ich komme selbst aus äygpten und würde dir raten die braids lieber in deutschland machen zu lassen .. du kannst ne afrikanísche freundin oder klassenkameradin oder sonst jemanden der braids hat oder sich damit auszukennen scheint mal fragen ob sie dir ne nummer oder sowas von jemandem geben kann der sie dir macht.. dann kostet es auch nicht so viel..

in ägypten benutzen die meist kein extensions und wenn dann nicht sehr gute und mühe werden sie sich bei nicht einheimischen dazu auch nicht geben ausserdem wird das dort für dch vllt teurer als hier

und wenn du erst in den sommerferien nach ägypten gehst würde ich bis nach den sommerferien warten bzw bis du zurück bist oder wenn du sie echt in ägypten machen willst dann kurz vor deiner abreise, da ich annehme dass du damit auch ins meer willst was nicht nur auf dauer unangenehm werden kann besonders wenn sie noch ganz neu sind weil sie ja nicht nur sehr schwer werden und dich am schwimmen hindern und auch anfangs ein bisschen wehtun sondern auch dadurch aufjedenfall weniger lange halten und ganz schnell nicht mehr schön aussehen ... braids sollte man nicht sehr oft also höchstens einmal in der woche sonst schauen die sehr schnell nicht mehr schön aus und dann war alles umsonst

ich weiss dass die frage schon etwas älter ist aber ich fand sie sehr interessant

(und falls du sie doch in ägypten machst würde ich mich freuen wenn du mir darüber erzählst wo und wie sie geworden sind und natürlich auch wie viel sie gekosttet haben .. ich fahre in den sommerferien selbst nach ägypten und habe überlegt ob ich sie dort neu mache wobei ich ein bisschen skeptisch bin obwohl ich dort als einheimische gelte)

LG,

abendessenessen


...zur Antwort