Das ist jetzt wahrscheinlich schon viel zu spät, immerhin ist mittlerweile ja auch schon wieder ein Jahr um und deine Ansichten haben sich wahrscheinlich schon geändert, aber ich muss hier einfach mal meinen Senf dazugeben^^

-Achten Entertainments aufs Aussehen? Jup, schau dir mal die Gesichter von den Idols an...

-Ist es schwer mit nicht asiatischem Aussehen aufgenommen zu werden? Mal ganz ehrlich: Wie viele nicht-asiatische Idols kennst du? (So und hier kommt es jetzt eben darauf an wie viel Asiatisches du im Blut hast...also wenn man dir sofort ansieht, dass du nicht "nur" asiatisch bist, verringern sich deine Chancen wahrscheinlich erheblich...)

Außerdem musst du tanzen und singen/rappen können (natürlich koreanisch sprechen), nach Südkorea ziehen, dich alleine in einem fremden Land zurechtfinden usw.

Aber da das nicht mehr Teil deiner Frage ist und ich dir nicht deine Träume zerstören will höre ich hier auf.

(Die Wahrscheinlichkeit, das du jedoch mal ein bekannter Name im koreanischen Pop-buiseness wirst, ist jedoch wirklich, wirklich minimal... immerhin sind die Idols, die du kennst auch nur wenige von tausenden, die sich beworben haben, nur haben sie es letztendlich geschafft.)

...zur Antwort

Was in den Korb kommen könnte:

Shampoos, Cremen, Filme, Süßigkeiten oder anderes Knabberzeug, das ihr mögt, ein bedrucktes Kissen (mit einem Spruch, oder du kannst ein Bild von euch draufdrucken lassen), Duftkerzen, Schokoladengesichtsmasken...

Außerdem würde ich den Korb mit etwas ausfüllen (Watte, Tuch), so dass man die Sachen schöner anrichten kann. Dazu noch einen selbstgepflückten Blumenstrauß, einen Lolli, oder andere Dekoration und fertig ist der Korb.

Was die Gestaltung des Gutscheins angeht:

Falls du einen professionell aussehenden möchtest, dann kannst du einfach mal bei Google nach Bildern von Gutscheinen suchen, bei denen du dir was abschauen kannst. Da drauf müssten halt die Informationen: Was, wo, wann, wie und vielleicht noch Verzierungen, Bilder, Schriftzüge, kleine Sketche vorhanden sein.

Für die Gestaltung im generellen hast du zwei Möglichkeiten: Entweder du machst das am Computer (Word, oder andere Programme) und druckst die fertige Karte dann nur noch aus, oder aber du machst das ganze selber (Du kannst auch die Schriftzüge, oder Bilder ausdrucken und dann draufkleben)

Was ihr machen könnt:

Das kommt ganz darauf an, was ihr mögt, also typisch Mädelsabend wäre: Eine Schokogesichtsmaske auftragen (die man nebenbei ganz unauffällig essen kann), entweder zusammen etwas Backen, oder schon etwas vorzubereiten, sich einen Film (schnulzig, Action, Horror, das ist völlig egal) anschauen, danach einfach mal reden, zusammen Mist machen,...

...zur Antwort

Die gleiche Situation hatte ich auch eine Zeit lang.

Was ich falsch gemacht habe: Als ich bemerkt habe, dass ich genauso gut nichts tun könnte und es niemanden interessieren würde, hab ich mich zurückgezogen, bin Leuten gegenüber misstrauisch geworden (Ok, diese Angewohnheit habe ich noch nicht abgelegt...) und habe mich sozusagen von der Außenwelt abgeschirmt.

Was meine Situation gerettet hat: Es hat sich herausgestellt, dass meine zwei besten Freundinnen sich von mir distanzierten, da sie das Gefühl hatten, dass ich mich nicht mehr für sie interessierte. Wir haben uns mal zusammengesetzte, alles, was uns auf der Seele lag rausgeheult und alles war wieder gut.

Was ich damit sagen möchte: Sprich mit den Menschen, bei denen du das Gefühl hast, dass sie sich nicht mehr für dich interessieren. Es kostet Überwindung, ich weiß, aber es lohnt sich!

Falls die Reaktion negativ ausfallen sollte, kannst du dir neue Freunde suchen, weil dann habt ihr euch wirklich auseinandergelebt.

Was die Absagen angeht: Frag einfach mal "warum, kannst du nicht?" Es kann ja sein, das tatsächlich immer etwas dazwischen kommt und du hast genauso das Recht einmal  zu sagen: "Ich möchte mich aber mit dir treffen."

Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte und viel Glück noch!

...zur Antwort

Es ist relativ schwierig einfach so Zeilen dazuzudichten, da das jeder anders interpretiert, aber wie wärs wenn du die letzte Zeile etwas abänderst:

Of fate, angels and the god above.

Ich finde das passt irgendwie besser, aber letztendlich musst das ja du selber entscheiden.

