Es kommt auf die Vertragsvereinbarung an.. Wenn du wusstest, bzw. der Vermieter dir schon gesagt hat, dass so etwas ab und zu vorkommen kann, dann sieht es schlecht für dich aus.

Wenn nicht dann:

https://www.juraforum.de/lexikon/laermbelaestigung

Dort steht alles drin :)

Sieht gut für dich aus, so wie ich es gelesen habe. :) Zum Anwalt gehen und mit ihm dann einfach alles besprechen, da du vor allem als Laie nicht weißt, wie man da vor zu gehen hat!

...zur Antwort

Ne, man verstößt nur gegen die Schulvorschriften des Bundeslandes. Empfehle dir mal die Paragraphen im Netz anzugucken, einfach zu finden. Man wird echt erstaunt sein, was für Pflichten Schüler haben.

Dazu zählen: Hausaufgaben machen, im Unterricht mitmachen, den Unterricht vorbereiten u.v.m

Also kriminell oder einen Betrüger wird man dich nicht nennen, eher faul.

...zur Antwort

Das was dein Ex Freund gemacht hat ist sogar meiner Meinung nach Diebstahl, und nicht nur Unterschlagung. Unterschlagung fällt subsidiär zurück, weshalb er sich ausschließlich wegen Diebstahl strafbar gemacht hat.

Also du kannst hier auf jeden Fall rechtlich vorgehen und mit hoher Wahrscheinlichkeit gewinnen, wenn du nachweist, dass du die Tickets gekauft hast.

Angst brauchst du nicht haben, sonst siegt die Gerechtigkeit nie oder?

...zur Antwort

Gute Frage. Also die Stadt beruft sich hier auf jeden Fall auf einen Paragraphen, sonst dürften die ja überhaupt nicht handeln. Eigentlich müsste im Schreiben doch der Paragraph genannt sein, oder nicht?

Da kann man gucken, ob die Stadt eventuelle Ermessensfehler o.ä gemacht hat.

Ohne einen Paragraphen kann man dir nicht helfen

...zur Antwort

Soweit ich weiß, kriegt man nur ab einer bestimmten Kilometeranzahl ein günstigeres Angebot für ein Ticket. Aber ein kostenloses Ticket, welches von der zuständigen Behörde der Stadt finanziert werden soll, habe ich noch nie gehört.

Dein Arbeitskollege hat sich mit hoher Wahrscheinlichkeit geirrt.

...zur Antwort

Also widerrufen ist immer eine Möglichkeiten.

Aber hier ist grundsätzlich kein Vertrag zustande gekommen, da ihr euch auf eine Preishöhe von 2.20 Euro geeinigt habt.

Eine Einigung von deiner Seite bezüglich den 90 Euro liegt ja hier ,nach deiner Schilderung, nicht vor.

Demnach ist einfach kein Vertrag bezüglich den 90 Euros entstanden.

Er hätte sich ganz klar äußer müssen, dass du 90 Euro am Ende bezahlen musst, was hier nicht geschah.

Versuch einfach erstmal, wie schon die Anderen sagten, den ,, Vertrag (obwohl keiner in Höhe von 90 Euro enstanden ist) " zu widerrufen.

Falls das nichts bringt, einfach dort anrufen und das Problem klären :) Evtl. zum Anwalt, falls die immer noch nichts machen ^^

...zur Antwort

Der Vorredner hat schon alles gesagt. Du zeigst dem Prüfer nur, dass du das Abstraktionsprinzip verstanden hast, indem du dagegen nicht verstößt. Also Verpflichtungsgeschäft und Verfügungsgeschäft ganz klar getrennt und abstrakt betrachten. Wenn man diesen Grundsatz nicht beachtet, dann kommt man zu 99,9% zu den falschen Ergebnissen.

Vor allem beim Herausgabeanspruch nach §985 I kann man ganz gut das Abstraktionsprinzip überprüfen.

...zur Antwort

Ganz einfach.

Die Christen glauben, dass Jesus der Sohn Gottes ist, manche glauben sogar das er Gott selbst ist. 

Die Christen feiern somit die Geburt SOHN GOTTES oder von Gott selbst...

Wir Muslime glauben aber nicht, dass Jesus a.s ( Isa im Islam genannt) Sohn Gottes ist oder Gott selbst ist.

Wir glauben, dass Isa a.s ein Prophet ist, genau wie Moses ( Musa) und Abraham usw....

Wenn wir jetzt Weihnachten feiern würden, würden wir somit bezeugen, dass Jesus Sohn Gottes ist...

