Ganz einfach.

Die Christen glauben, dass Jesus der Sohn Gottes ist, manche glauben sogar das er Gott selbst ist. 

Die Christen feiern somit die Geburt SOHN GOTTES oder von Gott selbst...

Wir Muslime glauben aber nicht, dass Jesus a.s ( Isa im Islam genannt) Sohn Gottes ist oder Gott selbst ist.

Wir glauben, dass Isa a.s ein Prophet ist, genau wie Moses ( Musa) und Abraham usw....

Wenn wir jetzt Weihnachten feiern würden, würden wir somit bezeugen, dass Jesus Sohn Gottes ist...

...zur Antwort

Er wurde indirekt in der Bibel von Jesus ( Isa a.s) angekündigt.

Jesus a.s sagte, dass ein Mann kommen wird, der genau das gleiche wie ich lehre und er wird über mich sprechen. Des Weiteren wird er nur gutes über mich berichten.

Mohammed s.a.w.s  ist derjenige.

Jesus a.s und Mohammed s.a.w.s gaben die Botschaft weiter, dass es nur einen einzigen Gott gibt. Mohammed s.a.w.s hat von Jesus a.s gesprochen und nannte ihn Bruder.

Jesus hat niemals gesagt, dass er Sohn Gottes oder selbst Gott ist. Diese Worte kamen nie aus seinem Mund.

Diese Worte wurden von Matthäus, Lukas, Markus und Johannes einfach so hingeschrieben, obwohl diese Menschen Jesus noch nie gesehen haben und 20 Jahre nach Jesus a.s Tod geboren sind.

...zur Antwort

Als Mädchen auf jeden Fall nicht dort hin, da viele Männer dort einfach so Frauen betatschen bzw. anfassen.

Ansonsten kannst du da hin gehen. Nur pass wegen der Abmeldefrist auf, wenn du mal keine Lust hast, muss du ab einer bestimmten Zeit ( oft 3 Monate vor Vertragsablauf) kündigen, ansonsten wird dein Vertrag einfach so verlängert.

Außerdem kann man Abends ohne Mitgliedskarte o.ä rein, da oft ab 1-2 Uhr morgens keine Aufsicht dort ist..

(Fallbeispiel:Köln)

Muss nicht überall so sein!!!


...zur Antwort

Ja

Bitte Allah s.w.t um Verzeihung. Bitte ihn s.w.t !!!!!

Allah s.w.t sagt im Quran, dass er jede Sünde verzeiht, außer Shirk.

Zeig allah s.w.t deine Reue akhi!

...zur Antwort

Ich glaube ihr versteht es falsch.

Keiner hat hier die Aktion von Charlie Hebdo gefeiert bzw. unterstützt.

Das Problem ist, dass man nicht weiß wo die Meinungsfreiheit die GRENZEN überschreitet.

Wieso passiert so etwas nicht bei den Christen? Ganz einfach, kann dir gerne ein Beispiel geben.

Man wollte eine Serie im Fernsehn ausstrahlen, jedoch hat diese Serie leicht das Christentum beleidigt , als auch hinterfragt.

Was hat der Staat gemacht?

Selbstverständlich es nicht zu gelassen, dass diese Serie ausgestrahlt wird.

Doch bei den Muslimen?

Scheiß drauf, schön provozieren, dort und das malen, das ist Meinungsfreiheit.

Wo sagt die Meinungsfreiheit, dass man 1,6 Milliarden Menschen beleidigen darf?

Ist das Meinungsfreiheit?

Oder versteckt ihr euch unter dem Mantel der Meinungsfreiheit?

Die Menschen wissen nur zu gut, dass wir den Propheten Mohammed s.a.w.s lieben.

Ihr müsst es nicht akzeptieren, jedoch wisst ihr es, doch trotzdem provoziert und beleidigt ihr.

Ich will zu gerne sehen, wenn Beispielsweise eure Mutter, die verstorben ist und ihr sie über alles geliebt habt und dort Menschen sind, die sie so zeichnen, dass mit einem Esel Geschlechtsverkehr hat.

Jetzt kommen diese Menschen die sagen: Wäre mir egal.. 

Ich bitte dich...

Wer das noch als Meinungsfreiheit einstufen kann, dann tut es mir echt Leid, wie tief das Niveau heutzutage gesunken ist...

...zur Antwort

hör bitte damit auf und nimm dir diese models heutzutage nicht als Vorbild.

Die meisten sind so dünn, dass die Gesundheit gefährdet ist

Und ich persönlich als Junge, finde es überhaupt nicht hübsch bzw. attraktiv so dünn zu sein.

Mach lieber Kniebeugen usw. das tut einem Körper sehr gut..

...zur Antwort

Einfach durchziehen und Geduld haben... Disziplin ist eigentlich das wichtigste.

Könnte schon 2-3 Jahre dauern

...zur Antwort

Rate dir folgendes:

Liegestütz ( enge und breite Stellung)

SitUps, Crunches, Körperstabilisierende Übungen

Wenns gehts irgendwo Klimmzüge!

Dann noch Beintraining: Wadenheber, Kniebeuge

...zur Antwort

Auf jeden Fall Fleisch!

Früher war Fleisch viel teurer und hatte ein ,, höheres Ansehen".

Nur reiche konnten jeden Tag Fleisch essen.