Sonst evtl.:

Time standing still, no open door,

Silence louder than before,

Without feelings, without pain,

A tear of blood falling with the rain,

Wisdom, grace and healing wounds,

I heard everything without sounds.


Stars were sparkling in the night,

A golden moon through the skylight,

There were no thoughts on my mind,

I left all my worries behind,

And every time I wanted to cry,

There were angels by my side.


A dream of colors and happiness,

The good moments seemed endless,

Endless for the night,

With love and angels holding me tight.


Naja, oder so was in der Art...





...zur Antwort

Generell kannst du eigentlich alle Verfahren benutzen, manchmal ist es halt geschickter eine Art zu benutzen als die andere, aber ich glaube das da schon nach einer bestimmten Art gefragt wird.

Bsp.: Löse folgende Gleichung mit Hilfe des Additionsverfahren aus.

...zur Antwort

Ich weiß nicht, warum ein Kuchen seinen Geschmack verlieren sollte, wenn man ihn in den Kühlschrank stellt ^^

...zur Antwort

Die Antwort kommt jetzt wahrscheinlich etwas zu spät, aber egal ^^

Also abgesehen von den Tunnels und den Lippeniercingen, hat Tom in einem Interview gesagt, dass er 5 Piercinge in seinem...Genitalienbereich... hat.

Naürlich kann man das jetzt nicht beweisen, aber schau dir doch mal das Interview an ^^

Link: https://www.youtube.com/watch?v=pNcQHICrzCU

...zur Antwort

Also: Wenn es drei Wochen her ist, kann das Kind nicht sechs Wochen alt sein. Es müsste drei Wochen alt sein. Das Kind kann sich zwar schon schneller entwickeln (nicht in dem frühen Stadium!), aber Schwangerschaftswochen können sich nicht verschieben, da die Wochen gezählt werden.

Ich würde mit ihr mal drüber reden. Ausführlich.

...zur Antwort

Du weißt schon das vous, elles und ils Personalpronomen sind, oder?

  1. Person Singular: je (ich)

  2. Person Singular: tu (du)

  3. Person Singular: il (er) oder elle (sie)

  4. Person Plural: nous (wir)

  5. Person Plural: vous (ihr)

  6. Person Plural: ils (sie)

  7. Person Plural: elles (sie wenn es nur Mädchen sind) oder ils (sie wenn bei den Personen ein oder mehr Jungs da sind)

So und was das etes und sont angeht: Du sprichst über die konjugationen vom Verb être (sein)

je suis (ich bin)

tu es (du bist)

il/elle est (er/sie ist)

nous sommes (wir sind)

vous êtes (ihr seit)

ils/elles sont (sie sind)

...zur Antwort

Beispiel:

parler (sprechen) man spricht es parle (also ohne das r) un billet (ein Ticket) man spricht bije (also ohne llet, sondern mit j)

Es geht wohl um den letzten Buchstaben, aber im Franösischen kann man das nicht immer so sagen, da gibt es Wörter da schluckt man mehr (Bsp. billet) und andere da is es nur der letzte Buchstabe.

(Tipp: Verben auf -er werden immer mit End-e ausgesprochen, also ohne das r)

Aber mit der Zeit wirst du das von selber hören bzw. erschließen können.

Viel Spaß mit Französisch^^

...zur Antwort

http://www.anime-planet.com/characters/killua-zoldyck/similar

...zur Antwort

Sag es ihm doch genauso, wie du es hier beschrieben hast. Versuch es nicht hart klingen zu lassen und auch zu erwähnen warum du Abstand willst. Falls er dein Freund ist, sollte er es verstehen...

...zur Antwort

Setz dir doch ein Ziel vor Augen zB.liest du dir heute die zwei Seiten im Heft durch, das ist ja schnell geschehen und dann kannst du wieder an den PC. Oder du nimmst dir vor eine zB.2 zu erreichen und falls dir das gelingt, gönnst du dir eine Tafel Schokolade. Außerdem darfst du nicht so negativ denken, denn das was du dir in den Kopf setzt ist erreichbar! Immerhin geht es um deine Zukunft. (Aber mal ganz ehrlich in Reli muss man jetzt ja nicht sooo viel lernen...)

...zur Antwort

Es gibt Menschen die schaffen es ohne Pickel durch die Pupertät, oder wenigstens ohne auffälligen. Diese sind aber eher seltener, da man in dem Zeitalter viele Hormonschwankungen hat. Manchmal kommen sie auch einfach später, als bei andern. Ich bin auch 13, w und habe bis ketzt noch keine Pickel und meine Schwester hat gar keine bekommen.^^

...zur Antwort

Wie wärs denn mit:

Woher sie kommt, Name, Bedeutung, Material, Lage, Höhe, was sie darstellen soll, wie bekannt sie ist, wie lange es gedauert hat sie herzustellen, Baukosten,...

...zur Antwort