Angst kannst du nur mit Wissen bzw. Wahrheit besiegen. Nicht mit Verdraengen usw. Mein Tip waere an Dich, dass du dich eingehend mit dem Tod beschaeftigst, Lese alle, was du bekommst, ueber den Tod. Wenn du genug darueber gelesen hast, dann wird es dich dann nicht mehr interessieren, vielleicht sogar langweilen. Also, du wirst niemals sterben auch wir anderen nicht, den Tod gibt es nicht und er ist ein Mythos. Natuerlich werden die Koerper zu alt oder sind kaputt und muessen ausgewechselt werden, aber Du, der das jetzt liest, kann gar nicht sterben, weil er nie geboren wurde. Also dir kann gar nichts passieren, dafuer garantiere ich. Alles Gute und langes Leben!

...zur Antwort

In Florida empfehle ich dir die Vergnuegungsparks in Orlando, speziell die Universal Studios und Island of Adventure mit dem angegliederten Harry Potter Park. Trinke in dem Park ein Butterbier! Dann kannst du bei Interesse das Kennedy Space Center besuchen. Key West ist auch klasse. Ist eine recht lange Anfahrt, aber in diesem Fall ist der Weg das Ziel. Die Fahrt nach Key West ist beeindruckend. Dann kannst du im Miami mal ueber den Ocean Drive schlendern. Das ist immer was los. Besuche das Hard Rock Hotel und Casino in Hollywood, Florida. Natuerlich sind die Everglades zu empfehlen und du kannst mal in Naples die Main Street runtergehen. Dann Sanibel Island bei Fort Myers. Das auf die Schnelle. Hast du besondere Fragen, lasse es mich wissen. Wo in Florida seit ihr denn? Alles Gute.und viel Spass!

...zur Antwort

Du hast es gut erkannt, die Dinge kommen von Aussen. Woher kommen denn die Gedanken, die Stimme im Kopf? Sie kommen von deinem Verstand, der sich selbststaendig gemacht hat und nun wie ein wilder Affe dich mit Bloedsinn nervt. Darunter leiden uebrigens die meisten Menschen und fallen in Depression und koennen einfach den Augenblick nicht geniessen, weil sie denken, dass sie diese Gedanken denken. Sie sind vollkommen mit ihnen identifiziert. Du hast erkannt, das sie nicht von dir kommen und damit hast du die Loesung schon parat. Das ist einmal der Denker, der bist nicht Du. Dann haben wir den Beobachter deines Lebens, das bist Du! Wenn Gedanken kommen, welcher Art auch immer, Gute oder Schlechte, gehe mit einem "STOP" dazwischen. Ja, genau, du kannst die Gedanken stoppen, in dem Du bewusst einen Gedanken denkst. Das kann Stop sein, oder Sei Ruhig. Versuche es mal. Du wirst sehen, wenn du es konsequent machst und deine Gedanken erkennst, du viel freier werden wirst und der Frieden stellt sich wieder ein! Alles Gute!

...zur Antwort

Ich weiss nun nicht was sie noch machen soll, vielleicht dir mit 'nen Holzhammer auf den Kopf schlagen und dich dann abschleppen. Die Maenner sind ja an sich dumpfe Geschoepfe, die die feinen Signale nicht verstehen. Aber sieh mal, du hast die Signale doch gesehen und nun bist du dran! So, was willst du jetzt machen? Kannst du ihr mal die Tuere aufhalten oder vielleicht mal in ihrer Naehe nun mal zum Angriff starten, damit meine ich, erstmal eine Unterhaltung starten und zu sehen, wie sie so drauf ist. Mache es bald, sonst holt sie den Holzhammer raus und bedenke die Kopfschmerzen dananch. Alles Gute!

...zur Antwort

Du kannst sie nicht ueberzeugen und das ist ja auch nicht noetig, klar, im perfektem Leben hast du eine fuersorgliche Mutter, die fuer alles Verstaendnis hat und dir hilft und versteht, wenn immer sie da ist bist du erfuellt von ihrer Mutterliebe., Aber du weisst, wir sind nicht in Hollywood und diese Dramen sind Gang und Gebe Sehe es einfach als Spiel, als Drama auf der Buehne und deine Mutter spielt ihren Part doch gut: Fuer meine Tochter haette ich mir aber was besseres gewuenscht, sie hat einen tollen Mann verdient usw. Dabei ahnt sie nicht, dass da schon der Perfekte vielleicht vor ihr stand, aber sie sah nur Auesseres, naja, ist ihr Part, Schwamm drueber. Nimm es nicht so ernst. Im Grunde soll dein Freund ja ihr gefallen, darum geht es, aber die, die Ihr gefallen, gefallen dir nicht, verstehst du, das ist doch eine tolle Geschichte. Benuehe dich ab sofort nicht mehr und du wirst freier sein. Denke an ihren Part, den sie vorzueglich spielt. Ein Spiel, mehr nicht, aber deine Liebe ist das Wahre, und du weisst, Liebe ist dem meilenweit ueberlegen, da haben sich schon andere Schwiegermuetter die Zaehne ausgebissen. Alles Gute!

...zur Antwort

Nein, keine Sorge, du hast es richtig gemacht, du hast es versucht, es hat negative Konsequenzen und du laesst es sein, Bravo! Vorbildlich! Du bist um eine Erfahrung reicher und kannst anderen davon berichten. Lungenkrebs bekommst du nicht davon, eher, wenn du im Qualm permanent arbeitest oder einen Lebenspartner hast, der raucht. Wohl dem, der es ausprobiert hat und es dann fuer Schlecht befunden konnte. Hut ab! Alles Gute!

...zur Antwort

Unterschied zwischen Geist und Seele? (Hinduismus)

Was ist der Unterschied zwischen Geist und Seele? Ich habe zwar schon einige ähnliche Fragen hier auf Gutefrage.net gefunden, diese wurden aber aus christlicher Sicht beantwortet. Ich interessiere mich aber momentan für den Hinduismus, da ich verschiedene Weltansichten kennenlernen und verstehen möchte um mir dann später meine eigene Meinung bilden zu können. Worin würde dieser Unterschied für einen Hinduisten bestehen?

Ich habe mich vor einer Woche mit jemandem unterhalten, der an Wiedergeburt glaubt und mir seine Weltansicht erklärt hat. Dieser meinte dass unser Geist unser Denken, unsere Gefühle und unser Ego ist, und die Seele, der unsterbliche Teil in uns ist, der Erfahrungen auf der Erde machen muss. Unsere Seele bestehe nur aus Liebe und man nehme nach seinem Tod auf der Erde die Aura, in der Erinnerungen und Gefühle aus anderen Leben "gespeichert" seien ins Jenseits, sagte er mir.

Wie gesagt scheint er einen Unterschied zwischen Ego und Seele zu machen. Aber nach dieser Logik würde das ja bedeuten, dass wir, so wie wir jetzt sind, nicht unsere Seele, die unser wahres Wesen sein solll, sind. Unsere Seele soll ja nicht fühlen und denken können. Meine Frage ob wir denn überhaupt nicht unser Geist sind beantwortete er mit "Du bist es und du bist es auch nicht". Was meinte er wahrscheinlich damit? Und ist das auch das woran Hinduisten glauben? Oder kann es auch sein dass ich das ganze total missverstanden habe, sodass der Unterschied zwischen Seele und Geist ein ganz anderer ist? Und wären unsere Gefühle und unser Charakter die uns ja ausmachen nach dieser Logik nur eine Illusion damit unser wahres Wesen, unsere Seele, Erfahrungen machen kann?

...zur Frage

Es gibt die Seele, ich wuerde Bewusstsein dazu sagen, dieses Bewusstsein ist fuer alle Ewigkeit praesent ist weder geboren, noch kann es sterben und es belebt unseren Koerper. Dann gibt es den Geist, ein besseres Wort dafuer ist der Verstand, das ist das Gehirn und stirbt mit dem Koerper. Seine Empfindungen werden fuer immer gespeichert unter unser Signatur. Dein Ego (die Stimme im Kopf) ist ein Produkt deines Verstandes, welcher denkt, unabhaengig von allem anderen zu existieren. Auch das Ego segnet das Zeitliche mit dem Tod des Koerpers. Was uebrig bleibt ist unser Bewusstsein ,es ist der Betrachter der Geschehnisse und Du, der Du dies jetzt liest, bist damit gemeint, alles andere ist vergaenglich. Zum Schluss gibt es nur Bewusstsein, das ist alles was existiert, sonst gibt es nichts von Bestand. Dein individuelles Bewusstsein ist Teil des universellen Bewusstsein. Alles Gute!

...zur Antwort

Interessante Frage und gut beobachtet. Das gute English kommt daher, weil durch den Alkohol dein Ego unterdrueckt wird, d.h. alle diese negativen Saetze, die wir in uns haben, haben keine Macht ueber uns. Z.B. Benutze ich auch die richtige Zeit, wuerde ein Englaender so reden, was wuerde mein Englishlehrer dazu sagen usw. Auch entfaellt teilweise das direkte Uebersetzen im Kopf, denn du weisst wie es heissen muss. Weisst du wo man das beste Englisch lernt? In der Kneipe! Ja, kein Witz, Kneipenenglisch, weil dort lernst du es gleich richtig, nicht den Quatsch den man in der Schule lernt! Und jeder wuerde dich sofort verstehen, und du braeuchstest nur 2 Jahre um perfekt zu sein. Vielleicht kannst du nicht alles schreiben dann oder die Grammatik wuerde vielleicht auch hapern, aber du kannst fluessig plappern. Trinke nichts in der Schule, sonst schmeissen die dich und deine Eltern waeren sehr besorgt: Was soll bloss aus dem Jungen werden? Du weisst! Nagut, gut beaobachtet. Alles Gute!

...zur Antwort

Das findet jeden Tag statt und Du und Wir leiden darunter. Die Manipulation ist taeglich Brot der Politik und der Medien. Sie gaukeln uns etwas vor, was so gar nicht existiert, naemlich das wir uns nicht gut fuehlen sollen, meistens in Angst. Ja, die Kiste manipuliert uns am meisten und wir ziehen aus ihr unser Wissen. Dieses Wissen ist natuerlich nur Wissen aus zweiter Hand, d.h. wir muessen es glauben, wir selbst haben keinerlei Erfahrungen. Und glaube mir, von den meisten Sachen die so veroeffentlicht werden, ist meistens das Gegenteil richtig. Das als Anhaltspunkt fuer dein Leben. Alles Gute!

...zur Antwort

Es ist alles in Ordnung mit Dir. Du machst was du kannst. Ein vorbildliche junge Dame. Viel Glueck!

...zur Antwort

Ja, sie laeuft im Moment und du kannst dich noch kostenlos bewerben bis zum 3 November, wenn du die Voraussetzungen erfuellst. Hier die offizielle Seite:

https://www.dvlottery.state.gov/

Our State Department Web site for the 2016 Diversity Visa program (DV-2016) is now open. The entry submission period for DV-2016 is from 12:00PM EDT (GMT -4) on October 1, 2014 to 12:00PM EDT (GMT -4) on November 3, 2014.

Probiere es mal. Viel Glueck!!!

...zur Antwort

Traeume dauern in der Regel zwischen 5 Minuten und koennen bis zu einer Stunde dauern, das ist meistens am Ende der Schlafphase der Fall. Auch traeumen Kinder viel mehr als aeltere Menschen. Viele denken, der Traum dauerte nur ein paar Sekunden, weil das der Bereich ist, den sie zurueckerinnern koennen, wenn sie morgens erwachen. Es gibt ziemlich komplexe Geschichten, wo so einiges verwoben wird, was uns unterbewusst beruehrt, deswegen sind die Stories eben so lang. In der Schlafforschung ist es recht gut dokumentiert, sollte es dich weitergehend interessieren. Alles Gute und suesse Traeume!

...zur Antwort

Bringe auf jeden Fall Key West bzw. die Keys mit rein. Dann darf Miami natuerlich nicht fehlen. Dort vielleicht Ocean Drive, davon ein paar Bilder waere nett, du weisst, Art Deco Stil. Dann Everglades ist ein Muss, gehe auf die Aligators ein und die eingeschlepptem Riesenschlangen, die alles vertilgen. Du koenntest ueber das Hard Rock Casino berichten in Hollywood, Florida. Toller Pool und etwas Las Vegas Atmosphaere. Naples an der Westkueste ist ein nettes Staedtchen.; Es gibt so viel hier unten. Frage weiter fuer spezifische Antworten. Alles Gute mit deinem Vortrag!

...zur Antwort

Gesünder leben! Wie? Eine gute Frage! Ich gebe dir einige Anhaltspunkte:

  • Wenig Wifi, Handy, Bluetooth etc
  • Bevorzuge basische Kost
  • Setze dich dem Sonnenlicht aus, so oft es geht
  • Ueberlege dir genau, was du auf deine Haut schmierst, womit du duscht und was an deine Achselhoehlen kommt
  • Nehme wenig Fabriknahrung, Fabriksaefte und Junkfood zu dir
  • Vermeide Aluminium in Form von Deos, Kochgeschirr usw.
  • Trage keine Sonnenbrillen und mache ab und zu einen Spaziergang
  • Erkenne, wer du wirklich bist
  • Lebe im Hier und Jetzt und vertraue nicht deinen Gedanken, sondern deinem Herz bzw. Bauchgefuehl
  • Stelle weitere Fragen ...

Alles Gute und viel Erfolg!

...zur Antwort

Normalerweise ist dir diese Information nicht zuganenglich, es sei denn, du hast vorher darum gebeten. Die Wissenschaft kann dir leider gar nicht weiter helfen, weil sie ueberhaupt nicht in diese Richtung forscht. Du hast es vor deiner Inkarnation festgelegt und es ist aus gutem Grund dir nicht zugaenglich. Aber natuerlich gibt es Anzeichen. Einige Menschen wussten vother sogar ihr genaues Todesdatum, aber was sollte es dir bringen? Du kannst ja nicht sterben, also ist das Ableben kein grosses Ding, weil du schon danach wieder von einem neuen Einstieg trauemst. Also, wenn du es weisst, was koennte es dir nuetzen? Alles Gute!

...zur Antwort

Universal Studios in Orlando ist sicher der beste Freizeitpark fuer Erwachsene, damit meine ich auch den Island of Adventure, worin auch der Harry Potter Park integriert ist. Der Ride von Harry P. ist sicherlich der Eintritt wert und probiere auch mal das Butterbier. Natuerlich sind am Wochenende die Schlangen laenger, versuche Wochentags in die Parks zu gehen. Der beste Disney Park ist uebrigens Epcot. Ich wuensche dir einen erholsamen Urlaub und vergesse das Shoppen nicht, das macht doch am meisten Spass hier in Florida. Guck auf jeden Fall bei Ross, Dress for Less, Bealls Outlet und TJ Maxx vorbei. Alles Gute und viel Spass!

