Barwert : heutiger Wert zukünftiger Zahlungen

Kapitalwert: Differenz zweier Barwerte

...zur Antwort

Ziemlich allgemein die Frage. Muss man raten. Dann macht man halt ein Beispiel. Z.B. eine GmbH schliesst einen Kaufvertrag ab. Oder sonst was, muss man wirklich raten, wo die drauf hinaus wollen.

...zur Antwort

Kommt vom Darmungleichgewicht.

...zur Antwort

Alle bekannten Mängel aufschreiben und die Gewährleistung ausschließen.

...zur Antwort

Den Barwertfaktor braucht man zum Abzinsen auf t=0; wenn man also wissen möchte, was eine Zahlungsreihe heute wert ist. Den Annuitätenfaktor braucht man, wenn man den Barwert in eine äquivalente Zahlungsreihe über mehrere Perioden transformiert.

...zur Antwort

Geht eigentlich gar nicht, die Grundlagen müssen doch auch gelehrt werden. und das sind elementare Kenntnisse der Buchführung. Der Dozent wird diese auch lehren müssen.

Es gibt zahlreiche kompakte Bücher dazu, wo die Grundlagen durchgekaut werden die würde ich mir mal holen und da schon mal reinschauen; z.b. Döring/ Buchholz Buchhaltung und Jahresabschluss.

...zur Antwort

Es gibt keine Vorschriften, wie man ein solches Unternehmen nennt.

...zur Antwort

Das geht nicht so einfach. Wenn man den KW berechnet hat, ist alles gesagt.

...zur Antwort

Du schmeisst da was durcheinander. Wie du unten ausgeführt hast, handelt es sich um Vereinbarungen im Gesellschaftsvertrag, die Dritte nicht kennen, und deshalb im Aussenverhältnis unwirksam sind; im Innenverhältnis sehr wohl wirksam.

Man unterscheidet immer Innenverhältnis und Aussenverhältnis.

...zur Antwort

In die Buchhaltung wollen viele, besonders auch Frauen in Teilzeit, die schon eine Menge Berufserfahrung haben. Was händeringend gesucht wird, sind erfahrene Bilanzbuchhalter mit Kenntnissen in der Internationalen Rechnungslegung oder Steuerfachangestellte.

Der Finanzbuchhalter selber ist nicht normiert. Da müßtest du schon den Anbieter nennen.

ES gibt viele Bücher, die auf den Bilanzbuchhalter vorbereiten. Ich habe mir die Neue Schule des Bilanzbuchhalters geholt.

Wie schon geahnt, eine Enstiegsstelle zu bekommen, ist schwierig. Ich würde erst einmal ein paar Datev Kurse machen, und mir ein paar Bücher zum Bilanzbuchhalter holen, und da hereinschauen.

...zur Antwort

Die Homöopathie arbeitet mit C und Q Potenzen. Die D Potenzen sind später noch dazugekommen, bsonders in Deutschland,sollen auch für den Laien anwendbar sein; gute Wirkung, aber keine Nebenwirkungen.

Je höher die Potenz, desto wirksamer. Man darf die gleichen D-potenzen aber nicht öfter anwenden, das führt dann zwangsläufig dazu, dass man die Symptome bekommt, die man eigentlich bekämpfen möchte.

...zur Antwort

Der Wert ist die Anfangsauszahlung in t=0, die zum selben Vermögen führt wie die Alternative.

Man vergleicht also immer zwei verschiedene Investitionen. Am besten rechnet man ein einfaches Beispiel.

...zur Antwort

Der Kapitalwert bezieht sich auf den Zeitpunkt t = 0; der Endwert auf einen späteren Zeitpunkt. Der Endwert abgezinst auf t = 0 ergibt den Kapitalwert.

...zur Antwort

Wenn du die genauen Unterschiede wissen möchtest, musst du in die Lehrpläne reinschauen. Bürowirtschaft ist im wesentlichen die bürokommunikation, also Word und andere EDV Programme. Nannte man früher auch kaffeekochende Bürotippse.

...zur Antwort

Man kann es mit Tavor oder Valium eine kurze Zeit probieren. Cortison würde ich auch ausprobieren, vielleicht irgendwo eine Entzündung. Weisheitszähne sind auch problematisch bei Schwindel.

...zur Antwort

Wo steht das, dass die sonstigen betrieblichen Erträge zum außerordentlichen Ergebnis gehören ?

...zur Antwort