Tasche!
-Desinfektionsmittel!!
-Kurze/lange Kleidung
-Regenjacke/Cape/Windbreaker
-evtl Gummistiefel
-genug Unterwäsche/Wechselsachen
-Feuchttücher, Taschentücher

Das ist das wichtigste, finde ich. Noch vllt sowas wie Powerbanks usw., Bikini idk

...zur Antwort

Wenn du nicht richtig geimpft bist und selbdt wenn, kann sich da schon was entzünden, gerade so großflächlich. Behalte es im Blick.

...zur Antwort

Rede vielleicht erstmal alleine mit deinen Eltern und stell ihnen dann deinen Freund vor. Wenn er direkt da bleibt, sind sie vielleicht ein wenig überrumpelt. Also gib ihnen Zeit, das ganze sacken zu lassen. Ändern können sie es eh nicht und auch wenn es ein wenig dauert, werden sie es akzeptieren (müssen).

...zur Antwort

Versucht es als Klasse mit dem Klassenlehrer zu besprechen, dass dieser euch Rat geben kann und weiterhilft. Wenn das nichts bringt, oder sonstiges, könnt ihr noch über die Schuldirektion gehen. Oder ihr geht mit euren Eltern vor.

...zur Antwort

Es kommt drauf an, worauf die Ärzte das Blut genau testen. Sie könnten es nur im Blut sehen, wenn sie auf das Schwangerschaftshormon getestet hätten - was sie logischerweise nicht automatisch machen. Hast du denn gesagt dass du die Pille nimmst? Ich hoffe schon. Denn mit einem Antibiotikum kann es Wechselwirkungen geben, d.h. dass die Wirksamkeit der Pille gesenkt wird. Auch wirkt die Pille nicht richtig, wenn du erbrichst und Durchfall hast, wie bei Magen-Darm-Grippe. Gehe am besten zum Frauenarzt. So lässt sich das schlecht sagen.

...zur Antwort

Hat mein Hund plötzlich Trennungsangst oder ist das Trotz?

Hi ihr Lieben,

ich habe meinen Hund nun seit Ende September, damals war er 6 Monate und aus einem Tierheim im Ausland. Er ist super sozialisert und brav gewesen. Klar mit der Zeit wurde er etwas mutiger aber noch immer sehr sehr umgänglich, vor allem für das Alter. Ich konnte ihn von Anfang an problemlos zuhause lassen, im Auto mitnehmen, ohne Leine spazieren...einfach ein Traumhund!

Ok manchmal hat er was kaputt gemacht, aber auch nur ein gaaanz kleines bisschen und nur sehr selten und dann gabs Ärger und eine zeit lang war Ruhe. Nun ist er fast 1 Jahr und in den vergangen 2 Wochen war er nur 3 mal allein zuhause und 3 Mal hat er ein Chaos hinterlassen!

Das erste Mal war ich meiner Meinung nach selbst schuld, ich wollte nur schnell mit dem Auto einkaufen vor seiner Nachmittagsrunde und nach 1h allein zuhause hatte er alle Nudelpackungen und was sonst noch zu finden war aufgerissen (vorher wurden solchen Trockenpackungen nicht mal eines Blickes gewürdigt).

Ok beim zweiten Mal dachte ich bin ich schlauer, schön vorher 1,5h im Park spazieren, etwas leckeres zum Kauen da lassen, die neuen Nudelpackungen und so hochstellen und auf zur Geburtstagsfeier, 4h weg, normalerweise hat er auch mal ohne heulen oder zerstören um die 7h geschafft. Wir kommen wieder und die Instantsuppen sowie -puddings die wo ganz anders und weiter oben stehen sind aufgerissen und verteilt.

Dritter Versuch heute, Stühle vor die Küche gestellt damit er nicht rein kommt, weil ich dachte er macht das wegen des Essens, und alle Zimmer zu gemacht. Komme nach 1h wieder und im Schlafzimmer (keine Ahnung wie er da rein gekommen ist) sind Hefter, Müll alles verteilt und zerstört. Im Bad (das muss offen bleiben wegen der Katze) ist Flüssigseife und Waschmittel verteilt.

Was ist los mit ihm? Hat er einfach so aus dem nichts Trennungsangst oder sowas entwickelt? Oder ist das einfach eine Phase? Ich bin echt ratlos Ansonsten verhält er sich noch ganz normal.

Ich war 2Wochen lang vor der ganzen Geschichte bei drei Leuten zu Besuch wo wir auch paar Tage gewohnt haben. Selbst da konnte ich ihn problemlos allein lassen und er hat nichts gemacht...ich musste nie Angst haben ihn wo zu lassen und jetzt trau ich mich nicht mehr aus dem Haus

Hat jemand eine Idee wie ich ihn wieder "repariere" :D

...zur Frage

Rede mal mit einem Hundetrainer:)

...zur Antwort

Ob deine Frau wirklich so glücklich damit ist?

...zur Antwort

Setze dir Ziele. Wenn du es ganz radikal willst, schaue dir Videos an, wo ganz stark fettleibige Menschen (so 300kg) oder allgemein Dokus über Fettleibigkeit und was diese für einen Schaden anrichten kann. Und dann halte dir vor Augen, ob du das dir wirklich antun möchtest.

...zur Antwort

Ich denke, wenn er meint das wäre süß von dir, fühlt er sich eher geschmeichelt als gestalkt. Trau dich und lächel ihn einfach mal nett an. Viel Glück und Erfolg!

...zur Antwort

Also, deine Katze ist ja schon 3 Jahre alt. Kannte sie schon Hunde? Hat sie schon Erfahrungen mit denen gemacht? Das Problem ist, sollte das deiner Katze mit dem Hund nicht passen, so, dass sie austickt, hätte dein kleiner ChiChi keine Chance.

...zur Antwort

Auch ein Lusttropfen kann dich easy peasy lemon squeezy schwängern
Nein, im Ernst, musst du halt abwarten. Wenn deine Periode nh Woche überfällig ist, würde ich einen Schwangerschaftstest machen und den Frauenarzt aufsuchen.

...zur Antwort

Lass das lieber! Wenn es dein Kumpel ist, ist dies vollkommen unloyal. Außer, er würde damit einverstanden sein. Dann müsstest du aber vorher mit ihm drüber reden. Alles andere könnte dich nur in Schwierigkeiten bringen.

...zur Antwort

Hey du, erstmal mein Beileid! Ich habe meinen Vater auch vor 4 Monaten verloren. Zu deiner Frage: ja, also ich glaube an sowas. Ich erzähle ihm immer irgendwelche Sachen. Und ich glaube wirklich dran, dass es "ein Leben danach" gibt. Denn meiner Meinung nach, kann ein Leben und eine Seele ja nicht einfach so weg sein. Und ich finde der Gedanke daran, dass es danach etwas gibt, ist ein kleiner Funken an Trost. Ich wünsche dir viel Kraft & alles Gute!

...zur Antwort