...zur Antwort

Viele Menschen verfallen in Depressionen, weil ihnen diese fiese Stimme im Kopf, das permamente Gelaber auf die Senkel geht. Um Ruhe zu haben, musst du erstmal erkennen, dass du nicht der Denker bist. Deine Verstand denkt und gibt zu allem seinen Senf hinzu, obwohl du ihn nie um Rat gefragt hast. Vielleicht bist du sogar mit der Stimme im Kopf identifiziert, aber wie gesagt, das bist nicht Du. Du bist das ewig waehrende Bewusstsein, welches du leicht zwischen deinen Augen lokalisieren kannst, das bist Du, aber nicht dein Verstand, der sich verselbststaendigt hat und meint dich nun wie eine Marionette leiten zu muessen. Sehe diese Stimme als Kommentarkanal an, die dir sowieso niemals helfen kann. Um nun Dich von der Stimme im Kopf zu unterscheiden, kannst du folgende kleine Uebung machen: Du fragst dich: "Was wird mein naechster Gedanke sein?" und dann wartest du ab und sogleich gibt die Stimme etwas zum besten wie z.B. "Was soll das denn nun sein" oder " Check lieber die Emails oder guck mal was auf Facebook los ist". Wenn du Glueck hast, erkennst du den Gedanken als Gedanken und machst dann erstmal nichts, du folgst ihm nicht! Dann kommt eine kleine Pause und dann der naechste Gedanke. Du kannst dich quasi selbst beim Denken beobachten, sofern du nicht mitgerissen wirst. Das erfordert zuerst einmal etwas Aufmerksamkeit von dir, aber nach einer Weile erkennst du den Denker und dann weisst Du, dass du er nicht bist! Wenn du dich statt auf die Gedanken, auf die Pausen zwischen den Gedanken konzentrierst, dann entsteht sowas wie Freiheit, Freiheit von Gedanken und du wirst es lieben, wenn die Stimme ruhig ist und nach und nach wird sie immer seltener laut und dann beginnt Freiheit und Frieden. Alles Gute!

...zur Antwort

Hat er wirklich Interesse oder bin ich nur eine von Vielen?

Hallo zusammen !:-) Seit 4 Monaten ungefähr schreibe ich mit einem 2 Jahre älteren Jungen.. Wir haben uns, nach anfänglicher Schüchternheit, schon insgesamt 4-5 Mal alleine getroffen, ab und zu sehen wir uns bei Veranstaltungen. Er sagt mir sehr sehr oft dass ich süß sei und indirekt, dass wir gut zusammen passen würden. Ich habe irgendwann leider eine Notlüge erfunden und gesagt dass ich in jemand anderen verliebt wäre aber ich zeige ihm oft, dass ich Interesse an ihm habe und er zeigt es mir auch. Bei den Treffen sucht er oft meine Körper Nähe, aber zu einem Kuss kam es noch nie. Ich habe das Gefühl, dass er mehr Mädchen- Freunde hat als Jungen obwohl er auch viele Kumpels hat. Ich hatte ihn Mal darauf angesprochen, dass ich Angst habe verarscht zu werden aber er versicherte mir, dass er das nicht macht weil er nicht die Kraft über so einen langen Zeitraum dazu hätte. Außerdem sagte er mir, dass ich anders sei als andere und er mich gerne nochmal sehen würde, aber er fragt nicht nach einem Termin, deswegen haben wir uns schon lange nicht mehr getroffen. Ich habe Angst, dass er nur mit mir spielt und ich mir zu große Hoffnungen mache, obwohl er schon viele Anzeichen macht. Ich habe ihn übrigens Mal gefragt wie er Mädchen zeigt, dass er auf sie steht. Und dann hat er mir Sachen geschrieben, die er bei macht, das heißt ja dann dass er auf mich steht, aber er hat es so geschrieben als würde er nichts von mir wollen.. Vielleicht habe ich ihn aber auch verletzt, indem ich ihm gesagt habe dass ich nicht auf ihn stehen würde. Er merkt sich nicht viel von dem was ich sage, aber er meint damit hat er generell Probleme. Was denkt ihr darüber? Ich mache mir sehr viele Gedanken..

...zur Frage

Ihr beide spielt ein Spiel: Lieben sie sich oder Lieben sie sich nicht. Wenn man liebt ist man immer verletzlich, also das wird lebenslang so bleiben. Du kannst dir nie sicher sein, denn du bist ja mit jemanden anderen zusammen. Wenn ihr nicht den Schritt wagt, dann gibt es auch keine Erfahrungen der Liebe. Du versuchst deine Liebe, wenn es denn eine ist, an Bedingungen zu knuepfen, aber das ist keine Liebe, das ist das Spiel deines Egos, das sich etwas von der Beziehung verspricht. Wenn du ihn wirklich liebst, dann sind dir Bedenken egal, denn das Gefuehl ist, was zaehlt und nun rufe ihn an, treffe dich mit ihm und dann trefft euch oefters und macht eure Liebe offiziell, ansonsten sind das nur Gedankenspiele, eine Illusion. Und bedenke dies: Wenn du zu lange wartest, dann kommt vielleicht eine edle Tochter aus der Nachbarschaft des Weges und schnappt dir deinen Traumprinzen weg, denn hoffen und harren, haelt so manchen zum Narren, also raus und mache nun, was dein Gefuehl verlangt. Alles Gute und viel Erfolg!

...zur Antwort

Du hast Sensoren, die dir mitteilen, wie die Welt da draussen so aussieht, dabei sind die Frequenzbaender die deine Sinne (Sensoren) dir mitteilen nur ein klitzekleienr Auschnitt von dem was dort draussen wirklich ist. Alles ist ja in Bewegung und schwingt, dass kannst du mit den irdischen Sinnen natuerlich nicht erkennen. Unsere Sinne sind mehr auf das irdische Spiel beschraenkt und dazu da, uns Erkenntnis ueber uns selbst zu verschaffen. Du kannst sagen, das die materielle Realitaet nur eine Illusion deines Unterbewusstseins ist, um dir erkenntlich zu machen, wer du wirklich bist. Erkennst du, wer du wirklich bist, dann weisst du um den Spielcharacter und die Fluechtigkeit der Materie, die schon im naechsten Moment verschwunden sein kann. Letztlich ist nur das fuer dich real, was du als real anerkennst. Das was andere sagen, ist dabei voellig bedeutungslos, denn nur deine eigene Erfahrungen zaehlen als Spielbuehne. Die anderen sind nur ein Spiegelbild deiner Innenwelt,deines Bewusstseins und spiegeln immer auf dich selbst zurueck. Letztlich sind die anderen Du, und Du die anderen, das erkennen wir am Schluss. - Wir sind eins -, ist die gebraeuchlichste Formel dafuer .Alles Gute!

...zur Antwort

Liebe ohne Anziehung

Hallo meine lieben :)...ich fange gleich an...ich bin 34 Jahre alt...u auf der suche nach einem Partner fürs Leben...wenn man Single ist...ist man eigentlich immer auf der Suche :)...bewusst o unbewusst...das liegt in die menschliche Natur nicht allein zu sein . Wenn ich wollte...könnte ich ein Partner haben...denn es gibt in meine Bekanntenkreis...einige Männer die auch alleine sind...viele geschiedene u.s.w Wenn da nicht ein Problem wäre...bei mansche ist eine Sympatie da...aber überhaupt keine Erotische Anziehung :(...u ich weiß auch das es bei diesen Männer niemals kommen wird...Anziehungskraft ist Etwas was entweder von Anfang da ist o nicht...sie kann nicht danach kommen !...sie finden mich vielleicht erotisch...aber ich sie nicht...mag sie nur als Menschen...nicht als Partner. Jeder Mensch empfindet auch Erotik anders ...ich persönlich finde z.b bei Männer , Blonde Haare , Glatze , dunkle Haut ( Afroamerikaner ), ein kleine Stupsnase ,zu dünn...zu dick... überhaupt nicht anziehend . Vor 5 Jahre lernte ich einen Mann kennen...das genau mein Tüp war...wie für mich gebacken !...es hat damals gewaltig geknistert :)...sogar heute noch...wenn ich ihm begegne...sein Karakter u sein Wesen hat mir auch sehr gut gefallen...er hat mich einfach inspiriert :)...das Problem lag nur daran ...das er schon vergeben war :( Bis ich einem Mann begegne...das ich anziehend finde...er mich ebenfalls...+ Karakter passt u alles anderen auch stimmt ...da wird man Rentner oder ??? :(...was ratet ihr mir zu machen...

...zur Frage

Ja, ich habe mal gehoert, dass die besten Maenner bereits vergeben oder schwul sind. Es scheint schwierig zu sein, aber ist es in Wirklichkeit nicht. Du moechtest das alles stimmt, es knistert und die Gefuehle hochschlagen. So ist es richtig, denn Du folgst deinem Bauchgefuehl, nicht deinen Gedanken, die dir vielleicht sagen, also nimm wenigstens einen bevor du gar keinen abkriegst. Lasse dir ruhig Zeit, der Richtige wird schon bald kommen. Du musst nur immer wieder an ihn denken und dir deinen Traumprinzen in Gedanken vorstellen. Damit meine ich nicht, dass du dich deinen Traeumen hingibst, sondern du ihn dir bis in jede Einzelheit ganz genau vorstellst. Du backst ihn dir quasi :-). Wenn du ein genaues Bild deines Galans hast, dann halte dieses Bild taeglich in deinem Bewusstsein! Dieses Bild deines Traumtyps wird dann in dein Unterbewusstsein absacken und dir deine Zukunft gestalten, denn dein Unterbewusstsein erschafftt Dinge fuer Dich, all die Dinge, die du dir denkst. Negative Gedanken deines Verstandes ignorierst du und laesst sie nicht zu. Also versuche es mal und es wird dann nicht lange dauern, bis der Traumprinz deinen Weg kreuzt und du wirst in natuerlich sofort erkennen und dann macht es Boom! Alles weitere geht dann wie von selbst. Viel Erfolg in der Liebe!

...zur Antwort

Du kannst alles machen, was du dir vorzustellen vermagst. Da gibt es weder Barrieren noch Beschraenkungen, aber du hast nun selbst angefangen, dich zu bremsen und das ist falsch, weil du dich deiner wahren Kraefte beraubst. Mache eine Liste und wichtig ist, damit die Dinge auch alle klappen, dass du sie dir so genau wie moeglich vorstellst und das Gefuehl fuehlst, wie es sein wird, wenn du es erreicht hast. Du solltest zusaetzlich postive Affirmationen fuer deine strahlende Zukunft taeglich anwenden, das wird dir sehr helfen. Also sage dir als erstes: Ich kann sein, was immer ich sein moechte! Wiederhole es taeglich. Sage dir: Ich kann alles erreichen, was auch immer ich mir vorstelle. Du musst die Schoeferkraft deines Unterbewusstsein wecken. Deine Gedanken bereiten den Weg, den die zu schoepfenden Dinge in dein Unterbewusstsein bringen und das wird es dann manifestieren. Aber sein genau bei deinen Gedanken und male es dir in jeder Einzelheit zusammen. Damit meine ich nicht Tagtraeumerei, sondern harte geistige Gedankenarbeit, wo du dir Bilder von deiner Zukunft vorstellst. Erlaube deinem Verstand nicht, diese Wuensche in Frage zu stellen und irgnoriere das Geplapper der Stimme im Kopf. Alles Gute!

...zur Antwort

Ja, ist der Wahnsinn, all das unnuetze Zeug und dann noch so viele Jahre. Es hat in erster Linie den Grund dich fit fuer unsere Gesellschaft zu machen (natuerlich lernst du die wirklich wichtigen Dinge wie Steuererklaerung nicht), d.h. du gewoehnst dich daran frueh aufzustehen, das zu tun was dir andere sagen und nicht aufzumucken und immer schoen lernen, auch wenn es keinen Spass bringt. Stell dir mal vor, die Kinder wuerden nicht zur Schule gehen, weil es ihnen stinklangweilig ist und statt dessen lernen, was wirklich wichtig ist. Du wirst also schon frueh in dieses Schema hereingespresst und kommst dann normalerweise nicht mehr heraus, so sehr du dich auch anstrengst. Das ist auch so gewollt, wer sollte denn sonst die ganzen stupiden Arbeiten verrichten und mit den bekloppten Kollegen und Chefs zusammenarbeiten? Du wirst auf 45 Jahre Stupiditaet und Langeweile vorbereitet! Alles Gute!

...zur Antwort

Da musst du taetig werden, von alleine werden die Abenteuer nicht kommen. Der Tagesablauf ist bei allen Menschen mehr oder wenig derselbe und ist langweilig, wenn du auf etwas wartest, das bedeutet dann, dass du dich nicht auf den gegenwaertigen Moment konzentriest, sondern abwesend bist in deinen Gedanken. Schalte die Kiste aus und gehe raus und treffe jemanden oder beschaeftige dich mit einem Hobby oder deiner Lieblingsbeschaeftigung. Durch die Kiste werden wir alle passiv zu Konsumenten. Siehe mal zum Anfang fuer eine Woche kein Fernsehen und nehme dir taeglich etwas vor, braucht ja zum Anfang nichts Tolles sein, Hauptsache du hast das Gefuehl der Passivitaet ueberwunden. Alles Gute!

...zur Antwort

Philisophie und Physik waeren perfekt, denn diese Faecher, obwohl auf den ersten Blick kontraer, sich gegenseitig ergaenzen und dem Studierenden ungeahnte Blicke in seine wahre Natur eroeffnen werden, sofern natuerlich Bereitschaft und Bewusstsein dafuer vorhanden ist. Mathematik dagegen haette den Vorteil sehr gute Berufschancen spaeter auch im IT-Umfeld zu bekommen. Da ich Mathe mehr als Hilfswissenschaft ansehe, und Physik viel mit Mathe umgeht, wuerde ich dir eher zu Philo/Physik raten. Alles Gute und viel Erfolg!

...zur Antwort

Da bist du nicht allein, viele deiner maennlichen Zeitgenossen haben nur wg. dem Einen Kontakt zu Frauen, ansonsten wuerden sie ueberhaupt keinen Kontakt haben. Frauen haben andere Interessen und andere Ziele als Maenner Im Leben. Sie suchen jemand, der verlaesslich ist und fuer ein eventuelles Kind sorgen kann, keinen der seinen Spass sucht. Maenner wollen alles ausprobieren und tun das auch, aber am liebsten sind sie unter ihresgleichen, weil diese Artgenossen scheinen ihre Kummer und Sorgen besser zu verstehen. Wenn Frauen auftauchen gibt es immer Probleme, die Frauen versuchen die Maenner zu dominieren, versteckt natuerlich, immer mit Hintergedanken. Und so ergibt sich oft ein grosses Durcheinander wenn diese unterschiedlichen Menschen auf sich treffen. Du kannst jenseits dieser Normen und angelernten Verhaltensweisen gehen, wenn du erkennst, dass du in Wirklichkeit kein Mann bist und die Frauen keine Frauen, sondern ein individuelles Bewusstsein, welches Spiele spielt, um sich selbst zu erkennen. Erkenne den Spielcharakter dieses Hinterherjagens und Verliebtseins. Dazu gehoert letzlich auch, dass du dein "Ich mag Frauen nur, wenn ich mit ihnen die Nacht verbringen kann" -Spiel durchziehen kannst. Du willst die Erfahrung machen und es ist OK. Aber bedenke, dass sie eine Verhaltuensweise nicht aus dir selbst kommt, sondern von aussen, du weisst es bloss nicht. Alles Gute!

...zur Antwort

Ja,das klappt. Du kannst Geld ueberall abheben oder eine Kreditkarte benutzen. Falls du in Laenderr faehrst, wo deine Krakneversicherung nicht greift, dann schliesse eine Auslandsreisekrankenversicherung ab, die sind recht guenstig. Dein Fuehrerschein gilt ueberall auf der Welt. Also ich sehe weder Schwierigkeiten noch unueberwindbare Probleme, nun haenggt alles von deinem Willen ab, es auch durchzuziehen. Ales Gute auf deinen Reisen!!!

...zur Antwort

Alle Handies strahlen naturbedingt durch die Technik auch in den Kopf und erwaermen das Gewebe. Strahlenschaeden aufgrund von Handy, Wifi, BT oder Schnurlostelefon sind immer Langzeitschaeden. Die Tatsache, dass es dir nicht gut bekommt und du koerperliche Auswirkungen spuerst, sollte dir genug HInweis darauf sein, dass der Elektrostress deinem Koerper nicht gut tut. Viele Menschen schieben es auf andere Sachen wie Stress im Job, Partnerschaft oder Depressionen. Versuche Frei zu sprechen und bringe Abstand zwischen dir und der Strahlenquelle, das ist das Beste was du machen kannst. Du kannst auch selbst die Strahlungsstaerke mit einem sogenannten RF-Meter testen, dann hast du echte Werte und kannst es besser interpretieren. Dein Koerpergefuehl weist dich schon in die richtige Richtung, also ignoriere es nicht und vermeide auch Wifi und schlafe nicht mit dem angeschalteten Handy an deinem Bett. Alles Gute!

