Die kauft man nihct einfach so bei ebay, sondern man muss sie beantragen. Es gibt (teurere) Modelle bei Tankstellen, wie oben beschrieben, aber ansonsten einfach mal im Internet recherchieren. Z.B. gibt es auch hier eine Auswahl an Prepaid-Kreditkarten: https://www.cardscout.de/prepaid-kreditkarte-ohne-schufa Falls Du unter 18 bist, musst Du nach "Prepaid-Kreditkarten für Jugendliche und Kinder" suchen.

...zur Antwort

Entweder an einer Tankstelle, dort dann aber mit steten Gebühren für das Aufladen der Karte oder aber der klassische Weg über eine Bank. Die an den Tankstellen sind im Limit begrenzt, die "klassischen" sind auf Dauer oft günstiger und flexibler hinsichtlich Aufladung und Limits. Schau auch mal hier: https://www.cardscout.de/kreditkarten-fuer-jugendliche-und-kinder

Die Zustimmung der Eltern kannst Du nur bei den Karten von der Tankstelle (auch hier steckt letztlich eine Bank dahinter, meist Wirecard Bank) umgehen.

...zur Antwort

Einerseits benötigen die Anbieter diese Daten, damit die App überhaupt richtig funktionieren kann. Andererseits kann man fast davon ausgehen, dass der Anbieter die Daten auch weiterverarbeiten wird, um seine Nutzer besser zu identifizieren und kennen zu lernen.

Finanzblick scheint allerdings einigermaßen sicher zu sein...

...zur Antwort

Nun, bei Western Union kann man Geld ziemlich einfach überweisen, oder auch dort mit Kreditkarte (MasterCard oder Visa) den Transfer anstoßen. Den Preis kann man direkt online prüfen: westernunion.com/de/de/send-money/start.html

Western Union wird als Zahlungsmethode bislang ziemlich selten im Internet angeboten, Kreditkarten hingegen fast überall (selbst bei WesterUnion). Könnte sich also lohnen mal eine kostenlose Kreditkarte zu besorgen.

...zur Antwort

Ja, eine Akzeptanz einer Kreditkarte oder auch Girokarte (ec-Karte), erzeugt beim Empfänger (beim Karteninhaber nur außerhalb der Eurozone) Kosten. Als Privatperson empfängt man in der Regel ja keine Zahlung per Kreditkarte - wer hat schon ein entsprechendes Terminal zu Hause? Dafür wird übrigens auch meist eine Miete fällig.

Alternativ gibt es noch die Möglichkeiten per Smartphone Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren, wenn man mit payleven, sumup etc. den Deal eingeht. Auch das kostet bei jeder Zahlung ein Fixum zzgl. einen prozentualen Anteil des Umsatzes.

...zur Antwort

Die Frage ist, welche MasterCard Gold Du hast - es gibt hunderte in Deutschland.

In der Regel ist die Voraussetzung, dass die Reise mit der Karte bezahlt wurde. Schau mal auf diesem Vergleich, da wird bei den Details immer darauf hingewiesen, ob die Bezahlung Voraussetzung ist: www.cardscout.de/vergleich (unter Leistungen->Spezialkarten einfach Goldkarten auswählen)

...zur Antwort

Momentan ist das beste Produkt ein anderes, weil:

aus Deutschland

dauerhaft kostenlos

ohne Auslandseinsatzgebühr

ohne Bargeldabhebung

Falls Du trotzdem nur zwischen Neteller und Kalixa wählen willst, dann empfehle ich Kalixa.

...zur Antwort