Es gibt auch für Pedale eine Art Verlängerung. Ich habe das gleiche Problem wie du, bin aber ein paar cm größer. du musst den Sitz ganz nach vorne, Lenkrad richtig hin, Kissen...also ich habe bei mancheh Autos mehr schwierigkeiten als in anderen. Meistens sind es die französischen und japanischen Autos die besser für kleine geeignet sind (hab ich mal gelesen und kann es auch bestätigen.)

...zur Antwort

Suche mal nach Filme von Pedro Almodovar, er ist ein sehr bekannter spanischer Regisseur, die Filme gibt es mit Untertitel auf Deutsch, aber die werden soweit ich weis nicht synchronisiert. Allerdings reden die öfters mit sarken Akzent...keine Ahnung ob du das verstehen wirst, aber die Filme sind auf jeden Fall sehr gut. Du kannst aber Serien schauen auf spanisch, allerdings achte darauf das es die latinosynchro ist, da man das spanisch aus lateinamerika meistens etwas besser versteht als aus spanien.

Falls du zufälligerweise in Stuttgart oder in der Umgebung wohnst empfehle ich dir das Cine Latino. Es werden jetzt im April viele spanische Filme gezeigt aus verschiedenen Länder, aber mit englischen Untertitel.

...zur Antwort

es tut nicht so arg weh, entspannt dich, unterhalte dich mit dem tätowierer etc. es ist wie ein starkes kribbeln obwohl ich von Leute weiß das sie vor schmerz umgekippt sind..aber ich denke das da eher die Nervosität das Problem war und nicht der schmerz

...zur Antwort

Gibt es eine Preishöchstgrenze für Lebensmittel? Stichwort "Soziale Marktwirtschaft", bitte um Hilfe

Hallo liebe Community,

ich habe eine Klausur geschrieben, bei der eine Antwortmöglichkeit richtig war, jedoch habe ich Bedenken, ob nicht eine andere Antwortmöglichkeit auch richtig war.

Könnt ihr mir helfen?

Es geht um die soziale Marktwirtschaft.

Die Frage lautete in etwa: "Wo greift der Staat in der soz. Marktwirtschaft ein?"

Antwort war richtig: "Der Staat greift dort ein, wenn Unternehmenszusammenschlüsse eine marktbeherrschende Stellung einnehmen" (oder so ähnlich, auf diese Antwort möchte ich nicht weiter eingehen, sie war aufjedenfall richtig und plausibel).

Eine andere Antwortmöglichkeit war in etwa: "Der Staat setzt Höchstpreise für Lebensmittel fest."

Nun zu meiner Frage, warum ist diese zweite Antwortmöglichkeit falsch? Bekanntlich sind ja die Merkmale der sozialen Marktwirtschaft das Prinzip der Freiheit mit dem Prinzip des sozialen Ausgleichs. Selbst kenne ich keine Höchstpreise für Lebensmittel, jedoch wollte ich mir mal eine Expertenmeinung anhören. Wenn doch jetzt ein bestimmtes Lebensmittel oft gebraucht werden würde und jemand ein Monopol dafür hätte, dann könnte er ja die Preise beliebig anziehen. Greift dann nicht der Staat in der soz. MW ein und könnte evtl. eine Preisobergrenze festsetzen oder so ähnlich? Weil sonst wäre das ja nicht mehr mit dem Prinzip des sozialen Ausgleichs übereinstimmbar. Das Argument meiner Dozentin war, es gibt keine Höchstpreisfestsetzung für Lebensmittel. Ist das nicht Argumentationssache? Gibt es wirklich keine Preishöchstgrenze für Lebensmittel? Wichtig, Lebensmittel. Ich hoffe, dass ihr meine Frage verstanden habt! Bitte um ernstgemeinte Antworten; am besten mit Quelle.

Vielen Dank für die Mühe!

