Es kommt immer auf die Person an. Die Theorieprüfung ist bestimmt morgens, da dürfte das ja gehen. Aber schau mal, wenn man den Abend zuvor genug getrunken hat, dann wird man da mit Sicherheit keine Probleme bekommen. :)

Ich persönlich habe überhaupt kein Problem mit dem Denken oder korrekten Arbeiten, das funktioniert alles wie vorher. :) Beim Abrufen des gelernten dürften nicht mehr Fehler passieren, wie als ob du nicht fasten würdest. :)

Ich wünsche dir noch einen segensreichen Ramadan und natürlich ganz ganz viel Erfolg für deine Prüfung, das schaffst schon!

Und hör nicht auf die, die sagen faste an dem Tag nicht. Das tut überhaupt nichts zur Sache. Trink einfach den Tag vorher genug. Andere schaffen das ja auch!

Lg,

bambi

...zur Antwort

Das was du da hast kann bei Eigenbehandlung gefährlich ausgehen, bei Drogen weiß man ja nie..

Geh mal lieber zum Arzt, oft fragen sie erst gar nicht und wenn doch dann dürfen sie es eh keinem sagen. :)


...zur Antwort

Aus meiner Sicht:

Ganz klar inakzeptabel.

Würde es dir gefallen wenn deine Freundin von ihrem Kollegen eingecremt wird und ihm aufsitzt?

Bestimmt nicht, oder bist du da eher "freizügiger"? Ich persönlich hätte ein dickes Problem damit. Er würde auch zurecht sauer werden. Sowas macht man einfach nicht.

...zur Antwort

UPDATE:

Ich kenne mittlerweile die Antwort. :)

Da ich Geld überwiesen habe und den richtigen Verwendungszweck von Paypal eingegeben habe, konnte ich diese Bestätigung durch Paypal mit dem 1 Cent-Überweis "überspringen".

Ich hoffe das hilft zukünftigen Unwissenden weiter.

Liebe Grüße,

bambi

...zur Antwort

Hauptsache das Geld ist nicht weg, wenn es verspätet ankommt dann ist es eben so.

Danke für die vielen Antworten! :)

...zur Antwort

HAUSTÜRBETRUG von "EON-Vertretern", wie kann ich das nun anfechten, wie gut stehen die Chancen und welche Möglichkeiten habe ich?

Ich wurde bei mir zu Hause betrogen. Eigentlich habe ich ein Paket erwartet und dann kam gestern Mittag das ersehnte Klingeln. Dummerweise habe ich deshalb auch gar nicht erst geschaut wer da vor meiner Tür steht, ich machte also auf und wer wollte da in meine Wohnung rein? Zwei angebliche "EON-Vertreter". Sie boten mir einen Wechsel an, da wir momentan bei den Stadtwerken angemeldet sind und einen relativ teuren Tarif haben, ließ ich diese beiden Betrüger rein, so dumm und leichtgläubig wie ich bin, und ließ mir erzählen.