...zur Antwort

Er wurde indirekt in der Bibel von Jesus ( Isa a.s) angekündigt.

Jesus a.s sagte, dass ein Mann kommen wird, der genau das gleiche wie ich lehre und er wird über mich sprechen. Des Weiteren wird er nur gutes über mich berichten.

Mohammed s.a.w.s  ist derjenige.

Jesus a.s und Mohammed s.a.w.s gaben die Botschaft weiter, dass es nur einen einzigen Gott gibt. Mohammed s.a.w.s hat von Jesus a.s gesprochen und nannte ihn Bruder.

Jesus hat niemals gesagt, dass er Sohn Gottes oder selbst Gott ist. Diese Worte kamen nie aus seinem Mund.

Diese Worte wurden von Matthäus, Lukas, Markus und Johannes einfach so hingeschrieben, obwohl diese Menschen Jesus noch nie gesehen haben und 20 Jahre nach Jesus a.s Tod geboren sind.

...zur Antwort

Als Mädchen auf jeden Fall nicht dort hin, da viele Männer dort einfach so Frauen betatschen bzw. anfassen.

Ansonsten kannst du da hin gehen. Nur pass wegen der Abmeldefrist auf, wenn du mal keine Lust hast, muss du ab einer bestimmten Zeit ( oft 3 Monate vor Vertragsablauf) kündigen, ansonsten wird dein Vertrag einfach so verlängert.

Außerdem kann man Abends ohne Mitgliedskarte o.ä rein, da oft ab 1-2 Uhr morgens keine Aufsicht dort ist..

(Fallbeispiel:Köln)

Muss nicht überall so sein!!!


...zur Antwort

Ja

Bitte Allah s.w.t um Verzeihung. Bitte ihn s.w.t !!!!!

Allah s.w.t sagt im Quran, dass er jede Sünde verzeiht, außer Shirk.

Zeig allah s.w.t deine Reue akhi!

...zur Antwort

Einfach durchziehen und Geduld haben... Disziplin ist eigentlich das wichtigste.

Könnte schon 2-3 Jahre dauern

...zur Antwort

Rate dir folgendes:

Liegestütz ( enge und breite Stellung)

SitUps, Crunches, Körperstabilisierende Übungen

Wenns gehts irgendwo Klimmzüge!

Dann noch Beintraining: Wadenheber, Kniebeuge

...zur Antwort

Auf jeden Fall Fleisch!

Früher war Fleisch viel teurer und hatte ein ,, höheres Ansehen".

Nur reiche konnten jeden Tag Fleisch essen.

Früher hat man Fleisch nur an Festtagen wie, Weihnachten, Geburtstagen etc. gekauft.

Heutzutage ist in fast jedem Menü bzw. Mahlzeit ist Fleisch vorhanden...

Reis mit Fleisch... usw..

...zur Antwort

sorry aber anscheinend weißt du nicht, dass Mohammed s.a.w.s nichts niedergeschrieben hat und auch nicht den Koran geschrieben hat.

Allah s.w.t hat den Quran herabgesandt.

...zur Antwort

"Nur habe ich das Problem, dass ich nicht wirklich Gläubig bin. Da ich viele Sachen nicht verstehen kann,besser gesagt viele sachen sehr unfair finde auf der Welt. Wie z.B. Kriege Ausbeutung und so weiter.,,

Viele argumentieren wie du es machst. Jedoch nehme ich aus diesen Kommentar, dass du dich nicht so gut mit dem Islam auskennst.

Beschäftige dich mal mit dem Quran und ich versichere dir, du findest die Antwort.

"Vor allem finde ich es Ungerecht das es Hübsche und weniger Hübsche Menschen gibt auf der Welt. Ich persönlich fühle mich relativ Hässlich. Habe auch noch ne Lernbehinderung sowie LRS und ne Mathe-schwäche ich bin also für nichts zu gebrauchen.,,

Bruder, es gibt Menschen die nur 1 Bein haben, können nicht sehen, jedoch sind dies die Gottesfürchtigsten. Und der Prophet Mohammed  s.a.w.s sagte, dass die Gottesfürchtigsten am strengsten geprüft werden. Wieso? Weil Allah uns liebt. Er prüft uns, weil er uns liebt.

Hast du jemals den Quran gelesen? Jemals dich mit dem Islam beschäftigt? Mit dem Propheten Mohammed s.a.w.s? Mit seinen Gefährten ( der Sahaba) und den Khalifa?

