Furchtbarer innerer Kampf wegen sexueller (des)Orientierung. Ausweg!?

Ich bin männlich, 18 Jahre alt.

Mein Problem ist: ich komme mit meiner Sexualität überhaupt nicht klar! Als ich 12 Jahre alt war habe ich entdeckt dass ich sexuell und romantisch total auf Jungs stehe. Es gab hier und da mal ein Mädchen dass ich anziehend fand aber das war nichts wirklich intensives.

Da meine Eltern sehr sehr konservativ sind habe ich entschieden meine sexuelle Orientierung zu ändern, und das auf eine ziemlich grobe Art. Meine Taktik war: Ich habe mich jedes mal wenn mir ein Mädchen gefallen hat gelobt; wenn ich einen Junge süß fand habe ich zu mir selber gesagt: "der ist hässlich, langweilig und gefällt mir nicht" Das wurde mit der Zeit schrecklich anstrengend da es einfach zu viele süße Jungs draußen gibt.

Ich habe versucht "männlicher" zu laufen und zu reden. Mit 14 habe ich dann angefangen nackte Frauen im Internet zu schauen und dazu zu onanieren. All das war mein Alltag bis zum September 2017. Da habe ich gemerkt, dass sich trotz fast fünfjähriger GEHIRNWÄSCHE absolut nicht verändert hat und habe mich akzeptiert so wie ich bin.

Jedoch FÄNGT HIER DAS EIGENTLICHE PROMLEM erst AN. Am nächsten Tag bin ich mit der Straßenbahn in die Schule. Ich konnte es nicht fassen; mir waren auf einmal einfach alle Frauen schön. In der Schule angekommen musste ich feststellen dass mir alle Jungs aus der Klasse irgendwie eklig waren. Und die Situation mit der Gehirnwäsche hat sich um 180 Grad umgedreht.

Mir haben die Mädchen in der Klasse gefallen und ich habe weggeschaut. In meiner Klasse ist ein Mädchen dass objektiv gesehen perfekt aussieht. Obwohl ich sie als Person total abstoßend finde trifft mich immer ein "Blitz" wenn ich ihr Gesicht oder ihre Beine sehe (Ich kann ihr einfach nicht in's Gesicht ruhig schauen weil mich das verstört).

Irgendwie passt das alles nicht zusammen, denn wenn ich mir heute nackte Frauen ansehe wird es mir eigentlich sofort langweilig, wenn ich nackte Männer sehe wiederum, werde ich total verrückt (steif)- Zu den Jungs in meiner Klasse spüre ich eigentlich nichts.

Aber ich habe auch gegenteilige Geschichten: letzen Sommer war ich bei einer "Musikerfreizeit". Die Jungs waren so heiß dass ich von den hübschesten Mädchen komplett unbeeindruckt war. Ich merke dass ich sehr sehr strenge Kriterien bei Jungen habe(was früher nicht der Fall war). Jede Unperfektheit stört mich sehr. Ich weiß nicht wie ich jemals einen Freund finden kann wenn ich so streng(ungewollt) bin?

Warum finde ich die Mädchen schöner und sexier als die Jungs in meiner Schule wenn ich den weiblichen Körper nackt relativ uninteressant finde? Es geht jetzt so schon eineinhalb Jahre und es verbessert sich nichts.

Dass ich im bisexuellen Spektrum bin weiß ich- aber wie komme ich aus dieser Zwickmühle raus (aus diesem Wettbewerb welches Geschlecht attraktiver ist) In einem Artikel von dem DIJG eingejagt steht, dass sehr viele schwule Jungs zwischen 17 und 23 hetero werden. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

ich würde sagen dass du dich entspannst und in dich hinein hört und schaust was du für richtig hältst.du kannst es auch mit Meditation probieren.

wenn du dann genau weißt was du willst, sei es halt bi (bin ich übrigens auch (auch Männlich)) ,dann akzeptiere es einfach. du tust so als hätte man keine Chance sich eines auszusuchen wenn man bi ist aber eigentlich hast du doch alle Türen offen. findest du einen Typen hübst dann nimm ihn dir und eine Frau dann nimm dir die frau

...zur Antwort

lass ihn

...zur Antwort

Periode nennt man sowas

...zur Antwort

Depression, bald in die Klinik aber was ist mit der Schule?

