Hallo erst mal :)

Es ist die traurige wahrheit, dass kommunismus oft so krankhaft dagestellt wird, wie er heutzutage in kommunistisch-diktatorischen staaten herrscht. -das ist nicht der sinn von kommunismus. es sind nur beweise dafür, dass der mensch noch zu selbstprofitierend und egoistisch denkt um gemeinsam auf ein ziel hinzuarbeiten.-

Ganz einfach gesagt (in meinen worten formuliert): kommunismus bedeutet nicht mehr als den mut zu haben, gemeinsam alles auf 0 zu stellen und neu anzufangen, in der hoffnung keiner versucht davon zu profitieren. Mensch A muss Mensch B blind vertrauen, damit sich alle gemeinsam in einer langsamen aber sicheren bewegung, finanziell und bildungsmäßig, nach oben bewegen.

Heißt: erst wenn ALLE in der lage sind, sich für andere (physisch und psychisch) einzusetzten und an dem gemeinsamen, ausgeglichenen gesellschaftsleben zu arbeiten, kann und wird der kommunismus funktionieren.

Wann dies der fall sein wird, kann keiner sagen. Es wäre aber der größte menschlichste fortschritt in der gesamten geschichte, wenn man selbst so mit dem anderen fühlt, wie mit sich selbst.

Und zu dem "so über kommunismus herziehen": dieses image kommt daher, dass es bis jetzt immer in gewaltsamen diktaturen und ähnlichem geendet hat, weil einfach nicht alle für ein "ausgeglichenes und faires" dasein waren - immer hat dies jemand ausgenutzt und zu seinem vorteil gemacht. Dagegen wurde angekämpft und es endete immer in einer gewaltsamen unterdrückungen.

Wenn der mensch ohne auftraggeber arbeitet, ohne materielle belohnung dinge tut, ohne selbst etwas besseres sein zu wollen als der rest - DANN ist das kommunismus.

Glg, hoffentlich war meine erklärung verständlich :)

...zur Antwort

Hey :)

Bei mir ist es genau das selbe. In meiner schule und meiner wohngegend sind auch nur diese "massenleute". Daran muss man sich aber gewöhnen, das ist fast immer so, dass man sich mit den leuten aus der weiteren umgebung abgibt, wenn man unter sich sein will (zB kenne ich aus meiner stadt mit 160.000 einwohnern nur 2, die in etwa so sind wie ich) :) Wenn du aber am samstag nachmittag/abend zum hbf fahrst (oder zum hbf einer etwas größeren stadt) werden dir solche leute 100%ig unterkommen, das ist immer so ein massentreffpunkt für individuen in der großen masse. Da treffe ich selber jeden samstag zwischen 7-10 leute, und es werden immer mehr:) sprich sie dort einfach mal an, oder geh an ihnen vorbei und sieh ihnen ins gesicht, solche leute sind meistens offen für neues :)

Ich wünsche ganz viel glück!! Glg :)

...zur Antwort

Nur weil ich Rock höre und mir diese Musik so doll ans Herz nehme, bin ich für andere komisch.

Mir bedeutet Musik einfach sehr viel! Ich könnte mich stundenlang mit jemanden darüber unterhalten, nur wenn es gäbe mit wem.

Es sind alles diese kleine Sachen, die mich nur deswegen bei anderen unbeliebt machen: Ich schwärme ständig von irgendwelchen Rockbands, alle wissen was ich so gerne höre und ich scheue mich einfach nicht davor anderen zu sagen was ich gerne höre. Warum sollte das überhaupt? Das Problem ist nämlich: genau darüber machen sich so manche lustig. Besonders Mädchen haben es gerne, anderen Typen über mich Geschichten zu erzählen. ,,Wer will schon sie als Freundin haben, der arme Freund wird ihre ständiges Gelabber über solche Musik nicht ertragen'' oder ,,Dein zukünftiger Freund wird bestimmt ein Emo sein!'' Ich meine geht es noch?! Vielleicht ist das der Grund warum ich noch keinen Freund hatte. Diese Mädchen sind beliebt und natürlich sind diese Jungs solche lappen, dass sie von ihnen manipulieren lassen.^^

Ich bin eigentlich selbstbewusst genug um mich von ihnen zu währen! Das habe ich schon mehrere Male sogar gemacht und man kann nicht sagen das sich was geändert hat. Glaube, dass manche sich einfach nicht trauen auf meine Seite zu gehen oder wollen es einfach nicht.

Ich habe mich einfach entschieden dieser Sache aus dem Weg zu gehen und auf mich selbst zu konzentrieren. Mir ist sofort klar geworden, dass mein Umfeld unbedingt geändert werden muss! In der Schule wird es wohl schwierig sein es zu versuchen, denn wie gesagt, diese Mädchen die nur komisches Zeug über mich erzählen, kennt fast jeder.

Nun bin ich allein und ich hasse es zu sein! Ich will raus, am besten mit einer oder mehreren Personen die mich verstehen und Spaß haben! Wisst ihr, ich träume sogar manchmal davon mit Leuten Musik zu machen um was zu erleben:) Ich bringe nämlich mir auch selber Gitarre bei, bin aber leider kein Profi^^ Einfach jemanden gleichgesinnten an der Seite zu haben, wäre nicht schlecht...

