Im Punkt, dass man mit Bustiers zu viel sieht, gebe ich dir recht, das finde ich auch ziemlich störend, damit erfüllen sie meiner Meinung nach nicht ihren Zweck ;) Kauf dir einfach einen Kleinen, der nur dazu dient, zu verstecken, was du verstecken willst. Ich hatte allerdings mit 12 noch keinen. Wenn dich oben genanntes Problem aber wirklich stört, dann spricht nichts gegen einen bh. Es ist ja immer noch deine Entscheidung und eigentlich keine so große Sache, wie man anfangs immer denkt ;)

Ganz liebe Grüße, Yuno :)

...zur Antwort

Ich bin sehr überzeugte Mango-einkäuferin, sowie meine Mutter (sie ist sehr schlank, langbeinig und hat eine normale Oberweite, sofern ich das beurteilen kann, also eigentlich eine tolle Figur ;)), die NUR noch bei MANGO einkauft/bestellt ;) Zara ist sehr ähnlich, die Stoffqualität finde ich teilweise aber nicht ganz so gut (oder es ist nur Einbildung :D). Vielleicht probierst du es mal, einen Online-shop gibt es ja auch ;)

Hoffe, ich konnte helfen ;) Lass mich wissen, ob du was findest :)

Glg Yuno

...zur Antwort

Hirsutismus: Haar-Aufheller - aber NICHT für die Kopfhaare

Hallo (:

vorweg vielleicht schon mal: Ich bin ein Mädchen, 15. Vor ungefähr einem Jahr wurde bei mir 'Hirsutismus' festgestellt. Bedeutet, dass mir mehr Haare wachsen, als sie eigentlich sollten. Mehr und dunkler und an vielen vielen Stellen. Darauf, welche Stellen alle betroffen sind, will ich gar nicht weiter eingehen^^

Ich kann aber sagen, dass es wirklich nicht einfach für mich ist. Vor allem im Sommer. Alle tragen kurz und gehen ins Schwimmbad und ich kann nicht mal die Arme heben, ohne Blicke zu ernten, die meiner Haarpracht gelten. Ich war letztes Jahr also überhaupt nicht im Freibad und hab auch versucht, mich vor dem Schulschwimmen zu drücken.

Allerdings wird es immer schlimmer. Ich kann nicht einfach rasieren oder epilieren, ohne das eine Woche später die Haare an der Stelle noch viel dichter und ausgebreiteter wachsen. Und Medikamente, die meinen Hormonhaushalt in Ordnung bringen sollen (ganz offensichtlich habe ich nämlich zu viele männliche Hormone), darf ich erst nach der Pubertät nehmen. Das macht mich ganz krank.

Nun aber eine neue Idee, um vlt doch wenigstens mal ein Top anziehen zu können, ohne dass jeder auf meine Armhaare starrt. Ich wollte mir die Haare bleichen. Wie man auch Kopfhaare bleicht. Nur eben am Bauch, an den Armen und eventuell auch den Damenbart. Hat da irgendjemand eine Idee? Gibt es vlt spezielle Cremes? Und wenn ja, wo? Oder würdet ihr es einfach mal mit dem 'ganz normalen' Aufheller für Kopfhaare probieren?

Ganz vielleicht hat ja noch jemand von euch das Hirsutismus-Problem und kann mir erzählen, wie er/sie so damit umgeht? Findet ihr euch manchmal auch irgendwie abstoßend und seid kurz davor alles blank zu rasieren? ..... Danke für Verständnis und Hilfen !(-:

...zur Frage

Ich kenne mich da absolut nicht aus, aber reicht es nicht, wenn du dir jeden morgen die Haare an den wichtigsten Stellen rasierst? Und für's schwimmen dann eben mal ein bisschen mehr? Die Antwort ist bestimmt total bescheuert, weil ich nicht nachvollziehen kann, wie schlimm die Krankheit ist... Andernfalls würde ich es einfach mit Kopfhaarbleichmittel versuchen ;) Nicht gleich für den Damenbart und auch besser nicht für intimzonen. ich nehme an, das Zeug ist doch relativ aggresiv.. aber vielleicht für Achselhaare zum Beispiel. Aber es muss bestimmt auch für empfindliche Kopfhaut was geben, das könntest du ja mal testen :)

Viel Glück wünsche ich dir und entschuldige bitte meine Unerfahrenheit zu dem Thema :D

Glg Yuno :)

...zur Antwort