Ich glaube es gibt Steckdosen für Draußen und die sind dann so mit einem Deckel aus Gummi. Also wenn kein Stecker drin ist, dann macht man eben den Deckel drauf und fertig. Ich weiß ja nicht, wie fummelbegabt deine Katze ist; es ist so ein kleiner Nippel am Deckel, um ihn hochziehen zu können - eventuell eine ungewollte Spielmöglichkeit für eine verspielte Mieze.

...zur Antwort

Ich glaube es gibt Steckdosen für Draußen und die sind dann so mit einem Deckel aus Gummi. Also wenn kein Stecker drin ist, dann macht man eben den Deckel drauf und fertig. Ich weiß ja nicht, wie fummelbegabt deine Katze ist; es ist so ein kleiner Nippel am Deckel, um ihn hochziehen zu können - eventuell eine ungewollte Spielmöglichkeit für eine verspielte Mieze.

Guck mal, sowas ähnliches wie auf dem Bild unten meine ich.

...zur Antwort

hm, mal sehen, ob ich dich richtig verstehe: deine Frage ist, ob du Kapitel 2.0 eine Überschrift geben musst und dann auch 2.1,...? Ja, eindeutig. Du müsstest für das gesamte Kapitel eine aussagekräftige Überschrift finden und dann kannst du dieses Kapitel in die Unterkapitel (2.1, 2.2) splitten, die natürlich auch wieder aussagekräftige Titel haben müssen...

...zur Antwort

Bei meiner Katze (6 Monate) ist es nicht anders: Brot, Käse, Wurst, Lakritz, Banane, Joghurt, Nudeln, der letzte Rest Müsli,...

Ich muss sie auch ständig beim Essen zubereiten wegschupsen oder gebe ihr schnell vorher ihr eigens Fresschen, auch wenn sie eigentlich kernen soll zu essen, wenn wir auch am Tisch sitzen und essen (zumindest morgens und abends). Aber manschmal kannst du gar nciht so schnell gucken, wie sie dir den belag vom brot gemopst hat oder schon das Pfötchen in die Müslischale stecken will. Ich achte aber darauf, dass sie eigentlich nicht zuvieil von dem "Menschen-Essen" bekommt...

...zur Antwort

Also zum Klamotten-Zurückgeben kann ich mich schlecht äußern, aber zum manderen Thema!

In der Grundschule hatte ich eine Freundin, die lustigerweise genauso heißt wie ich. Wir waren super gut befreundet und irgendwann artete es so aus, dass sie aussah wie ich: gleiche Frisur, kurz nachdem ich beim Friseur war. Gleiche Klamotten - manchmal waren unsere Muttis mit uns beiden einkaufen und grundsätzlich hat sie nur dasselbe probiert wie ich! und auch gekauft. Sogar das Spielzeug musste dasselbe sein! Ich war davon auch mehr als genervt. Das zog sich bis zur 8. Klasse hin, da haben sich unsere Wege etwas getrennt.Jetzt sind wir wieder super befreundet, jeder hat sein eigenes Leben, eigenen Stil. (wir sind jetzt 23 Jahre alt...) Ich hab es ihr auch immer gesagt, dass es mich stört und stück für Stück wurde es dann weniger. Langsam, aber spürbar. Aber wie gesagt, hat 4 Jahre gedauert. Am besten sprichst du es immer noch Mal an oder kauf dir irgendetwas, wo du weißt, die anderen hassen es. Das hab ich auch mal gemacht und da wurde ich nciht kopiert.

Letztendlich wird es sich von alleine geben, aber ich kann mit dir fühlen....

Viel Erfolg und genieße auch die Sonne!

...zur Antwort

Ich war letztes Jahr bei der ILA in einem A380 von Fly Emirates drin und ich meine mich zu erinnern, dass oben nur die "besseren" Plätze sind. Da sind dann pro Reihe 4 Sitze, wohingegen in der unteren Etage 10 Sitze pro Reihe sind...Fazit: oben müssten auch die preisintensiveren sein...

...zur Antwort