...zur Antwort

7 Tage ohne kann alles sein, dabei spielt es keine Rolle, ob Nahrung, Sex, Kaffee, Zigaretten oder Reden damit gemeint ist. Muss du ohne etwas auskommen, was dir ans Herz gewachsen ist, dann wirst du dadurch wacher gegenueber deinem Leben und was so um dich passiert, d.h. bewusster. Da dein Bewusstsein deinen Koerper kontrolliert, kannst du dann erleben, wie der Koerper rebelliert, aber du bist immer der Gleiche, ob du Voellerei betreibst oder fastest, Du bist immer der Gleiche, aber um das zu erkennen, musst du auf lieb gewordene Gewohnheiten verzichten, ja leider, es kommt einer Reinigung gleich mit Steigerung deiner Bewusstheit, d.h. dem bewusstem Erleben deines Seins. Alles Gute!

...zur Antwort

Du kannst natuerlich als Christin meditieren, das ist sehr gesund und kann dir manche Erkenntnis offerbaren. Das machen mehr Leute als du denkst, natuerlich spricht keiner darueber. Aber es ist nichts, was dem Christentum widersprechen koennte, denn meditieren heisst einfach nach innen zu lauschen, was da so kommt. Sehe es mehr als Technik zur Erkenntnis und Entspannung und nicht so sehr etwas, was mit dem Buddhismus verzahnt ist. Wenn dir der Buddhismus zu offensichtlich kontraer zum Christentum erscheint, dann sage zur dir selbst, ich bin Christin und zur Entspannung meditiere ich ein wenig, das klingt doch gut. Alles Gute!

...zur Antwort

Du kannst kein neues Leben beginnen, da du dein altes mitnimmst. Natuerlich malt man sich aus, wie es waere, wenn und das dann alles besser waere, zumindest einiges. Aber leider ist es nicht so, dann zu deinen normalen Problemen kommt dann noch Verstaendnisprobleme, Kulturschock, Einlebeprobleme, Geldprobleme eventuell und noch andere Sachen an die man jetzt noch nicht denkt. Mit Geld bist du ueberall gerne gesehen, da wirst du mit offenen Armen empfangen und Visaprobleme sind dann nicht so eine grosse Huerde. Musst du dich mit einem Job ueber Wasser halten, dann hilft es viel, irgendetwas gut zu koennen, denn Experten sind auch ueberall herzlichst willkommen. Sonst sieht es meistens schwierig mit der Visabeschaffung aus, das ist normalerweise die grosse Huerde die Staaten vor Einwanderung schuetzen, besonders dort, wo alle gerne hin moechten. Aber versuche es ruhig, es kann dir ungeahnte Erfahrungen beschehren in jeder Hinsicht. Alles Gute!

...zur Antwort

Es gibt Menschen, die sind aufgewacht, da ist diese Stimme in Kopf still, dann haben sie Ruhe und Frieden und das Leid verschwindet, nicht weil es keine Scherzen oder kein Leid mehr gibt, sondern weil der Leider nicht mehr existiert. Im Grunde waere das Beste, wenn die Stimme keine Ruhe gibt, sie einfach zu ignorieren, sehe sie als Kommentarkanal an, wie ein kleines quengeliges Kind, das ueberall seinen Senf dazu gibt. So kannst du es dann annehmen, du erkennst das dieses Stimme im Kopf nur eine Illusion ist und du bist mit ihr dann nicht mehr identifiziert und dann beginnt die Freiheit, nach der alle Menschen so sehnsuechtig suchen, aber sie nie finden koennen. Alles Gute!

...zur Antwort

Du bekommst das Gefuehl fuer andere Menschen und das alle das Glueck suchen und Frieden wollen, wo immer du auch hinkommst in der Welt. Du siehst dann die Menschen nicht durch einen eingeschraenkten, lokalen Blick, sondern bist dann normalerweise weltoffener. Du erkennst die Beduerfnisse und das Leid der Menschen und kannst dich besser in sie hineinversetzen. Dann gibt es nicht mehr: Die da drueben! Du fuehlst dich mehr als Weltbuerger, denn als Angehoeriger zu (s)einem Staat. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Er meint damit, dass er nicht sehr gefuehlvoll sei, nicht, dass er eine kleine Seele haette, das haette er dann sicher anderes ausgedrueckt. Es kann auch heissen, dass er nicht sehr schwermuetig sei, sondern es einfach so nimmt wie es kommt. Das hast du sicher falsch verstanden bzw, uebersetzt! Aber frage ihn, wenn du kannst, er moechte dir das bitte erklaeren. Alles Gute!

...zur Antwort

Du brauchst keinen Schweigebutton zu tragen, sondern du sprichst einfach nicht mehr und das muessen die Menschen akzeptieren, denn du musst nicht! Das meiste Geplapper ist sowieso nur redundantes Gerede ohne wirklichen Inhalt. Man will sich meistens erklaeren, das ist jemand, der sich erklaeren will und wert darauf legt, gehoert zu werden. Keiner hoert zu, interessiert niemandem. Sprich nicht mehr und du wirst sehen, wieviel die Menschen sinnloses Zeug vor sich hinplappern, hoffen, sie finden Gehoer, Sie folgen ihrem Ego, welchem sie total ausgeliefert sind und vergessen darueber, wer sie wirklich sind, aber das kannst du erkennen, wenn du nicht mehr dem Ego nachplapperst. Alles Gute!

...zur Antwort

Du kannst Rockmusiker werden mit allem Drum und Dran oder Kriegsberichterstatter oder vielleicht auch Fotograph. Du solltest mehr in die kuenstlerische Richtung gehen, denn dort werden, wenn du gut bist, ordentliche Honorare gezahlt. Du brauchst natuerlich eine gruendliche Ausbildung und gute Beziehungen, Wenn du dein Ding machen kannst, spielt Geld sowieso nicht die entscheidene Rolle, du findest dich dann ueberall zurecht und kannst auch ueberall arbeiten, bist nicht an einen Platz gebunden. Gehe in die Kunst im weitesten Sinne, aber wie gesagt, du musst gut sein. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Wenn alle immer Rache wollen und nicht vergeben koennen, so sind sie dann diesem nicht enden werden wollenden Kampf verhaftet. Das kann ewig so weitergehen, denn auf Mord, Leid und Rache folgt das Gleiche. Das kann ja, wenn man es nuechtern betrachtet, nicht das Wahre sein, denn wer moechte fuer alle Ewigkeit diesen Krieg, das ist Stress pur. Also Vergebung, d.h. wir vergeben denjenigen, die uns Boeses angetan haben, aber wir akzeptieren es und wissen, dass der andere unbewusst Dinge getan hat, die er in dem Moment nicht uebersehen konnte. Diese Menschen wussten nicht was sie tun, wuessten sie es, dann wuerden sie zurueckschrecken ihresgleichen zu ermorden, denn das hat unweiglerlich Konsequenzen zur Folge. Alles Gute!

...zur Antwort

Es gibt diese Erfindungen, die sind aber im Panzerschrank oder vernichtet, Wenn du morgen voller Eifer deine neue Erfindung anbietest, vielleicht Rasierklingen, die 10 Jahre halten oder ein Kaugummi gegen Karies, dann wirst du auch Besuch kriegen und die freundichen Herren schmeissen dir einen Vertrag auf den Tisch und einen Geldkoffer und sagen: Sie geben uns ihre Erfindung und sie bekommen im Gegenzug 10 Millionen. Dann sagst du: Wieso? Ich will doch der Menschheit einen Gefallen tun und ihnen helfen. Dann sagen sie: Aber denken Sie doch an die ganzen Arbeitslosen, unser Kunde kann dann seine Produkte nicht mehr verkaufen! Dann wirst du etwas laenger ueberlegen und nicht wissen, wie du dich entscheiden sollst. Du haettest auf der einen Seite ausgesorgt, auf der anderen Seite der Menschheit keinen vorteilhaften Dienst erwiesen. Bleibst du stur, dann nimmt diese Geschichte eine andere, meistens tragische Wendung zum Nachteil von Dir oder deiner Erfindung. Du hast nur eine Chance: Du erfindest es und willst kein Geld dafuer und veroeffentlichst deine Erfindung, damit andere davon profitieren koennen. Dann ist dein Gewissen rein, auch wenn deine Kasse dann knapp sein sollte, dein Name wird nicht vergessen. Alles Gute!

...zur Antwort

Bevor du dir Gedanken ueber deine Ausbildung oder Schule machst, solltest du dich mit der Visa-Thematik auseinandersetzen. Die Ausbildungen sind sehr teuer und du musst sie selbst bezahlen bzw. hast einen Haufen Schulden danach. Du kannst, wenn du wenigstens Realschule oder Abi hast, an der jaehrlichen Greencardverlosung mitmachen, die in der Regel im Oktober-November laeuft. Oder du heiratest einen amerikanischen Staatsbuerger. Du kommst ohne Visum (Greencard) einfach nicht drueben rein, weil alle Welt will ein Visa, deswegen sind sie auch begrenzt. Schau mal in ein USA Forum, Z.B. dieses http://www.talkaboutusa.com/ und schmoeker ein bisschen. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Mir entgleitet alles...

Ich hatte mit 14 eine Zeit, in der ich viel sexuellen Kontakt mit Jungen hatte. Ich habe mich dafür schuldig gefühlt und mich selbst verletzt. Meine Familie ist durch eine Affäre meines Vaters im selben Jahr zusammen gebrochen, ich hab ihn gehasst, meine Mutter war nur noch mit sich selbst beschäftigt und meine Schwester zog nach Chile. Ich war ganz allein, konnte mit niemandem reden, meine Freunde verstanden mich nicht. Ich war innerlich tot. Dieser Zustand hielt 1 ganzes Jahr an.

Dann änderte sich alles: ich habe hier auf gutefrage.net durch Zufall einen Jungen kennengelernt. Er hat mir gezeigt, wie schön das Leben war. Wir haben uns getroffen, uns ineinander verliebt. Ich war glücklich. Bis auf eine wesentliche Sache: Ich habe ihn belogen. Auf schändliche Art und Weise, diesen Jungen, der mich zurück ins Leben geholt hat. Der Grund? Ich hab mich so für meine Vergangenheit geschämt, dass ich darüber log. Und nach der Lüge war es zu spät. Es gab kein Zurück mehr. Aus dieser einen Lüge hat sich ein ganzes Netz aus Lügen entwickelt, alles ist mir entglitten.

Ich bin im Grunde ein so ehrlicher Mensch und ich habe es gehasst, ihn zu belügen. Im Grunde basierte unsere ganze Beziehung auf dieser Lüge. Aber was sollte ich denn machen? Hätte ich es ihm gestanden, hätte er mich gehasst! Und ich wusste, dass ich ihn verliere, wenn ich die Wahrheit sage.

Am Montag habe ich mich schweren Herzens zu einem Geständnis durchgerungen. Und was geschah? Er hat mir nicht geglaubt! Er hat gesagt, er wisse, wenn jemand lügt, ich sei zu leicht zu durchschauen.

Er wurde so unendlich wütend... Noch nie hat jemand so mit mir geredet... Es tat so weh... Wir haben jetzt nichtmal mehr Kontakt und ich spüre, wie mir mein Leben wieder entgleitet - Ich will mir weh tun, denke 10x am Tag an Suizid oder überlege mir, mich zu prostituieren, um mich zu bestrafen. Ich kann ohne ihn nicht. Er ist der einzige Grund, warum ich noch lebe.

Bitte, bitte, ihr Menschen da draußen, ich hab so vielen von euch in den letzten Jahren Rat gegeben, bitte helft mir!!! Schenkt mir bitte zumindest ein paar tröstende Worte... Und wenn nicht - Jemand wie ich verdient sowieso keine Hilfe.

Wie kann ich dafür sorgen, dass er wenigstens die Wahrheit begreift, bevor ich mein Leben beende? Und wie kann ich das vorher je wieder gut machen?

...zur Frage

Du hast ja nichts wirklich Schlimmes gemacht. Und wer will sich da bestrafen, das bist nicht Du. Das ist dein Ego, welches immer toll darstehen will und dich runtermacht mit Spruechen wie, dass du es nicht wert bist, nichts auf die Reihe kriegst und niemals jemanden abkriegen wirst. Und du glaubst deinem Kommentarkanal da vorne, aber wie gesagt, das bist nicht Du. Du willst ein ehrlicher Mensch sein, aber Schwamm drueber, wer schafft das schon immer. Deswegen bist du nicht schuldig. Es geschieht einfach, du machst diese Dinge nicht, sie geschehen einfach, du machst nur die eine oder andere Erfahrung und das kann lehrreich fuer Dich sein, aber diese Dinge bist nicht Du, es sind Geschichten bzw. Spiele die du spielst. Erkenne den Lerncharacter dieses Lebens, dich kann das alles sowieso nicht beruehren, denn du bist das ewig waehrende Bewusstsein, welches ewig sein wird, was haette es da fuer einen Sinn, einfach Schluss zu machen. Es gibt kein Ende, niemals, es kommt immer das Naechste fuer alle Zeiten und du bist immer dabei, was immer geschieht. Dir kann gar nichts passieren. Alles Gute!

...zur Antwort

Du kannst ja erstmal klein anfangen. Bewegung ist gut, aber ein Spaziergang reicht auch. Ersetze Industriezucker mit Stevia oder Xylothol. Esse einfach oefters zwischendurch mal Obst, wenn du einen Janker auf Suesses hast. Ein Suesser Apfel oder Birne hilft da schon. Wenn du zuviel auf einmal machst, dann entziehst du deinen Koerper Kalorien und dann wird er knurrig. Also genug Kalorien zu dir nehmen, nicht nur Salat und Obst. Dann fuer einen besseren Lebensstil ist wichtig, dass du genug Sonnenbestrahlung bekommst, das ist sogar wichtiger als Bewegung. Versuche Industriegetraenke zu meiden, wie Milch, Cola, Lightprodukte, Saefte und trinke vor allem Wasser, ungesuesste Kraeuter und Fruechtetees oder selbstepresstes. Dabei moechte ich dir auch Smoothies ans Herz legen, google mal, falls Interesse besteht. Was kannst du noch tun? Nicht mit dem Handy am Bett schlafen und wenig Wifi. Versuche frisch zu kochen, wenn du kannst. Ein hingemurkstes, selbstgemachtes Essen ist tausend Mal besser als der ganze Industriefrass, aber das weisst du ja selbst. Also, alles Gute und fange langsam an und versuche kleine Dinge zu aendern, nach ca. 2-4 Wochen ist dann der Apfel in dein Tagesablauf integriert und dann kannst du das naechste Ding aendern. Probiere viel, weil nicht alles, was gesund ist, tut dir auch gut, denn jeder Koerper reagiert anders. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Der war nur ehrlich. Das laeuft meistens so. Wenn du mit Hobbies aufwarten kannst, die dein Gegenueber bzw, Interviewer gut findet, dann wird er dich nehmen, auch wenn die Qualifikation nicht so toll ist, eben nur deswegen, weil er dich mag oder deine Hobbies. Wenn du jemand sympathisch findest, bist du eher geneigt, mit ihm Zeit zu verbringen oder den Arbeitsplatz zu teilen, denn selbst, wenn die erforderliche Qualifikation fehlt, dann kann man das lernen. Social Skills kann man nicht so ohne weiteres lernen, aber die sind unheimlich wichtig im Zusammenarbeiten im Betrieb oder Office. Du kannst also fuer das Leben eintragen:: Die guten Jobs bekommen die, die jemand kennen oder die sympathisch rueberkommen, auch wenn beide die Qualifikationen nicht bringen. Ja, so laeuft es, es kommt nicht auf Zensuren, Intelligenz oder tolle Kleidung an, sondern auf Beziehungen oder Aussehen/Sympathie. Alles Gute!