Ist es denn nun so schlimm, dass ein Mädchen sich für Rock Musik interessiert und eine Schwäche hat für Bands wie AC/DC, Led Zeppellin, Pink Floyd, Nirvana oder auch Metal Bands wie Metallica oder Rammstein?!

...zur Frage

Hey:)

Kenn ich selbst nur zu gut!! Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber mir (14) ist es lange zeit gleich gegangen. Ich wurde gemobbt, weil ich anders war, als "emo" "beschimpft", von den beliebtesten der schule zum affen gemacht, was dazu führte dass meine freunde mich alleine ließen.

Aber glaub mir: je länger du solch einer belastung standhältst, umso stärker, selbstbewusster und lockerer gehst du mit den sachen um :) ich hatte auch keine leute um mich, die rock/metal hören, durch meinen cousin habe ich mich dann über verschiedene bands unterhalten -stundenlang!! (Wobei ich anfangs gar nicht wusste, dass er überhaupt so was hört :D)

Er hat mir seine e-gitarre mitgebracht und hat mir bisschen mehr beigebracht (ich konnte schon vorher gitarre spielen), ich spare derzeit auf eine eigene^^ und wenn du zu deiner meinung stehst, als mädchen e-gitarre zu spielen und das den anderen auch sagst wenn sie nach ähnlichem fragen, dann kommt das sehr selbstbewusst rüber und seit kurzer zeit habe ich dadurch freunde gefunden - auch alle ungefähr in meinem alter; hören alle fast ausschließlich metal und mit denen fühl ich mich vielvielviel wohler als mit denen in meiner klasse da sie einfach natürlicher und witziger sind :D

Du WIRST früher oder später auf "gleichgesinnte" treffen, versprech ich dir!!:D und dann fällt einem irgendwann auf, dass das gar nicht so wenige sind wie man denkt.... vielleicht in unsrem alter ja, aber ältere gibt es massenweise!! Du schaffst das!! Steh zu deiner meinung und zieh dein ding durch, bleib stark und lass dir von den trotteln in deiner schule nichts sagen :D

Glg :))

Ps: wenn du dich mit wem über bands und musik unterhalten willst, ich bin gerne für dich da, kannst mich gerne anschreiben wenn du möchtest ^^

...zur Antwort

Hey :))

Sag deinen eltern einfach nicht, dass sich emos häufig so kleiden. Sag is gefällt dir so!!:) eigentlich gibt es ja keinen "emo-style" aber manches wird eben als solcher vermarktet und daher kommt das also... rede mit ihnen darüber und frage sie, was sie genau an deiner kleidung mit "emo" verbinden. Vielleicht wird ihnen dann klar, dass nichts klar darauf hinweist, dass du dich wie ein "emo" kleidest (deine interpretation der kleidung musst du ihnen dabei ja nicht direkt sagen, was sie für dich bedeutet und so...:))

Du schaffst das schon ;3

...zur Antwort

Hey :3

Also ich höre selbst gern emocore, wobei ich mich da jetzt aber auch nur bei den songs alesana auskenne, ich liebe sie so sehr haha ^o^

Aber schau mal da vorbei → www.thetoptens.com

Die haben für alles mögliche eine top-ten-liste (z.b. bands, songs, alben, aber auch ganz andere themen wie apps und virenschutzprogramme :)); die top ten werden durch abstimmen von den besuchern der seite bestimmt :) da sind für mich immer sehr gute bands dabei, ich hoffe du findest dir etwas gutes ^.^

Glg und noch einen schönen abend!!:)

...zur Antwort

Also ich würde mal sagen dass man innerhalb einer subkultur auf jeden fall auf "gleichgesinnte" trifft. Ist eben eine möglichkeit, sich mit ebenfalls andersdenkenden (jetzt mit dem großteil verglichen) zu unterhalten, zu befreunden und sich möglicherweise in ihnen wiederzuerkennen. Für mich scheint es so wie eine kleine flucht vor der größeren masse, durch die man oft/meistens gemobbt und ausgeschlossen wird wenn loyalität fehlt; wenn man anders aussieht bzw. Sich anders kleidet passt man eben häufig nicht in die masse hinein und wird auf äußerlichkeiten hin gemobbt.

Würde sagen, das sollte hinkommen - bin selber auch etwas "anders" ^^

Glg:))

...zur Antwort

Hee ;3

Sag ihr einfach, dass du vorzugsweise rock in fast all seinen unterkategorien hörst:) was kannst du schon falsch machen, wenn es eben so ist?? Willst du etwas anderes sagen?? Sei doch ehrlich, warum sollte es sie stören?? Sie versteht das sicherlich :)))

Mfg!!:]

...zur Antwort

Hee ;3

Höre ähnliche musik wie du, würde an deiner stelle mal unbedingt in Blink182 reinhören, auch in PierceTheVeil und vielleicht auch BöhseOnkelz??(wenns dir nicht zu weit hergeholt ist^^) Alesana sollte dir auch gefallen!!:)

Sonst besuch mal diese seite: www.thetoptens.com

Da findest du dann die top-ten-listen alles möglichen dinge!! Such z.B. top ten Alternative Rock Bands, und schau was da noch alles für bands stehen;) kannst natürlich für jeden musikstil nehmen;D

Ich hoffe ich konnte helfen!!

Glg :))

...zur Antwort