Ich bin geil aber voll verzweifelt..?

Hallo ihr lieben,

Ich brauche unbedingt einen Rat..

Ich bin jetzt seid drei Jahren in einer Beziehung. Ich liebe meinen Freund, er ist der tollste Mensch den ich je kennengelernt habe. Doch hab ich ein Problem- Ich denke an Sex mit anderen Männern. Mein Freund gibt sich immer Mühe, mal komme ich zum Höhepunkt aber oft auch nicht.. Das Problem aber hatte ich schon immer.. Nur ist es jetzt so das ich garkeine Lust mehr habe mit ihm zu schlafen weil ich meist ja eh nicht komme. Es mag zwar geil sein- aber es reicht mir nicht.. So fing es an das ich es mir immer öfter selber mache, sextoy hab ich auch Zuhause dass von mir (oder uns benutzt) wird. So kam das nächste Problem - auch wenn ich es mir selber mache komme ich einfach nicht MEHR zum Höhepunkt weil mir etwas fehlt. Ich will es hart und auch ein wenig Schmerzvoll, mein Freund traut sich dem nicht ganz - er hat Angst mir weh zu tun, -aber das will ich ja!!!! Nun kommt dass, das ich eben seid einiger Zeit nur daran denke es mit jemand anderen zu machen..
Ich will meinen Freund aber nicht Betrügen oder gar verlassen - Ich bin wirklich verzweifelt- Ich mache es mir selbst, oft und manchmal Stunden lang- ich komme aber nicht zum HöhePunkt weil ich nur daran denke wie schon es wäre von jemanden hart gefi zu werden. Es schränkt mich auch total ein, weil ich den ganzen Tag lang nur kopfkino habe- ich bin dauer geil- Dauer feucht und masteubiere andauernd und überall - ich verzweifle dabei.. ich könnte wirklich heulen!

Weiss jemand -was soll ich machen?
Bleibt mir nur das fremdgehen und zumindest einmal dies zu bekommen was ich brauche?

Oder heisst es, dass ich trotz liebe, mich lieber trennen soll.. Da ich natürlich gerade überhaupt nicht glücklich bin in meiner Beziehung?

...zur Frage

Was hat das mit Psychologie zu tun? XD

...zur Antwort

Es kommt auf dich drauf an.

Willst du dein Abi wirklich unbedingt? Du kannst ja auch eine Ausbildung anfangen oder bis dahin Nebenjobs machen. Ich glaub aber dass wenn du es wirklich willst, es schaffen wirst :)

...zur Antwort

Oh du armer, weint weil er keine Freundin findet. 

...zur Antwort

Ich find eigentlich generell wir arbeiten zu viel und für zu wenig geld! Vollzeit arbeiten geht meiner Meinung gar nicht da hat man ja kaum Zeit für sich selbst, ich will mich nicht mein ganzes Leben auf die Arbeit beschränken...

...zur Antwort

Wenn du Selbstbewusstsein hast dann strahlst du das auch Automatisch aus... Dass du das in Frage stellst sieht für mich nicht nach Selbstbewusstsein aus wenn ich ehrlich bin.

...zur Antwort

Krass... Ich glaub die Notärzte wissen was sie machen, ich hoffe es wird alles gut bei dir, Versuch deine Angst zu überwinden, darf ich fragen vor was du Panik hattest? 

...zur Antwort

Keine Ahnung warum du das mit liebe, Beziehung,... Tagst 

Ich kann dir aber sagen (und hoffentlich ist es dir aufgefallen) dass es im Moment Trend ist/war vllt wollte sie auch eine veränderung, ich versteh nicht warum dich das so beschäftigt, es gibt viel größere Probleme als um lange Haare zu trauern...

...zur Antwort

Wie aufhören, andere Menschen zu verurteilen?

Ich selbst wünsche mir, von anderen Menschen nicht be- oder verurteilt zu werden. Klar. Und seit einigen Monaten versuche auch ich bewusst, dass bei anderen Menschen zu unterlassen. In der Zeit ist mir aufgefallen, wie schwer es mir fällt. Aber warum? Und wie erreiche ich mein Ziel? Mir ist es wichtig für mich, dieses Verhalten zu unterlassen. Stellen wir uns vor, meine Nachbarin erzählt mir, dass ihr Sohn sich noch nicht gut im Kindergarten eingelebt hat und er bei der Verabschiedung weint. Dann verselbstständigen sich meine Gedanken sofort und bevor es mir bewusst wird, denke ich z. B. "klar, liegt wohl daran, dass du ihn hast bisher kaum woanders sein lassen. Bla Bla... Hätte er schon mehr bei seiner Oma bleiben dürfen dann... Bla Bla... Mir würde das nicht passieren Bla Bla..." wenn es mir auffällt, ärgere ich mich fürchterlich. Ich darf mir überhaupt kein Urteil erlauben, da ich ihre Situation nicht kenne, noch nicht in ihren Schuhen gelaufen bin etc. Und zudem glaube ich, dass mich diese Denkweise negativ beeinflusst und mir schlechte Laune bereitet. Müsste ich nicht immer mal wieder andere Menschen verurteilen, wäre meine Gedanken viel freier, ich glücklicher und mit Sicherheit ein besserer Freund, Nachbar, Bekannter. hat sich jemand von euch schon mal mit seinen Vorurteilen beschäftigt und eventuell einen Weg gefunden, diese zu minimieren? Ich habe das Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein, da ich mich mit meinen Urteilen bewusst beschäftige aber noch ist kein Land in Sicht :-) Dankeschön

...zur Frage

Du wirst diese Gedanken nicht abstellen können ob du willst oder nicht. Liebe zum anderen wird dir vlt teilweise helfen, aber was wirklich helfen würde ist nicht daran zu glauben! Wenn du daran glaubst dann kommen die schlechten Gedanken.