...zur Antwort

Mit Vor und Nachnamen ist er sicherlich sehr einfach zu finden,wenn du auch noch ungefaehr weisst, wie alt er ist ,wirst du ihn leicht finden. Im empfehle dir diese Suchmaschinen zu benutzen, aber keinesfalls Geld zu bezahlen, sondern mit den gegenbenen Daten es weiter zu versuchen. Falls Du Hilfe brauchst, dann melde dich. Du bekommst auf jeden Fall erstmal einen Eindruck, ob der Gesuchte ueberhaupt existiert und von da gehst du dann weiter.

www.spokeo.com

pipl.com

zabasearch.com

whitepages.com

Alles Gute bei deiner Suche!

...zur Antwort

Das wahre Glueck, die einzig wahre Liebe kannst du nicht in der Liebe zu anderen Menschen erfahren und wenn, dann nur fuer Sekunden, laenger ist das Glueck in der Regel nicht zu halten. Denn was du in Wirklichkeit suchst, ist die Gemeinschaft mit der Absolutheit, da bist du geborgen und erlebst dein wahres Glueck! Aber dieses Glueck, diese aufrichtige und unendliche Liebe, kannst du nur in dir Selbst finden, niemals im aussen. In Hollywoodfilmen wird diese Suche dann in Liebesgeschichten kanalisiert, aber es ist eben nicht Das! Viel Glueck und Liebe!

...zur Antwort

Du musst erstmal erkennen, das die, die mehr haben oder reicher sind, auch nicht gluecklicher sind, sie haben genau die gleichen Probleme, koennen sich aber besser mit materiellen Dingen ablenken, denn die latente Unzufriedenheit kriegen sie damit natuerlich auch nicht in den Griff, diese Leere und Unausgefuelltheit. Deswegen das Streben nach dem Gluecksgefuehl, es dauert nur kurze Momente und dann ist es schon wieder weg, du kannst es einfach nicht halten, genauso wie du einen Hoehepunkt nicht halten kannst, du faellst wieder in die Dualitaet zurueck. Die Werbefritzen wissen natuerlich genau um die Suche nach dem Etwas und verpacken es in ihre Werbung, dass du nun fuer alle Zeit gluecklich bist, wenn du das Teil nur in den Haenden haelst. Karl Lagerfeld hat richtig gesagt: Ich liebe es Dinge zu kaufen, aber sie zu besitzen ist die Hoelle (sinngemaess). Ja, danach muss man auf den ganzen Krempel auch noch aufpassen! Auch reiche Menschen, sehr Reiche und beruehmte Menschen, die scheinbar alles haben, Aussehen, Ruhm und viel Geld, begehen Selbstmord oder nehmen Drogen. Wieso? Weil sie die Illusion durchschaut haben, sie koennen sich alles kaufen, werden von ihren Mitmenschen angehimmelt und sehen blendend aus, aber ein permanentes Gluecksgefuehl will sich einfach nicht einstellen. Fuer sie ist es sogar schlimmer, stell dir vor, du kannst dir alles kaufen und bist trotzdem depressiv und unsgefuellt. Genug gesprochen, nun, dieses Glueck wonach alle suchen, koennen sie nicht im Aussen, in der materiellen Welt finden, so sehr sie auch danach suchen. Sie koennen es nur in sich selbst finden, in ihrem inneren. Dort ist die Glueckseligkeit versteckt, aber immer im Hintergrund praesent. Die Religionen kuendigen teilweise davon, meistens aber gibt es keinen klaren Aussagen dazu. Du findest dein Glueck in der Einheit nicht in der Dualitaet, welche wir Menschen zur Sammlung von Erfahrungen gewwaehlt haben. Aber wir sind in Wirklichkeit keine Menschen, sondern das ewig waehrende Bewusstsein, welches sich bewusst ist, das es ewig in Gemeinschaft sein wird, egal, was sich da vorne fuer eine Geschichte abspielt. Also suche mehr im Sein als im Haben. Dort bist Du, wer Du wirklich bist. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, das haetten die gerne, dass ihre Verbloedungsunterhaltung ja nur deshalb da ist, weil die Menschen alle einen an der Waffel haben. Wie immer ist das Gegenteil richtig. Die Menschen werden mit dieser Gefuehle auf niedrigstem Level bei der Stange gehalten, es ist so, als wenn du einen Autounfall ansiehst, aber kannst einfach nicht wegsehen. Das ist mehr triebgesteuert wie die Bildzeitung: Moepse, Runtermachen von Randgruppen, Ausleben Vorurteile unterster Schublade, Bedienung des Neidkomplexes der Deutschen, Ueberzeichnen von Personen ins Negative und noch mehr Moepse. Naja, kennst du ja alles. Wenn man das taeglich guckt, dann merkt man natuerlich nicht mehr, wie sehr man davon beeindruckt wird, denn man schaut ja zu, obwohl es einem langweilig ist und man es sogar hasst, waere da nicht die Bedienung der Triebe und das besser sein wollen, als die da im Fernsehen. In Wirklichkeit lieben die Menschen intelligente Unterhaltung und reden auch gerne darueber, aber du weisst selbst, fast Fehlanzeige im deutschen Fernsehen, es sei denn, du bist so bewusst und pickst dir die Rosinen raus, ist aber sehr anstrengend. Die Unterhaltung ist halt belanglos, nicht was dich wachruetteln oder auf andere Gedanken bringen kann. Jeden Tag dasselbe, wie auf Arbeit, immer dasselbe. In dieser Wohlfuehlzone moechten dich die Gestalter des Fernsehens halten. Smalltalk, Fastfood und Fremdschaemen. Alles Gute!

...zur Antwort

Im Grunde kann man auch ohne Geld leben, aber es wird einem natuerlich schwer gemacht, denn alles basiert auf dieser Tauschwaehrung. Aus Sicht der Banken natuerlich ideal, keiner kann sich dem Geld so ohne weiteres entziehen. Es wird sogar so kommen, dass das Bargeld weiter zurueckgedraengt werden wird und nur noch online Transaktionen oder Karten fuer die Bezahlung akzeptiert werden. So koennen ungeliebte Bargeld Geschaefte dann nicht mehr stattfinden, denn dafuer gibt es keinen Datensatz, aber die Banken moechten fuer alles einen Datensatz, denn dann ist jeder Dollar zurueckverfolgbar. Sehe Geld mehr als Energie an, denn wenn du eine Menge Energie hast, kannst du viel auf die Reihe kriegen, Sachen in Gang bringen usw. Natuerlich ist Geld nicht Gott gegeben, aber es ist heute eine Selbstverstaendlichkeit, keiner weiss mehr, wie es frueher war. Natuerlich ist das Geld fuer viele Nachteile zustaendig und die Zinsen sind eine riesiges Schneeballsystem, wenn du es durchschaust. Deswegen muss die Wirtschaft auch immer wachsen, um mehr Mitspieler zu bekommen, die die Schulden bezahlen mit ihrer Arbeit. Naja, es gibt andere Geldsysteme mit mehr Vorteilen fuer die Anwender, aber da verdienen die hohen Herren natuerlich dann nicht soviel daran. Aber es gibt sie! Alles Gute!

...zur Antwort

Hass auf meinen Vater ruiniert mein Leben - was tun?

Ich hasse meinen Vater , seit ich mich erinnern kann. Er war immer schon für mich nur ein verlogener , versoffener und arroganter Idiot. Wie es zu diesem Hass kam möchte ich ein bisschen ausholen.

Meine Eltern ließen sich scheiden als ich gerade mal 3 Jahre alt war. Damals habe ich schon verstanden dass es gut für meine Mutter war (sie reichte ja die Scheidung ein) dass sie sich von ihm trennte. Er hatte damals mehrere Geliebte, verzockte unser ganzes Erspartes, kümmerte sich nie um uns, ließ meine Mutter alles machen und stürzte uns in große Schulden. Meine arme Mutter musste damals sich um 3 Kinder kümmern, einen Haushalt führen , ein Vater Ersatz für uns sein und noch arbeiten- natürlich war dass nicht gerade einfach für sie aber sie schaffte es tadellos.

Als ich in die Schule kam habe ich aufgehört ihn zu vermissen , zu weinen weil er sich nie bei uns meldete und habe ihn aus meinen Gedanken gestrichen. Erstmals kamen in mir Hassgefühle hoch , ganz kleine aber dennoch spürbare. Während ich beobachten konnte wie vergnügt einige Scheidungskinder noch mit ihren Vätern spielten , als seie nichts gewesen, versetzte es mir einen Stich ins Herzen. Ich erinnere mich heute noch ziemlich genau wie traurig ich war dass er mir nie zum Geburtstag gratulierte, uns zu Weihnachten anrief oder uns wenigstens einen Brief schrieb.

Bald war ich eine stolze Gymnasiastin , genau um diese Zeit tauchte er wieder bei uns auf. Er wollte uns Geld abknöpfen (er war mehrere Jahre untergetaucht , zahlte uns auch keinen Unterhalt) , doch dies schlug meine Mutter ab. Er hatte zahlreiche Schulden und verschwand aufgrund dieser bald wieder.

Seit unserem letzten Treffen sind 5-6 Jahre vergangen und mein Hassgefühl ist immer stärker geworden. So stark sogar dass ich begann nicht nur meinen Dad sondern alle Männer bzw. Jungen zu verabscheuen , aber auch Angst vor ihnen zu haben. Ich verstehe mich fantastisch mit Mädchen aber Jungen hasse ich . Sie sind alle dieselben , lassen sich nur von dem oberflächlichen Schein blenden und lassen dich fallen sobald du ihnen lästig wirst.

Der Hass auf meinem Vater ruiniert aber auch einen anderen wichtigen Teil meines Lebens , nämlich die Liebe. Ich schaffe es nicht einmal einen Jungen zu mögen , ich hasse und habe gleichzeitig Angst vor ihnen , Angst dass sie mich verletzen. Vor einigen Jahren gestand ein relativ "netter" Junge mir seine Liebe. Ich willigte bald ein seine Freundin zu werden , obwohl ich ihn nicht liebte, da ich dachte es wäre der richtige Schritt in Richtung Heilung. Doch dieses starke Gefühl ließ sich nicht beseitigen - so begann ich regelmäßig meinen "Freund" meinen Hass spüren zu lassen - was ihn und mich verletzte und schädigte. Nach einigen Monate trennten wir uns - waren aber tief drinnen verletzt und kaputt.

Dieser Hass zerstört mein Leben , was kann ich nur dagegen tun? Ich weiß dass es schlecht und Unrecht ist kann aber nicht mehr damit aufhören .

...zur Frage

Erstmal Hass zerstoert immer den der hasst, niemals den, der gehasst wird! Es ist also aussichstlos, also vollkommen schwachsinnig, weil du dir selbst damit schadest. Deinen Vater wird es niemals tangieren, denn der ist irgendwo, aber dabei ist er noch trotzdem dein Vater und ihm hast du es zu verdanken, dass du heute lebst. Ja,so ist es. Fuer dich scheint es ein Lebensaufgabe zu sein, an dieser Sache zu arbeiten und du bist schlau, denn du hast es bereits erkannt, dass dich Hass kein Stueck voran bringen kann. So, nun kommt dir Arbeit, wenn du willst, wenn nicht, ist auch OK, du verschiebst es nur! Erstmal muss du diese starken Hassgefuehle fuehlen, deswegen bist du hier. Fuehle die Gefuehle, auch die Schlechten und du wirst zurueckschrecken. Nein, bloss das nicht, aber Du musst sie fuehlen, um sie zu erloesen und dann hat diese Geschichte keinen Einfluss mehr aud Dich. Fuehle die schlechten Gedanken und lasse sie hochkommen und du denkst, das halte ich nicht aus, aber sie koennen dich niemals uebermannen und du ertraegst sie und dann werden sie verloeschen bzw. verbrennen. Konntest du diese starken Gefuehlen aushalten, hast du sie wirklich gefuehlt?, dann kommt Nummer 2: Du musst nun vergeben! Ja, ich weiss, bloedes Wort, aber es wird dir gut tun, obwohl du es vielleicht jetzt noch nicht ueberblickst. Vergebe deinem Vater, all die Dinge, die du so sehr an ihn gehasst hast. Das Ueberhebliche, das Zurueckweisende, das Zerstoerende. All das und noch mehr, wenn du in Ruhe leben willst, vergebe ihn all Das, denn er wusste nicht, was er tat. Er war nicht da, er war in seinen Gedanken oder irgendwo, wir wissen es nicht. Volle Vergebung, er ist ein armer Wicht, der es nicht besser konnte, so solltest du dir das vorstellen. Dann danke ihm dafuer, dass er dich mit in die Welt gesetzt hat und du dadurch einiges lernen konntest, wie es hier unten so zugeht. Danke ihm und deiner Mutter dafuer, dass sie dir die Chance gegeben haben, hier unten mitzuspielen. Wenn du es tust, kannst du innerhalb weniger Tage eine Verbesserung feststellen oder Gleichgueltigkeit, beides ist gut und der Prozess geht weiter. Wenn du es vollkommen ablehnst, dann kommt irgendwann ein aehnliches Erlebnis, was dich immer wieder runterziehen wird, glaube mir, erledige das gleich sofort und Du bist durch damit. Du bist frei! Viel Glueck!

...zur Antwort
  1. Wo kommen die Träume her? Die Traeume sind Manifestation des Unterbewussten Teils deines Wachbewusstsein, den Teil den du nicht kontrollieren kannst, aber der alles mitkriegt. Da wir uns im Traum auf der feinstofflichen Ebene bewegen, werden Dinge sofort manifestiert, wie es auch z.B. nach dem Tod passiert, d.h. alles was du denkst wird sofort erschaffen, ohne Filter und ohne Ruecksicht auf dein Erleben! Da spielen Gefuehle eine grosse Rolle und die Erkenntnis, dass es nicht real ist, obwohl es sich so anfuehlt.

  2. Die Frage ist gut und ich muss nachdenken ... Logisch ist diese Frage nicht zu beantworten, d.h. du kannst sie nicht mit dem Verstand erfassen. Wenn es logisch erfassbar waere, dann wuerde durch die Frage impliziert, das nichts jemals entstehen kann, weil es nichts Erstes gibt, da ja vorher schon was da war. Ich glaube, das ist die selbe Frage wie: Was war vor dem Urknall? Bevor aller Erscheinung gibt es das Bewusstsein, dass durch sein Denken die Dinge ins Rollen bringt, d.h. Dinge manifestieren sich durch Gedanken. Erst der Gedanke, dann die Materie. Also musst ich dir antworten, was immer zuerst gedacht wurde, Ei oder Henne, das wurde erschaffen, um dann die Dinge ins Rollen zu bringen. Gute Frage,aber schwer bei zu kommen, da es keine logische Antwort geben kann!

  3. Wie kommt es das manche Empfindlich sind oder viele Allergien haben und einige keine? Das hat mit der Ernaehrung und den Lebensumstaenden zu tun. Letztendlich repraesentiert die Krankheit nur ein Bewusstseindefizit des Kranken.

  4. Gibt es Geister? Wenn es die nicht geben wuerde, warum glaubst du, das in jedem 3. Film sowas vorkommt, spinnen die alle oder sind die einen Narren ausgessen? Natuerlich gibt es sie, bloss du kannst sie nicht so gut sehen, weil sie feinstofflich sind. Das sind Entitaeten, die quasi herrenlos herumstreunen oder unerledigte Dinge haben oder nicht bemerkt haben, dass sie gestorben sind!

