Meine Eltern meinen ich bin Respektlos obwohl sie keinen Respekt zu mir haben was tun?

Wir waren bei meiner Tanten renovieren helfen und ich hab den ganzen Tag nichts getrunken als ich was trinken wollte hat meine Mutter gesagt ich soll was holen ich hab gesagt warte weil ich was trinken wollte. Meine Eltern meinten dann ich alber rum obwohl ich nur trinken wollte und haben mich angeschrien. Als ich gefragt hab was ich gemacht hab meinten die ich diskutiere und das sie es nur gut meinen anscheinend. Mein Stiefvater hat ein Brett gesägt und ich hab mich draufgestellt damit es hält und bin kurz runter gerutscht und direkt meinen die ich hab es extra gemacht das er sich verletzt. Also meine Mutter hat gefragt ob es extra war aber schon allein der Gedanke das sie mir es zu trauen macht mich wütend. Ich sollte mich dann entschuldigen sehe es aber nicht ein das ich mich entschuldigen muss.

Meine Eltern streiten ständig und ziehen mich mit rein einmal ist mein Stiefvater wie fast immer abgehauen und meine Mutter hat gesagt wenn ich nicht hinterher laufe bringt sie sich um sie hatte sogar schon ein Messer in der Hand und hat es sich an den Bauch gehalten. Ich bin also aus Verzweiflung und Angst in die nächsten Schuhe gesprungen und bin bei max 5 Grad und noch im Schlafanzug auf die Straße. Ich hab ihn verfolgt und mich ihm ständig in den Weg gestellt. Er meinte ich soll nach Hause aber aus Angst bin ich weuter extra in seinen Weg gelaufen und hab gehofft das er mit kommt. Irgendwann hat er mich wegschubst und fing an zu rennen. Ich bin nach Hause und bin zusammengebrochen weil mir das alles zu viel war. Meine Mutter hat gesagt ich soll mit dem Fahrrad los weil sie sich sonst absticht. Letztendlich haben sich vertragen doch anstatt das ich eine Entschuldigung höre sollte ich mich entschuldigen weil ich so Respektlos war und nicht wegehen wollte wo er gesagt hat ich soll gehen.

Sowas ist ständig zwar nicht immer das sie droht aber im Grunde schon. Manchmal wenn sie mich anmeckern frag ich mich wie es wäre sie einfach umzubringen. Ich hab Angst mit jemanden zu reden weil ich Angst hab das ich richtig Ärger bekomme. Bei meinem Vater würden sie alles verdrehen und natürlich würde er mich nicht glauben und dann steh ich als Lügner da und bekomme eine Strafe. Für alle die es wissen wollen ich bin m14.

Familie, Freundschaft, Eltern, Psychologie, Liebe und Beziehung, Streit
9 Antworten
Ich war schon immer so schwach im Gegensatz zu gleichaltrigen?

Ich war schon immer sehr schwach im Gegensatz zu anderen in meinem Alter. Vor 2 bis 3 Jahren war es für mich ungelogen eine Herausforderung ein 6 Pack mit 0,5 liter Flaschen vom Auto in die 10 Meter entfernte Wohnung zu tragen. Ich musste beide Arme nutzen und fing an zu schwitzen weil ich die so schwer fand. Was soll ich tun ich kann bzw habe nichtmal die Möglichkeit wirklich Muskeln aufzubauen weil ich kein Fett dafür habe. Ich bin ca 1,80 m und wiege nur knapp 50 kg und ich wiege seit knapp 1,5 Jahren so viel habe in der Zeit 2 kg zugenommen. Was kann ich denn tun? Meine Mutter meint ins Fitnessstudio soll ich nicht wir wollten mich mal in einem anmelden wo ein Freund von mir ist und haben einen Termin gemacht sind dort aber nie hingegangen weil meine Mutter keine Lust hatte und meinte das man für diesen Vertrag 2-3 tausend Euro im voraus zahlen muss was nicht stimmt aber meine Mutter wollte mir nicht glauben. Ich spiele auch seit vielen Jahren Basketball und ehrlich gesagt wundert es mich das meine Arme einfach nicht stärker werden. Ich habe eine Zeit lang täglich Liegestütze gemacht bis die Mutter von einem Freund gesagt hat das man bei meinem Gewicht (weil ich natürlich Untergewichtig bin) nur schwächer wird und mache seit dem keine mehr. Gibt es Möglichkeiten zu Hause ohne Geräte zu trainieren wo jemand der so schwsch ist wie ich garantiert stärker wird. Und wenn es geht kann man das nur machen bis man einen bestimmten Grad an Stärke ereicht hat machen weil man dann nicht mehr stärker wird und sollte man dann ins Fitnessstudio gehen? Oder kann man es über Jahre machen und wird dann auch immer stärker

