normal ist das nicht gerade, aber alles ist möglich

...zur Antwort

sei froh dass du kein so großes Gehänge rumschleifen mußt

...zur Antwort

abbrennen

...zur Antwort
Es droht kein "ökologischer Weltuntergang", alles Hysterie.

schau dir mal nenn Globus an und suche Deutschland. Wir wollen die Welt retten? Uns wird nur das Geld aus der Tasche gezogen. Das jeder einzelne etwas tun kann ist unumstritten, aber die Welt retten ist unmöglich. Da ist es egal ob man schwarz, rot, grün usw. wählt. Ist nur Wahlgedöns.

...zur Antwort

du kannst ihr einen Mahnbescheid schicken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mahnverfahren

...zur Antwort

an einen kleinen See fahren, in einem Park spazieren gehen, eventuell mit Spielplatz, Sandkasten

...zur Antwort

Richtig löten Anleitung?

Hallo ich habe demnächst eine Prüfung in Elektrotechnik und da muss ich das löten können. Ich kann es ja schon aber hin und wieder mach ich Fehler. Ich möchte mir das Löten so beibringen, das ich es schön kann. Deshalb die Frage.

Welche Temperatur stelle ich ein wenn ich

Led-Stripes

Platinen

2 Kupferdrähte

und ähnliches löten möchte. Wozu genau brauche ich das Lötfett das wird bei mir nur schwarz. (Habs in der schule gelernt aber ich möchte es erklären können). In der Praxis Löte ich im Jahr vielleicht 2 mal. Wenn ich z.B 2 Feindrähtige Leitungen zaumlöten möchte nehme ich das Lötzinn und bestreiche die Drähte einzeln. dann Setz ich einen Schrumpfschlauch drüber. Dann halte ich sie zusammen und fahre mit dem Lötkolben drauf bis das Lötzinn auf den Drähten wieder ,,nass´´ ist. Dann schrumpfschlauch drüberziehen und mit dem Heissluftföhn drüberfahren. Das sieht dann auch extrem schön aus und hält bombenfest. So jetzt das Problem. Wenn ich 2 zu kurz geratene LED-Stripes löten möchte, setz ich jeweils einen Tropfen Lötzinn an jedem Pin und dann halte ich sie zusammen und möchte dies erhitzen. ABER dann wird das Teil schwarz und sie verbinden sich alle untereinander. Das regt so auf. Ist da die Temperatur zu hoch? Ich hab 2 Lötkolben. bei einem (der sieht minderwertig aus) kann ich die Temperatur per Regler am handgriff einstellen. Bei dem anderen (der ist eher ,,massiv`` und wertig) kann man nix einstellen.

Kann mir jemand tipps geben und Anleitungen. im INternet finde ich nur Angaben wie 180-190 aber Platinen halten 62° aus....

Danke

...zur Frage

heute nimmt man kein Lötfett mehr. Die Lote haben heute eine Seele aus Kolofonium.Temperatur 350-400°. Lotstärke 1,5mm, dünne Löt-Spitze 2-2,5mm

...zur Antwort