Alles Fragen sind beantwortbar. Stelle ruhig mehr. Natuerlich kann ich nicht jede Frage adequat beantworten. Alles Gute und viel Gruesse zum Fest!

...zur Antwort

Ich weiss deine Praeferenzen in Bezug auf die Faecher nicht, aber ich wuerde dir spontan zu Religion raten, da Musik mehr mit Mathematik zu tun hat, wenn man es erkennt. Religion gibt dir Raum, Dinge zu erklaeren, die so oder so sein koennen, es gibt da keinen gesellschaftlichen Konsenz. Musik hat mit Gefuehl und Mathematik zu tun, bei Religion ist beides nicht von noeten. Entscheide nun selbst, was deiner Neigungen entspricht. Viel Glueck!

...zur Antwort

Die Menschen sind sehr entspannt und cool und sind auf Touristen eingestellt, d.h. wenn du nicht gleich das richtige Wort findest, hoeren sie dir geduldig zu. SIe sind es gewohnt viele Touristen im State zu haben. Florida ist bunt gemischt, nicht so wie viele andere Staaten, wo Du eine striktere Trennung zwischen den ethnischen Einheiten stattfindet. Ich beglueckwuensche Dich zu deiner Wahl und du wirst es lieben. Das Shoppen, die Temperaturen, das easy going, gutausgebaute Strassen und billige Hotels und Mietwagen. Viel Spass im gelobten Land. Alles Gute!

...zur Antwort

Diese Leere von der du sprichst ist eigentlich deine wahre Natur. Das heisst, dass dein Bewusstsein, dein wahres Ich, sich erst in der Leere der Schoepfung bewusst ist, aus dem dies alles entstand. Aus dem Nichts entsteht alles. Aus deinem Nichtsein kann vieles entstehen, wie du ja siehst, was bisher in deinem Leben so passiert ist. Aber dein Leben ist eine Episode, ein Geschichte, die dich durch Erfahrungen lehren soll, wer du wirklich bist und dein Bewusstsein, leicht lokalisierbar zwischen deinen Augen, ist der Hintergrund, auf dem die Vielfalt deines irdischen Lebens basiert. Dein Bewusstsein ist also die Leinwand fuer deine Geschichte und dein Leben. Auf dieser Leinwand werden immer andere Filme gezeigt, du bist immer die Hauptperson und du schlaegst dich tapfer, aber hast noch nicht den Weg zurueck gefunden, wie auch die anderen, die quasi den Ausgang suchen, aber vergessen haben, wonach sie suchen muessen. Sie muessen erstmal lernen, dass es einen Ausgang gibt, dann wird es leichter, aber nicht unkomplizierter. Du warst auch schon da, bevor das Weltall entstand und du wirst auch noch da sein, wenn die Sonne zur Supernova wird und das Universum sich aufloest aufgrund von bewussten Erkennen der Wirklichkeit. Dann koennen wir aus Spass oder weil uns langweilig ist, ein neues Universum kreieren und uns Gesetze dafuer ausdenken und dann tun wir so, als wenn wir nicht die Schoepfer sind, um ein bisschen zu spielen. Du weisst, wenn du spielen willst, musst du dich auf eine Seite schlagen, das ist die Dualitaet, die es braucht, um spielen zu koennen. Also wirst du absichtlich nicht allmaechtig sein, damit es dir Spass macht. Aber dein Bewusstsein ist von solchen Spielen voellig unbeeindruckt, denn die Leinwand ist immer da und wartet auf die Bilder der Projektion. Es sind Bilder, die ein "Schein-Werfer" beleuchtet und wir denken sie sind real, aber in Wirklichkeit ist nur die Leinwand real, nicht die Bilder, die darauf zu sehen sind. Alles Gute!

...zur Antwort

Du suchst in der Vereinigung mit dem Maedchen, wonach alle suchen, das ist die Vereinigung mit der Absolutheit, da, woher du eigentlich her kommst. Du hast es nur vergessen. Nachdem du fuer einen kurzen Moment die Einheit spuerst, sie aber nicht halten kannst, ist das Maedchen fuer Dich uninteressant, sie kann dir auf deiner Suche nicht behilflich sein, du glaubst irgendwann kommt sie, und dann bist du vollkommen. Alles wird dann gut. Aber so wird es nie kommen, denn die Vollkommenheit der Liebe zum Absolutem kannst du nur in dir selbst finden, denn Du bist schon ganz, du brauchst niemand. Aber das wirst du mir natuerlich nicht glauben. Aber in 30-40 Jahren wirst du nochmal daran denken, wenn deine Suche immer noch nicht erfolgreich war. Ich wuensche dir, dass du das findest, was du suchst. Alles Gute!

...zur Antwort

Normalerweise nicht, denn Krebs wird nicht vererbt. Aber wenn du die gleichen Ernaehrungsgewohnheiten hast wie sie und die gleichen Lebensumstaende, dann gibt es sicher eine Wahrscheinlichkeit, dass was sein kann. Muss aber nicht, kommt auf jeden individuell an. Du kannst Dich auf jeden Fall ueber Ernaehrung informieren und GIftstoffe meiden, die leider ja heutzutage fast ueberall drin sind. Ausserdem kannst du fuer genug Sonnenbestrahlung sorgen, denn regelmaessige Sonnenbestrahlung senkt das Krebsrisiko um ca. 80 Prozent, deswegen haben die Laender mit wenig Sonne auch hoehere Krebsarten. Um Krebs vorzubeugen, merke dir: Achte auf dein Ernaehrung und gehe oft in die pralle Sonne ohne Sonnenbrille. Viel Glueck und Gesundheit!

...zur Antwort

Das sieht wie der Wochenpreis aus. Von Deutschland aus zu mieten ist weitaus billiger, weil die Versicherung integriert ist. Nimm dir einen moeglichst grossen Wagen, denn die Kofferraeume sind kleiner in den USA als in D. Einen Mittelklasse waere schon gut, aber je groesser je besser. Die kosten kaum Aufpreis. Sprit kostet dort nur die Haelfte. Ansonsten viel Spass im gelobten Land und mach einen Abstecher nach Key West oder Orlando, wenn du kannst und Zeit hast. Viel Spass auf der Reise!

...zur Antwort

Du bist nicht dumm oder komisch, sondern unbewusst. Unbedwusstheit bringt viele Menschen in Verlegeneheit und bedrohliche Situationen. Unbewusstheit entsteht, wenn man sich mit seinen Gedanken beschaeftigt, die Zukunft ertraeumt usw. dann erlebt man alles wie in einem Traum. Das reale Leben geht an Dir vorbei, der Augenblick, der gegenwaertige Moment geht dir verloren, waehrend du dich deinen Gedanken hingibst. Aber dieses Jetzt, diese ewige eine kostbare Moment, ist der einzige, in dem du aktiv werden kannst. Um in das Jetzt zu kommen, ist es wichtig, zu erkennen, dass du nicht der Denker bist, sondern der Beobachter deiner Gedanken. Ja, du kannst dir sogar selber beim Denken zuschauen, wenn du dir diese Frage stellst: Was wird mein naechster Gedanke sein? In jungen Jahren sind viele Menschen unbewusst, heute noch mehr als frueher, als es noch keine Smartphones gab. Aber es ist abstellbar und du kannst dann mehr am realen Leben teilnehmen. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Nein, nicht direkt. Es gibt dein Bewusstsein, das bist Du, der das jetzt liest und normalerweise kannst du dein Bewusstsein zwischen den Augen lokalisieren, jedenfalls im Wachzustand. Aber es kann auch sonst ueberall sein und ist nicht an den Koerper gebunden. Dieses Bewusstsein, das ist das was Du bist. Es ist Raumlos, Zeitlos, Farblos aber kann ueberall und nirgends sein und ist unzerstoerbar, ergo wirst du ewig sein. Dann gibt es noch das falsche Selbst, auch Ego genannt, was 98 Prozent der Menschen fuer ihre wahre Identitaet halten, aber es ist nur eine Illusion, eine Gedankenansammlung ihres Verstandes. Dieses falsche Selbst ist der Grund fuer unsere Angst wenn wir an den Tod denken, denn dein Ego hat Angst zu sterben und das wird es auch mit dem Ableben deines Koerpers. Alles Materielle wird das Zeitliche segnen und das alles bist Du nicht. Aber Du wirst garantiert die Ewigkeit ueberdauern. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du solltest etwas machen, wo du deine Informatik nutzen kannst, da lernst du ja viel Mathematik. Du solltest dann in den elektronischen/elektrischen Bereich gehen. Sowas wie Mechatroniker oder aehnlich, da kannst du SPS Steuerungen programmieren, das wuerde eventuell passen. Mit dieser Art Beruf kannst du ueberall auf der Welt arbeiten und sehr gut verdienen, besonders viel, wenn du dich auf die Programmierung von Maschinen mit Siemens S5/S7 oder Allan Bradley spezialisierst. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, du wirst ewig leben und dich zwischendurch mal im Himmel aufhalten. Allerdings haelst du es dort nie lange aus, weil du wieder mitmischen willst und an ein paar Erfahrungen arbeiten moechtest. Also kommst du immer wieder runter, natuerlich kriegst du immer einen neuen Koerper und eine neue Stroy und eine Amnaesie, damit du dich nicht an frueher erinnern kannst, sonst lernst du doch nichts, wenn du schon allesvorher weisst. Thoeretisch kannst du so lange oben bleiben wie du willst, aber nach eine Ruhepause planst du schon wieder was du machen willst und wer mitspielt. Der Tod existiert also gar nicht und ist nur ein Mittel den Menschen Angst einzujagen. Stell dir mal vor, die Menschen wuessten um ihr wahres Sein, na denn wuerde sich einiges aendern, aber das ist nicht gewollt. Aber ich sage es dir schon mal. Alles Gute!

...zur Antwort

Du musst diesen Hass in dir, der tief in dir steckt, spueren, um ihn zu erloesen, nur dann kannst du frei davon leben, denn wie du siehst, kann eine andere Person solch eine Macht ueber Dich haben. Dieser Hass ist eine Art Selbsthass, d..h. du hast dich selbst gehasst und diese Gefuehle der Ohnmacht und Ausgeliefertheit nie wirklich gespuert, deswegen hat es noch heute so eine Macht ueber Dich. Wenn das Gefuehl naechstes Mal auftaucht, dann fuehle es bist du es nicht mehr aushaelst und noch weiter, fuehle diesen abgrundtiefen Hass ... tue dann nichts ... sondern fuehle einfach diesen Hass ... und dann wird er erloest werden, er verbrennt in deinem bewusstem Erleben des Hasses und dann wird er verschwinden. Wenn du im Leben Dinge siehst, die dich bei anderen stoeren, ist es immer ein Spiegel auf Dich selbst, bei dir drinne ist etwas nicht in Ordnung, was du zur Rettung dann nach aussen projezierst. Also Gefuehle fuehlen und weg damit. Alles Gute!

...zur Antwort

Wir haben uns entschieden hier runter zu kommen um unsere Lektionen zu lernen. Das wird alles geplant zwischen den Leben. Es ist im Grunde nur eine Illusion, ein Spiel, wobei wir so tun, als wuessten wir von nichts, das hat auch seinen Grund, sonst wuerden wir nichts lernen und deswegen bekommen wir eine Amnaesie verpasst, bevor wir wieder runterkommen. Der Sinn des Lebens ist es zu leben, bzw. das Leben selbst, wie Goethe schon wusste. Wir selbst, das was wir wirklich sind, ist viel maechtiger als alles was du dir so vorzustellen vermagst, du kannst dich bloss nur nicht daran erinnern und denkst, das hier ist alles was es gibt und was du bist. Die meisten wachen auf, nachdem sie gestorben sind und erkennen dann, dass das Leben endlos ist, also das sie niemals sterben werden koennen und sie wieder und wieder zur Erde kommen um zu erkennen, wer sie wirklich sind. aber dafuer haben sie ja die ganze Ewigkeit Zeit. Es gibt nichts falsch zu machen, denn wir koennen versuchen, so oft wir wollen, und was immer wir wollen. Die Absolutheit hat die Geduld, auch wenn wir immer wieder die gleichen Fehler machen. Das ist schon klasse, alles macht Sinn, wenn du es von dieser Warte ansiehst. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Wie funktioniert das Leben?

Ich bräuchte da Hilfe dabei. Ich weiß nicht, ich verstehe nicht, wie das Leben funktioniert. Warum wird man ab der S1 von den Lehrern wie Dreck behandelt? - Weil sie einen auf das Leben vorbereiten wollen(?). Aber was hat das mit dem Leben zu tun? Ich bin gerade in einer seehr schweren Phase und kann mich selbst irgendwie nicht finden. Ich weiß nicht wer ich bin, was ich will , was ich erreichen möchte. Und da mir die Beantwortung dieses Fragen unmöglich erscheint , fange ich einfach an zu weinen. Ich habe natürlich Träume , aber keine ABSOLUT KEINE Hoffnung. Sie ist ....irgendwie verschwunden. Ich fühle mich seit längerem leer , unnötig. Vor allem ,wenn ich daran denke , dass es auf der Welt 7 Milliarden Menschen gibt und ich nur eine , unnötige, gewöhnliche Person von diesen 7 Milliarden bin. Ich könnte auch sterben, das wäre nicht dramatisch. Aber so will ich ja nicht enden. Ich möchte besonders sein. Aber um das zu erreichen, muss ich wissen WIE ich es erreichen soll. Ich weiß nicht, ob ihr mir folgen könnt. Ich schreibe hier meine Seele aus dem Leib. Ich bin zu sehr mit dem Denken über das Leben, das Universum beschäftigt, dass mir Schule z.B. total unwichtig erscheint und ich mich auch nicht darauf konzentriere. Und dann meckern mich die Lehrer und meine Mutter an und dann fühle ich mich noch unnötiger und wertloser. Ich möchte einfach meine Lebensfreude, meine Hoffnung, meine Ausdauer und meinen Ehrgeiz zurück. Ich habe keine Lust mehr auf die ganzen negativen Gedanken, die mir mein Gehirn gibt. Oft denke ich daran, wie ich noch vor einem halben Jahr war: ehrgeizig, psychisch stabil, eine starke Persönlichkeit. Aber heute fühle ich mich wie nichts. Sind wir Menschen, so kleine Kreaturen , die auf so einem kleinen Planeten ,die sich in einer von unendlich vielen Galaxien in unserem unendlich großen Universum befindet, entstanden, um zur Schule zu gehen, studieren, arbeiten, heiraten und eine Familie zu gründen und zu sterben? Sind wir entstanden ,um zu konsumieren, zu schweigen und anschließend zu sterben? Denn so scheint es mir. Ich will aber nicht so leben, habe aber das Gefühl, dass alles auf der Welt so eingestellt ist, dass man keine Chance hat, wenn man anders Leben will, einen anderen Weg gehen will. Ich liebe beispielsweise Musik und mein größter Traum wäre es Musik zu meinem Beruf zu machen. Aber die Konkurrenz ist soo groß. Das macht mir Angst. Man hat fast gar keine Chance. Warum sollte sich also mein Traum von diesen Tausenden erfüllen? Ich brauche dringend Hilfe. Ich brauche eure Meinung. Und es würde mich freuen, wenn die, die mich fertig machen wollen, schweigen würden. Peace