Sie baten mich direkt darum meine Jahresabrechnung sehen zu dürfen, habe ich ihnen gezeigt. Sie wollten meine Kundennummer von den Stadtwerken, meine Daten (sowas wie Geburtsdatum usw.) und meine IBAN. WARUM ich ihnen alle Info in den gierigen Schlund geworfen habe kann ich leider nicht beantworten. Ich habe mich überrumpelt, überfordert und auch ein wenig unter Druck gesetzt gefühlt. Da schaltet sich das rationale Denken wohl automatisch aus! Ich habe jedes verdammte Wort geglaubt, "wahrscheinlich 700€ Nachzahlung", PAH! Das Geld werde ich eher für euch Mistkerle nun abdrücken müssen!! Die haben mir nicht einmal wirklich was von irgendwelchen Tarifen erzählt, gar nichts haben wir über das Thema worüber wir eigentlich hätten sprechen müssen gesprochen! Das haben die Betrüger ganz geschickt eingefädelt. Der eine unterhielt sich mit mir (konnte mich auch gut ablenken da wir scheinbar aus dem selben Ort kommen und uns über unsere alte Heimat unterhalten haben) und der andere hat munter meine Daten aufgenommen. Ich habe dann auch irgendwas unterschrieben was angeblich die Erlaubnis für eine Bonitätsprüfung sei und eben diese Anträge für Strom- und Gas-Wechsel! Bitte, bitte fragt nicht wieso man sowas AUßERORDENTLICH dummes tut! Ich habe mich das auch immer gefragt und dann steckt man mal in dieser Situation und man wird regelrecht hypnotisiert und manipuliert von denen! Im Nachhinein weiß ich natürlich, wie offensichtlich es war, das es sich hier um einen Betrug handelt. Etwas später wurden die beiden Mistkerle auch von der Polizei durch die Mangel genommen, was weiter geschehen ist weiß ich nicht, durften wohl weiterfahren. Meine Daten und Unterschriften wurden elektronisch, also per Tablet aufgenommen, dann nachdem das in ihre Datenbank eingetragen wurde, bekam ich einen Anruf um meine Daten zu bestätigen, dieses Gespräch wurde auch aufgenommen. Und die beiden haben gewartet bis dieser Anruf kam und als ich alles bejahte nickten die beiden Halunken mir nur munter zu und sind anschließend gegangen!

Tja dann ist mir aufgefallen:* ICH HABE GAR KEINE KOPIE VON DIESEM VERTRAG ODER ANTRAG ERHALTEN!* Wie kann ich das nun anfechten? Für eine Kündigung habe ich ja nun 2 Wochen Zeit, aber ich habe gar keine Ahnung wie ich das ohne Kopie von diesem Vetrag per Einschreiben einschicken soll, ich weiß nichtmal wohin. Sie sagten nur sie seien von EON! Aber wer weiß das schon!

Ich bin für jede Antwort dankbar!

lg

...zur Frage

Ergänzung:

Ich habe 2 Nummern erhalten, die beide nicht erreichbar sind! Und einen echten Namen von einem der Betrüger. Er ist mit Sicherheit auffindbar.

Ich bitte um Ratschläge, Erfahrungsberichte oder ähnliches! Ist jemand von euch darauf reingefallen, was habt ihr getan, hat euer Vorgehen geklappt? 

Ich bin wirklich verzweifelt und hoffe auf euch Gutefragler :)

Nochmals, ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort!

Hoffnungsvolle Grüße,

Bambi

...zur Antwort

Ich habe kurz bevor ich die Frage gestellt habe beim Einwohnermeldeamt angerufen und die Frau informierte mich darüber, dass ich eine Wohnungsgeberbescheinigung brauche und das die Frist zum Ummelden 2 Wochen beträgt. 

Damals beim Einzug war diese Regelung ja noch garnicht aktuell, sprich es gab sie nicht. Ich weiß auch leider nicht ob mir der Vermieter überhaupt diese Bescheinigung ausstellen kann, da es ordnungswidrig seitens des Vermieters ist, diesen "zu spät" auszustellen.  Was ja streng genommen wiederum nicht der Fall ist weil diese Regelung noch nicht gegolten hat. 

Und das ist es was mich verwirrt, die Rechtslage in dem Fall. Wie wird das ablaufen? Ich möchte auch ungern dort nochmal anrufen, vielleicht kommt man ja drumherum das Datum angeben zu müssen..

Die Frist habe ich mittlerweile um fast 2 Monate verpasst (inkl. der 2 Wochen Frist) 

...zur Antwort

Also das ist ja wohl ziemlich rassistisch, es könnte dich auch genauso gut ein "deutscher" verarschen.. außerdem ist das leicht zu testen. Halt die Scheine in die Sonne und nimm keine großen Scheine an. 

...zur Antwort

Schreib mal den Facebook-Support an, du müsstest eine Kontaktadresse auf dem Profil von der Facebook-App finden. Die kümmern sich um sowas. :)

lg

...zur Antwort