Dann kann er entmündigt werden und dann hat er keine Entscheidungsfreiheit mehr

...zur Antwort

Ich will sterben, weil ich einsam bin und keine Freunde habe. Ich bin jeden Tag traurig. Was soll ich tun?

Hey, also ich bin 15 Jahre alt und ich habe keine Freunde. Keinen einzigen ... Ich bin immer alleine draußen und muss mir ansehen, wie Jugendliche in meinem Alter mit ihren Freunden draußen sind und Spaß haben. Langsam will ich nicht mehr leben, weil ich jeden Tag alleine bin. Ich habe schon oft versucht Freunde zu finden und mich mit anderen anzufreunden, aber das geht irgendwie nicht ... Ich habe auch "keine" Familie mit der ich was machen kann bzw. mit der ich reden kann. Die mögen mich alle nicht, eigentlich mag mich keiner. Manchmal ddnk ich mir, wenn ich sterben würde, würde keiner mich vermissen. Und es gibt such keine Person, mit der ich reden kann. Vor allem, es ist jetzt bald Sommer und heiß, jeder macht was und ich bin immer einsam und traurig. Manchmal stelle ich mir vor, wie ich mich in eine Bahn stürze, damit ich diese Trauer nicht ertragen muss. Ich wünsche mir nur Freunde, mit denen ich draußen (oder zuhause) was machen kann, aber es mag mich keiner. Ich habe auch nicht wirklich Hobbys, bzw Sachen, dir mich interessieren. Ich habe meine Mutter schon gefragt, ob ich in einen Cheerleading Verein darf. Hab dort auch ein Probetraining gemacht, aber das war ihr zu teuer. Danach wollte ich Fußball spielen, in einem Verein, aber sie meinte, dass ich kein Junge bin und das wir zu wenig Geld haben. Wir haben echt zu wenig Geld. Ich habe 0€ und kriege fast kein Taschengeld, also kann ich in keinen Verein. Ich kann such nicht Menschen draußen ansprechen. Habe ich mal versucht, war komisch und wurde ignoriert ... Und ich würde auch gerne mal einen Freund finden, denn ich hatte noch nie einen. Wisst ihr ich bin normalerweise ein Mensch, der es liebt in die Natur zu gehen und Spaß zu haben, aber momentan will ich nicht unbedingt leben. Es ist alles blöd. Danke, dass ihr das gelesen habt und Danke für Antworten. LG ❤

...zur Frage

Ich kenne so schlechte Phasen, ich hatte auch schon öfters keine Freunde mehr, aber es kommt meistens wieder eine bessere Phase. Ich beschäftige mich mit meinen Hobbys auch manchmal nur noch alleine, aber wenn man Interessen hat, dann findet man leichter wieder Freunde. Nicht aufgeben, es wird bestimmt wieder leichter werden

...zur Antwort

Hass & Abneigung auf Menschen?

Hallo :)

Vor ab etwas zu mir : Ich bin 15 und gehe in die 9.Klasse eines Gymnasiums. Die Schule ist für mich eine riesige Qual, da ich gezwungener maßen die Aussenwelt betreten muss. Es liegt nicht an dem Unterricht oder sonstiges, es liegt an den Menschen. Menschen, die ich jeden Tag sehen muss und zu tiefst verabscheue. Fremde Menschen, die rumlaufen, rumschreien und mich einfach nur des todes nerven, sodass ich sie alle nach einander töten könnte. Ich kann diesen Hass gegen Menschen selbst nicht wirklich erklären, meistens kenne ich sie ja nicht mal. Wie können mich wildfremde Menschen einfach nur so aufregen?

Ich habe keine wirklichen Freunde. Klar, habe ich einige Kontakte, mit denen ich ab und zu etwas unternehme und auch Spaß habe, aber wirklich Freunde kann ich sie nicht nennen. Freundschaft ist für mich ein zu starker Begriff, der mit Treue und Loyalität verbunden ist. Ich möchte aber auch keine Freunde, da meiner Meinung nach jeder Mensch hinterhältig ist und einem bloß etwas vorspielt. Ich habe in meinem Leben noch keine Person getroffen, die anders ist. Jeder ist einfach egoistisch, abgehoben und sieht alles zu einfach. Demnach möchte ich in der Zukunft auch so gut es geht Menschen vermeiden. Alleine mit ein paar Tieren werde ich leben. (Ja, das klingt sehr frustrierend)

Trotzdessen fühl ich mich einfach so krass einsam. Mir fehlen die Nähe, Zuneigung und Berührungen. Ist es revolutionär bedingt, dass ein Mensch sich danach sehnt, obwohl er es noch nie erlebt hat?

Warum habe ich so einen Hass auf Menschen die ich meist nicht einmal kenne? Hat es was mit vorherigen Erfahrungen, und damit verbundenen Enttäuschungen zu tun? Oder meinem Pessimismus?

Danke, wenn du bis hier hin gekommen bist :'D Allein, dass du es gelesen hast, reicht mir :^) Schön' Tag noch

...zur Frage

Geh mal zum Psychiater, das hört sich echt nicht ganz normal an.

...zur Antwort

Bevor du richtigen Sex gehabt hast wäre es wirklich mehr als dumm aufzugeben, vielleicht bist du ja im Bett richtig der Bringer und es klappt für dich auch so wie es soll. Such dir eine Freundin und dann reden wir weiter.

...zur Antwort

Für schwer kranke Menschen gibt es in der Schweiz Organisationen die dir einen sicheren Cocktail durch Rezept besorgen, Sterbehilfe Schweiz. Google

...zur Antwort

Kaffee ist zwar eine Substanz die süchtig macht, aber zwei Tassen sind jetzt nicht schlimm. Kaffee ist glaube ich, das Lieblingsgetränk der Deutschen

...zur Antwort