...zur Frage

Ich muss dich auch fertig machen, es muss sein. Du kannst gar nichts erreichen, ob 7 Millarden hier sind oder 7 Millionen. Deine Gedanken, dass du die Dinge im Griff hast, sind nicht gut fuer dich, denn du hast gar nichts im Griff! Warum? Weil es niemanden gibt, der irgendetwas im Griff haben koennte oder sein Leben managen. Du willst einzigartig sein und aus der Masse herausstechen, aber das wollen alle, aber genau das ist ihr Verderben, sie denken, wenn ich mich so oder so verhalte, dann wird es sich fuer mich auszahlen. Das ist ein Irrweg, den die meisten Menschen gehen, und mit Leid, Trauer und Depressionen bezahlen. Nehme dich nicht wichtig oder dein Leben persoenlich, denn der, der es persoenlich nimmt, existiert schlichtweg nicht, sondern nur in seinen Gedanken. Gehe nun raus und lebe dein Leben, mehr ist nicht verlangt von der Schoepfung, lebe nur dein Leben und alles wird sich einspielen, denn Du musst nicht eingreifen, das Leben regelt alles fuer Dich. Wenn du das weisst, dann erkennst du vielleicht das du nciht der Manager deines Lebens bist, sondern der Betrachter. Und aus dieser Sicht des Betrachter solltest du nun dein Leben angehen. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ausschliesslich, denn wir sind nicht darauf trainiert zweifellos und unvoreingenommen in das Geschehnis zu blicken, das ist auch nicht gewollt, sonst wuerdest du die Wirklichkeit sehen und dich ganz anders verhalten. Nun gibt man uns eine Schulbildung, die uns auf eine ganz bestimmte Weise trainiert, bestimmte Dinge zu sehen und bestimmte Dinge nicht zu sehen, auch wenn sie da sind, weil es nicht in den gesellschaftlichen Konsenz der materiellen Welt passt. Die Medien tun ihr uebriges, um die wahren Seher der Wirklichkeit anzuprangern und als abnormal abzustempeln. Ja, wir haben immer diese Filter vor der Birne, die uns davon abhalten, alles wirklich so zu sehen wie es ist. Denn, wenn du wirklich siehst, wie es ist, dann bist du fuer die Gesellschaft verloren. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Alles ist vergaenglich, deswegen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, schon Morgen kann ein neuer Galan vor deiner Tuer stehen und dann glaubst du, dass nur Er dein Ein und Alles ist. Das ist ganz normal. Wenn es so richtig runter geht im Gefuehlsleben, dann kannst du sicher sein, schon bald wird alles wieder besser. Das ist das Gesetz der Dualitaet in der du hineingeboren wurdest. Ich sage es dir gleich hier und dann fuer alle Zeit: Alles was in deinem Leben erscheint, wird auch wieder verschwinden, das ist das Gesetz der Materie. Wenn du das weisst und verinnerlichst, dann kannst du zeitlebens von Ent-Taeuschungen verschont werden, denn du weisst nun, der Kerl, der gerade am Horizont erscheint und meine Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt, wird bald wieder verschwinden, und dieses Wissen macht dich frei, vom Denken, er waere jetzt Der, der dich fuer alle Zeit liebt und sonst gibt es gar nichts. Sehe es immer als Uebergang zum Naechsten was in deinem Ereignishorizont erscheint und du wirst automatisch cooler, demuetiger und bekommst mehr Respekt vor der Schopefung. Alles Gute!

...zur Antwort

Urlaub in Amerika (New York, Boston, Washington) - Detailfragen

Hallo zusammen,

unser USA-Urlaub im kommenden Jahr ist soweit gefixt, Flüge sind schon gebucht, tlw. auch schon Hotels und Motels. Da mein letzter Urlaub aber schon ein paar Jährchen her ist, habe ich jetzt ein paar ganz profane Detailfragen zum alltäglichen Leben.

  1. Wir haben einen Mietwagen bei Hertz bestellt. Wie sind Eure Erfahrungen mit Hertz generell? Wird der bestellte Fahrzeugtyp auch tatsächlich geliefert? In welchem Zustand sind die Autos, so ganz generell gesehen? Muss man vorher mit dem Personal alle bei Übernahme vorhandenen Schäden dokumentieren, gibt es ein Mängelprotokoll?
  2. Kann man das onboard-System für die toll roads bedenkenlos nutzen oder sollte man lieber bar zahlen? Ich hab mal irgendwas von Abrechnungsproblemen im Nachgang gelesen, bin mir jetzt nicht sicher, betraf glaub ich PlatePass. Kann man das bedenkenlos nutzen oder gibt's da doch überwiegend negative Erfahrungen?
  3. Rein praktisch - wie funktioniert das mit dem Tanken? Ich kann mich dunkel erinnern, dass es in den Staaten irgendwie anders läuft als bei uns... Bei Barzahlung erst zahlen, dann tanken, bis zur bezahlten Summe? Und wie war das dann noch, die Zapfstelle muss noch mit 'nem Hebel freigeschaltet werden - oder hat sich das mittlerweile geändert?
  4. Mir ist die GermanWings Gold-Kreditkarte empfohlen worden, weil man damit in den Staaten Geld abheben und Rechnungen ohne Auslandsgebühren bezahlen kann. Im 1. Jahr soll die Karte kostenlos sein, ab dem 2. dann irgendwas um die 50 Euro/Jahr kosten. Wird die Karte überall akzeptiert? Wie sieht's mit dem Kreditrahmen aus, manche Anbieter machen das vom Umsatz im 1. Jahr abhängig und sind dann erstmal auf 1.000 Euro oder so limitiert.

So. Das war's dann erstmal.

OK, fast... Mein Sohn ist ein begeisterter "BreakingBad"-Fan und würde evtl. einen Abstecher nach New Mexico machen wollen. Alternativ könnte er sich auch für den Grand Canyon begeistern. Ich hab mich mal versucht, schlau zu machen und bin zu dem Schluss gekommen, dass in dem Fall ein Flug von Washington DC nach Las Vegas am günstigsten wäre und allenfalls ein Abstecher zum Grand Canyon in Frage käme. Von da aus dem mit 'nem Mietwagen über die Route 66... die Frage wäre: Wir könnten dafür max. drei Tage abzweigen, bevor es weiterginge nach Boston. Würde das zeitlich reichen??? Kann mir jemand was für New Mexico empfehlen, wenn wir in Betracht ziehen würden, mal zwei Tage durch die Wüste zu fahren, um einen Eindruck davon zu bekommen? Wäre Albuquerque als Ausgangspunkt empfehlenswert oder wo ist es landschaftlich am reizvollsten?

Thank you all in advance!

...zur Frage

1.) Hertz ist einer der besseren Mietwagenfirmen, wenn nicht die Beste. Sie haben sehr gute Autos und manchmal gibt es ein kostenloses Upgrade. Gute Wahl!

2.) Es ist immer schoener, wenn man das on board Sytem nutzen kann. Wenn du jedesmal anhalten willst, dann nervt das gewaltig und kann Wartezeiten nach sich ziehen, besonders, wenn du es eilig hast, oder gerade so schoen durch die Gegend kurvst usw.

3.) Die meisten Tankstellen haben den Hebel nicht mehr, aber natuerlich gibt es noch massig alte, wo man das Teil hochziehen muss. Mit einer Kreditkarte bist du besser bedient, aber du musst dann den ZIP code eingeben, das gibt es jetzt neu seit ca. 3 Jahren, ich weiss ehrlich nicht, wie das mit einer deutschen Kreditkarte funktioniert, probiere es mal aus. Ansonsten muss du erst bezahlen und dann tanken.

4.) Du kannst eigentlich, wenn du Bargekd brauchst, mit einer deutschen Girokonto karte, die das Maestro Symbol hat, ueberall Geld ziehen, ganz normal mit deiner Geheimzahl. Bei deiner KreditKarte kommt es jetzt darauf an, ob sie Visa/Mastercard/ Amex kompatibel ist, wenn ja, dann kannst du sie ueberall benutzen. Da muesste ich, um klarer Auskunft zu geben, die Karte mal ansehen online

Alles Gute fuer Deine Reise und viel Glueck und schoenen Urlaub!

...zur Antwort

Mein kleiner Bruder ist plötzlich gestorben!

Guten Tag ihr Lieben,

ich brauche eure Hilfe, da ich im Moment einfach nicht mehr klar komme. Mein Name ist Lily und ich bin 17 Jahre alt und in der zwölfte Klasse.

Vor fast zwei Jahren wurde meine Mama schwanger mit zweieiigen Zwillingen (Junge und Mädchen), doch vier Monate vor der Geburt meiner beiden jüngeren Geschwister verstarb mein Papa an einem Autounfall und meine Mama verfiel wieder in Depressionen und begann nach der Geburt der beiden Kleinen wieder zu Trinken. Sie war vor über fünf Jahren Alkoholikerin gewesen und machte daraufhin ein Jahr kalten Entzug...

Meine große Schwester und ich kümmerten uns daher um die Zwillinge und unseren 10- jährigen Bruder...

Inzwischen geht es meiner Mama besser und sie hat sich wieder in Therapie begeben.

Die Zwillinge (Marvin und Charlotta) sind im Oktober ein halbes Jahr alt geworden.

Doch am 15. November, einen Freitag kam ich aus der Schule nach Hause und fand das Haus weitestgehend verlassen vor. Als ich in das Zimmer meines 10- jährigen Bruders sah, saß er mit meiner kleinen Schwester auf den Arm da und sagte, dass meine Mama und meine große Schwester ins Krankenhaus gefahren sind, da mein kleinster Bruder Marvin aufgehört hätte, zu atmen. beim Mittagsschlaf.

Ich war total geschockt und konnte es nicht glauben, nahm ihn nur in Arm und wartete.

Gegen Abend kamen meine Mama und Schwester heim und sagten uns, dass mein kleiner Bruder an einem plötzlichen Kindestod gestorben ist.

Ich kann das alles nicht wirklich fassen und muss die ganze Zeit weinen, gestern in der Schule hatte ich einen Nervenzusammenbruch...

Was kann ich gegen diesen entsetzlichen Schmerz machen? Meine Mama trinkt schon wieder unaufhörlich und redet nicht mit uns...

Ich frage mich auch ständig: Wieso er?

Ich suche Betroffene, mit denen meine große Schwester und ich uns austauschen können oder jemand der uns helfen könnte...

Es tut einfach nur weh und ich will, dass er zurückkommt.

Tut mir Leid, dass es so lange geworden ist, aber es musste ganz einfach raus...

Lily

...zur Frage

Du hast grosses Leid erfahren und es gibt eigentlich nichts, was wir tun koennten, um es Dir zu erleichtern. Dieser Verlust ist unwiederbringbar und der Schmerz wird dich erfuellen bis du darueber wegkommst. Dieser Schmerz, dass uns etwas genommen wurde, ist Teil unseres menschlichen Daseins und insofern Teil der Schoepfung. Warum? Wir sind alle goettliche Wesen, die nur heruntergekommen sind, um uns diesem ganzen Leid und der Trauer auszusetzen, und es gibt nichts, was uns davon abhalten koennte. Wir wollen diese Gefuehle fuehlen und um wieder ganz zu werden, fuehle den Schmerz bis er verbrennt, Je mehr du ihn fuehlst, desto mehr wird er erloest werden und dann wirst du frei werden. Eins zum Trost: Dein Bruder ist nicht wirklich tot, sondern er ist immer noch da, jedenfalls sein Bewusstsein, das Sein, welches du so sehr an ihn liebst. Das kann nicht vergehen, denn sein Bewusstsein, wie auch Deines wird ewig sein. Durch dieses Wissen kannst du nun mit ihm sprechen, ihm deine Trauer mitteilen und ihm alles sagen, was immer du ihm auch sagen wolltest. Er wird dir antworten, und wenn du sensitiv genug bist, auch seine Antwort in Dir wahrnehmen. Sei versichert, dass niemand und nichts deinem Bruder je etwas anhaben kann. Das garantiere ich dir. Denn dein Bruder, wie auch Du, wird ewig sein. Alles Gute und viel Glueck!

...zur Antwort

Die Greencardverlosung findet jedes Jahr in der Regel im Oktober statt. Die Gewinner werden dann Anfang Mai benachrichtigt und koennen dann einen Antrag stellen, wenn sie die Bedingungen erfuellen, d.h. mittlere Reife und Lehre oder Abitur. Es gibt aber auch andere Moeglichkeiten sie zu erhalten, z.B. wenn du hochqualifiziert bist (Wissenschafter, Arzt, Ingenieur) oder wenn du eine Investition machst oder wenn du einen amerikanischen Staatsburger heiratest. Hier auf der Seite ist eine gute Uebersicht:

https://de.wikipedia.org/wiki/Greencard_(Vereinigte_Staaten)

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Um zu sein, wer du bist und das spuerst du ganz genau, solltest du deinen Gedanken nicht beachten, die dir einfluestern, dass du so wie du bist, nicht gut genug bist und ueberhaupt nicht viel auf die Reihe kriegst, so in der Art, das ist die Stimme in Kopf, die dir immer Ratschlaege austeilt und du glaubst, wenn du sie befolgst, wird alles besser. Aber durch dem Folgen seiner Gedanken wird nichts besser, sondern eher schlechter. Also ignoriere nun in Zukunft deine Gedanken, die dir einreden anders zu sein, um besser anzukommen und auszusehen. Du bist schon perfekt, du brauchst einfach nichts zu machen. Alles ist perfekt so wie es ist. Dein Leben wird dir Aenderung bringen ,wenn es soweit ist, und alles kommt dann wie von selbst. So kann Ruhe und Frieden in dein Leben treten, denn das ist wonach du suchst. Viel Glueck!

...zur Antwort

Um beachtet zu werden, musst du andere beachten. Du stellst Augenkontakt her und dadurch registrieren sie deine Anwesenheit, ohne dass du auch nur ein Wort sprechen musst, ja Gesten reichen dann meist. Also Zuhoeren koennen ist wichtig, dann findet so etwas wie eine Beziehung zwischen dir und dem, der erzaehlt, statt. Wenn du das gut kannst, dann wird dir auffallen, dass dich andere Leute ansprechen werden, weil sie deinen Augenkontakt als Einladung sehen, ja auch manchmal, wenn du es gerade nicht wuenscht. Schuechternheit kommt manchmal vor, das ist nichts Schlimmes, aber gutes Feedback von deinem Selbst, wie du dich in Zukunft entwickeln wirst. Jeder arbeitet an anderen Sachen in diesem Leben, die anderen sind nun bei deiner Schuechternheit deine Lehrer, du bist Lehrer bei Sachen, die Du gut kannst, wo andere sich die Stirn kratzen. Also versuche nicht gleich Mittelpunkt zu werden, sondern lasse es langsam angehen, und starte mit Augenkontakt und schmeisse zum Anfang einfach mal ein paar "genau" oder "so war es auch bei mir" oder "haette ich nicht gedacht" und so etwas in die Diskussion ein, du wirst erleben, wie es sich dann langsam wendet, du wirst dann automatisch ruhiger werden. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du bist auf den richtigen Weg! Schreibe noch viele Songs und arbeite an deinem Talent. Was du unbedingt brauchst, neben Talent, sind Beziehungen. Beziehungen ebnen dir den Weg, dort positioniert zu werden, wo du perfekt passt, um fuer deine Goenner dann Geld zu verdienen. Von Null drueben zu starten wird schwer, denn du brauchst eine Arbeitserlaubnis, sprich Greencard und die ist nicht leicht zu bekommen, nicht mal fuer bekannte Leute. Die ist sehr begehrt und die Eintrittskarte ins gelobte Land. Es gibt in den USA sehr, sehr viele talentierte Menschen, gerade Musiker, wenn du sie siehst und hoerst, glaubst du nicht, dass die am Existenzminimum rumkrebsen. Mache es doch so: Du startest erstmal eine Karriere in D und wenn du ein paar 10.000 bis 100.000 Stuecke verkauft hast, dann werden wichtige Leute auf dich aufmerksam, die dich dann foerdern koennen, deswegen sind Beziehungen wichtiger als Talent, verstehst Du. Versuche Kontakt zu Entscheidern zu bekommen, denn nur die koennen dir helfen, wenn sie dich moegen und du denen gewinnbringend erscheinst. Also uebe was das Zeug haelt und versuche breitbandig in der Musik zu werden, das hilft zusaetzlich. Mache so viele Auftritte wie moeglich, wichtige Menschen muessen auf dich aufmerksam werden. Viel Glueck!