Sport, Muskeln, Gewicht, Fittness, Gesundheit und Medizin, schwach, Sport und Fitness, trainieren
7 Antworten
Eltern geben mir keine Privatsphäre was soll ich noch tun?

Sie wollen mir nie richtig Privatsphäre geben wenn sie einfach so in mein Zimmer und ich sag die sollen klopfen heißt es das sie es nicht müssen nicht klopfen weil sie meine Eltern sind und wir eine Familie sind. Mittlerweile klopfen sie und warten sogar auf eine Antwort aber das war schon öfters und nach ein paar Monaten meinten sie dann wieder einfach so in mein Zimmer zu kommen. Sie meinen es sei nur beim Badezimmer nötig zu klopfen was sie hakt gar nicht tun. Ich war gerade auf dem Klo und mein Stiefvater stand genau hinter mir und hat gesehen wie ich ins Badezimmer gegangen bin aber ist trotzdem reingekommen und hat dann so getan als wäre er komplett überrascht das ich auf dem Klo war. Er hat die Tür wieder zu gemacht aber hat sie sofort wieder aufgemacht und hat gemeckert das ich im stehen auf dem Klo war und ich war dabei immer noch auf dem Klo als ich dann fertig war hab ich die Tür zu gemacht weil es unangenehm wenn da irgendeine Person in der Tür steht während man im Badezimmer aber er hat die Tür einfach wieder aufgemacht. Was soll ich denn noch tun ich hab schon 1000 mal versucht mit denen zu reden aber ich bekam immer nur als Antwort "Wir müssen das nicht weil wir deine Eltern sind". Wenn ich mal dusche frage ich immer vorher ob noch einer aufs Klo muss wenn sie während ich dusche doch jemand muss kommen sie rein und gehen aufs Klo aber wenn einer von denen duscht fragen sie mich nichtmal und wenn ich dann mal auf Klo muss soll ich warten. Das kann sich manchmal echt in die Länge ziehen da meine Stiefvater imm 90 min und länger duscht. Was soll ich noch tun?

Familie, Eltern, Privatsphäre, Liebe und Beziehung, Streit
8 Antworten
Meine Mutter sucht ständig Gründe zu meckern was tun?

Sie sucht halt irgendwie immer Gründe zu meckern und wenn ich was sagen würde, würde es nur wieder Streit geben. Sie wird immer schnell aggressiv und meint dann egal was man macht das man sie provozieren will. Einmal da wurde ich zu einem Freund eingeladen um Maibaum zu feiern und wir wollten da grillen und das wusste meine Mutter auch. Ungefähr eine Stunde bevor ich gehen wollte fragte mich meine Mutter ob ich essen will und ich war mir nicht sicher ob ich wss essen will weil ich nicht wusste ob wir sofort grillen oder noch warten und ich da nicht nur eine Wurst essen wollte. Sie hat mich dann noch 2 mal gefragt und ich habe gesagt ich weiß es nicht wir wollen ja noch grillen und ich weiß nicht wann. Aufeinmal ist meine Mutter komplett ausgerastet und hat mich angeschrien ich weiß aber das du jetzt 2 Monate Hausarrest hast. Sie fügte noch hinzu das ich mir Nudeln machen soll wenn ich essen will weil sie nichts machen würde. Und da ich davon ausgegangen bin das ich sonst nichts mehr bekomme bin ich in die Küche gegangen und wollte mir Nudeln machen. Meine Mutter stand hinter mir und schrie mich wieder an das ich nur provozieren will und will das sie mich anschreit. Ich hab zwar kein Hausarrest bekommen aber mir geht es ums Prinzip das sie erst sagt ich hab 2 Monate Hausarrest und soll mir selber essen machen und wenn ich mir was kochen will, will ich sie angeblich wieder provozieren.