Hallo liebe Community

Ich bin 17 und Männlich und gehe momentan in die Realschule.

Mir ist kürzlich eine Depression diagnostiziert die wohl ausgeprägt ist (Mittel bis Schwere Depression laut Therapeuten). Ich werde eine Therapie anfangen, da dauert es aber noch bis ein Platz frei ist in der Klinik. Ich habe schon lange auch Suizid Gedanken. Ich war schon auf der Geschlossenen für knapp 2 Wochen aber leider wird da keine Therapie gemacht.

Jetzt habe ich mich mit meinem Therapeuten dazu entschieden das es wohl besser wäre in eine Klinik zu gehen und da auf Antidepressiva eingestellt zu werden. Der Alltag ist für mich echt schwer geworden, Einkaufen u.a oder auch Schule ist kaum möglich, ohne danach extrem kaputt zu sein... Durch eine Konzentration und Antriebsschwäche bin ich in der Schule nun so schlecht geworden, das ich die 10 Klasse wiederholen muss.

Ich schaffe es manchmal noch zur Schule 1 oder 2 Tage aber der Rest der Woche bin ich dann zu Niedergeschlagen um weiter in die Schule zu gehen. Bis jetzt können meine Eltern das noch selbst Entschuldigen aber ich weiß dass das irgendwann nicht mehr geht und ob nicht ein Arzt mich da Krankschreiben könnte? Ich würde in ungefähr 3 Wochen in die Klinik gehen aber solange noch zur Schule zu gehen wäre für mich quasi nicht möglich..

Nach der Klinik würde ich dann die Klasse wiederholen falls es mir bis dahin besser geht. Oft reden mir meine Eltern noch ein das ich mir die Depression nur einbilde was die Situation nicht angenehmer macht. Ich werde halt als Faul bezeichnet weil ich nach wenigen Aufgaben keine kraft mehr für weitere Sachen habe..

...zur Frage

also bei einer Freundin von mir war es so daß sie einfach und er Zeit nicht in der Schule war und dafür in der Klinik ein paar Stunden Unterricht hatte aber ganz ehrlich wenn man Depressionen hat gibt es auch deutlich wichtigere Dinge als schule wie zum Beispiel deine Gesundheit und dein Wohl

gute Besserung

...zur Antwort

die aller beste Seite ist PornHD, sie ist sehr seriös und du kannst nur HD Pornos schauen und es gibt viele gute Kategorien.

...zur Antwort

Hey ich bin auch M/14 und stecke mir auch gerne Dinge in den arsch. Meiner Meinung ist das normal und macht die Selbstbefriedigung einfach nur spannender!

ich bin auch froh zu sehen dass es jemanden in meinem Alter gibt der das auch macht✌️

fände es cool würdest du meine Antwort kommentieren, was du die einführst weil ich habe oft Angst, dass es gefährlich wird.

...zur Antwort
Legal/ich würde es machen

Hallo ich hab es selber schon gemacht einfach ohne Sinn weil ich und 2 Kumpels Bock drauf hatten und es war auch Abends also hat uns niemand gesehen.

aber als Mädchen ist das nochmal ein bisschen anders würde ich sagen weil wir Jungs haben meistens, nicht immer! , weniger Schamgefühl aber alles in einem ist es glaube ich legal solange sich niemand belästigt fühlt

...zur Antwort
Freiheitlich-alle Partnerschafts-/sexuelle Ausrichtungen erlauben

seine Entscheidung

...zur Antwort