...zur Antwort

Ja, dein Freund warst Du! Dein Unterbewusstsein hat deinen Wunsch auf einen imaginaeren Partner uebertragen, der Dich selbst repraesentiert. Wenn du nicht selbst schwanger bist in dem Traum, kannst du die Sache ohne Angst beleuchten, als wenn du selbst diejenige bist. Da du auch der "Mann" sein wolltest, um wenigstens ein Teil dazu beizusteuern, ist auch ein Hinweis auf deinen Herzenwunsch eines Babys. Die andere Frau zeigt dir, dass deine unbewusste Angst vorliegt, dass dein Mann mit einer anderen Frau gluecklicher lebt als mit Dir und Ihr ein Kind zeugt. Das sind Aengste und Hoffnungen die dein Unterbewusstsein verarbeitet, damit Du selbst ganz dein Leben leben kannst, die Aengste und Hoffnungen flimmern nachts auf der Leinwand! Viel Glueck!

...zur Antwort

In dem du nicht nach ihm suchst, sondern ihn findest. Besonders der Krampf beim Suchen gibt dann spaeter auch Krampf in der Beziehung, weil du doch alles in die Beziehung stecken wolltest und dann enttaeuscht wurdest. Durch deine Suche strahlst du natuerlich auch anders aus als wenn du dir nicht so Gedanken darum machst, du waerst dann viel lockerer, was dann bei den Maenner gut ankommt. Das Verkrampfte uebertraegt sich unbewusst auf dein Verhalten, und dann ziehen sich viele Maenner zurueck, weil sie merken, du wuerdest dich, wenn sie dein Freund waeren, irgendwie uncool verhalten. Tips sind allgemein schwer zu geben, weil es zu dem gegebenen Zeitpunkt einfach geschieht, egal was du darueber dachtest oder was du dir erwuenscht hattest. Wichtig, das zum Schluss, sei dir klar darueber, dass alles was jemals in deinem Leben erscheint, auch wieder verschwinden wird, ausnahmslos, ob Job, Freund, Eltern, Geld usw, alles wird wieder verschwinden, so bist bereits bei der Partnerwahl gewappnet und nimmst es leichter, weil du weisst, es ended sowieso bald wieder. Dann faellt der Krampf weg, ist doch nur vorruebergehend und gluecklich kann dich ein Partner auch nicht machen, sondern gluecklich wirst du nur aus dir selbst, aber das nur am Rande. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Hoert sich wie eine Panikattacke an, ueberlege mal, was der Ausloeser gewesen sein kann. Vielleicht hattest du an etwas bestimmtes gedacht oder es war ein aeusserer Ausloeser. Das hat mehr einen psychologischen als koerperlichen Hintergrund. Alles Gute!

...zur Antwort

Florida ist etwas halb so gross wie Deutschland, passt also zweimal in die Bundesrepublik rein. Ich wuenschte es wuerde oefters reinpassen. Es wird dir aber kleiner vorkommen, weil du viele Highlights auf deinem Weg erkunden kannst. Gerade jetzt im November: 28 Grad, trocken und viel Fun in the Sun. Du wirst es lieben. Wir warten auf Dich. Viel Spass!

...zur Antwort

Das ist dann sehr schwierig. Freunde sind aber nicht dein Lebensglueck, denn sie werden dich niemals gluecklich machen. Sie sind nur ein Katalysator, um dein Leid zu bestaetigen. Im Endeffekt trifft es auch die Liebe, weil die Liebenden vormals Freunde waren. Aber ich sage dir gleich hier, dass du auch dort nicht dein Glueck finden wirst. Alle Freude und Glueck wirst zu zeitlebens nur in dir selbst finden, nicht in der materiellen Welt, so sehr du dir das auch wuenscht. Sei vorbereitet. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du hast Schuldgefuehle und hasst deine Gedanken, das ist eine Zusammenfassung. Wen du letztlich ermordet hast, es ist in diesen Fall dein Gefaehrte, ein liebes Tier, spielt dafuer keine Rolle. Du tust etwas fuer Dich Grausames und die Schuldgefuehle sind das Problem. Wenn du etwas machst, weil du es machen musst, ist es OK, es sei denn, du fuehlst dich schuldig. Dieses sich schuldig fuehlen ist eine enorme Belastung fuer dein Leben und drueckt sich im Traum entsprechend aus. Aber ... Du bist nicht schuldig, du bist nicht Schuld, was immer passiert in deinem Leben, was immer du denkst, du bist nicht Schuld. Denke darueber nach. Es gibt keine persoenliche Schuld. Schuld wird einem immer eingeredet und kommt von Menschen, die sich schuldig fuehlen, und es so weitergeben. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, kann helfen, aber du musst bewusst im Traum werden, auch luzides Traeumen genannt. Wenn du bewusst traeumst, dann siehst du deinen Traum wie ein Film. Es kann schoen oder erschreckend sein, je nach dem! Aber der Clou ist, dass du, wenn du bewusst wirst waehrend eines Traumes, d.h du weisst, dass du traeumst, dass du dann deinen Traum steuern kannst, also alles was du dann willst, wird dir entsprechend vorgespielt. Das kann ein feuriges Liebesabenteuer sein oder du willst auf dem Mond spazieren gehen. Aber stelle es dir nicht zu leicht vor! Es gehoert etwas Training dazu, aber es ist nichts Abgehobenes, was du nicht lernen koenntest. Suche im Internet nach "luzide Traeume", es gibt dort viele Anleitungen. Ausserdem hat es nebenbei den Vorteil, dass du dich mit deiner feinstofflichen Natur vertraut machst, die dann alles sofort manifestieren kann. Das wird dich interessieren. Viel Glueck!

...zur Antwort

(Alb)Traum Schlaflähmung+Schmerzen

Guten Morgen / Tag / Abend

Ich hatte heute um 3:00 Morgens - 4:00 Morgens (dank meinem Wecker) einen albtraum oder so etwas ähnliches der über eine Stunde ging, ich bin des öfteren wach geworden und anschließend wieder nach 3-4 minuten eingeschlafen

Der (Albtraum)

Ich liege im Bett (unbewusst am schlafen) und ich höre Geräusche, ich öffne die Augen gucke mich um und auf einmal, (so kam es mir vor) wurde ich dazu gezwungen (ein starker Sog z.B Mund ging von alleine trotz wehren) mit bloßen Muskeln mein Kiefer auszurenken das war ein unvorstellbarer Druck der das "verlangte", nachdem der Kiefer ausgerenkt war wachte ich immer auf, hatte tatsächlich Kiefer+Kopfschmerzen. das wiederholte sich 4 - 5x und ab den 2-5x kam dazu noch die Schlaflähmung d.h bin Wach aber kann mich nicht bewegen und 2x konnte ich die Augen öffnen.

Meine Versuche, nachdem 2 traum hatte ich mir vorgenommen wach zu bleiben war aber so müde und schlief wieder ein,

                          hatte einmal versucht mich gegen den Druck zu wehren aber das ging total nach hinten los. Konnte das vllt 4 sekunden lang aufhalten danach war der Druck so stark das ich dachte mein Genick bricht gleich und dazu kam das ich dachte das ich blut im Mund hätte also hab ich aufgehört mich zu wehren..

Kleines Happy End beim 5x (wie jedes mal war ich wieder in der schlaflähmung, da ich mich aber ein bisschen über träume mal informiert habe hab ich was ganz anderes probiert, hat auch geklappt. Augen zu gemacht mir meinen eigenen Traum vorgestellt und bis gerade jetzt durchgeschlafen :)

...zur Frage

Kiefer bedeutet immer zubeissen bzw. nicht zubeissen koennen, deswegen hast du ihn ausgerenkt. Wenn man nicht zubeissen kann, dann ist man nicht aggressiv! Du versuchst Dich in deinem Zubeissen (Aggression) zu hindern und wuerdest sogar Dinge ausrenken von deinem Koerper. Also sehe mal, wo du dich zurueckhaelst im Leben, obwohl du maechtig loslegen wuerdest, diese Geschichte wird bei dir dramatisiert! Noch eins nebenbei: Wenn du das naechte Mal die Schlaflaehmung bemerkst, dann stelle dir einfach eine Situation vor, die du traeumen moechtest, anstatt dagegen anzukaempfen! Anstatt gegen zu halten, ergebe dich dem Druck und du wirst sehen, das es dann wieder losgeht, aber bei vollem Bewusstsein. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, kann genauso war werden, warum auch nicht, es waere sicher eine gute Szene fuer einen Hollywood Film. Entweder es passiert noch oder es ist bereits passiert, lange bevor du wieder hier runterkamst. Es ist eine schoene Geschichte, die die Spannung zwischen den Geschlechtern und ihre Emotionen trefflich darstellt. Du siehst nun was es bedeutet: Liebe ist immer da, aber wir machen erst tolle Geschichten darum, um dann ein Happy End zu haben. Es geht auch ohne, denn die Menschen sind Liebe pur. Aber die Geschichten wollen auch gelebt werden. Alles Gute!

...zur Antwort

Das passiert bei Menschen wie bei Tieren ueber Resonanzen im telepathischen Bereich. Ganz normal! Viele Menschen, die sich lange kennen, wollen sich z.B. zur gleichen Zeit anrufen oder wollen im gleichen Augenblick das Gleiche sagen. Da gibt es unzaehlige Geschichten. Am besten man vertraut seinem Bauchgefuehl, der inneren Stimme, die weiss immer, was gut ist! Nicht vertrauen darf man seinen Gedanken, weil die einen immer in die Irre fuehren und unwichtiges zum Besten geben, nur um aufzufallen. Also folge der inneren Stimme, nicht den Gedanken und du wirst zeitlebens gut damit fahren. Alles Gute!

...zur Antwort

Ich kenne den oder das Hagakure nicht, aber das Zitat ist gut! Es bedeutet, dass Ehrgeiz eine Eigenschaft des Egos ist und dieses Ego wird sterben, wenn der zugehoerige Mensch das Zeitliche segnet. Das Bewusstsein lebt natuerlich weiter, also was man normalerweise zwischen den Augen fuehlt. Wenn dein Ego schon zu Lebzeiten stirbt, dann braucht des nicht zu sterben, wenn der Koerper stirbt, das Ego macht einem naemlich diese Todesangst. Ein aehnlicher Spruch lautet: Wenn du stirbst, bevor du stirbst, dann stirbst du nicht, wenn du stirbst! Das ist das Gleiche! Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, es passiert machen, aber das Wissen, dass eine Steuerung moeglich ist, ist nicht dermassen praesent! Dieses luzide Traeumen, was du ansprichst, wird immer wieder erlebt, ohne konkretes Wissen darum. Wenn du es weisst, kannst du es nutzen, um auf Fragen, die dich schon immer interessierten, nun eine Antwort zu bekommen. Wenn Du waehrend des Traeumens bewusst bist, dann ist es nicht mehr weit, um auch im Tiefschlaf bewusst zu sein, das wiederum oeffnet dir die Tuer zu deinem Selbst, welches ewig sein wird und du kannst es live erleben. Die hohe Schule des Bewusstseins! Alles Gute!

...zur Antwort

So extrem reale und selben Träume in den letzten Wochen

Seid ca. 3 Wochen Träume ich sehr häufig selbe Träume, sie ähneln sich nicht 100% aber schon sehr stark. Es geht immer über Flugzeug Bomber. Ich träume einen ganz "normalen" Traum und irgendwo kommt dann ein Flugzeug und schmeißt eine Bombe ab. Das an sich ist für einen Traum zwar nicht so schlimm aber oft kommt es vor das ich im Halbschlaf aufwache und ein recht Helles Leuchten am Himmel hinter den Häusern sehe. Oftmals springe ich sogar auf um nachzuschauen was passiert ist und in den Moment bin ich dann auch wieder Hellwach.

Er vor ein paar Tagen habe ich sogar von einer Atombombe geträumt und wieder im Halbschlaf. Habe draußen einen tierisch lauten Knall gehört und eine starke "Schallwelle" die sich so verdammt real angefühlt hat das ich jetzt noch weiß das ich im Traum oder sogar in echt ( weiß ich nicht genau ) mich zusammen gekrochen habe nur noch weiß gesehen habe. Dazu kam noch der anhaltende starke Wind der mir um die Ohren pfeifte und dabei dachte ich nur noch ob das jetzt mein Tod sei.

Dann wachte ich wieder auf und es hatte sich einfach so extrem real angefühlt. Ich sehr häufig von solchen Bombern aber noch nie so real

Auch meine anderen Träume sei es ein Albtraum oder ein schöner Traum ( ja und auch Sexuelle Träume :D ) fühlen sich seid einigen Wochen bis Monaten viel realer an als sonst. Meiner Meinung sogar schon echt was gut und schlecht ist.

Ist das Normal ? Was mir eher Sorgen bereitet ist das ständige Träumen von Bombern, ich fühl mich gegen solch fliegende Bomben einfach hilflos. Hilfloser als gegen alles andere

