Nein fliegen ist noch nicht schlimm. Im Gegenteil, mir macht es sogar ziemlich viel Spaß. Als ich klein war hatte ich auch Flugangst. Sobald ich im Flugzeug saß war sie weg. Das größte Problem war anfangs für mich das mir schlecht wurde. Sonst ist das wirklich aufregendste der Start. Auch wenn ich schon oft geflogen bin war es immerwieder überraschend wie soll das Flugzeug beschleunigt und wie soll man gegen den Sitz gepresst wird. Und der Moment wo man den Boden verlässt ist jedesmal wieder unheimlich. Doch wenn man erstmal in der Luft ist kann man sich zurücklehnen und die Aussicht genießen und auf die hübsche Flugbegleiterin warten die dir einen Kaffee bringt. Und die Landung finde ich immer am schönsten, dem Erdboden langsam immer näher zukommen und die neue, fremde Stadt langsam immer Besser erkennen zu können bis plötzlich die Landebahn unter einem auftaucht und man aufsetzt. Als ich das letzte Mal nach Paris geflogen bin habe ich den Eifelturm bei der Landung sehen können. Doch das schönste was ich jemals gesehen war London von oben. Also wünsche ich dir einen Flug

...zur Antwort

Die meisten Länder haben nicht so eine System wie in Deutschland wo die ersten Buchstaben für die Region stehen, dann zwei Buchstaben folgen und dann 3 oder 4 Ziffern. So hat mein kanadischer Onkel NVRSNVR als Kennzeichen. Das steht für Never say Never, da seine Frau gesagt hatte das sie niemals einen Van kaufen würde und sie aber dann doch dieses Auto (welches ein Van ist) gekauft haben.

...zur Antwort