Völlig richtig, das ist der "Milchtritt" und zwar macht die Katze es immer dort, wo es weich und kuschelig ist und die Stelle an die Mutterkatze erinnert.

...zur Antwort

Eine Interpretation ist in 3 Teile gegliedert.

  1. Du beginnst mit der Angabe von Autor und Titel des Textes, dann folgt eine kurze Zusammenfassung und Angabe des Hauptthemas (Worum geht es in dem Text, in einem Wort)

  2. Nun untersuchst du den Text genauer: Welche Aussage hat der Text? In welcher Zeitepoche spielt die Handlung? Welche Hauptfiguren gibt es und wie stehen sie zueinander? Welche Stilmittel werden verwendet und wozu? Was fällt besonders auf? Zu allem gibst du Beispiele aus dem Text mit Seiten- und Zeilenangabe an (Zitate)

  3. Am Ende kommst du zu einer Schlussfolgerung, die du mit deiner eigenen Meinung komentierst.

...zur Antwort

Das ist sicher die tiefste Trauer, die ein Mensch erleben kann, der Verlust des eigenen Kindes. Wie lange du trauerst, bestimmst du ganz alleine und das ist völlig in Ordnung, denn das Leben hat sich an dieser Stelle für dich gewaltig geändert und es ist ganz richtig, dass nichts mehr so wird wie früher, aber eben anders und neu! Was auf jeden Fall hilfreich ist, sind Gespräche mit anderen Betroffenen, Fachleuten, Seelsorgern, Therapeuten, Trauerbegleitern, aber auch Astrologen oder Menschen, die dein eigenes Leben aus einer ganz anderen Perspektive betrachten. Wenn man "Tod" und "Schicksal" besser versteht, kommt man aus dieser verzweifelten Gedanken-Sackgasse heraus:"warum gerade ich? Wo ist er jetzt?Warum so jung? Es gibt auch Menschen, die "sehen" unsere Verstorbenen (wenn dir das nicht zu unheimlich ist) Mir hat das enorm geholfen, Kontakt zu einem kürzlich verstorbenen, engen Freund zu bekommen. Danach war ich unheimlich fröhlich und beruhigt, selbst im Hinblick auf meinen eigenen Tod. Hierzu schau mal unter http://www.belindadavidson.com

...zur Antwort

Man lege die Briefmarken für kurze Zeit ins Gefrierfach und dann lassen sie sich problemlos voneinander lösen, sowie sich auch ganz normal auf einen Umschlag kleben.

...zur Antwort