Heute hatte ich auch wieder eine Situation wo sie direkt ausgerastet ist. Ich bin nach unten gegangen und wollte aufs Klo. Ich habe gesehen das sie im Badezimmer ist und hab gefragt ob sie duscht und sie meinte ja. Ich hab sie gefragt warum sie mich nicht gefragt hat ob ich aufs Klo muss weil ich sie auch immer frage. Sie hat gesagt weil ich in meinem Bett war und fügte hinzu das sie seit 20 Minuten duscht und fragt wieso ich da nicht gegangen bin. Ich hab gesagt das ich da noch nicht musste und sie hat mich wieder angeschrien das uch mit ihr diskutiere. Als sie dann fertig war hat sie mich gerufen als ich dann ja gerufen hab hat sie mich wieder gerufen und hallo gesagt. Ich hab gesagt ich hatte schon geantwortet und sie hat mich wieder gleich angeschrien. Wenn ich aber mal dusche und sie aufs Klo muss kommt sie rein und setzt sich auf Klo. Meine Stiefvater duscht immer bis zu 2 Stunden und wenn er mich nicht fragt und duschen geht muss ich so lange warten bis er fertig ist.

Meine Mutter ist eine Person die sich schnell aufregt und ich habe es von ihr geerbt mich auch schnell aufzuregen und wenn ich mich mal wieder über meine vergesslichkeit aufrege oder einfach so schlechte Laune hab meckert oder schreit sie mich an und denkt dann das ich dann wieder gute Laune bekomme. Ich weiß nicht was ich machen soll weil sie sich eh wieder aufregen wird wenn ich sie darauf anspreche.

Mutter, Familie, Freundschaft, Eltern, Liebe und Beziehung, Streit
6 Antworten
Ich fühle mich von meien Eltern wie ein Kleines Kind behandelt was tun?

Ich bin fast 15 und muss ständig mein Handy Abends abgeben weil sie meinen wenn ich in der Nacht Nachrichten bekomme automatisch wach bin das macht eh keinen Sinn weil ich mein Tablet im Zimmer haben darf also können sie mur das Handy auch lassen. Ich muss immer um 6 nach Hause und am Wochenende um 7 nach überreden mal bis halb 8 oder 8 (gehe deswegen kaum noch raus) . Sie hat mal gesagt sie durfte immer bis 9 weg in meinem Alter. Ich muss immer viel früher schlafen als meine Freunde. Ich sitze Abends am Wochenende mit meinen Freunden da und spiel ps4 während sie keine Grenze haben wie lange sie wach bleiben dürfen oder zumindest länger wach bleiben dürfen als ich heißt es bei mir um 12 immer komm runter Zähne putzen. Ich muss mir schon Ausreden einfallen das die mich nicht ständig aufziehen. Ich hab gestern zum Beispiel gesagt das mein Wlan nicht geht und das heute auch fast den ganzen Tag behauptet damit es nicht aufhält. Ich kann nicht mal Bus fahren weil sie mir das nicht erlaubt. Also das ist nicht so tragisch weil hier eh kaum Busse fahren aber wenn man mal in die nächst gelegene Stadt kommen will ist es praktisch. Aber ich kann weder Buss fahren noch darf ich esselbst mit Freunden wenn wir mal in die Stadt wollen. Und so schlimm wäre es auch nicht da man mit dem Auto 20 min braucht. Was soll ich tun?

Familie, Freunde, Eltern, peinlich, Schlafenszeit
5 Antworten
Wieso muss ich mich jetzt bei meinem Stiefvater entschuldigen?