Mit den besten Grüßen, chiller462

...zur Frage

Ich kenne mich in Deutschland nicht so gut aus, aber es gibt Länder da wird es festgelegt wie viel der Höchstpreis von Milch,saison Gemüse, Nudeln und andere Basics sein darf!! Die Supermärkte werden verpflichtet bestimmte Produkte die notwendig sind um gesund zu uberleben zu einen bestimmten (niedrigen) Preis der vom Staat festgelegt wird zu verkaufen. Das versucht zu verhindern das die Preise zu hoch sind! (in Entwicklungsländer ist es so, wie gesagt bei Deutschland bin ich mir nicht sicher, glaub eher nicht)

...zur Antwort

mein Freund hat mich immer gekitzelt um mich zu wecken und schickte mich dann Frühstück zu machen und die heizung im Bad schonmal anzustellen...versuche das nicht!!!!! =)

...zur Antwort

als sicheres Zeichen soll man die Frau kitzeln, nach einen Org.asmus ist man nicht kitzelig..habe ich mal gelesen ^^. Es ist eigentlich besser wenn die Frau zuerst kommt weil ein Mann der gekommen ist kann nicht mehr auf traditioneller weise weitermachen :) aber als Frau hat man normalerweise sehr viel spaß beim sex auch wenn sie nicht zum orgas.mus kommt. und wenn du zuerst kommst dan mach halt weiter mit finger oder so. Aber das beste ist wenn du mit ihr redest und sie fragst wie es ihr gefällt und auf was sie so steht! viel spaß noch

...zur Antwort

Ab wann beginnt Vergewaltigung und verjährt sie?

Vor ca. 2,5 Jahren hatte ich ein Erlebnis. Ich war 19 Jahre, eher schüchtern und hatte mich in meinen Nachbarn verliebt, der mich einige Monate zuvor angesprochen hatte. Seit dem haben wir uns immer öfters getroffen, haben Dinge unternommen, etc. Irgendwann dann sind wir zusammen schwimmen gefahren. Er war total nett und so haben wir viel gekuschelt und uns geküsst. Irgendwann wollten wir wieder gehen und als ich in die Umkleide ging, folgte er mir und schloss die Tür hinter sich. Er drückte mich an die Wand und küsste mich. Bis dahin hatte ich noch kein Problem mit der Sache. Dann versuchte er mir meine Hose runterzuziehen und ich sagte ihm das ich das nicht möchte. Nicht böse, aber bestimmend. Er hörte nich auf, veruchte mich zu überreden und ich sagte immer wieder nein, ich möchte nicht. Dann drehte er mich um, mit dem Gesicht zur Wand und presste mir seinen Penis zwischen die Beine und versuchte so zu bekommen was er wollte. Ich konnte mich kaum bewegen und somit auch kaum wehren. Immer wieder wiederholte ich das ich das nicht will. Er schob meine Hose beiseite und versuchte seitlich mich zu penetrieren. Ich habe weder geschrien, noch habe ich ihn auf's übelste fertig gemacht oder so. Nur immer wieder gesagt das ich das nicht will. Ist das in euren Augen schon Vergewaltigung oder habe ich mich dafür zu wenig gewehrt? Ich hätte schließlich auch schreien oder treten, etc. können, war aber mit der Situation an sich total überfordert. Gerade auch weil ich soetwas niemals von ihm erwartet hatte.

...zur Frage

Sowas verjährt nicht, wenn du ihm anzeigen willst tu es, aber lass dich lieber besser davor beraten und versuche das erlebte (wenn du es nicht schon) zu verarbeiten mir ist sowas vor ca 8 Jahren sowas ähnliches passiert, und ich muss sagen ich habe ewig dafür gebraucht hnwegzukommen, so wie du es sagst, ich dachte villeicht hätte ich mich ja wehren können, es war ja niemand fremdes, villeicht habe ich ihm selber die hoffnung gemacht...dieses Erlebnis hat mein sexualleben massiv beihnflusst, ich hatte einfach kein spaß am sex bis vor 3 Jahren, da habe ich mich wieder intensiv mit dem erlebten beschäftigt und es verarbeitet, ich hatte sogar kontakt mit dem Täter, es war sehr schmerzhaft, aber m nachhinein hat es mir sehr geholfen

...zur Antwort