Es ist dann selbstverständlich, dass du dir diese Fragen stellst und die nicht beantworten kannst, wenn du dich nie mit dem Islam beschäftigt hast.

Am besten würde ich dir empfehlen zu einem Islamunterricht zu gehen. Im Internet gibt es sehr gute Seiten, aber auch schlechte.

Ich empfehle dir z,B Auf Youtube den Bruder Abul Baraa und diese Kanäle: MercifulServant , LoveAllah328, ImanTV, Botschaft des Islam und Lorans Yusuf

Wenn wir vor Allah s,w.t stehen, fragt er nicht nach deinem Namen, deinem Aussehen, deiner Hautfarbe o.ä

Das einzige was du mitbringst sind deine Taten lieber Bruder.

Wie gesagt, meiner Meinung nach wolltest oder konntest du dich nicht mit dem Islam beschäftigen.

All deine Fragen werden im Quran und durch die Sunna beantwortet.

...zur Antwort

Jessielg

Es gibt viele Christen, die zum Islam konvertiert sind und nun sogar predigen.

Es ist einfach so, dass viele Christen sich nicht richtig mit der Bibel beschäftigen.

Sie nehmen es einfach so an, was die Schule bzw. Gesellschaft sagt.

Viele Christen haben dann einfach mal die Bibel gelesen und dann den Koran.

Die einen haben sich dann entschieden zu konvertieren und die anderen nicht.

Ist halt so.

Der Islam wächst zurzeit am schnellsten und wir auch immer weiter wachsen.

Selbstverständlich OHNE ZWANG. ( Allah s.w.t sagt im Koran, der Glauben ist kein Zwang)

...zur Antwort

Tshigirl0

Wenn einer dies macht, hat er die Religion nicht verstanden. Ich rede jetzt hier vom Islam.

Es ist auf jeden Fall gut regelmäßig zu beten. Jedoch bringt es nichts, wenn du Gewalt gegenüber deiner Frau und den Kindern zeigst. Am Ende hast du so viele Sünden, als du gute Taten hast, obwohl du regelmäßig gebetet hast.

Im Islam wird das ETHISCHE und RELIGIÖSE zusammen gebracht. Es gibt also religiöse gute Taten ( z.B Beten, Spenden,Fasten,Pilgerfahrt) und ethische gute Taten ( Respekt zeigen, tolerant sein, Eltern gut behandeln, Frau gut behandeln etc.)

Mit Gewalt jemanden zu zwingen ist sowieso falsch.

Allah s.w.t sagt im Koran, dass es keinen Zwang im Glauben gibt.

Jetzt zu den anderen Aspekt.

Das ist Heuchlerisch.

Mohammed s.a.w.s hat uns die Eigenschaften eines Heuchlers genannt: 

Wenn ihm etwas anvertraut wird, verrät er es,

Wenn er spricht, lügt er; Wenn er etwas verspricht, hält er es nicht ein, Und wenn er streitet, wird er ausfällig



          (Al-Bukhari und Muslim)

Vor allem in der heutigen Zeit, besonders im Westen, ist es für seinen Moslem sehr leicht zu sündigen. 1 Klick im Internet und man kann sich gefährden. So ist es halt.. Puffs werden LEGALISIERT was schon krank genug ist.. Man trifft sich mit anderen Mädchen, obwohl man verheiratet ist usw.

Das sieht man heutzutage viel öfter, da hast du Recht und das ist auch traurig. Denn ein Moslem ist praktisch ein Vorbild für andere Moslems. Deshalb sollte man aufpassen, wie man handelt. Außerdem denken dann viele, wenn ein Bärtiger Moslem trinkt, dass jeder Moslem so ist..

Gibt genügend Menschen die gerne pauschalisieren, es aber nicht realisieren.

Vor solchen Menschen sollte man sich fern halten.

Ich hoffe, dass du bessere Menschen begegnen wirst!

Möge Allah s.w.t uns rechtleiten!



...zur Antwort

Da habe ich eine Frage...

Wo wird der Gott als Mensch dargestellt?

Im Islam ist das Gotteslästerung.

Ich weiß, dass viele Christen glauben, dass Jesus der Sohn Gottes sei und durch die Trinitätslehre Jesus (Mensch) Gott ist.

Wir glauben jedoch, dass Jesus ein Prophet ist ( den wir lieben).

Sage ich nur, weil du den Islam als Thema da aufgeschrieben hast.

Gott ist kein Mensch.

...zur Antwort