Hallo zusammen ich bin m/14. Meine Eltern hatten vorhin Streit und irgendwann hat meine Mutter ein Messer genommen und gesagt wenn wir nicht gehen bringt sie sich um. Mein Stiefvater wollte nicht von ihr weg gehen und aus Angst und Verzweiflung habe ich seinen Arm genommen und ihn aus dem Raum gezogen. Während ich versucht habe durch die Tür mit ihr zu reden ist er gegangen und meine Mutter hat gesagt ich soll ihm hinterher laufen sonst bringt sie sich um. Ich hab mir also die nächst besten Schuhe geschnappt und hab die Verfolgung aufgenommen. Ich hab mich vor ihn gestellt um ihm den Weg zu blockieren damit ich mit ihm reden konnte er hat gesagt er kommt nicht aber aus Angst wegen meine Mutter hab ich nicht aufgehört ihm in den Weg zu laufen. Und hab ihn manchmal ein bisschen mit den Arm zurück gehalten damit er nicht vorbei kommt. Er meinte die ganze Zeit ich bin respektlos und würde das bei meinem Vater nicht tun.

Irgendwann hat er mich zur Seite geschubst und fing an zu rennen und ich bin hinterher nach ca. 100 hab ichs aufgegeben und bin nach Hause gelaufen. Dort angekommen meinte meine Mutter sofort ich soll mit dem Fahrrad hinterher sonst bringt sie sich um ich habe mir also vernünftige Schuhe angezogen und eine Jacke da ich vorher nur ein dünnes langärmliges Shirt an hatte und hab ihn wieder verfolgt. Da ich nicht mehr wusste wo er ist bin ich durch den Ort gefahren die Straße hoch und zu einer Tankstelle wo er sein könnte und hab ihn da gesehen und versucht mit ihm zu reden. Meine Mutter ist neben bei mit dem Auto hinterher gefahren und wollte ihn nach Hause bringen also zu seiner Wohnung. Ich sollte vorher noch einsteigen und mich bei ihm entschuldigen weil ich respektlos war ohne das es meiner Mutter überhaupt in den Kopf stieg sich bei mir zu entschuldigen. Ich bin jetzt richtig wütend und weiß nicht wieso ich mich entschuldigen musste weiß jemand von euch das? Was hättet ihr anders gemacht an meiner Stelle?

Familie, Freundschaft, Eltern, entschuldigen, Liebe und Beziehung, Streit
10 Antworten
Wieso muss es in der Schule Noten geben?

Gibt es da keine anderen Lösungen? Weil das sind ja einfach nur Zahlen die über die Intelligenz aussagen sollen obwohl in einem Kopf viel mehr stecken kann als das was die Zahlen sagen. Und ich bin mir sicher das viele Schüler vielleicht auch keine Möglichkeit haben zu lernen oder Hausaufgaben zu machen weil sie dringendere Probleme haben zum Beispiel in der Familie oder weil sie gemobbt werden. Und es ist doch oft so das Schüler andere Schüler mobben und dann wenn der gemobbt wird mal zu körperlicher Gewalt greift bekommt er wieder Ärger weil die anderen ja nur "Spaß" machen und es an der Schule auch kein Mobbing gibt.

Es könnte auch Probleme in der Familie geben zum Beispiel das man von seinen Eltern geschlagen wird oder die Familie arm ist. Jetzt denkt man sich wow eine Arme Familie ist ja nicht so schlimm aber man muss es mal so betrachten vielleicht haben sie dann kein Geld eine Nachhilfe zu finanzieren die das Kind braucht weil die Lehrer es unverständlich für den Schüler erklären und es ihm nicht öfters erklären wollen. Ich habe bei der Nachhilfe auch mal mitbekommen von einem Mädchen das sie neben der Schule noch arbeitet damit ihre Familie über die Runden kommt vielleicht gibt es sowad auch öfters und diese Schüler haben dann Pech gehabt wenn sie schlechte Noten haben.

Viele Sachen die man lernt braucht man nach der Schule nie wieder und trotzdem bestimmen genau die Sachen über unsere Zukunft sogar eine Lehrerin hat gemeint das man fast alles nach der Schule nie wieder braucht. Oft ist es doch auch so, dass wenn man sie für ein Thema nicht interessiert schlechte Noten schreibt.

Ich sag jetzt nicht das es alles Schuld vom Staat ist denn es gibt ja genug Schüler die genug Zeit zum lernen haben aber trotzdem lieber andere Sachen machen und bis spät in die Nacht wach bleiben. Manchmal ist es aber auch grenzwertig.

