen der ersten Atibiotika Tablette ist das gröbste rum, Mein Arzt hat mir noch Schmerztabletten verschrieben, die mich nachts wenigstens schlafen ließen.

...zur Antwort

Gugg mal ob irgendwo kleinste Bobbelchen / kot rumliegt, außerdem stell doch einfach mal ums Haus rum paar Mausfallen mit frischen Käse

...zur Antwort

Ich hab Erfahrung, naja damit die Nase schnell frei wird, hilft das nich, aber auf dauer spült es die Nase von Bakterien frei, ich kann dir das Nasenspray von Ratiopharm für Kinder empfehlen, hab schon viel probiert aber das hilft, vor allem schnell

...zur Antwort

Natürlich danach duschen, ich würds erst mal mit Schere oder Langhaarschneider kurz schneiden, dann einschäumen und voooooorsichtig abrasieren

...zur Antwort