 Zu dem solltest du vllt auch mehr Zuversicht und Verständnis zeigen, damit kannst du es ausbalancieren.

...zur Antwort

Ich finde es überhaupt nicht schlimm dass jemand ein Einzelgänger ist (sollte meiner Meinung nach jeder sein, denn wenn man sich noch nicht gefunden hat und Freunde hat verwirren die einen nur) 

Pro: du bist alleine, hast kein Stress mit anderen, du musst dich nicht um andere kümmern, hast deine Ruhe

Contra: du könntest dich Iwan einsam fühlen, du wirst von anderen ausgeschlossen, niemand kümmert sich um dich, möglicherweise wirst du gemobbt 

Ob du ein typischer Einzelgänger bist kannst nur du sagen, wie ich lese bist du schon eher lieber auf dich eingestellt muss aber nicht sein.

...zur Antwort

Versuch mal ihre Fufu zu reiben xD

...zur Antwort

Wenn du dich selbst runterzieht und das nur wegen unserer Gesellschaft, weißt du ja wo die tür ist

...zur Antwort

Ich habe von Meditation schon gehört und würde es auch sehr gerne tun nur ist das bei mir im Moment nicht wirklich möglich, jedoch habe ich von Traum Yoga noch nichts gehört, hört sich sehr interessant an :)

...zur Antwort

Du hättest ihn beim ersten Beispiel z.B melden können, oder deinen Freund bitten ihn zu kicken statt selbst drauf zu reagieren... 

Beim zweiten Beispiel hättest du ihr einfach erklären sollen dass du arbeiten warst und es so nicht gewesen sein kannst oder wusstest nicht was du verbessern konntest, natürlich sind deine Handlungen nicht falsch, und ich will dir auch nicht einreden dass das was ich sage richtig ist aber vielleicht hilft es.

Ich bin nicht captain einsicht :D

...zur Antwort

Warum sollte sie lügen, diese 'mädchensprüche' benutzt eben nicht jeder.

...zur Antwort

Würdet ihr diesen Charakter hassen?

Ich schreib ne Geschichte in der Werden ein mann und eine Frau verheiratet, die waren schon seit Kindheitstagen füreinander bestimmt. Sie liebt ihn sehr, er mag sie als Freundin oder Schwester aber er liebt sie kein bisschen und ist eigentlich mit einer anderen zusammen. Sie weiß davon und erlaubt ihm nach der Hochzeit weiter mit der zusammenzusein in der Hoffnung dass er sich doch noch in sie verliebt. Sie ist wirklich schön und sehr freundlich und dergleichen und er ist auch einer von den guten und sieht gut aus. Zuerst behandeln sie einander freundlich aber schon bald geht sie ihm ziemlich auf die Nerven, sein Vater setzt ihn ziemlich unter Druck weil er einen Enkel will er hatte aber nur in der hochzeitsnacht mit ihr Sex und will nicht nochmal weil er sie halt nicht liebt. Dass er so wenig für sie empfindet macht ihr ziemlich zu schaffen und sie wird sehr krank, seine eigentliche Freundin wird schwanger und er kümmert sich um seine Freundin und nicht um seine Frau. Keine Sorge während sie krank ist sorgt sich ein anderer um sie und in den verliebt sie sich dann auch es hat also doch ein gutes Ende. Hinter den Figuren vor allem hinter ihm steckt auch noch ne tragische Vorgeschichte zum Beispiel dass er ums verrecken nicht lächeln kann oder dergleichen. Ich will nicht dass man ihn irgendwie zu hassen anfängt denn er ist einer meiner Lieblingscharakter, er ist zwar etwas kalt aber ein herzensguter und sehr fürsorglicher Mensch. Würdet ihr ihn hassen? Zum Beispiel weil er sich nicht um sie kümmert wenn sie krank wird und ihr zu wenig Liebe zeigt obwohl er weiß was sie für ihn empfindet und keinen Enkel zeugen will? Würde mir sehr helfen

Die Geschichte spiel im 19 Jahrhundert also wegen dem verheiratet werden bitte nicht wundern weil vorher schon ein paar Missverständnisse deswegen aufkamen

...zur Frage

Ich finde es klingt etwas unrealistisch, aber vielleicht liegt es daran dass ich nicht weiß wie du es Ausschmücken wirst oder würdest

...zur Antwort

In Österreich wird das glaube ich nicht gehen da ist das sehr streng, (wohne selbst in Österreich) wie das in Deutschland ist weiß ich nicht genau, vllt würde das tatsächlich jemand durch lassen, jedoch sind deine Eltern Aufsichtspflichtig über euch, es sollte eigentlich auf jeden Fall mind ein Elternteil dabei sein

...zur Antwort