City of New Orleans ist ein Song des US-amerikanischen Folksängers Steve Goodman aus dem Jahre 1971. In Deutschland wurde das Lied auch mit anderem Text unter dem Titel Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? in einer Schlager-Version des niederländischen Showmasters Rudi Carrell bekannt.

Auch von vielen anderen Künstlern wie John Denver, Johnny Cash und Judy Collins wurde das Lied eingespielt und aufgeführt.

https://de.wikipedia.org/wiki/City_of_New_Orleans_%28Lied%29#Ursprung

...zur Antwort

shakiras musik ist bekannt für ihre persönliche note, die eher mit wenigen künstlern vergleichbar ist. die kolumbianische pop-rock-sängerin und songwriterin wurde bereits im alter von 13 jahren entdeckt, als sie einem sony manager eine kassette mit ihren eigenen songs in die hand drückte und daraufhin sofort unter vertrag genommen wurde. zunächst sang sie ihre songs auf spanisch und hatte damit in lateinamerika und spanien erfolg. den weltweiten durchbruch schaffte die künstlerin durch ihr erstes englischsprachiges album „laundry service“, an dem sie zusammen mit gloria estefan arbeitete. das album verkaufte sich 13 millionen mal. die singleauskopplungen aus dem album whenever, wherever“ und „underneath your clothes“ bedeuteten für shakira die internationale anerkennung. 2003 ging die sängerin auf ihre erste welt-tournee, die sie unter anderem auch nach deutschland führte. 2010 sang shakira zusammen mit der südafrikanischen band freshlyground den offiziellen song zur fussball-weltmeisterschaft 2010 „waka waka (this time for africa)“. der song erreichte platz 1 der deutschen, österreichischen und schweizer single charts. noch im selben jahr erschien das mehrheitlich spanischsprachige album „sale el sol“. die single „loca“ landete in ländern wie spanien und der schweiz auf platz 1. die künstlerin machte außerdem durch ihr soziales engagement auf sich aufmerksam. bereits 1997 gründete shakira ihre eigene stiftung, um hilfsbedürftige kinder in kolumbien zu unterstützen.

http://www.tape.tv/shakira

...zur Antwort

Einige Babyshampoos enthalten keine Sulfate. Und Spülungen kann man selber herstellen. http://www.holozaen.de/7-haarspuelungen-selber-machen/

...zur Antwort

Kauf Dir Viss (Scheuermilch)- damit haben wir auch mal sehr viel Ruß nach einem Brandschaden wegbekommen.

...zur Antwort

Du könntest z.B. an beiden Punkten eine Eisenstange in den Boden hauen, an einem Punkt eine Schnur besfestigen und diese am anderen Puunkt anbringen und mit der Wasserwaage ausrichten. Dann kannst Du den Höhenunterschied messen.

...zur Antwort

Ein Verkäufer kann vorher festlegen, welchen Betrag er mindestens für einen Artikel erhalten möchte. Liegen die Gebote unter diesem Preis, muss er diesen auch nicht verkaufen.

...zur Antwort

Beim Kaffee brühst Du den gemahlenen Kaffee auf. Beim löslichen Kaffee wird zwar auch Kaffee aufgebrüht um die Inhaltsstoffe zu lösen, dann wird alles getrocknet. Bei diesem Verfahren geht meiner Meinung nach ganz schön viel Geschmack verloren. Allein schon wenn die heiße, trockene Luft den Kaffee trocknet. Es heißt ja auch, dass löslicher Kaffee ein kaffeeähnliches Heißgetränk ergibt. Das kommt ja nicht von ungefähr.

Ich arbeite in der Nähe einer großen Kaffeefirma, in der löslicher Kaffee hergestellt wird. Ich kann Dir sagen, dass es hier in der Umgebung nicht nach geröstetem Kaffee duftet, sondern nach angebrannten Toastbrot

Zitat aus https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070305221947AA7Yyn9

...zur Antwort

Du könntest auch Open Office Text öffnen, ganz oben eine Überschrift einfügen, dann auf Einfügen - > Tabelle - > und dann Spaltenanzahl ( z. B. 2) und Zeilenanzahl auswählen.

...zur Antwort

Sag es mit einem netten Spruch.

Z.B. Wer meint er müsste etwas schenken, braucht übers wie und was nicht nachzudenken. Statt des Geschenkes nehmt ein Brieflein klein und legt mir einen Taler rein.

oder

Geschenke zu tragen ist oft recht schwer, drum nehme ich auch gerne ein Kuvert.

...zur Antwort

Er wurde 1953 in Flensburg geboren, studierte Deutsch, Geschichte und Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasien in Würzburg, wo er - ebenso wie in Köln - nach seiner Promotion im Fach Geschichte als Lehrbeauftragter tätig war. Später unterrichtete er an mehreren Gymnasien in Lichtenfels, Coburg, Bayreuth und München und versah daneben von 1989 bis 1994 wissenschaftliche Aufgaben am Haus der Bayerischen Geschichte. Im Anschluss an seine Funktion als Seminarlehrer für Deutsch am Maria-Theresia-Gymnasium München trat er im August 2000 das Amt des Schulleiters am Gymnasium Grafing (Oberbayern) an.

Hier findest Du die Werke.

http://de.wikipedia.org/wiki/Harald_Parigger

...zur Antwort