Ich hatte mal für ein paar Monate einen Klassenkamerad der mitten im Schuljahr zu uns gekommen also nicht im Halbjahr sondern mitten drin wo das Schuljahr fast vorbei war weil er umgezogen ist. Er kann da ja nichts für wenn er umzieht und dann war er bei uns und musste plötzlich alle Arbeiten mit schreiben von denen er nichts wusste und manche Themen noch gar nicht hatte an der alten Schule und dann hattr er natürlich fast nur Schlechte Noten geschrieben weil er ist hakt gekommen und am nächsten Tag direkt eine Arbeit. Das was ich am meisten unfair finde ist das sein Halbjahreszeugnis nicht in die Noten mit eingeflossen ist und er deswegen sitzen geblieben ist. Ich würde es gut finden wenn man für jedes Thema eine Note bekommt und man das dann auf ein Blatt geschrieben bekommt und dann wenn man sich für Beruf XY bewerben will gesagt wird welche Themen von welchem Fach wichtig sind und man diese dann mit einschickt so werden keine Noten von Themen mit einbezogen welche für den Beruf kommplett unwichtig sind die man aber normalerweise trotzdem mit einbezogen werden. Was denkt ihr darüber?

Schule, Noten, Schulsystem, Staat, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Meine Eltern sind so streng und tun so als wäre ich ein kleines Kind was tun?

Ich bin m/14 und meine Eltern sind so streng es nervt mich nur noch. Und das ist nicht so eine Kleinigkeit wie jeden Tag lernen was ich zwar auch muss aber ja nicht schlimm ist weil es ist ja für die Schule. Ich meine andere Sachen z.B muss ich immer in der Woche zwischen 6 und halb 7 zu Hause sein meistens eher 6 andere im meinem Alter dürfen so bis halb 9 oder 9 weg sein. Am Wochenende darf ich meistens aber auch nicht immer bis 8 nach langen übereden darf ich auch nur vielleicht bis halb 9 oder 9 weg und die anderen so bis 10 oder so. Heute hat mich ein Kumpel gefragt ob wir zusammen mit seinem Bruder und einem anderen Freund ins Kino gehen wollen alle durften nur ich wieder nicht. Klar es ist morgen Schule aber motgen ist der letzte Schultag und wir werden eh nur 4 Stunden haben in denen wir essen Spiele spielen essen und ein Film schauen also wäre es ja nicht so schlimm wenn ich mal um 11 und nicht um 10 schlafen gehe aber nein ich darf wieder nicht. Anstatt das ich jetzt in Kino sitze und Spaß mit meinen Freunden hab hock ich wieder nur in meinem Zimmer und zocke. Ich gehe schon fast gar nicht mehr raus 1 bis 2 mal im Monat einfach weil es peinlich ist das ich ständig so früh nach Hause muss.

Ich habe vorhin mit einem Freund geredet der ist 12 und geht in die 7 Klasse und sogar der darf länger weg. Ich weiß nicht was ich noch tun soll wenn ich was sag heißt es nur ich soll nicht diskutieren und wenn ich dann weiter was sag nehmen sie mir was weg. Ich werde schon kaum noch gefragt ob ich was machen will während ich früher fast täglich weg war. Bei Freunden darf ich auch nie schlafen. Bald ist ja Silvester und ich weiß jetzt schon das ich einfach nur zu Hause bei meinen Eltern sein werde oder wir auf irgendeine komische Feier gehen auf die ich gar keine Lust habe aber mit muss. Wenn mich ein Freund fragen würde dürfte ich wahrscheinlich eh nicht hin. Wenn die mich mit 15 oder so immer noch so behandeln brauchen die sich nicht wundern wenn ich mal einfach abhaue. Mein Freund mit dem ich ins Kino wollte hat sich auch schon aufgeregt weil ich immer so früh weg muss obwohl er noch voll lange dürfte und ich heute auch nicht ins Kino durfte. Das letzte mal wo ich mit Freunden im Kino war, war der Film Avengers und das ist ja auch schon ganz lange her und ich will nicht oft ins Kino und kauf mir sonst auch so gut wie alles selbst. Was soll ich tun? Ich habe keine Lust Ärger zu bekommen aber es ist mir mittlerweile auch peinlich meine Freunden gegenüber.

Familie, Freundschaft, Familienrecht, Eltern, Pubertät, Liebe und Beziehung, peinlich
7 Antworten