Früher hat man Fleisch nur an Festtagen wie, Weihnachten, Geburtstagen etc. gekauft.

Heutzutage ist in fast jedem Menü bzw. Mahlzeit ist Fleisch vorhanden...

Reis mit Fleisch... usw..

...zur Antwort

sorry aber anscheinend weißt du nicht, dass Mohammed s.a.w.s nichts niedergeschrieben hat und auch nicht den Koran geschrieben hat.

Allah s.w.t hat den Quran herabgesandt.

...zur Antwort

Richtig, Jesus wurde nicht gekreuzigt.

und zu deiner 2. Frage:

Dort wird die Trinitätslehre aufgefasst, also : Der Vater, der heilige Geist und Jesus bilden zusammen Gott im Christentum

Genau das vertreten wir Muslime nicht.

Jesus ist nicht Gott, sondern ein Gesandter Gottes, ein Prophet.

Außerdem gibt es einen einzigen Gott.

Dort steht auch, dass Maria ( Maryam) nicht vergöttert werden darf.

Denn die Christen glauben daran, dass es die Tochter und die Frau Gottes ist.

Jedoch hat Gott ( Allah) keine Kinder oder Frauen.

Man soll nur Gott anbeten und nicht die Menschen.

z.b die Christen beten zu Jesus

Ich finde es echt toll, dass du dich mit dem Koran beschäftigst.

Jedoch empfehle ich dir, falls du weitere Fragen hast, zur Moschee zu gehen und dort den Hoxha/Sheikh/Imam zu fragen!

Er wird sich bestimmt auch freuen :)

...zur Antwort

Hier paar Punkte:

5 Säulen des Islams

Der Prophet Mohammed

Auch sagen, dass Jesus, Abraham, Moses etc. ebenfalls Propheten sind 

Koran -> Buch

Erzengel Gabriel (Jibreel) hat es dem Propheten Mohammed s.a.w.s überliefert, sowie Moses und Jesus

Glauben an nur einen Gott -> Monotheismus

Man kann schon allgemein zu den 5 Säulen des Islams ein Referat halten ! :D


...zur Antwort

Frag lieber einen muslimischen Freund.

Viele sind von den Medien verblendet und haben nur ein schlechtes Bild über den Islam.

Wäre der Islam so gewalttätig wie hier alle behaupten, würde die Welt ganz anders aussehen, immerhin gibt es 1,6 Milliarden Menschen und der Islam ist die schnell am wachsende Religion.

Jetzt kommen die Islamprofis, die noch nie den Koran gelesen haben und die Sunna nicht mal kennen und sagen:

,, Der IS handelt genau nach dem Islam"

Jeder Moslem ist GEGEN den IS. Viele verstehen es nicht, keine Ahnung was die daran nicht verstehen, ist aber jetzt auch egal.

Wie gesagt, hier findest du eigentlich hauptsächlich eigene Meinungen oder die Meinung der Medien.

Frage einen Moslem, ich denke er/sie sollte dir einige Fakten liefern können :)

Viel Spaß und Glück beim Referat

...zur Antwort

"Nur habe ich das Problem, dass ich nicht wirklich Gläubig bin. Da ich viele Sachen nicht verstehen kann,besser gesagt viele sachen sehr unfair finde auf der Welt. Wie z.B. Kriege Ausbeutung und so weiter.,,

Viele argumentieren wie du es machst. Jedoch nehme ich aus diesen Kommentar, dass du dich nicht so gut mit dem Islam auskennst.

Beschäftige dich mal mit dem Quran und ich versichere dir, du findest die Antwort.

"Vor allem finde ich es Ungerecht das es Hübsche und weniger Hübsche Menschen gibt auf der Welt. Ich persönlich fühle mich relativ Hässlich. Habe auch noch ne Lernbehinderung sowie LRS und ne Mathe-schwäche ich bin also für nichts zu gebrauchen.,,

Bruder, es gibt Menschen die nur 1 Bein haben, können nicht sehen, jedoch sind dies die Gottesfürchtigsten. Und der Prophet Mohammed  s.a.w.s sagte, dass die Gottesfürchtigsten am strengsten geprüft werden. Wieso? Weil Allah uns liebt. Er prüft uns, weil er uns liebt.

Hast du jemals den Quran gelesen? Jemals dich mit dem Islam beschäftigt? Mit dem Propheten Mohammed s.a.w.s? Mit seinen Gefährten ( der Sahaba) und den Khalifa?

Es ist dann selbstverständlich, dass du dir diese Fragen stellst und die nicht beantworten kannst, wenn du dich nie mit dem Islam beschäftigt hast.

Am besten würde ich dir empfehlen zu einem Islamunterricht zu gehen. Im Internet gibt es sehr gute Seiten, aber auch schlechte.

Ich empfehle dir z,B Auf Youtube den Bruder Abul Baraa und diese Kanäle: MercifulServant , LoveAllah328, ImanTV, Botschaft des Islam und Lorans Yusuf

Wenn wir vor Allah s,w.t stehen, fragt er nicht nach deinem Namen, deinem Aussehen, deiner Hautfarbe o.ä

Das einzige was du mitbringst sind deine Taten lieber Bruder.

Wie gesagt, meiner Meinung nach wolltest oder konntest du dich nicht mit dem Islam beschäftigen.

All deine Fragen werden im Quran und durch die Sunna beantwortet.

...zur Antwort