...zur Frage

Siehe den Hinweis in deinen Traeumen, da geht es immer vordergruendig um Bomben. Also beschaeftige dich mit dem Thema, ob du es nun liebst oder nicht. Lese einfach mal ein paar Sachen ueber Bomben, nur um zu sehen, wie du darauf reagierst. Ein Bombe ist immer ein Einschnitt, der verherend ist. Mit einer Bombe sieht es anders aus als vorher, deswegen haben Bomben solch eine Einschlagskraft. Nehme diese Dinge als Hinweis auf dein normales Leben und erkenne diese Bomben auch im Wachbewusstsein, denn vielleicht schlagen solche (im uebertragenden Sinne) ein, aber du erkennst sie nicht, aber im Schlaf natuerlich, weil sie so real sind. Erkenne diese Viecher in deinem Leben und die Traeume hoeren automatisch auf! Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du kannst keine falschen Entschungen treffen, weil du diese nicht entscheidest. Dein Leben entscheidet alles. Du kannst versuchen, zu erkennen, das du nicht der Macher deines Lebens bist, sondern der Beobachter. Das sollte dir ein wenig Freiraum verschaffen. Du kannst selbst dein Leben nicht aendern, weil es den, der entscheidet einfach nicht gibt. Dein Ego glaubt, es kann alles erreichen und machen, und wenn etwas nicht hinhaut, dann geht es dir schlecht, aber nur, weil du glaubst, Du bist der, der alles macht. Dieser Glaube erzeugt Leid und Depression. Also als Tip: Folge in Zukunft nicht mehr deinen Gedanken, die dir glauben machen, Du kannst irgendetwas aendern oder vollbringen. Diese Gedanken sind sinnlos und du hast schon die Wirkung erkannt, die dich hilflos dem Leben gegenueber stehen lassem. Also erkenne den Beobachter in Dir, das ewig waehrende Bewusstsein, was du wirklich bist, nicht diese kleine Gedankenspruehende Ich ,welches glaubt Du zu sein. Du bist jenseits aller deiner Gedanken und bist eine maechtige Instanz deiner Beswusstseins. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Warum machen wir Dinge, die uns deprimieren? Weil wir nicht bewusst handeln und unseren Gedanken folgen. Warum quälen wir uns durch das Leben? Weil wir denken, es muesste so sein, wir folgen also unseren Gedanken! Es geht im Leben nicht darum, um gluecklich zu sein, das kannst du niemals sein, sondern darum, zu erkennen, wer wir wirklich sind. Sind wir unser Koerper? Sind wir unsere Gedanken? Nein, wir sind das ewig waehrende Bewusstsein, welches die Zeiten ueberdauern wird. Wenn du dich also mit deinem Koerper und deiner Lebensgeschcichte nicht weiter identifizierst, dann kommt sowas wie Ruhe auf, Vertrauen, welches dir hilft, dich und dein Sein wirklich zu erkennen, denn es ist nichts, was du in der materiellen Welt finden koenntest! Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, aber du kannst es nicht trainieren, du musst dann auf eine andere Stufe deiner Existenz wechseln, dann weisst du alles, dann hast du keine Fragen mehr. Endlich Ruhe! Diese Ebene erreichen manche Menschen in Meditation oder auch irgendwie anders, das ist individuell verschieden, aber mit Auswendiglernen klappt es nicht. Im Grunde weisst du schon alles, hast es aber vergessen. Deine Aufgabe kann sein, dieses Wissen wieder zu erlangen oder einfach gluecklich zu leben ohne den ganzen Ballast. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Nein, man lebt nur zweimal, nein, nur ein Spass, du wirst ewig leben, auf jeden Fall dein Bewusstsein, aber nicht dein Koerper, das wissen die meisten. Stell dir mal vor, es gaebe 27 Planeten in deiner Reichweite innerhalb von 2 Tagen, da wuerdest du sofort ein Ticket loesen! Aber du kannst im Moment nur hier unten waehlen, aber davor wurden Riegel geschoben, sonst koennte ja jeder da hingehen, wo er wollte. Also sieht man ueberall Grenzen, aber diese Grenzen gibt es nicht wirklich, es ist mehr ein Barriere im Kopf, weil wir glauben, das es so ist! Die meisten, die hier alles schmeissen, sind auch im neuen Leben nicht erfolgreich, sie nehmen ihre Problem mit in den neuen Staat. Die, die erfolgreich sind, kannst du abzaehlen, aber es sind die, die im TV gezeigt werden. Du bist ueberall genauso wie du jetzt bist. Da gibt es keine Unterschiede. Man glaubt, dass alles besser sein wuerde in einer neuen Umgebung, aber das ist nur das Aussen, das Innerste bleibt das Gleiche. Dein Leben entsteht in Dir und das traegst du immer mit dir, wo du auch bist. Also als Fazit: Wenn du neu anfangen willst, fange neu an, denn ein neuer Anfang ist wie ein neues Leben. Mein Segen hast Du. Viel Glueck!

...zur Antwort

Ja, du hast recht, es laeuft immer anders und meistens als man denkt. Die Wuensche, die du hast sind nobel und deine Kinder werden dich zweifelsohne lieben. Deine Gedanken veraten mir, dass du dir aufrichtig Gedanken fuer die Zukunft machst. Aber wie du weisst, ist deine Zukunft nicht von deinen Gedanken abhaengig, sondern das Leben wird dir zeigen ,was wichtig fuer dich ist. Du sollst ja auch was lernen! Also schaue eher deine Aengste an, um zu erkennen, was wirklich geschehen kann. Die Kinder nehmen Drogen, obwohl du alles menschenmoegliche gemacht hast. Sie haben bekloppte Freunde, du hast doch immer auf guten Umgang wert gelegt. Sie sind oft krank, obwohl du immer darauf geachtest hast, ihnen nur das Beste zu Essen zu geben. Und so fort, das sind nur Beispiele. Also lehne dich zurueck und lasse das Leben entscheiden, was fuer Dich ansteht, du kannst es sowieso nicht beeinflussen, so sehr du es dir auch wuenscht und wenn du das verinnerlichst, dann kommt sowas wie Frieden auf, denn es wird so kommen wie es kommt, was immer du oder ich darueber denken. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Wirklich zerstoererische Hurricans gab es zuletzt 2004. Seitdem ist es ziemlich ruhig. Tornoados gibt es auch mal ab und an aber nicht sehr haeufig. Erdbeben gibt es gar nicht. Auch dieses Jahr ist es wieder auffaellig ruhig. Das Wetter faengt gerade an etwas abzukuehlen, d.h. am Tag ca . 28 Grad und nachts 21-22 Grad. Deine Reisezeit ist eigentlich optimal, es ist nicht mehr so heiss, aber das Wasser noch warm. Viel Spass und vergesse nicht ordentlich shoppen zu gehen, das macht neben dem Wetter am meisten Spass. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Winrar ist eigentlich das beste Programm dafuer. Installiere es und wenn du dann im Windows Explorer auf die Datei doppelt klickst, wird sie geoeffnet und du kannst den Inhalt sehen. Du gehst dann auf Entpacken und die Datei wird entpackt und dann kannst du sie starten. Gehe hier hin http://www.winrar.de/ und lade da Programm herunter und installiere es. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ich kenne das Buch nicht, aber versuche dir Tips zu geben. Es ist sicherlich sehr interessant sowas auszuprobieren und du wirst einer anderen Seite deiner Selbst gewahr. Denn du bist nicht dein Koerper oder deine Gedanken. Einen Traum bewusst zu erleben ist eine Sache, aber wie gehst du damit um? Willst du dann einfach nur bewusst zuschauen als Betrachter oder willst du den Traum steuern, sehr verlockend, du kannst Fragen beantwortet bekommen oder auf dem Mars spazieren gehen, je nach dem was du willst. Meditierende erreichen diesen Status erst nach vieljaehriger Praxis der Meditation, das sie bewusst sind waehrend ihrer Traeume, aber auch wahrend des Tiefschlafes, welches ihnen einen Einblick in das Ich gibt. Es gibt einige gute Anleitungen im Netz, sehe dich dort um, um Hilfe bei deinem Vorhaben zu erhalten. Du wirst es lieben. Viel Glueck!

...zur Antwort

Du kannst die Unendlichkeit, oder auch die Schoepfung, je nach dem wie man will, nicht erklaeren, sondern nur erfahren. Die Unendlichkeit ist in jedem Augenblick deines Lebens verborgen, es wird Jetzt genannt. Bewusst kannst Du immer nur im Jetzt sein und die Unendlichkeit erfahren, nicht in deinen Gedanken, deswegen koennen Gedankengebilde nicht transportiert werden, da sie sich auf die Zeit beziehen. Es gibt Millarden Zivilisationen im Weltall, aber es ist zu frueh fuer die kleinen Erdenmaennchen, aber vielleicht in 300 Jahren ist es soweit oder frueher, je nach dem. Also lass' es sein, sie werden dir niemals glauben, denn Glauben ist nichts gegen Wissen, und Wissen kommt von Erfahrung, deswegen muss es erfahren werden. Viel Glueck!

...zur Antwort

Du kannst dein Leben sofort spannender machen, indem du deinen Gedanken nicht folgst, die dir erzaehlen, das dein Leben langweilig ist, nicht Wichtiges passiert, du noch ueberhaupt nichts erreicht hast und dergleichen. Da folgst du der Stimme im Kopf, und du glaubst, das bist Du, der das denkt. Aber weit gefehlt, denn du bist weder deine Gedanken, noch dein Koerper, sondern das ewig waehrende Bewusstsein, welches du selbst leicht zwischen deinen Augen lokalisieren kannst oder eben dort wo du dich fuehlst im Sein. So, wenn dann naechstes Mal so ein Gedanke hoch kommt wie, "man ist das langweilig" oder "was koennte ich jetzt machen", dann nimmst du den Gedanken hin, akzeptierst ihn und machst dann nichts weiter und dann verschwindet der Gedanke wieder, wie die Wolke am Himmel. Dann kommt eine kleine Pause und dann der naechste Gedanke, wie "man, willst du weiter so rumsitzen" oder so in der Art. Wieder nichts damit machen. Du bist der Beobachter deiner Gedanken, nicht der Denker, also gibt es da Zwei. Deine Verstand denkt sich so einige Sachen zusammen und du als der Beobachter, beobachtest ihn nun. Das ist interessant! Wenn du dich sofort ins Jetzt katapultieren willst und frei sein von Gedanken, jedenfalls fuer ein paar Sekunden, dann frage Dich: Was wird mein naechster Gedanke sein? Wenn du bewusst genug bist und nicht fortgesrissen wirst von dem Gedanke, wirst du ihn kommen und gehen sehen und dann weisst du, wer du wirklich bist, jedenfalls nicht deine Gedanken. Versuche ihnen nicht zu folgen, sondern konzentriere dich auf die Pausen zwischen den Gedanken, dort ist deine Freiheit und dein Frieden versteckt. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Nein, du bist nicht besser, sondern anders. Es gibt ja immer zwei Seiten, dass bringt die Dualitaet so mit sich hier auf der Erde, und du schlaegst dich halt auf die Seite, wo du glaubst, hinzuzugehoeren. Wen man eine Seite waehlt, dann gibt es automatisch das Gute und das Schlechte, das bringt die Erfahrung so mit sich. Du machst quasi deine Erfahrung, egal welche Seite, spielt ueberhaupt keine Rolle. Diese Dinge passieren in deinem Kopf, denn es gibt ja in Wirklichkeit keine zwei Seiten, sondern es gibt immer nur das Jetzt und im Jetzt gibt es keine Probleme. Nur wenn du anfaengst nachzudenken, dann gibt es eine Klassifizierung im Vergleich zu gestern und die Erwartung, wie es wohl morgen aussieht. Das braucht dein Ego, um es in eine Schublade zu packen, natuerlich bist du immer bei den Besseren, aber das denken auch die anderen, die ihrerseits verwickelt sind und sich ihre Gedanken machen. Du weisst, um zu spielen, macht es mehr Spass, wenn mehrere mitspielen, sehe es mehr als Spiel, denn als irgendetwas, dass von Belang waere. Viel Glueck!

...zur Antwort

Die Welt ist aus dem Nichts entstanden, aber das kann dein Verstand nicht begreifen, weil er nur ein kleiner Teil der Schoepfung ist. Wie will er das grosse Ganze begreifen. Wenn du etwas darueber wissen willst musst du mit dem Schoepfer des Universums kommunizieren. Wenn du einen Motor verstehen willst, fragst du ja auch nicht die Schrauben, sondern den Ingenieur und der erklaert es dir dann. Also musst du dich der Absolutheit naehern und diese Erfahrung wird dich dann wissen lassen, wie es alles zusammenhaengt. Das Bewusstsein kann aus dem Nichts Dinge erschaffen, ist das nicht klasse! Viel Erfolg!

...zur Antwort

Lebe diese Traurigkeit, denn sie ist in dir drin und sie muss raus. Wenn du ein geliebtes Lebewesen verlierst, koennen Dich die kleinsten Gesten, Toene, Musik und andere Dinge an das Geliebte erinnern. Fuehle den Schmerz und gehe in ihn hinein, um ihn zu erloesen. Der Schmerz wird dich erloesen, also gehoert er scheinbar dazu. Ausgeloest wird der Schmerz durch Gedanken, die dich glauben lassen, das Du ein Stueck des Lebewesen besitzt. Es ist nur ein Gedanke, aber er loest Schmerz aus. Alles was in deinem Leben erscheint, wird ausnahmslos wieder verschwinden, das ist das Gesetz der Materie. Durch dieses Erlebnis lernst du die Vergaenglichkeit der Materie, alles was mal war, ist bald wieder weg. Es ist nicht schoen, aber du solltest dich damit befassen, denn es wird dir mache Enttaeuschung ersparen, wenn du aelter wirst. Durch dieses wissen geht Anhaftung an Dinge verloren, wenn nicht, ist es sonst mit grossen Leiden gepaart. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Es gibt den Tod in dem Sinne nicht, als das du sterben kannst. Ok, dein Koerper wird das Zeitliche segen, das wissen alle, aber dein Bewusstsein (Seele) wird ewig sein. Es gibt den Tod also gar nicht und es ist nichts weiter als eine Illusion. Fuer spaetere Leben bekommst du dann einen neuen Koerper mit einer neuen Story und neuen Mitstreitern. Das was Angst hat zu sterben ist nie geboren worden! Aber was hat Angst zu sterben? Es ist dein Ego, welches quasi ein Eigenleben neben deinem Bewusstsein fuehrt, aber mit dem 99 Prozent der Menschen identifiziert sind. Aber diese Ego ist nur eine Gedankenansammlung von Dingen, die du in der Vergangenheit gemacht hast, aber es gibt dieses Ego in Wirklichkeit gar nicht, es ist die Festplatte im Gehirn, die denkt, sie wuerde unabhaengig vom grossen Ganzen existieren. Also es gibt den Tod nicht, nur als Beigeschmack in der materiellen Welt, aber Du bist nicht materiell, sondern das Bewusstsein, welches alle Materie kontrolliert. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Ja, Pickel liegen in erster Linie an Milchprodukten. Die solltest Du, fuer eine gesunde Ernaehrung, weglassen, Sachen wie Milch, Kaese, Johgurt, Pizza und dergleichen. Dann wird sich deine Haut innerhalb der ersten Woche schon erholen. Du weisst ja bereits, das Fastfood nicht so gut ist, aber manchmal muss es sein, und wenn du sonst nicht neben der Spur bist, kannst du das auch wegstecken. Das billige Essen wird immer reichlich in Fett getraenkt, um billige Kalorien zu bekommen, ansonsten wuerde es nicht saettigen! Also das Uebliche: Viel Obst, Salat und Vollkornprodukte, wenig Zucker und Zuckeraustauschstoffe. Keine Milchprodukte, wenig Fleisch und wichtig, viel Sonne, das ist mit das Wichtigste! Es gibt noch so viel mehr. Aber das in aller Kuerze. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Bevor du den Ball faengst, ist schon alles passiert oder alles was passiert steht schon vorher fest, du suchst nur danach fuer eine Erklaerung (Zufall). Alles ist bereits vorher festgelegt und du handelst nicht aus freien Stuecken, wie die meisten glauben. Alles Handlungen sind komplett vorherbestimmt und wir sind nur der Betrachter derselben, aber glauben natuerlich das wir das alles gemacht haben. Bestes Beispiel dafuer ist Tischtennis, du kannst das Spiel einfach nicht erklaeren, weil im Augenblick die Totalitaet die Faeden zieht, anders waere es nicht zu erklaeren. Ja klar, Reflexe, aber damit laesst sich alles scheinbar erklaeren. Das Gehirn ist nicht der Manager deiner Taten, sondern die Absolutheit und du bist nicht der Manager deines Lebens, sondern nur der Beobachter, damit ist alles gesagt und deine Handlungen werden nicht vom Gehirn gesteuert, wohl aber iniziiert. Es laeuft alles vollautomatisch ab. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Sehr gute Bewerbung, aber aendere dieses: Ich bin flexibel einsetzbar und stehe ihnen taeglich ab 15:00 Uhr zur Verfuegung.

ersetzt dieses:

bin ich sehr flexibel einsetzbar, da ich bis spätestens 14:15 Uhr Schule habe kann ich schon ab 15 Uhr mich an die Arbeit machen.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du kommst besser damit klar, wenn du in Erwaegung ziehst, dass keiner sterben muss, denn niemand ist je geboren worden. Geboren worden sind unsere Koerper und die vergehen auch wieder. Alles was in der Welt der Materie erscheint, vergeht auch wieder, ausnahmslos. Das, was niemals sterben wird, bist Du selbst, als das ewig waehrende Bewusstsein. Du kannst dein Bewusstsein leicht lokaisieren zwischen deinen Augen oder dort, wo du dich im Sein erfaehrst. Also das sollte dir Halt geben und wenn du unsicher bist ueber die Aspekte des Sterbens bzw. deines Daseins, dann beschaeftige dich mit dem Thema intensiv. Du lebst leichter, wenn du mehr zu dem Thema erfaehrst. Viel Erfolg!

...zur Antwort